Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Krimi-Trilogie aus dem bundesdeutschen Milieu (3) Schneesterben

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Anne Chaplet, BR 2006


Winterzeit in Klein-Roda. Ein Kind stirbt. Ein Kinderarzt soll schuld sein. Nachdem der Schnee endlich schmilzt, findet man unter ihm das Übliche: die Reste von verschossenen Silvesterraketen, vergessenes Kinderspielzeug, verlorene Handschuhe. Und eine Leiche. Der Tote ist ein Kriegsberichterstatter. Die Frau des Kinderarztes erklärt sich für schuldig. Für die Dorfbewohner sind die Dinge klar.
Nur Paul Bremer, der zugereiste Werbefachmann aus Frankfurt, glaubt nicht an die allzu einfachen Lösungen. Als dann bei der Gerichtsverhandlung der Kinderarzt Thomas Regler plötzlich behauptet, nicht seine Frau, sondern er sei Schuld am Tod des Kriegsberichterstatters, geraten die einfachen Wahrheiten der scheinbar heilen Dorfwelt ins Wanken.


hoerspielTIPPs.net:
«Das Hörspiel kommt sehr schwer in die Gänge. Man ist doch mehrfach versucht, bereits im ersten Teil mehrfach gelangweilt auszuschalten. Dies sollte man aber doch tunlichst unterdrücken, denn im zweiten Teil steigert sich das Ganze doch noch mal gewaltig und wird auch am Schluss noch richtig gut und spannend.

Ohne den lahmen Einstieg wäre 'Schneesterben' ein richtig gutes Hörspiel geworden. So reicht es gerade mal zu einem Platz im Mittelfeld.»

📚 andere Folgen von Krimi-Trilogie aus dem bundesdeutschen Milieu

Ursendung: 22.03.2006

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 19.09.2018

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!