hoerspieltipps.net

Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Hörspiele der Woche

Kalenderwoche 10 / 2019

Hier findet ihr die neu und wieder erschienenen Hörspiele der letzten Woche. Neben den Neuheiten im Handel sind hier auch Hörspiele zum (kostenlosen) Download aufgelistet.

Bitte beachtet, dass Letztgenannte zum Teil nur befristet zur Verfügung stehen.

Die Links in der Überschrift führen zur Seite mit der Downloadmöglichkeit (z. B. beim Radiosender) oder zur entsprechenden Seite bei Amazon. Mit einem Kauf über den Amazon-Link unterstützt ihr den Betrieb von hoerspieltipps.net – Vielen Dank dafür!

Sofern das Hörspiel sowohl im Handel erhältlich ist, als auch zum Download zur Verfügung steht, sind die Links getrennt am Ende bei den Veröffentlichungsdaten hinterlegt.

Eine Übersicht über die kommenden Hörspielveröffentlichungen findet ihr auch in der Vorschau auf hoerspieltipps.net.

Die aktuellen & kostenlosen Downloadmöglichkeiten findet ihr im rss-Sammel-Feed, den ihr hier bei feedinformer.com abonnieren könnt. Die Veröffentlichungen, die im Stream verfügbar sind, findet ihr bei spotify in dieser Playlist.


Neu Hörspiele:

Anomalia (1) 1 Uhr 23
- Lübbe Audio 2019
Anomalia (1) 1 Uhr 23 - Lübbe Audio 2019

von Lars Eichstaedt


80 Min.


Sieben Jahre nach der Zerstörung des Gateway ist es der Regierung tatsächlich gelungen das Portal zu rekonstruieren und erneut in Betrieb zu nehmen. Aber mit der Aktivierung kehrt auch das alte Problem mit zufällig auftretenden Anomalien zurück: drei Jugendliche sind trotz höchster Sicherheitsvorkehrungen auf die hiesige Zeitlinie übergetreten und ein gefährlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Im Auftrag von Dr. Elisabeth Ambrose begibt sich der Ex-Marine Matthew Fisher auf die Suche nach den Neuankömmlingen, um diese schnellst möglich vor den staatlichen Behörden in Sicherheit zu bringen. Doch die Routineaktion entpuppt sich als todbringende Unternehmung. Ein erbarmungsloser Hinterhalt des NSA Agenten Mortimer Gibbs fordert seine Opfer und aus tiefer Freundschaft wird blinde Wut und abgrundtiefer Hass.

Veröffentlichung: 08.03.2019
(Link zu Amazon)

Bienen schwärmen für sie (Maria Ursprung) SRF 2019
Bienen schwärmen für sie (Maria Ursprung) SRF 2019

von Maria Ursprung

Regie: Wolfram Höll
Technische Realisierung: Basil Kneubühler

Musik: Martin Bezzola

51 Min.

Mit Marie Bonnet, Wolfgang Hinze, Manuela Biedermann, Reto Stalder, Linda Olsansky, Barbara Falter

Hanna ist frisch getrennt – und schwanger. Um herauszufinden, wie es weitergehen soll, zieht sie in das Haus ihres verstorbenen Grossvaters. Sie übernimmt dessen Leidenschaft: das Imkern. Und lernt, mit den Bienen zu sprechen...

"Bienen schwärmen für sie" ist ein besonderes Hörspiel. Die junge Schweizer Autorin Maria Ursprung spielt mit den Erwartungen: Mal wähnt man sich in einer Geschichte von Rosamunde Pilcher, dann wieder in einem Film von David Lynch. Dazu kommt die Musik von Martin Bezzola: Er hat Aufnahmen gemacht im Bienenhaus – und daraus eine ganz eigene Musik komponiert, in der es summt und surrt.

Ursendung im Radio: 04.03.2019

Downloadmöglichkeit ab: 04.03.2019

Die drei ??? (198) Die Legende der Gaukler - Europa 2019
Die drei ??? (198) Die Legende der Gaukler - Europa 2019


70 Min.


Ein kleiner Zirkus hält Einzug in die Stadt und mit ihm die schaurige Legende der zwei Lebenden und der drei Toten. Doch die Gaukler schweigen eisern über die seltsamen Phänomene, die die drei ??? in den Bann ziehen – denn wer über die Legende spricht, den überkommt schreckliches Unheil. Keine guten Voraussetzungen für Justus, Peter und Bob, die sich außerdem fragen müssen, was es mit ihrem mysteriösen Auftraggeber auf sich hat. Können sie das Geheimnis der Gaukler lüften?

