hoerspieltipps.net

Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Hörspiele der Woche

Kalenderwoche 22 / 2018

Hier findet ihr die neu und wieder erschienenen Hörspiele der letzten Woche. Neben den Neuheiten im Handel sind hier auch Hörspiele zum (kostenlosen) Download aufgelistet.

Bitte beachtet, dass Letztgenannte zum Teil nur befristet zur Verfügung stehen.

Die Links in der Überschrift führen zur Seite mit der Downloadmöglichkeit (z. B. beim Radiosender) oder zur entsprechenden Seite bei Amazon. Mit einem Kauf über den Amazon-Link unterstützt ihr den Betrieb von hoerspieltipps.net – Vielen Dank dafür!

Sofern das Hörspiel sowohl im Handel erhältlich ist, als auch zum Download zur Verfügung steht, sind die Links getrennt am Ende bei den Veröffentlichungsdaten hinterlegt.

Eine Übersicht über die kommenden Hörspielveröffentlichungen findet ihr auch in der Vorschau auf hoerspieltipps.net.

Die aktuellen & kostenlosen Downloadmöglichkeiten findet ihr in der Übersicht kostenloser Hörspiele auf hoerspieltipps.net, den rss-feed dazu könnt ihr auch hier abonnieren.


Neue Hörspiele:

Brönkow forever (1) Am Arsch der Welt - Lauscherlounge 2013 / 2018
Brönkow forever (1) Am Arsch der Welt - Lauscherlounge 2013 / 2018

Musik: Dirk Wilhelm

Mit Vera Teltz, Elena Wilms, Anke Reitzenstein, Almut Zydra, Oliver Rohrbeck


„Das hier ist der verfickt einsamste Ort auf diesem Planeten.“ Brönkow ist ein kleines 600-Seelen-Dorf mitten im tiefsten Mecklenburg-Vorpommern. Da wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen, betreibt Regine die wohl einsamste Raststätte Deutschlands. Um ihre kargen Einnahmen aufzubessern, stellt Regine ihren Laden dem Landeskriminalamt als Tarnung für Personen im Zeugenschutzprogramm zur Verfügung. Doch dieses Mal ist etwas schief gegangen… Durch Zufall müssen zwei Zeuginnen gleichzeitig bei Regine versteckt werden: Petra zum Beispiel, eine brutale Motorradrockerin, und Heike, eine verdeckte Ermittlerin des LKA, die aufflog. Beide sind Kronzeuginnen in wichtigen Strafprozessen und sollen bis Prozessbeginn hier bleiben. Dass das glamouröser klingt als es ist, merken sie, als ihr Alltag plötzlich aus Soljanka aufwärmen, Lager einräumen und auf Kunden warten besteht.

Eine rasante Serie über kleine und große Verbrechen, über dunkle Vergangenheiten, über Freundschaft und die Provinz.

Download im Podcast der Lauscherlounge ab: 31.05.2018

Circular Thinking (Marc Vernon, Jenn Mattinson) EIG 2018
Circular Thinking (Marc Vernon, Jenn Mattinson) EIG 2018




vorgestellt im Rahmen der Kurzstrecke 74 bei DLF Kultur



Ursendung im Radio: 28.05.2018

Download der Kurzstrecke 74 bei DLF Kultur ab: 28.05.2018

Die Logik des Schlimmsten (Etienne Lepage) DLF Kultur 2018
Die Logik des Schlimmsten (Etienne Lepage) DLF Kultur 2018


Regie: Dimitrij Schaad, Alexander Schaad
Übersetzung: Frank Weigand
Ton: Alexander Brennecke

Musik: Richard Ruzicka

Mit Paula Beer, Bettina Hoppe, Jonas Dassler, Taner Sahintürk, Dimitrij Schaad


Die fünf Figuren Renaud, Gabrielle, Alex, Marilyne und Yannick erzählen kurze, bissige Geschichten mit scheinbar banalem Anfang, die sich rasant „zum Schlimmsten“ wenden. Die Protagonisten offenbaren mit scheinbarer Gleichgültigkeit ihre Schwächen und Fehler. Sie wirken dabei nicht bösartig, sondern sind offensichtlich auf der Suche zu verstehen, was mit ihnen passiert.

