Logo

hoerspieltipps.net

Waringham Saga - Das Lächeln der Fortuna (3) Robin - Die Rückkehr

ein Hörspiel von Rebecca Gablé, Audible 2017


⏰ 922 Min.

🎬 Regie: Johanna Steiner

🛠 Bearbeitung: Johanna Steiner

🎼 Musik: Markus Rieger, Dirk Wilhelm

🎤 Mit: Detlef Bierstedt, Roman Roth, Nicolas Böll, Wolfgang Wagner, Ulrich Blöcher, Yara Blümel, Simon Derksen, Claude Albert Heinrich, Rainer Fritzsche, Johann Fohl, Elias Esser, Lenio Amory Einbeck, Moritz Grove, Jeremias Koschorz, Ulrike Kapfer, Vlad Chiriac, Julien Haggege, Nina Riehtmeier, Adam Nümm, Aeneas Schulz, Jacob Weigert, Stephan Buchheim, Felix Strüven, Oliver Nitzsche, Peter Sura, Ulrike Hübschmann, Harald Effenberg, Gunnar Teuber, Henry Weiss, Paul Matzke, Aiva Rövenstruck, Alexander Gamnitzer, Alexander Hauff, André Beyer, Andreas Müller, Anna Amalie Blomeyer, Arne Führmann, Artur Weimann, Axel Perenz, Christina Wöllner, Christoph Krix, Christoph Schlechinger, Dagmar Bittner, David Denemark, Dirk Stollberg, Dirk Talaga, Elias Emken, Frank Koebe, Fridolin Meinl, Friedrich Zant, Gabriele Blum, Hans-Josef Schönberger, Harriet Kracht, Jörn Hinkel, Jörn Linnenbröker, Julian Mau, Julius Schleheck, Kiara Scheicht, Kosmo Hirche, Lusako Karonga, Maja Maneiro, Manolo Palma, Manuel Kressin, Marie Bierstedt, Markus Kunze, Marlon Rosenthal, Matthias Friedrich, Michael R. Scholze, Mirko Boettcher, Nico Nothnagel, Normann Matt, Oliver Bender, Peter Englert, Philipp Sponbiel, Ralph Stieber, Raphael Kübler, Richard Barenberg, Sabine Walkenbach, Sascha Werginz, Sebastian Hölz, Stefan Bräuler, Thore Schönfeldt

England im 14. Jahrhundert: Nach dem Tod seines Vaters, des wegen Hochverrats angeklagten Earl of Waringham, hat der junge Robin alles verloren - auch den Anspruch auf sein Erbe und ist der Willkür der Obrigkeit ausgesetzt. Besonders Mortimer, der Sohn des neuen Earls, schikaniert Robin, wo er kann. Zwischen den Jungen erwächst eine tödliche Feindschaft, die sie bis ins Erwachsenenalter begleiten wird.

Aber Robin geht seinen Weg, der ihn schließlich zurück in die Welt des Hofes von Edward III, von Adel und Ritterschaft führt. An der Seite des charismatischen Duke of Lancaster erlebt er Feldzüge, Aufstände und politische Triumphe - und begegnet Frauen, die ebenso schön wie gefährlich sind. Wird es ihm gelingen, sich in dieser Welt zu etablieren?

Teil 3: Robins Weg führt ihn weiter nach oben. Auch wenn ihm das gar nicht immer recht ist. Trotz seiner Einwände wird er zum Earl of Burton ernannt. Er sucht sich ein Gefolge aus jungen Rittern und zieht los zu seinem neuen Lehen. Abermals steht Robin vor einem Neuanfang.
Die Freundschaft mit Henry of Lancaster wächst weiter und Robins Schicksal ist nun unumwindbar mit dem englischen Königshaus verbunden. Doch seine priviligiete Position setzt ihn auch immer wieder der Missgunst seiner Neider aus. Auch von persönlichen Schicksalsschlägen ist er nicht gefeit.
Die politische Lage im Land spitzt sich weiter zu: Die neuen Steuern zur Finanzierung des Krieges führen zu einem Bauernaufstand. Die zunehmend schwierige Lage im Land wird Robin beinahe zum Verhängnis. Ein altvertrauer Feind taucht ebenfalls wieder auf...


hoerspielTIPPs.net:
«Sicherlich gehöre ich nicht zur anvisierten Zielgruppe von Rebecca Gablés Romanen. Ich hätte auch diese Hörspiele um Robin von Warringham bei rein privater Auswahl vermutlich noch nicht mal gehört. Audible hat aber bewiesen, dass sie ein gutes Händchen dafür haben, mit der Umsetzung der ausgewählten Stoffe stets jemanden zu betrauen, der dieser Aufgabe gewachsen ist. Diese Trilogie mit mehr als 42 Stunden Spielzeit dürfte die umfangreichste Hörspielinszenierung sein, die bisher geschaffen wurde. Besonders auch, da dies in einem engem Veröffentlichungskorridor von weniger als fünf Monaten geschah.

Johanna Steiner hat als verantwortliche Macherin schon mehrfach gezeigt, dass sie mit umfangreichen Werken umzugehen weiß. Die Umsetzung eines Romans in ein "ungekürztes Hörspiel" wirkt nur auf den ersten Blick einfach. Auch wenn hier keine Inhalte zusammengefasst, geändert oder gestrichen werden, sind die Herausforderungen sehr hoch. Ein Werk mit solchem Umfang allein logistisch anzugehen, ist schon eine Herausforderung an sich. Hinzu kommt die Schwierigkeit aus dem Stoff ein Stück zu formen, das eben nicht inszenierte Lesung, sondern Hörspiel ist und dennoch alle Elemente der Vorlage enthält.
Dem Hörspiel gelingt es - trotz überschaubarer Kulissen - die notwendige Atmosphäre gut zu transportieren. Man fühlt sich in die Zeit versetzt und wird schnell von der Geschichte eingenommen. Die Lebensgeschichte von Robin von Warinham von seiner Jugend im Kloster bis zum etablierten Edelmann ist ansprechend in die historische Realität Englands im 14. Jahrhundert eingebunden. Die eingestreuten realen geschichtlichen Bezüge tragen viel zur Authentizität dieses fiktiven Stoffes bei. Rebecca Gablé erzählt in einem großen Rahmen und hält auch mit vielen kleinen Episoden das Hörinteresse aufrecht. Dies gelingt in Teil 1 und 3 gut, in Teil 2 etwas weniger. Hier gerät der Fokus etwas zu sehr weg vom Rahmen, die Zwischenspiele reihen sich zudem zu dicht aneinander. Der abschließende dritte Teil entschädigt dafür aber wieder mit einer "großen" Geschichte.

Ein besonderes Lob gibt es für die Sprecher, die durch die Bank gute Arbeit abliefern. Formatbedingt überpräsent ist der Erzähler Detlef Bierstedt, an dessen Art des Einsatzes man sich allerdings zu Anfang etwas gewöhnen muss. Lobenswert ist der Einsatz von guten, aber vielfach unverbrauchten Stimmen.

Trotzdem, dass der Stoff nicht direkt mein Interesse geweckt hätte, habe ich jeden Teil unmittelbar nach Erscheinen regelrecht verschlungen. Trotz der extrem langen Spieldauer fing mich Story und Umsetzung schnell ein, so dass ich mir hier Hörpausen verbot. Daher gibt es eine Empfehlung für alle, die gerne und lange in eine Geschichte abtauchen wollen. »

📚 andere Folgen von Waringham Saga - Das Lächeln der Fortuna

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 28.04.2017


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!