Veröffentlichung: 08.03.2019
(Link zu Amazon)

Die Verschiebung (Serotonin) SWR 2019
Die Verschiebung (Serotonin) SWR 2019

von Serotonin

Regie: Marie-Luise Goerke

Musik: Matthias Pusch

159 Min.

Mit Bettina Kurth, Bernhard Schütz, Maximilian Brauer, Barbara Philipp, Simone Kast, Oliver Siebeck, Harriet Kracht, Uve Teschner, Heiko Pinkowski, Robert Frank, Saro Emirze, Monika Disse, Tom Lass, Torsten Michaelis, Tom Keune, Peter Trabner, Christian Dieterle, Katja Hirsch, Paul Sonderegger, Britta Steffenhagen

Ant ist Biohacker und bastelt gerne mit der CRISPR Genschere herum. Eines Tages bringt er aus China importierte harmlose Bakterien zum Leuchten, was ihm den Zugang zu der Welt des Immobilienmoguls Robert Fritz verschafft. Dessen Tochter Lilian lebt mit ihm alleine in einem großen, schönen Haus und hat eigentlich nur Spaß, wenn sie im Club ihres Vaters auf der Bühne tanzt. Bis nach einem Auftritt in der Dancehall etwas Merkwürdiges passiert: Sie fällt ins Koma, kann aber unter Wasser atmen und erinnert sich plötzlich an Sachen, die so gar nicht passiert sind. Sind die Leuchtbakterien von Ant daran schuld? Können Bakterien nicht nur für Verdauung und Depressionen sorgen, sondern auch für Fake-Erinnerungen? Doch so einfach ist die Sache nicht, denn es gibt tatsächlich Geheimnisse in der Familie Fritz. Wer kommt der verschobenen Wahrheit auf die Spur?

hoerspielTIPPs.net:
„Fiktional“, „Serie“ und „Podcast“ – auch der SWR setzt auf zeitgemäße Hörgewohnheiten. Serotonin hat ein Hörspiel entwickelt, dass im ersten Moment, wie eine typisch deutsche Thriller-Serie samt Netflix-Charme anmutet. Aber es gelingt den Produzenten dann doch, etwas mehr daraus zu machen und sich auch dem „Radiokünstlichen“ zu nähern. Das verwässert etwas den Spannungsbogen, bringt aber dafür eine ganz eigene Farbe in diese Produktion. Damit hebt man sich im Verlauf der Serie von formal ähnlichen Formaten ab, enttäuscht so vielleicht den ein oder anderen Hörer, begeistert aber auch ebenso vielleicht andere, die das Originelle dem Gewohnten vorziehen.

Ursendung im Radio: 04.03.2019

Downloadmöglichkeit ab: 02.03.2019

Herzgrab (Andreas Gruber ) Audible / Der Hörverlag 2019
Herzgrab (Andreas Gruber ) Audible / Der Hörverlag 2019

von Andreas Gruber



624 Min.

Mit Karyn von Ostholt, Edda Fischer, Rolf Berg, Volker Niederfahrenhorst, Bernd Reheuser, Katrin Hess, Mayke Dähn, Pat Murphy, Bodo Primus

Die junge Wiener Privatdetektivin Elena Gerink hat den Ruf, jede vermisste Person zu finden. Doch die Suche nach dem weltbekannten Maler Salvatore De Vecchio gestaltet sich schwieriger als gedacht. Sein letztes Gemälde weist ihr den Weg in die drückende Schwüle der Toskana, und auf einmal sieht sie sich mit Familien-Intrigen und der Mafia konfrontiert. In Florenz trifft sie auf ihren Ex-Mann Peter Gerink, der als Spezialist des BKA nach einer in Italien verschwundenen Österreicherin sucht. Schon bald erkennen die beiden, dass die Fälle zusammenhängen – auf eine derart perfide Art, dass Elena und Peter den Fall nur gemeinsam lösen können.

Veröffentlichung (Audible): 07.03.2019
(Link zu Audible)

Veröffentlichung (hörverlag): 08.04.2019 (Link zu Amazon)

Holy-Klassiker (35) Huckleberry Finn - Holysoft 2019
Holy-Klassiker (35) Huckleberry Finn - Holysoft 2019

von Dirk Jürgensen nach Mark Twain

Regie: Dirk Jürgensen
Bearbeitung: Markus Kähler, Thomas Güthaus

68 Min.

Mit Huckleberry Finn: Julian Rehrl
Jim: Patrick Arthur
Herzog: Norbert Langer
König: Peter Groeger
Alter Finn: Jan Spitzer
Sherburn: Bernd Rumpf
Parker: Thomas Fitschen
Judith Loftus: Anna Dramski
Mary Jane: Katja Liebig
Tom Sawyer: Patrick Keller
Becky: Gabrielle Pietermann
Witwe Douglas: Almuth Eggert
Richter Thatcher: Christian Rode

Tom Sawyers bester Freund Huck war lange Zeit ein Herumtreiber, bis er durch den Fund eines Schatzes zu plötzlichem Reichtum gelangte. Das Geld lockt jedoch seinen nichtsnutzigen und gewalttätigen Vater an, so dass Huck zusammen mit dem entlaufenen Sklaven Jim die Flucht ergreift. Zusammen fahren die beiden Außenseiter auf einem Floß den Mississippi entlang und erleben dabei zahlreiche Abenteuer.