Ursendung im Radio: 30.05.2018

Download bei DLF Kultur ab: 30.05.2018

Die Punkies (10) Die perfekte Hymne - Europa 2018
Die Punkies (10) Die perfekte Hymne - Europa 2018


Regie: Thomas Karallus
Sounddesign, Effekte, Musikauswahl, Mix: Christoph Guder, Fährhauston Hamburg
Geräuschemacher: Arne Dammann, Christoph Guder

Musik: Ludi Boberg, Sonoton, Ben Arndt, Arne Vogler

Mit Aylin Günes: Merete Brettschneider
Leonie Steiner: Jenny Maria Meyer
Ben Olsen: Daniel Axt
Lucas Schmitt: Tim Kreuer
Nikolas Lüthi: Patrick Bach
Vince: Niels Rieke
Marlon: Tobias Schmidt
Kyle: Tobias Diakow
Norman: Jesse Grimm
Joy: Leonie Landa
Smarty: Fabian Harloff
Moritz: Anton Sprick
Niko: Sven Nowatzky
Catrina: Julia Fölster
Mehmet: Flemming Stein
Enes: Daniel Kirchberger
Jackie: Linda Fölster
Hendrik: Philipp Draeger
Olli: Raphael Tobias Schmidt
Rebekka: Laura M. Ketzer
Norbert: Oliver Rohrbeck
Live-Kommentator: Ulli Potofski
Gino: Alexander Scala
Adriano: Tommaso Cacciapuoti
Stefano: Christian Rudolf
Ennio: Marcus Just
Gianluca: Mischa Jank
Nikolas’ Vater: Jonas Minthe
Klein-Nick: Sten Brettschneider
Ecki: Jens Wendland
Ole Best: Marek Ehrhardt


BÄM-FM, der Lieblingssender der Punkies, ruft zum Soccer-Song-Contest auf: Wer hat die beste Fußballhymne am Start? Die angesagtesten Bands der Stadt sind dabei, und auch die Punkies brennen darauf mitzumachen – und auch zu gewinnen! Wäre da nicht ein kleines Problem: Sie interessieren sich eigentlich nicht für Fußball, bis auf Leonie. Aber leider kann auch die nicht helfen, denn sie besucht gerade ihre Cousine Catrina von den Teufelskickern.
Doch als wäre das nicht genug, droht den Punkies ohne ihr Wissen der größte Fail ihrer Bandgeschichte...

Veröffentlichung: 01.06.2018 (Link zu Amazon)

Dorian Hunter (38) Marucha - Zaubermond Audio 2018
Dorian Hunter (38) Marucha - Zaubermond Audio 2018


Regie: Dennis Ehrhardt
Sounddesign: Alexander Rieß
Musik: Andreas Meyer



Kann der Dämonen-Killer dem Fluch der Inka im kolumbianischen Dschungel entkommen?
"Marucha" ist die dritte Folge eines Vierteilers, in dem der Dämonen-Killer im kolumbianischen Dschungel auf der Suche nach seinem spurlos verschwundenen Freund Jeff Parker ist. Die geheimnisvolle Expedition führt Dorian Hunter und seinen Begleiter Sacheen an den Ufern des Rio Negro entlang immer tiefer ins grüne und vor allem gefährliche Dickicht hinein. Je länger die beiden flussaufwärts kommen, desto lebendiger werden die bösen Geister des Dschungels! Doch obwohl Dorian Hunter und Sacheen ihr vermeintliches Ziel El Dorado fast erreicht haben, die sagenhafte goldene Stadt der Inka an der Quelle des Rio Negro, gibt es noch immer keine Spur von Jeff Parker und seiner Mannschaft. In seinem früheren Leben als Georg Rudolf Speyer hat Dorian Hunter El Dorado schon einmal besucht. Ist es Speyer damals wirklich gelungen, dem Fluch der Inka zu entkommen? Oder verfolgen ihn die Geister der Vergangenheit bis heute?

Veröffentlichung: 01.06.2018 (Link zu Amazon)

Esperanto (Lucas Derycke) WDR 2018
Esperanto (Lucas Derycke) WDR 2018


Regie: Lucas Derycke
Übersetzung: Angela Kuhk

Musik: Frederik De Clercq

Mit Marthe Schneider, Elisa Schlott, Marina Wandruszka, Andreas Helgi Schmid, u.v. a.


