Logo

hoerspieltipps.net

Stripped

ein Hörspiel von Stefan Weigl, WDR2004


⏰ 47 Min.

🎬 Regie: Thomas Wolfertz

🎼 Musik: Holosud

🎤 Mit: Kontoauszüge: Hüseyin Michael Cirpici
A: Axel Milberg
B: Esther Hausmann
C: Andreas Grothgar
D: Cathlen Gawlich
Wirtschaftsjournalist: Wolf Lotter

Andreas Grothgar; Bild: WDR / Sibylle Anneck
Ein Mensch zieht sich aus – und alle hören zu. Kontoauszüge bilden die Höhen und Tiefen jedes Lebens seismografisch genau ab. Lügen. Schön reden. Hinbiegen. Aufbauschen. Verniedlichen. Verharmlosen. Verdrängen. Vergessen. Die Bank sieht uns nackt. So nackt, wie niemand sonst. Für „Stripped“ entblößt sich der Autor Stefan Weigl vor den Ohren der Öffentlichkeit und erzählt sein Leben eines Jahres in authentischen Kontoauszügen. Für Breaks sorgt der Wirtschaftsjournalist Wolf Lotter („Brand eins“), der seine These von der Taschengeldgesellschaft in den Fluss der Kontodaten wirft. So bezeugt der Hörer das unaufhaltsame Verarmen des Kontoinhabers, der sich aus den Fremdbestimmungen und Konsumgewohnheiten trotz alarmierender Datenlage nicht lösen kann.

hoerspielTIPPs.net:
«Jaaaaa-haa, da haben wir dann wieder mal den Fall des Problems "Gute Idee läuft sich tot". In diesem Hörspiel werden Kontoauszüge verlesen - und das ist leider genauso spannend, wie es klingt.

Die gute Idee dahinter: Das Leben des Kontoinhabers wird umrissen. Man erkennt, was in beschäftigt, was er antreibt etc. Auch der (finanzielle) Niedergang wird deutlich und nachvollziehbar.

Aufgelockert wird das Ganze mit kleinen Einschüben, u. v. a. des Wirtschaftsjournalisten Wolf Lotter.

Das Problem ist, dass die Marschrichtung schnell klar ist und man eigentlich nach zehn Minuten im Rhythmus ist und eigentlich direkt ans Ende skippen könnte um sich das zu erahnende Finale bestätigen zu lassen.

Und das ist das Problem dieses Stückes - die gute Idee trägt nicht soweit, dass das - notwendige - Stakkato der Buchungszeilen dauerhaft von Monotonie und Langeweile frei bliebe.

Das Verhältnis zwischen Idee und Aha-Effekt auf der einen, und der Monotonie der mit 47 Minuten noch immer sehr langen Spielzeit, stimmt einfach nicht.

Insofern kann ich hier weder die Preisvergabe für den "Hörspielpreis der Kriegsblinden" noch die CD-Veröffentlichung wirklich nachvollziehen.

Trotz der guten Idee reicht es für mich nicht zu einer Wertung im positiven Bereich.»

🔥 Hörspielpreis der Kriegsblinden

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 06.09.2017


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!