Veröffentlichung: 08.03.2019
(Link zu Amazon)

Im Dienst (Ferdinand Führer, Roland van Oystern) WDR 2019
Im Dienst (Ferdinand Führer, Roland van Oystern) WDR 2019

von Ferdinand Führer, Roland van Oystern

Regie: Ferdinand Führer, Roland van Oystern
Technische Realisierung: Ferdinand Führer

37 Min.

Mit Christian Werner, Manoel Vinicius Tavares da Silva, Jörg Stuttmann

Der Herr und sein Protokollant werden im Auftrag des Kaisers auf einen fernen Berg, den "Todesberg", entsandt, um dort drei Jahre ausharrend den Verlauf des Wetters zu dokumentieren.

Diese Aufgabe, so komödiantisch sie zunächst anmutet, entwickelt sich in schnellen Schritten zu einem beklemmenden Kammerspiel, dessen trostlose Grundstimmung weder durch die herzzerreißende Dienstbeflissenheit des Dieners, noch durch die Blasiertheit seines Herrn gemildert wird. Da wächst der Todesberg zur totalen Institution, die tägliche Wetterschau wird zum Zerrbild entfremdeter Arbeit und in der Ferne gurrt die gemeine Bergtaube – das Schreckgespenst, das der Herr benötigt, um seinen Untergebenen in den Dienst zu zwingen. Anachronismen und Umgangssprache kollidieren, seltsamer Alltag und praktische Philosophie treten in einen Dialog und am Ende bleiben Fragezeichen, wo Fragezeichen hingehören.

Ursendung im Radio: 04.03.2019

Downloadmöglichkeit ab: 04.03.2019

Kluge Gefühle (Maryam Zaree) NDR 2019
Kluge Gefühle (Maryam Zaree) NDR 2019

von Maryam Zaree

Regie: Andrea Getto

72 Min.

Mit Anneke Kim Sarnau, Swetlana Schönfeld, Werner Wölbern, Maja Schöne, Ramin Yazdani, Anne Weber, Katja Pilaski, Mahin Hemmatpour, Sonja Szylowicki, Oda Thormeyer, Michael Prelle

Als Anwältin für Asylrecht ist sie ganz erfolgreich. Privat stolpert die 35-jährige Tara von einer Bruchlandung zur nächsten. Irgendwas stimmt nicht mit ihr. Eines Tages verschwindet ihre Mutter ohne Ansage. Als Zeugin sagt sie vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag gegen den Iran aus. Erzählt von den Torturen, denen sie in diesem totalitären Regime seinerzeit ausgesetzt war. Ihrer Tochter gegenüber hat sie darüber immer nur geschwiegen. Ein komplexes Drama über transgenerationale Traumata.

Ursendung im Radio: 03.03.2019

Downloadmöglichkeit ab: 03.03.2019

Sherlock Holmes & Co (44) Der Falschspieler mit dem Karo-Ass - Romantruhe Audio 2019
Sherlock Holmes & Co (44) Der Falschspieler mit dem Karo-Ass - Romantruhe Audio 2019


65 Min.


Paris im Jahr 1900. Bei einer öffentlichen Hinrichtung verliert Wayne McLairs alter Freund Fips beinahe seinen Kopf. Offenbar ist der alte Gauner Opfer einer hinterhältigen Verschwörung geworden, deren Drahtzieher sich aller Wahrscheinlichkeit nach in den allerbesten Kreisen Frankreichs aufhält. Für den Meisterdieb McLair ist es eine Frage der Ehre, diesem schamlosen Treiben ein Ende zu setzen!

Veröffentlichung: 08.03.2019
(Link zu Amazon)

Takimo (32) Tamquam - Polaris 2019
Takimo (32) Tamquam - Polaris 2019

von Peter Liendl, Gisela Klötzer

Regie: Peter Liendl, Gisela Klötzer

58 Min.

Mit Joachim Kerzel, Peter Flechtner, Antje von der Ahe, Erich Räuker, Joachim Tennstedt, Christin Marquitan, Nicolas Böll, Oliver Feld, Alexandra Wilcke, Peggy Sander, Matthias Klages, Stefan Mehren, Romanus Fuhrmann, Asad Schwarz, Roman Kretschmer, Klaus Lochthove

Es war ein Bauwerk in der Größe des Landers, bestehend aus mehreren sich nach oben hin verjüngenden Türmen; ähnlich einem Bauwerk das von termitenartigen Lebewesen errichtet wird. Nur bestand es nicht aus natürlichen Materialien, sondern aus metallischen Kleinteilen. Zusammenge­halten wurde das Ganze durch ein Gewirr von Drähten und Verbindungsstücken. Und doch war eine gewisse Ordnung, ein gewisser Zweck erkennbar. Ein leichtes Summen und Vibrieren erfüllte den ganzen Bau.

