Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Imaginäre Gespräche:
Zarin Katharina und Fürstin Daschkow
Alexander der Große und der Ammon-Priester

Hörspielbearbeitung - ein Hörspiel von Walter Savage Landor, WDR 2013


⏰ 47 Min.

🎬 Regie: Jörg Schlüter

Technische Realisierung: Dirk Hülsenbusch, Werner Jäger

Regieassistenz: Rami Hamze

🛠 Bearbeitung: Elisabeth von Schorn

🎤 Mit: Tanja Schleiff, Mareike Hein, Orlando Klaus, Hanns Zischler

Tanja Schleiff und Mareike Hein; Bild: WDR/Sibylle Anneck
Der englische Autor Walter Savage Landor wurde von Nietzsche zu einem der vier „Meister der Prosa“ des 19. Jahrhunderts gezählt. Und bald vergessen. Doch Landor ist auch für das 21. Jahrhundert ein hochaktueller, weil unbequemer Klassiker. Er wurde bewundert wegen seines Stils und Esprits und gefürchtet wegen seiner Schärfe und Polemik. Berühmt wurden seine „Imaginary Conversations“ – eine Serie geschliffener und geistreicher Dialoge zwischen literarischen und politischen Persönlichkeiten, von Helden der antiken Mythologie bis zu Landors Zeitgenossen. Es sind Unterhaltungen, die so nie stattfanden, aber stattgefunden haben könnten, ja: sollten. Wie unter einem Brennglas entzünden sich hier die Konflikte, Begierden, Träume und Schwächen, die die Menschen und die Geschichte antreiben. So auch in den zwei Gesprächen dieser Auswahl, die von der Hybris der Macht erzählen, von ihrer Selbstrechtfertigung und ihrem Preis.

Walter Savage Landor (1775-1864) schrieb Gedichte, Prosa, Epigramme und Traktate auf Englisch wie Latein, letzteres, u. v. a. um der Zensur zu entgehen. Sein radikaler Liberalismus und sein unbeugsames Temperament brachten ihn Zeit seines Lebens in Konflikt mit der Obrigkeit.

Ursendung: 16.11.2013

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 06.03.2019

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!