Wie verwandelt man die naheliegende Lähmung ob der Komplexität der Welt in politisches Handeln? Hannah und Jasmin verbringen den Sommer in Griechenland, um als Freiwillige in einem Flüchtlingscamp zu arbeiten. Die Umstände sind schlecht. Ihre Hilfsorganisation betreibt einen kleinen Laden. Die beiden sortieren Spenden, teilen Lebensmittel aus. Um die lange Wartezeit der Menschen zu überbrücken, beginnen die engagierten Helferinnen die Kunstsprache Esperanto zu unterrichten. Doch bald wird klar, dass Jasmin nicht mit den Regeln und Hierarchien des Lagers zurechtkommt. Die Anonymität und bloß temporäre Anteilnahme der freiwilligen Helfer verstößt gegen ihre Idee einer würdevollen Behandlung der Geflüchteten. Jasmin radikalisiert sich. Wie gewinnt man den Kampf gegen die Antriebslosigkeit einer Generation? Und welche Rolle spielen dabei die Machtstrukturen unserer Sprache? 1887 wurde Esperanto als universale Sprache entwickelt. Trotz weltweiter Anhänger bis heute, konnte sich ihr völkerverständigender Ansatz nie durchsetzen. Das Hörspiel "Esperanto" führt zwei Utopien parallel und zeichnet Wege in einer schon verloren geglaubten Schlacht. Es basiert auf Recherchen des Autors in einem Flüchtlingscamp im Norden Griechenlands. Dort hat er mehrere Monate als Freiwilliger gearbeitet.

Ursendung im Radio: 26.05.2018

Download bei WDR 3 ab: 26.05.2018

H. G. Wells (4) Krieg der Welten Teil 1 - IMAGA / Folgenreich 2018
H. G. Wells (4) Krieg der Welten Teil 1 - IMAGA / Folgenreich 2018


Regie: Oliver Döring
Bearbeitung: Christian Gailus


Der Science Fiction-Klassiker von H.G. WELLS in einer aufregenden & modernen Inszenierung Teil 1 von 3 Der bahnbrechende sowie zeitlose Klassiker KRIEG DER WELTEN von H.G. WELLS begeistert seit über 100 Jahren nicht nur die Fans der Science Fiction. In diesem Hörspiel wird das Spektakel um einen Angriff auf die Menschheit aus dem All zum Kopfkino der Superlative und stellt die Frage: Wie verhält sich der Mensch, wenn die Ordnung zusammenbricht? Im Krieg und in der Hoffnungslosigkeit angesichts einer außerirdischen Übermacht, die nur ein Ziel zu kennen scheint: Die Bewohner der Erde zu vernichten.

Veröffentlichung: 01.06.2018 (Link zu Amazon)

multiple (Nora Gomringer, Philipp Scholz) SRF 2018
multiple (Nora Gomringer, Philipp Scholz) SRF 2018


Regie: Nora Gomringer
Dramaturgie: Susanne Janson

Musik: Philipp Scholz

Mit Nora Gomringer, Niklas Leifert


Das brennt wie Zunder!" Als hätte etwas nur darauf gewartet, in Flammen aufzugehen. "Zunder" heisst auf Englisch "Tinder" und ist damit nicht zufällig der Name der bekanntesten mobilen Dating-App. Und wenn die Lust einmal angefacht ist, kann sie lodern und uns auch verbrennen.

Wie beginnt Verführung und was kann «Tinder» für den ständig arbeitenden, vielreisenden Menschen tun? Nichts ist so erotisch wie das Unerreichte: die Erwartung des zu Geschehenden, eine beschriebene Handlung, ein gehauchtes Versprechen. Die grösste Erotik liegt oft in der Phantasie und im Falle von "multiple" wird die allein über das Ohr gereizt. Versatzstücke klassischer Lyrik, sogar Luthers Zitate zur Ehe mit "Herrn Käthe" helfen "Ihr" und "Ihm", Worte für die Lücken zu finden, die sich zwischen Berührungen der Zeilen im Chat und der Fingerspitzen auftun.
Autorin und Bachmann-Preisträgerin Nora Gomringer sorgt für den Text, während Jazz-Drummer Philipp Scholz eine halbstündige musikalische Komposition entwickelt, deren Rhythmus treibt, "teased" und dieses Stück sexy macht. Beide Künstler entwickeln Arbeiten u.a. im Rahmen ihres Projekts "Lauscheporn", das für mehr Audioerotik in Leben und Gehörgängen plädiert.