Downloadmöglichkeit ab: 01.03.2019

Who Moves?<br>Eine mehrspurige Montage der Beweggründe (Swoosh Lieu) NDR / DLR 2019
Who Moves?
Eine mehrspurige Montage der Beweggründe (Swoosh Lieu) NDR / DLR 2019

von Swoosh Lieu

Regie: Rosa Wernecke, Katharina Pelosi
Musik: Katharina Pelosi

55 Min.


Boote, Zäune, Züge, Camps, das offene Meer, Menschenmengen im Transitraum – das sind Bilder von Migration, die die mediale Darstellung dominieren. Wer macht diese Bilder und wie kommen Frauen* darin vor? Was können Bilder verraten und anders erzählen, wenn wir sie gemeinsam de- und remontieren? In ihrem Hörspiel werfen Swoosh Lieu einen feministischen Blick auf das Thema Migration und fragen: Warum setzen sich Frauen* freiwillig oder unfreiwillig seit Generationen und in unterschiedlichen politischen Kontexten in Bewegung? Warum setzen sie sich über Grenzen hinweg, wofür kämpfen sie? Ausgehend von einer gemeinsamen Bildbetrachtung mit bewegten Frauen* stellen sie sich die Frage nach der Macht der Bilder und dem Privileg des Blicks, nach Ausdrucksmöglichkeiten und Wahrnehmungsweisen.

Ursendung im Radio: 06.03.2019

Downloadmöglichkeit ab: 06.03.2019


Wieder veröffentlichte Hörspiele:



ALAAF (Jochen Langner und Ralf Haarmann) WDR 2016
ALAAF (Jochen Langner und Ralf Haarmann) WDR 2016

von Jochen Langner und Ralf Haarmann

Regie: Jochen Langner, Ralf Haarmann
53 Min.


Köln feiert Karneval. Doch als das KAlt-Bier der multikulturellen Helau-Alaaf Bewegung mikrobiologisch sabotiert wird, kommt es zur Katastrophe. Ein tödlicher Virus infiziert die Feiernden. Die Bundesregierung erklärt die Kölner Innenstadt zur verbotenen Zone. Doch wer ist für die Krise verantwortlich?

„ALAAF“ schildert den Zustand ein Jahr nach der Virus-Katastrophe: Die verschiedenen politischen Kräfte und karnevalistischen Gruppierungen reiben sich auf, die Bundesregierung übt die totale Überwachung und beschwichtigt nach außen. Ein Schmugglerring hat sich gebildet, der Waren und brisante Informationen aus der verbotenen Zone schafft. Und im Epizentrum der Krise sitzt Tom Häuser, Hauptverdächtiger für die Verursachung der Epidemie. Innerhalb der verbotenen Zone versucht er eine autarke Gesellschaft aufzubauen, fern von jeglicher staatlicher Regulierung von außen. Sind Köln und der Rest der Welt noch zu retten?
Das Hörspiel setzt dem Karneval selbst die Narrenkappe auf. „ALAAF“ – ein tödliches Planspiel zur fünften Jahreszeit.

Ursendung im Radio: 07.02.2016

Downloadmöglichkeit ab: 01.03.2019


Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Bruderliebe (Yves Ravey) WDR 2013
Bruderliebe (Yves Ravey) WDR 2013

von Yves Ravey

Regie: Walter Adler
Übersetzung: Angela Wicharz-Lindner
Technische Realisierung: Matthias Fischenich, Jens Peter Hamacher
Regieassistenz: Hannah Georgi

Bearbeitung: Annette Berger
52 Min.

Mit Ulrich Noethen, Wolfram Koch, Susanne Wolff, Rüdiger Vogler, Martin Reinke, Jele Brückner, Andreas Grothgar, Ernst August Schepmann, Philipp Schepmann, Gregor Höppner


Wolfram Koch, Susanne Wolff; Bild: WDR/Sibylle Anneck

Max und Jerry sind zwei ungleiche Brüder und kennen einander besser, als ihnen lieb ist. Aber gerade deshalb planen sie gemeinsam ein Verbrechen. Seit 20 Jahren hat er ihn nicht mehr gesehen, als Max seinen Bruder Jerry an einem Bahnhof an der schweizfranzösischen Grenze abholt. Auf Skiern überqueren sie die grüne Grenze. Niemand darf wissen, dass Jerry zurückgekommen ist, denn die beiden haben einen perfiden Plan. Sie entführen die Tochter von Max’ Chef und fordern eine halbe Million Lösegeld. Alles scheint wie geplant zu laufen – wäre da nicht von Anfang an ein unausgesprochener Konkurrenzkampf zwischen den Brüdern. Dabei sind die Rollen klar verteilt: Max, der unscheinbare Buchhalter, dessen Liebe zur Tochter des Chefs verschmäht wurde, und Jerry, der harte Profi, der als Konvertit in Afghanistan zum Kämpfer geschult wurde. Aber Regeln und Rollen können sich ändern.

