Logo

hoerspieltipps.net

Das Schmunzeln des Nachtwächters

ein Hörspiel von Theodor Storm, SRF / Theater Coprinus 1993


⏰ 42 Min.

🎬 Regie: Barbara Schlumpf, Eva Adam

Tontechnik: Monica Kilchenmann, Stanislav Hrodmadnik, Martin Weidmann

:

🛠 Bearbeitung: Kaspar Lüscher, Eva Adam

🎤 Mit: Kaspar Lüscher, Nicole Tondeur, Kristian Krone, Patrice Gilly

In einer Wirtsstube steht ein runder Tisch, darauf Gläser und Weinflaschen und – aufgeschlagen – ein altes Buch. Mit eben diesen schaurig schönen Gespenstergeschichten.

Die Gäste wollten eigentlich alle schon lange nach Hause. Doch ein sonderbarer Bann, der von diesem Buch auf dem Tisch ausgeht, hält sie zurück. So bleiben sie und trinken. Sitzen im Kreis und überbieten einander mit Schauer- und Spukgeschichten. An diesen unvergesslichen Abend erinnert sich Jahre später der Pastor Felix Meister und stellt sich seinen eigenen Dämonen.

Jahrelang hat Theodor Storm Geistern und Spukerscheinungen im kollektiven Gedächtnis seiner Mitmenschen nachgespürt. Er hat zahlreiche schriftliche und mündliche Erzählungen, aber auch eigene Erlebnisse zusammengetragen und aufs Papier gebracht.


Hans Theodor Woldsen Storm (* 14. September 1817 in Husum; † 4. Juli 1888 in Hanerau-Hademarschen) war ein deutscher Schriftsteller, der als Lyriker und als Autor von Novellen und Prosa des deutschen Realismus’ mit norddeutscher Prägung bedeutend war. Im bürgerlichen Beruf war Storm Jurist.

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 16.09.2017

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!