Ursendung im Radio: 27.05.2018

Download bei SRF Kultur ab: 27.05.2018

Pater Noster (Julie Bräuning und Mirjam Wlodawer) EIG 2018
Pater Noster (Julie Bräuning und Mirjam Wlodawer) EIG 2018




vorgestellt im Rahmen der Kurzstrecke 74 bei DLF Kultur

Ursendung im Radio: 28.05.2018

Download der Kurzstrecke 74 bei DLF Kultur ab: 28.05.2018

Pidax Hörspiel-Klassiker - Der unerwünschte Gast (Dorothy Leigh Sayers) SR 1965 / Pidax 2018
Pidax Hörspiel-Klassiker - Der unerwünschte Gast (Dorothy Leigh Sayers) SR 1965 / Pidax 2018


Regie: Klaus Groth

Bearbeitung: Charles Hutton

Mit Charles Wirths, Hans Timerding, Blandine Ebinger, Wolfgang Reinsch, Stella Giese, Jutta Schmidt, Robert Seibert, Annegreth Ronald, Enno Spielhagen, Willkit Greuèl, Fritz Matthias, Werner Hanfgarn, Hans Joachim Sager, Dirk Martz, Klaus Groth, Peter Arthur Stiege, Erich Werwie, Gerd Berger, Fritz Brünske, Margarete Gräf, Manfred Kothe, Armas Sten Fühler, Manfred Sexauer


Eine Leiche ohne Hände liegt in der Badewanne: Es ist ein äußerst mysteriöser Fall, in dem der für seine detektivischen Fähigkeiten bekannte Lord Peter Wimsey ermittelt. Wer war der Tote? Wie kam er in die Wohnung? Und wo liegt das Motiv für den Mord?

Veröffentlichung: 01.06.2018 (Link zu Amazon)

Podolski – ein postfaktisches Mannschaftsepos (Markus Collalti) EIG 2018
Podolski – ein postfaktisches Mannschaftsepos (Markus Collalti) EIG 2018




vorgestellt im Rahmen der Kurzstrecke 74 bei DLF Kultur

Ursendung im Radio: 28.05.2018

Download der Kurzstrecke 74 bei DLF Kultur ab: 28.05.2018

Rotes Bayern - Es lebe der Freistaat: Die Münchner Revolution 1918 und die Räterepubliken 1919. (Hans Well, Sabeeka Gangjee-Well) der hörverlag 2018
Rotes Bayern - Es lebe der Freistaat: Die Münchner Revolution 1918 und die Räterepubliken 1919. (Hans Well, Sabeeka Gangjee-Well) der hörverlag 2018



Musik: Wellbappn

Mit Hans Well, Johanna Bittenbinder, Gisela Schneeberger, Heinz-Josef Braun, Bernhard Butz, Gert Heidenreich


„Mach ma a Revolution, damit a Ruah is!“ Oskar Maria Graf

Am 7. November 1918 wurde Revolution gemacht in München, Kaserne um Kaserne musste die rote Flagge hissen, bis die Wittelsbacher endlich zugunsten der Republik gestürzt waren. Dass der Freistaat Bayern, der von konservativen Kreisen so stolz im Munde getragen wird, ausgerechnet von dem Sozialisten Kurt Eisner ausgerufen wurde, wird hierzulande gerne unter den Tisch gekehrt, ebenso wie das blutige Ende der Münchner Räterepublik. Wer könnte sich besser zu einer schaurig-schönen Reise zu den Ursprüngen des roten Bayerns aufmachen als Hans Well?

