hoerspieltipps.net

Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Hörspiele der Woche

Kalenderwoche 13 / 2019

Hier findet ihr die neu und wieder erschienenen Hörspiele der letzten Woche. Neben den Neuheiten im Handel sind hier auch Hörspiele zum (kostenlosen) Download aufgelistet.

Bitte beachtet, dass Letztgenannte zum Teil nur befristet zur Verfügung stehen.

Die Links in der Überschrift führen zur Seite mit der Downloadmöglichkeit (z. B. beim Radiosender) oder zur entsprechenden Seite bei Amazon. Mit einem Kauf über den Amazon-Link unterstützt ihr den Betrieb von hoerspieltipps.net – Vielen Dank dafür!

Sofern das Hörspiel sowohl im Handel erhältlich ist, als auch zum Download zur Verfügung steht, sind die Links getrennt am Ende bei den Veröffentlichungsdaten hinterlegt.

Eine Übersicht über die kommenden Hörspielveröffentlichungen findet ihr auch in der Vorschau auf hoerspieltipps.net.

Die aktuellen & kostenlosen Downloadmöglichkeiten findet ihr im rss-Sammel-Feed, den ihr hier bei feedinformer.com abonnieren könnt. Die Veröffentlichungen, die im Stream verfügbar sind, findet ihr bei spotify in dieser Playlist.


Neu Hörspiele:

Der Hexer (1) Als der Meister starb - Lindenblatt Records 2019
Der Hexer (1) Als der Meister starb - Lindenblatt Records 2019

von Wolfgang Hohlbein



Im Jahr 1883 begleitet der junge Robert Craven den geheimnisvollen Mr. Montague auf einer Schiffspassage von New York nach London. Doch dann gerät der Viermaster vor der schottischen Küste in eine Flaute. Im aufkommenden Nebel breitet sich eine beklemmende Stille aus. Bedrohliche Schatten scheinen darin zu wohnen. Und da ist auch noch etwas anderes … Ein uraltes und abgrundtief böses Wesen hat genau auf diesen Augenblick gewartet.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Der kleine Major Tom (5) Gefährliche Reise zum Mars - Tessloff Verlag 2019
Der kleine Major Tom (5) Gefährliche Reise zum Mars - Tessloff Verlag 2019

von Bernd Flessner


Musik: Tom Schilling

51 Min.


Der kleine Major Tom, seine Astronautenfreundin Stella und Roboterkatze Plutinchen bereisen in diesem Hörspiel den Mars. Sie besuchen dort den Vater von Tom (gesprochen von Peter Schilling). Mit dem Marsmobil erkunden sie den roten Planeten. Doch plötzlich gibt der Boden unter ihren Füßen nach.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Der kleine Major Tom (6) Abenteuer auf dem Mars - Tessloff Verlag 2019
Der kleine Major Tom (6) Abenteuer auf dem Mars - Tessloff Verlag 2019

von Bernd Flessner


Musik: Tom Schilling

47 Min.


Noch immer sind der kleine Major Tom, seine Astronautenfreundin Stella und Roboterkatze Plutinchen zu Gast auf der Marsstation, auf der Toms Vater (gesprochen von Peter Schilling) Forschungsarbeit betreibt. Doch kurz nach dem Besuch des Yogifelsens geraten die Freunde in einen schweren Sandsturm.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Der letzte Tag von Lissabon (Günter Eich) SDR 1961
Der letzte Tag von Lissabon (Günter Eich) SDR 1961

von Günter Eich

Regie: Otto Kurth

Musik: Mladen Gutesha

77 Min.

Mit Paul Hoffmann, Hans Mahnke, Fred C. Siebeck, Walter Thurau, Lina Carstens, Julia Costa, Johannes Großmann, Margot Hielscher, Erika von Thellmann, Thessy Kuhls, Hans Helmut Dickow, Albrecht Schoenhals, Anneliese Born, Edith Heerdegen, Lotte Betke, Wilfried-Jan Heyn, Maria Wiecke, Ursula van der Wielen, Kurt Haars, Max Wittmann, Ortrud Bechler, Charlotte Schreiber, Marianne Simon, Fred Goebel, Otto Preuss, Karl Renar, Gerhard Reuter