Ursendung im Radio: 18.05.2013

Downloadmöglichkeit ab: 01.03.2019


Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Die dunkle Unermesslichkeit des Todes (Massimo Carlotto) WDR / NDR 2009
Die dunkle Unermesslichkeit des Todes (Massimo Carlotto) WDR / NDR 2009

von Massimo Carlotto

Regie: Steffen Moratz
Übersetzung: Hinrich Schmidt-Henkel
Redaktion: Isabel Platthaus, Susanne Hoffmann
Technische Realisierung: Rieke Wiebelitz, Barbara Goebel
Regieassistenz: Andreas von Westphalen

Bearbeitung: Steffen Moratz
55 Min.

Mit Sylvester Groth, Sven Lehmann, Meriam Abbas, Angelika Bartsch, Johanna Gastdorf, Andreas Grötzinger, Luca Kemmer, Dietmar Mues, Frauke Poolman, Bernd Rehse, Marianne Rocher, Bernhard Schütz, Pierre Siegenthaler, Andreas Spaniol


Sven Lehmann, Sylvester Groth, im Hintergrund der Regisseur Steffen Moratz; Bild: WDR/Sibylle Anneck

Ein Banküberfall, der schief läuft. Ein kleiner Junge und seine Mutter, die als Geiseln genommen werden. Ein Gangster, der die Nerven verliert und beide erschießt. Das alles ist vor 15 Jahren geschehen. Aber seitdem ist das Leben von Silvano Contin, dem Ehemann und Vater der Ermordeten, zerstört.

Auch die Verhaftung und Verurteilung eines der beiden Geiselnehmer hat ihm keine Genugtuung gebracht. Bis er Jahre später einen Brief erhält. Darin bittet der inhaftierte Gangster, inzwischen todkrank, sein Gnadengesuch zu unterstützen.

Der Brief erweckt Contin wieder zum Leben, denn er eröffnet ihm die Möglichkeit, das einzige zu tun, was er wirklich will: Rache nehmen.

hoerspielTIPPs.net:
Eine bitterböse Geschichte hat sich Massimo Carlotto da erdacht. Den Weg der Rache, den Silvano Contin 15 Jahre nach dem Verbrechen, das ihm Frau und Kind raubte, plötzlich beschreitet, überzeugt trotz seiner Ungewöhnlichkeit. Bei der Darstellung seiner Selbstjustiz geht der Autor dabei nicht wirklich behutsam mit seinen Figuren und dem Hörer um.

Contins Feldzug nimmt sehr üble Formen an, so dass sein verständlicher Wunsch nach Gerechtigkeit und sein tatsächliches Handeln in keinem wirklich nachvollziehbaren Kontext stehen. Insofern befremdet und verstört die Geschichte den Hörer immer mehr.

Allerdings schlägt sie den Hörer recht schnell in den Bann und selbst das befremdliche Ende ändert hieran nichts.

Bei den Sprechern hat mich insbesondere Sylvester Groth überzeugt, der hier seine ambivalente Rolle sehr gut auszufüllen weiß. Sven Lehmann hingegen bleibt etwas farblos, wobei diese Interpretation der Figur des Rafaello nachvollziehbar ist.

"Die dunkle Unermesslichkeit des Todes" ist eine spannende und interessante Produktion, die die Frage nach der moralischen Berechtigung der Selbstjustiz in den Fokus stellt. Das Hörspiel kann ich jedem empfehlen, der nicht allzu zartbesaitet ist.

Ursendung im Radio: 12.03.2009

Downloadmöglichkeit ab: 07.03.2019


Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Geheimnis um… einen Wohnwagen (Enid Blyton) fontana / Philips 197? / maritim 2019
Geheimnis um… einen Wohnwagen (Enid Blyton) fontana / Philips 197? / maritim 2019

von Enid Blyton


Bearbeitung: Brita Subklew
37 Min.


Dieses Mal scheinen die Osterferien für die fünf Spürnasen Rolf, Flipp, Gina, Betti und Dicki nicht so toll zu verlaufen. Besonders für Dicki, da er sich um Eulalie kümmern soll, die mit ihrem Vater bei den Kronsteins zu Besuch ist. Doch bald ergibt sich ein neuer Fall für die jungen Spürnasen: Ein entflohener Häftling wurde auf dem Jahrmarktsgelände zwischen den vielen Wohnwagen gesichtet - und jetzt kann ihn die Polizei nicht mehr finden ...

Veröffentlichung: 08.03.2019
(Link zu Amazon)

Glüht ein Stern in alter Haut (Holger Siemann) SRF 2015
Glüht ein Stern in alter Haut (Holger Siemann) SRF 2015

von Holger Siemann

Regie: Margret Nonhoff
Technische Realisierung: Franz Baumann

Musik: Jürg Kienberger

50 Min.

Mit Marie-Thérèse Escribano, Wolfram Berger

Victoria ist Opernsängerin. Sie ist schon sehr alt. In ihrem Kopf geht es manchmal drunter und drüber. Manchmal bemerkt sie die Verwirrung, meist aber nicht. Und darunter leidet ihr glühender Verehrer Dorian, emeritierter Professor für Musikgeschichte. Die beiden bewohnen als letzte ein Abbruchhaus.