Veröffentlichung: 29.05.2018 (Link zu Amazon)

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Schlaf ich auf Sand (Rolf Hermann) SRF 2018
Schlaf ich auf Sand (Rolf Hermann) SRF 2018


Regie: Wolfram Höll
Tontechnik: Basil Kneubühler

Bearbeitung: Wolfram Höll
Musik: Elia Rediger, Tobis Preisig, Daniel Freitag

Mit Marie Bonnet, Barbara Heynen


...oder schlaf ich in deiner Hand... Das Hörspiel erzählt von einer Liebesgeschichte in Liebesgedichten. Wie ängstlich Anfänge sein können, und wie schön es ist, sich an den anderen zu gewöhnen. Auf Walliser Mundart und auf Hochdeutsch, eine Frau und ein Mann.

Rolf Hermanns Gedichte sind in vier Büchern erschienen, aber von Zeit zu Zeit auch frühmorgens auf Radio SRF 2 Kultur zu hören, in den Früh-Stücken. Ein Thema kehrt dabei immer wieder: Die Liebe. Hörspielregisseur Wolfram Höll hat Gedichte von Rolf Hermann zu einem Hörstück collagiert. In der Tradition von Lyrik & Jazz reagiert der Basler Musiker Elia Rediger darauf.

Ursendung im Radio: 27.05.2018

Download bei SRF Kultur ab: 27.05.2018

Schreckmümpfeli - Bill killt (Stef Stauffer) SRF 2018
Schreckmümpfeli - Bill killt (Stef Stauffer) SRF 2018


Regie: Päivi Stalder
Tontechnik: Basil Kneubühler

Mit Julia Bräuning, David Bröckelmann


Wer nicht hört, muss fühlen.

Ursendung im Radio: 28.05.2018

Download bei SRF 1 ab: 28.05.2018

Teufelskicker (72) Freundschaftsspiel - Europa 2018
Teufelskicker (72) Freundschaftsspiel - Europa 2018




Die Teufelskicker können die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland kaum erwarten! Einen Traum haben Moritz, Catrina & Co. auch schon: Deutschland und Russland im Finale! Und nicht nur das: Zusammen mit ihrem neuen Freund Aljoscha und dessen Verein soll dieses historische Finale als Freundschaftsspiel Wirklichkeit werden. Doch bis dahin sind noch einige Schwierigkeiten zu meistern und Abenteuer zu bestehen... Und dann ist da noch die Sache mit Catrinas Cousine Leonie: Die Bassistin der Punkies mit den blauen Haaren ist nicht nur auf der Jagd nach dem perfekten Torschuss, sondern auch noch nach etwas ganz Besonderem: der perfekten Stadionhymne...

Veröffentlichung: 01.06.2018 (Link zu Amazon)


Wieder verfügbar:

Captain Blitz und seine Freunde (22) Gefährlicher Irrtum - Kiosk 1984 / All Ears 2018
Captain Blitz und seine Freunde (22) Gefährlicher Irrtum - Kiosk 1984 / All Ears 2018


Regie: Klaus Wirbitzky

Musik: Bert Grund, Regine Conradt

Mit Andreas Klein, Alana Horrigan, Marc Schulze, Massimo Lombardo, Peter Thom, Bernd Stephan, Isabelle Carlson, Maria Landrock, Manfred Erdmann, Ekkehard Belle


Klirr! Der Schuß hat gesessen! Mitten in den Autoscheinwerfer hat Captain Blitz den Ball gekickt. Und nun muß er als Wieergutmachung Altpapier sammeln - für Frau Kalenda, der der Wagen gehört. Aber das paßt dem "Grüner" nicht, der bisher in diesem Gebiet Altpapier gesammelt hat. Ehe sie sich versehen, stecken Captain Blitz und seine Freunde in einem gefährlichen "Papierkrieg".

Veröffentlichung: 01.06.2018 (Link zu Amazon)

Captain Blitz und seine Freunde (23) Die letzte Falle - Kiosk 1984 / All Ears 2018
Captain Blitz und seine Freunde (23) Die letzte Falle - Kiosk 1984 / All Ears 2018


Regie: Klaus Wirbitzky

Musik: Bert Grund, Regine Conradt

Mit Andreas Klein, Alana Horrigan, Marc Schulze, Massimo Lombardo, Peter Thom, Astrid Jacob, Tonio von der Meden, Ekkehard Belle, Peter Kramper


Es ist kaum zu glauben! Mit dem ältesten Trick der Welt ist wieder einmal eine Bank beraubt worden. Gerade als die Polizisten die Verfolgung aufnehmen wollen, schleudert ein LKW in die Polizeieinfahrt, stürzt um und blockiert. Wertvolle Zeit geht verloren! "Zufall? - Da ist doch etwas oberfaul!" meinen Captain Blitz und seine Freunde. Klar, daß unsere jungen Detektive sich sofort einschalten.

