Logo

hoerspieltipps.net

Die drei ??? (SE) Die drei ??? und der Tornadojäger

ein Hörspiel von Yona Franke, Europa 2017


⏰ 72 Min.

🎬 Regie: Heikedine Körting

Musikalische Leitung: André Minninger

Ton-Schnitt: Jan Dyeckhoff

Tongestaltung, Mischung: Pierre Brand

Geräuschemacher: Martin Langenbach

Geräuschaufnahmen: Matthias Münster

🎼 Musik: Simon Bertling, Christian Hagitte, Jens-Peter Morgenstern, Betty George, Jan-Friedrich Conrad

🎤 Mit: Justus Jonas: Oliver Rohrbeck
Peter Shaw: Jens Wawrczeck
Bob Andrews: Andreas Fröhlich
Dylan Harvey: Stephan Schad
Frau, deren Namen aus dramaturgischen Gründen besser nicht genannt wird: Birte Kretschmer
Mann, dessen Namen aus dramaturgischen Gründen besser nicht genannt wird: Oliver Böttcher
Myriel: Undine Ullmer
Zimmermädchen: Theresa Underberg
Zimmerjunge: Jannik Endemann
Mutter im Stadtpark: Saskia Weckler
Klein Peter: Malon Stahlhut
Kellnerin im Hotel: Alexandra Garcia
Handwerker im Hotel: André Gatzke
Handwerker im Hotel: Bent Schönemann
Internetcafé-Besitzer: Tim Kreuer
Susan Jarling, Hilla Fitzen, Nina Minninger, Marine Endemann, Zelda Jahreis, Maud Ackermann, Heikedine Körting, Stephanie Kirchberger, Ingeborg Christiansen, Michaela Kreissler, Therese Underberg, Kerstin Draeger, Lennart Krüger, Kjell Wenzel, Norma Draeger, Florian Herkenrath, Jannik Endemann, Dirk Eichhorn, Stephan Benson

Der bekannte Tornadojäger Dylan Harvey kommt zu einer Fotoshow nach Rocky Beach. Das lassen sich Justus, Peter und Bob natürlich nicht entgehen. Doch kurz vor dem angekündigten Auftritt werden dem Tornadojäger wichtige Aufnahmen gestohlen. Die drei Detektive ermitteln für Harvey, wer hinter dem Diebstahl steckt, und warum diese Fotos so wichtig sind. Aber plötzlich wirkt ihr Auftraggeber gar nicht mehr so unschuldig. Ist der Tornadojäger nur ein windiger Betrüger?

hoerspielTIPPs.net:
«Passend zum Thema "Tornado" wurden in dieser Folge auch die Geschichte und deren Logik ordentlich durcheinandergewirbelt. Ich konnte mich des Eindrucks nicht erwehren, dass für diese speziellen Editionen, einzig die technische Umsetzung im Fokus stand und die Story bestenfalls zweitrangig war. Den technischen Aufwand konnte man ahnen, wenngleich dies auf der CD-Fassung kaum wirkt. Man merkt nur an einzelnen (Hintergrund)-sequenzen, dass man es hier nicht mit einer regulären Folge zu tun hat. Wüsste man nicht, warum diese Folge so speziell ist, würde man diese Einfälle eher als Merkwürdigkeiten wahrnehmen.

Wer, so wie ich, Hörspiele hört, weil er auf gute Geschichten hofft, dürfte hier - gelinde gesagt - nur bedingt begeistert sein. Die Story beginnt gut, ohne Umschweife wird man gleich in den Fall geworfen. Gut, eine gestohlene Dia-Sammlung ist jetzt vielleicht nicht das Spektakulärste, was man in dieser Reihe bislang aufgefahren hat, das ist aber noch das kleinere Problem. Das beginnt erst so richtig, als die Frau (Bitte nicht im Booklet lesen, es zerstört die Restspannung) die Szenerie betritt. Erstmals "arbeitet" man hier für zwei Klienten, die gegensätzlich Interessen an diesem Fall haben. Das wird traditionsbewusst mit "spezialgelagert" betitelt und stellt - im Gegensatz wohl zu den meisten Hörern - für die Drei ??? kein Problem dar. Auch als die Glaubwürdigkeit der einen Partei ins Wanken gerät, redet man sich froh, dass dies ja doch auch ganz anders sein könnte. Die Blindheit der Detektive setzt sich fort mit einer Entführung, die einfach mal hingenommen wird; die Polizei zu rufen ist wahrscheinlich soweit unter der Detektivwürde, dass man die Option noch nicht mal benennt. Immerhin nähert man sich am Ende doch noch einer Art Auflösung, bei der dann auch endlich eine dritte Person ins Spiel kommt. Wenn die große Erklärungssequenz vorbei ist, werden die meisten Hörer ein bis drei Fragezeichen im Gesicht haben. Das Plotmotiv, das sich hier offenbart, wirkt nicht nur sehr konstruiert, man darf auch arge Bedenken bezüglich der Statik haben.

Ein positiver Aspekt ist – wieder einmal – das lebendige Zusammenspiel der Akteure. Trotz langer Spielzeit und immensem Cast agieren hier hauptsächlich die drei Protagonisten untereinander, ergänzt durch Stephan Schad und Birte Kretschmer. Bis auf Undine Ullmer und Oliver Böttcher, die zumindest noch ein paar Sätze in der ersten Linie sprechen können, taucht das restliche Ensemble in die Kulisse ab.

Die erste Folge dieser Spezialausgaben, entlockte mir so ein „Naja“ als Fazit. Dafür reicht es beim „Tornadojäger“ leider nicht.»

📚 andere Folgen von Die drei ???

Vorstellung im OhrCast

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 23.06.2017


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!