Draussen wütet ein Schneesturm, der Strom fällt aus, es ist finstere Nacht. Da irrt sich Dorian beim Heimkommen im Stockwerk und versucht, Victorias Wohnung aufzuschliessen. Der Schlüssel bricht ab, das Telefon für den Schlüsseldienst ist unauffindbar. Dorian sucht und findet ein Meissener Porzellan der Kommode. Das war Victorias Gage bei einem ihrer vielen Gastspiele. Eine Erinnerungsreise durch rauschende Erfolge, Interviews, Ehemänner, Kinder, die Sehnsucht nach Weite und Licht beginnt. Was haben die Zwei wirklich erlebt, was ist pure Erfindung? Gemeinsam wehren sie sich gegen das Schwinden der Kräfte.

Ursendung im Radio: 30.01.2015

Downloadmöglichkeit ab: 08.03.2019

Imaginäre Gespräche:<br>Zarin Katharina und Fürstin Daschkow<br>Alexander der Große und der Ammon-Priester (Walter Savage Landor) WDR 2013
Imaginäre Gespräche:
Zarin Katharina und Fürstin Daschkow
Alexander der Große und der Ammon-Priester (Walter Savage Landor) WDR 2013

von Walter Savage Landor

Regie: Jörg Schlüter
Technische Realisierung: Dirk Hülsenbusch, Werner Jäger
Regieassistenz: Rami Hamze

Bearbeitung: Elisabeth von Schorn
47 Min.

Mit Tanja Schleiff, Mareike Hein, Orlando Klaus, Hanns Zischler


Tanja Schleiff und Mareike Hein; Bild: WDR/Sibylle Anneck

Der englische Autor Walter Savage Landor wurde von Nietzsche zu einem der vier „Meister der Prosa“ des 19. Jahrhunderts gezählt. Und bald vergessen. Doch Landor ist auch für das 21. Jahrhundert ein hochaktueller, weil unbequemer Klassiker. Er wurde bewundert wegen seines Stils und Esprits und gefürchtet wegen seiner Schärfe und Polemik. Berühmt wurden seine „Imaginary Conversations“ – eine Serie geschliffener und geistreicher Dialoge zwischen literarischen und politischen Persönlichkeiten, von Helden der antiken Mythologie bis zu Landors Zeitgenossen. Es sind Unterhaltungen, die so nie stattfanden, aber stattgefunden haben könnten, ja: sollten. Wie unter einem Brennglas entzünden sich hier die Konflikte, Begierden, Träume und Schwächen, die die Menschen und die Geschichte antreiben. So auch in den zwei Gesprächen dieser Auswahl, die von der Hybris der Macht erzählen, von ihrer Selbstrechtfertigung und ihrem Preis.

Ursendung im Radio: 16.11.2013

Downloadmöglichkeit ab: 06.03.2019

Jackie und Nickie - Das doppelte Abenteuer (neue Version) (1) Wem gehört Blacky? - Märchenland 2002 / AllEars 2019
Jackie und Nickie - Das doppelte Abenteuer (neue Version) (1) Wem gehört Blacky? - Märchenland 2002 / AllEars 2019

von Gaby Martin

Regie: Lothar Zibell, Hans-Joachim Herwald
36 Min.


Jackie und Nickie, die aufgeweckten Zwillinge entdecken beim Aufräumen des Reitstalls einen kleinen Hund. Als sie nach dem Besitzer des Hundes forschen, hören sie merkwürdige Geschichten um verschwundene Hunde. Sie beschließen, der Sache nachzugehen. Ein spannendes Abenteuer nimmt seinen Lauf ...

Veröffentlichung: 08.03.2019
(Link zu Amazon)

Jackie und Nickie - Das doppelte Abenteuer (neue Version) (2) Der unerwünschte Besuch - Märchenland / Maritim / All Ears 2019
Jackie und Nickie - Das doppelte Abenteuer (neue Version) (2) Der unerwünschte Besuch - Märchenland / Maritim / All Ears 2019


33 Min.


Jackie und Nickie, die beiden Zwillingsschwestern, freuen sich schon sehr auf die Schulferien. Da kündigt sich plötzlich Besuch an; der unbeliebte und hochnäsige Cousin Friedrich soll die Ferienzeit mit den Zwillingen und deren Bruder Phillip verbringen. Die drei ahnen nichts Gutes.

Veröffentlichung: 08.03.2019
(Link zu Amazon)

Jackie und Nickie - Das doppelte Abenteuer (neue Version) (3) Mona Lisa in Schwierigkeiten - Märchenland 2002 / AllEars 2019
Jackie und Nickie - Das doppelte Abenteuer (neue Version) (3) Mona Lisa in Schwierigkeiten - Märchenland 2002 / AllEars 2019

von Gaby Martin

Regie: Lothar Zibell, Hans-Joachim Herwald
33 Min.