Veröffentlichung: 01.06.2018 (Link zu Amazon)

Captain Blitz und seine Freunde (24) Das Geheimnis der Todesspinne - Kiosk 1985 / All Ears 2018
Captain Blitz und seine Freunde (24) Das Geheimnis der Todesspinne - Kiosk 1985 / All Ears 2018


Regie: Klaus Wirbitzky

Musik: Bert Grund, Regine Conradt

Mit Andreas Klein, Alana Horrigan, Marc Schulze, Massimo Lombardo, Peter Thom, Astrid Jacob, Bernd Stephan, Ekkehard Belle, Manfred Seipold, Heide Ackermann


Captain Blitz und seine Freunde, unsere jungen Detektive, sind in großer Gefahr. Sie übernachten in einer verlassenen Scheune, ohne zu wissen, daß sich dort ein raffinierter Verbrecher mit zwei Kumpanen trifft. Als Captain Blitz und Pacco die beiden belauschen, werden sie gepackt und eingesperrt. Doch jetzt wissen sie, es geht um das "Geheimnis der Todesspinne".

Veröffentlichung: 01.06.2018 (Link zu Amazon)

Der geheime Garten (Frances Hodgson Burnett) SWR 1999 / DAV 2000 / 2018
Der geheime Garten (Frances Hodgson Burnett) SWR 1999 / DAV 2000 / 2018


Regie: Götz Fritsch
Übersetzung: Friedel Hömke
Dramaturgie: Klaus Schmitz

Bearbeitung: Katrin Wenzel
Mit Doris Schade, Solvej Krause, Samuel Teixeira, Tobias Schmidt, Jaschka Lämmert, Helga Grimme, Peter Fricke, Fritz Lichtenhahn, Christine Davis, Hans Treichler, Klaus Hemmerle, Achim Hall


Mary wächst als verzogenes Einzelkind in Indien auf. Nach dem Tod ihrer Eltern wird sie als Zehnjährige zu einem Onkel nach England geschickt, der dort ein großes, verlassenes Schloß bewohnt. Dieser Onkel ist jedoch nie da, und auch sonst hat Mary keine Gefährten außer dem Hausmädchen und dem alten Gärtner Ben. Eines Tages, als sie gelangweilt im Schloßpark umherläuft, entdeckt sie einen verborgenen Garten hinter einer hohen Mauer, in dem sie von nun an ihre meiste Zeit verbringt. Als sie erfährt, daß außer ihr im Schloß noch ein Kind, ihr kranker Cousin Colin, wohnt oder vielmehr dort versteckt gehalten wird, freundet sie sich mit ihm an und möchte auch ihm den geheimen Garten zeigen. Aber kann Colin ein Geheimnis für sich behalten?

Ursendung im Radio: 18.09.1999

Veröffentlichung: 31.05.2018 (Link zu Amazon)

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Die Gänsehirtin am Brunnen (Gebr. Grimm) Rundfunk der DDR 1980
Die Gänsehirtin am Brunnen (Gebr. Grimm) Rundfunk der DDR 1980


Regie: Rüdiger Zeige
Dramaturgie: Nina Korn

Bearbeitung: Gerhardt Gröschke
Musik: Herwart Höpfner

Mit Klaus Manchen, Hans Joachim Hanisch, Friederike Aust, Madeleine Lierck, Franziska Troegner, Elfriede Neé, Andreas Dölling, Siegfried Seibt, Lothar Tarelkin


Der König will sein Reich an seine drei Töchter verteilen und zu diesem Zweck ihre Liebe auf die Probe stellen. Er hofft, dass Cornelia, die Jüngste, Klügste und ihm die Liebste, den schönsten Vergleich findet, an dem er den Grad ihrer Zuneigung messen kann. Dass sie ihre Liebe mit dem Salz vergleicht, erzürnt ihn so, dass er sie verstößt; um nicht aus dem Heimatland fliehen zu müssen, ist Cornelia bereit, die Gestalt einer hässlichen Trulle anzunehmen und als Magd bei einer Kräuterfrau zu bleiben...