Das Pferd von Katrin, der besten Freundin der Zwillinge, soll verkauft werden, weil die Mutter in finanzieller Not ist. In ihrer Verzweiflung flieht Kathrin mit dem Pferd ins Moor. Da organisieren Jackie und Nickie eine große Hilfsaktion für die kleine Kathrin…

Veröffentlichung: 08.03.2019
(Link zu Amazon)

Matildas letzter Sommer (Mary Wesley) DLF Kultur 2018
Matildas letzter Sommer (Mary Wesley) DLF Kultur 2018

von Mary Wesley

Regie: Steffen Moratz
Übersetzung: Benjamin Schwarz

Bearbeitung: Andrea Czesienski
54 Min.

Mit Winfried Glatzeder, Hedi Kriegeskotte, Barnaby Metschurat, Michael Evers

Das Cottage ist tadellos geputzt und aufgeräumt, die letzten Briefe sind geschrieben, Matilda hat alles geregelt. Doch weil Jugendliche ihren Lieblingsstrand belagern, wo Matilda ihrem Leben ein Ende setzen wollte, muss sie sich die Zeit bis zur nächsten Flut im nahe gelegenen Hafenstädtchen vertreiben. Hier läuft ihr der polizeilich gesuchte Muttermörder Hugh Warner über den Weg. Mit dem Entschluss, dem jungen Mann Zulucht zu gewähren, beginnt für die lebensmüde Mittfünfzigerin ein letztes großes Abenteuer, schmerzhaft und schön.

Ursendung im Radio: 16.04.2018

Downloadmöglichkeit ab: 08.03.2019

Old Firehand (Karl May) Zebra / Märchenland 1975 / Maritim 2019
Old Firehand (Karl May) Zebra / Märchenland 1975 / Maritim 2019

von Karl May

Regie: Kurt Stephan

Bearbeitung: Kurt Stephan
37 Min.

Mit Harald Eggers, Karin Eckhold, Kai Bronsema, Edgar Maschmann, Kurt Klopsch, Kurt Stephan

Eine spannende Indianergeschichte nach Karl May um Old Shatterhand, Old Firehand, Winnetou und Firehands Tochter Ellen - ein Hörspiel aus dem bekannten Märchenland-Katalog.

Veröffentlichung: 08.03.2019
(Link zu Amazon)

Schreckmümpfeli - Der Totenschein (Peter Weingartner) DRS 2008
Schreckmümpfeli - Der Totenschein (Peter Weingartner) DRS 2008

von Peter Weingartner

Regie: Anina Barandun
11 Min.


Ein Sans-Papier im Himmel

Downloadmöglichkeit ab: 04.03.2019

sprechmaschinenfest (Ulrich Bassenge, Bernhard Jugel) BR 2005
sprechmaschinenfest (Ulrich Bassenge, Bernhard Jugel) BR 2005

von Ulrich Bassenge, Bernhard Jugel

Regie: Ulrich Bassenge, Bernhard Jugel
Technische Realisierung: Bernhard Jugel
63 Min.


"Ohne Zweifel wäre das eine von den wichtigsten Entdeckungen, wenn man eine Maschine erfünde, die alle Töne unserer Wörter mit allen ihren Artikulationen aussprechen könnte." Leonhard Eulers Wunsch aus dem Jahr 1768 sollte sich bald darauf erfüllen: Der ungarische Baron von Kempelen baute seine berühmte Sprechmaschine, die mit körperlos krächzender Kinderstimme Wörter und kurze Sätze erzeugte. Ende des 19. Jahrhunderts verstand man unter einer Sprechmaschine noch ein Grammophon. Seit Homer Dudley 1939 auf der New Yorker Weltausstellung seinen "Voder" präsentierte, wird der Begriff für Apparaturen verwandt, die aus eingegebenen Texten hörbare Sprache erzeugen. Ulrich Bassenge und Bernhard Jugel haben Texte über Sprechapparate und Aufnahmen von Sprechmaschinen aus drei Jahrhunderten gesammelt. Und so erzählen beim Sprechmaschinenfest künstliche Stimmen Geschichten und Geschichte der Sprachsynthese. Und entfesseln in Testsätzen für Text-to-speech-Programme, in wildgewordener Sprachmelodie und dem Sturm der Einzellaute potentielle Literatur und Lautdichtung. Sie raunen von der Sprachmaschine "Euphonia" des tieftraurigen Herrn Faber, gebaut in den 1830er Jahren und geleiten mit maschineller Anmut auf sounddesignten Wohlklangswogen durch Tunnel und Einbahnstraßen unserer Tage. Doch letztlich kann nur Satan persönlich den Blechkopf des "doctor mirabilis" Roger Bacon zum Sprechen bringen. Wenn Stanley Kubricks verrückter Computer HAL ein Liebeslied singt, Dennis Klatt als Sprechmaschinendompteur von Meilenstein zu Meilenstein der Maschinenstimmen führt und Roboter aus Professor Lorenz Okens "Lehrbuch der Naturphilosophie" (1813) zitieren, ist die zutiefst romantische Idee einer robotischen Welt wahr geworden.

Ursendung im Radio: 26.08.2005

Downloadmöglichkeit ab: 08.03.2019

Tim und Struppi (17) Tim im Kongo - Ariola - Baccarola - Marcato 1987 / Europa 2018
Tim und Struppi (17) Tim im Kongo - Ariola - Baccarola - Marcato 1987 / Europa 2018

von Hergé

Regie: Hans-Joachim Herwald, Wolfgang Buresch

Bearbeitung: Thorsten Warnecke
Musik: Hartmut Kulka, Ludger Billerbeck, Alexander Ester

41 Min.

Mit Lutz Schnell, Wolfgang Buresch, Gottfried Kramer, Günter Lüdke, Klaus Wagener, Manoel Ponto, Manfred Schermutzki, Albert Lichtenfeld, Günther Dockerill, Utz Richter, Michael Grimm, Volker Bogdan, Karen Hüttmann, Günther Riebold, Rolf Jahncke, Jens Paetow

Tim und Struppi machen Urlaub in Afrika. Der Diebstahl ihres Wagens mitten in der Wildnis, der Zusammenstoß mit einem Zug und schließlich mehrere Mordanschläge auf Tim machen diesen Urlaub zu einem Abenteuer.

Veröffentlichung: 08.03.2019
(Link zu Amazon)

Tommy und seine Freunde (4) Das Feuerwerk / Der verhinderte Überfall - Polyband / Märchenland / All Ears 2019
Tommy und seine Freunde (4) Das Feuerwerk / Der verhinderte Überfall - Polyband / Märchenland / All Ears 2019

von Rudolf Fröhler



27 Min.

Mit Herbert Fleischmann, Fritjof Vierock, Udo Wachtveitl, Fabian Brinkmann, E. Mattes, Dietrich Thoms, Bum Krüger, Heinz Göbel, Horst Sachtleben

Ein Taschendieb benutzt ein Feuerwerk in der Stadt als willkommene Gelegenheit, seiner "Arbeit" nachzugehen. Doch er hat nicht mit der Wach…von Tommy und seinen Freunden gerechnet. Sie verfolgen ihn und stellen seine Autonummer fest. Doch bis zur Verhaftung des Verbrechers passiert noch einiges...
eigentlich wollten Tommy und seine Freunde im Wald nur die Tiere beobachten. Doch da bekommen sie ein Gespräch zwischen zwei entflohenen Häftlingen mit, die den Jäger überfallen wollen, um an sein Gewehr zu kommen. Es wird ein Wettlauf mit der Zeit, um den Gangstern zuvorzukommen...

Veröffentlichung: 08.03.2019
(Link zu Amazon)

Tommy und seine Freunde (5) Die verräterische Spur / Die Wilddiebe - Polyband / Märchenland / All Ears 2019
Tommy und seine Freunde (5) Die verräterische Spur / Die Wilddiebe - Polyband / Märchenland / All Ears 2019

von Helmut Brennicke, Rudolf Fröhler



Musik: Martin Seul

33 Min.

Mit Herbert Fleischmann, Fritjof Vierock, Nicki Makulis, Udo Wachtveitl, E. Mattes, Klaus Höhne, Horst Sachtleben, Harry Kalenberg

Die verräterische Spur: Tommy und seine Freunde machen einen Skiausflug ins Gebirge. Sie suchen Schutz vor einem Schneesturm in einer Hütte. Geheimnisvolle Geräusche in der Nacht führen zu einer Entdeckung ... ? Die Wilddiebe: Schnicks und Kukusch sind auf dem Weg zur Jagdhütte. Doch unterwegs werden sie von Wilddieben gefangen. Gott sei Dank haben Tommy und Siebenschläfer das Auto der Männer vorher entdeckt und können nun die Freunde befreien. Nun geht es daran, die Wilddiebe hinter Schloss und Riegel zu bringen...

Veröffentlichung: 08.03.2019
(Link zu Amazon)

Tommy und seine Freunde (6) Der Gefangene - Polyband / Märchenland / All Ears 2019
Tommy und seine Freunde (6) Der Gefangene - Polyband / Märchenland / All Ears 2019

von Anke Beckert



30 Min.

Mit Herbert Fleischmann, Fritjof Vierock, Hans Putz, Udo Wachtveitl, Fred Büttner, Klaus Höhne, Herbert Bötticher, Michael Lenz

Beim Rudern fahren Tommy und seine Freunde ihr Boot auf die Klippen der Teufelsinsel. Es sinkt - die Mannschaft kann sich nur mit Mühe auf die einsame Insel retten. In dem verlassenen Leuchtturm entdecken sie nicht nur eine Geldfälscherwerkstatt, sondern auch einen entführten Professor, der die Druckvorlagen für Falschgeld herstellen soll. Doch wie soll man ihn befreien und die Gangster verhaften, wenn man ganz allein auf einer einsamen Insel ist?

Veröffentlichung: 08.03.2019
(Link zu Amazon)