Ursendung im Radio: 17.10.1980

Download bei DLF Kultur ab: 27.05.2018

Empörung (Philip Roth) NDR 2010 / der Hörverlag 2011
Empörung (Philip Roth) NDR 2010 / der Hörverlag 2011


Regie: Norbert Schaeffer
Übersetzung: Werner Schmitz

Bearbeitung: Norbert Schaeffer
Musik: Dieter Glawischnig

Mit Patrick Güldenberg, Ulrike Grote, Birger Frehse, Kathrin Angerer, Dietmar Mues u. a.


Er ist jung, anständig und fleißig, er revoltiert ein einziges Mal: Marcus Messner beginnt 1951 sein Studium am College in Ohio. Während der Koreakrieg ins zweite Jahr geht, durchlebt Marcus eine Geschichte, die von Unerfahrenheit handelt, von Widerstand, Sex, Mut - und vom Tod.

Ursendung im Radio: 18.02.2011

Veröffentlichung im Handel (Link zu Amazon)

Download bei NDR Kultur ab: 28.05.2018 

Gram (Tom Noga) WDR 2015
Gram (Tom Noga) WDR 2015


Regie: Thomas Leutzbach

Mit Jonas Minthe, Torben Drube, Reiner Schöne, Dustin Semmelrogge, Edda Fischer, Frauke Poolman, Michael Witte, Matthias Kiel, Yvon Jansen, Detlef Dickmann, Ekkehard Leue


Jonas Minthe; Bild: WDR/Sibylle Anneck

Er ist der unbekannteste einflussreiche Musiker der Pop-Geschichte. Gram Parsons, geboren 1946 als Ingram Cecil Connor III., starb mit nur 26 Jahren den Rockstar-Drogentod und wurde doch zur Inspiration für Generationen von Musikern.
Parsons war Mitglied der Byrds und der Flying Burrito Brothers, ein guter Freund der Rolling Stones und er gilt als Erfinder des „Country Rock“. Dennoch berufen sich auch heute noch Musiker aller Genres auf ihn, darunter Stars wie Beck, Ryan Adams, Norah Jones, die Foo Fighters oder die Nine Inch Nails.
So einflussreich Parsons war, so abenteuerlich verlief sein kurzes Leben. Die reiche Südstaatenfamilie brach früh auseinander. Noch ehe Gram erwachsen war, erschoss sich sein Vater, und seine Mutter starb an Leberzirrhose. Er selbst wurde mit einem Cocktail aus Heroin, Aufputschmitteln und Whisky im Blut tot im Joshua Tree Motel aufgefunden – noch bevor er den berüchtigten 27. Geburtstag erreicht hatte. Sein Leichnam wurde von seinem Tourmanager Phil Kaufman entwendet und in Joshua Tree verbrannt. Aus dem mythischen Hippie-Mekka wurde ein Pilgerort für Gram Parsons-Fans, die dort noch heute ihren „Grievous Angel“ beweinen.

Ursendung im Radio: 09.11.2015

Download bei WDR 3 ab: 27.05.2018

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

König F (Robert Messerli) DRS 1971
König F (Robert Messerli) DRS 1971


Regie: Ueli Studer

Musik: Franz David

Mit Heinrich Gretler, Karen Meffert, Jean-Jacques Oehme, Ellen Widmann, Franz Matter, Jean-Pierre Gerwig, Silvia Lydi, Ruedi Walter, Inge Hugenschmid, René Besson, Elisabeth Schnell, u. v. a.


Während der Fussball-EM blendet das SRF-Hörspiel zurück in jene Zeit, als die Sportart schon König, aber rein businesstechnisch noch mausarm war. Es war die selige Zeit der Amateure. Doch die "Tschütteler" galten bereits als Helden, und die Dramen auf und neben dem Platz waren dieselben wie heute.

Hauptfigur des Hörspiels ist ein junges Spielertalent mit dem schönen Schweizer Namen Toni Tschümperli. Der junge Mann erlebt einen kometenhaften Aufstieg. Aber dann sieht sich der naive Balltreter mit den Herausforderungen des frühen Ruhms konfrontiert. Oder wie es passend zur Ursendung 1970 formuliert wurde: "Er rannte in alle offen stehenden Messer, beging alle Jugendsünden eines zu früh Erfolgreichen, glaubte sich gegen die ihm unangenehmen Einflüsse wehren zu müssen, spielte leichtfertig nicht nur mit dem Ball, sondern auch mit den ihm zufliegenden weiblichen Sympathien, verärgerte Reporter, Kollegen, Freundinnen, kurz: dieser Toni Tschümperli arbeitete sich nah an den Rand des Abgrunds. Und Toni wäre auch in den Abgrund gestürzt, wenn... ja, wenn er nicht einen Vater von altem Schrot und Korn und einen echten Freund aus der Schulzeit hätte sein eigen nennen dürfen. Die harte Hand des Einen und das unerschütterliche Vertrauen des Andern halfen ihm, sein Tief zu überwinden und als geläuterter Mensch sich dem neuerlichen Erfolg gewachsen zu zeigen."

Die sechs Folgen dieser Schweizerischen Hörspiel-Saga mit Retro-Charme bieten auch ein Wiederhören mit den Schauspieler-Legenden der damaligen Zeit: Ellen Widmann, Heinrich Gretler, Ruedi Walter und viele andere. Dazu ist der unvergessliche Jean-Pierre Gerwig in seiner Eigenschaft als Fussball-Reporter zu hören.

Download bei der SRF Musikwelle ab: 01.06.2018

Paul Pepper (5) Paul Pepper und der stumme Zeuge - Bellaphon 1984 / All Ears 2018
Paul Pepper (5) Paul Pepper und der stumme Zeuge - Bellaphon 1984 / All Ears 2018


Regie: Klaus Wirbitzky
Ton: Peter Kramper, Renate Schlichthörlein, Carmen Böll

Mit Jürgen Scheller, Philipp Brammer, Veronika Neugebauer, Jaron Löwenberg, Horst Naumann, Ellen Frank, Bernd Stephan, Michael Thomas, Thomas Wenzke, Manfred Erdmann, Andreas Klein


Ist der Mann, der auf dem Weg zu Pepper tödlich mit seinem Auto verunglückt, ermordet worden? "Stumme Zeugen reden nicht". Wirklich nicht? Der Tote war hoch versichert. Wollte jemand die Prämie kassieren oder steckt mehr dahinter? Die Ermittlungen führen Pepper zu einer Tankstelle und - zu einer Boxschule. Und dann wird auch noch ein Geldtransport überfallen. Pit, Jonny und Arnica sind natürlich wieder Peppers Helfer. Aber wer weiß, wie es Pepper ergangen wäre, wenn nicht Frau Scheringer plötzlich in Aktion getreten wäre?

Veröffentlichung: 01.06.2018 (Link zu Amazon)

Paul Pepper (6) Paul Pepper und die sechs Dunkelmänner - Bellaphon 1984 / All Ears 2018
Paul Pepper (6) Paul Pepper und die sechs Dunkelmänner - Bellaphon 1984 / All Ears 2018


Regie: Klaus Wirbitzky
Ton: Peter Kramper, Renate Schlichthörlein, Carmen Böll

Mit Jürgen Scheller, Philipp Brammer, Veronika Neugebauer, Jaron Löwenberg, Horst Naumann, Michael Thomas, Dieter Eppler, Achim Striezel


Immer wieder machen Autodiebstähle Schlagzeilen. Diesmal ist der Wagen von Jonny's Vater gestohlen worden. Kommissar Rübenach ist machtlos. Das einzige, was er weiß, ist, daß hier ein international arbeitender Clan am Werk ist, der es jedoch geschickt versteht, seine Spuren zu verwischen. Vier mächtige Bosse sollen hinter der Bande stehen, aber niemand kennt sie. Immer wieder werden die Gangster gewarnt. Gibt es gar bei der Polizei eine undichte Stelle? Gelingt es Paul Pepper und seinen Freunden, die Hintermänner aufzuspüren?

Veröffentlichung: 01.06.2018 (Link zu Amazon)

Zur Startseite