Am 31. Oktober 1755, am Tag vor der Zerstörung Lissabons durch ein Erdbeben, wartet im Gefängnis der einstige Geistliche Goncalves auf den Scheiterhaufen. Der verurteilte Priester kennt unzählige Menschen und erzählt dem Gefängniswärter von weiteren Schicksalen. In der Zelle ist nichts, was ihm die Zeitspanne bis zu seinem Tod vertreiben kann. So formt er sich eine Welt in Gedanken und belebt sie mit Menschen, so wie er sie von draußen aus der Außenwelt hören und vernehmen kann. Aber alle seine Gestalten sind ohne Hoffnung, ohne Zukunft. Ihr Leben scheint sich erfüllt zu haben. Der Augenblick der Zerstörung wird sie alle wie eine Erlösung überkommen - wie für Goncalves, der wenige Augenblicke vor dem Beginn der Katastrophe begnadigt wird.

Ursendung im Radio: 26.11.1961

Veröffentlichung am: 23.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Die größten Fälle von Scotland Yard (38) Mord im Transsib - Maritim 2019
Die größten Fälle von Scotland Yard (38) Mord im Transsib - Maritim 2019


59 Min.


Eigentlich wollte Inspector Gale Attenstone nur eine ruhige Verlobungsreise mit ihrem Zukünftigen verbringen, doch wird sie in der Transsibirischen Eisenbahn selbst Zeugin eines brutalen Mordanschlags. Der Täter wird schnell gefasst, doch Attenstone ist sich nicht ganz sicher, ob dies wirklich schon alles war. Die Geschichte erscheint ihr zu undurchsichtig ...

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Die juten Sitten (Anna Basener) Audible 2019
Die juten Sitten (Anna Basener) Audible 2019

von Anna Basener

Regie: Anja Herrenbrück

600 Min.

Mit Jeanette Hain, Saskia Rosendahl, Natalia Belitski, Edin Hasanović, Ursula Werner, Leonard Scheicher

In dem Audible Original Hörspiel „Die juten Sitten“ nimmt die preisgekrönte Autorin Anna Basener (Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte) erneut kein Blatt vor den Mund. Mit einer schonungslos ehrlichen Sprache und basierend auf wahren Gegebenheiten erzählt „Die Juten Sitten“ von einem Berlin der 20er Jahre, das in dieser Form unerhört ungehört ist. Die Geschichte um das Bordell „Ritze“ und seine Bewohnerinnen ist voller schmutziger Anekdoten mit einem Blick für das humorvolle Schöne ebenso wie das erschreckend Verletzliche.

Veröffentlichung am: 28.03.2019

Downloadmöglichkeit bei Audible
 

Die kleine Schnecke Monika Häuschen (53) Warum waschen Waschbären? - Karussell 2019
Die kleine Schnecke Monika Häuschen (53) Warum waschen Waschbären? - Karussell 2019


54 Min.


Im Garten wird es langsam dunkel und die kleine Schnecke Monika Häuschen spielt mit ihrem besten Freund, dem Regenwurm Schorsch, Geisterjagd. Leider fällt der gelehrte Graugänserich Herr Günter dabei auf seinen Bürzel. Wie gut, dass mit Waschbär Rambo ein echter Superheld aus Amerika auftaucht und ihm hilft. Herr Günter weiß aber nicht nur, warum ein Waschbär sein Essen wäscht, sondern auch, dass Rambo Appetit auf Schnecken und Regenwürmer hat. Wird es jetzt etwa gefährlich für Monika und Schorsch?

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Gruselkabinett (144) Der gewaltige Gott Pan - Titania Medien 2019
Gruselkabinett (144) Der gewaltige Gott Pan - Titania Medien 2019

von Arthur Machen


77 Min.


Mr. Clarke willigt ein, als Zeuge einem gewagten Experiment seines Freundes Dr. Raymond beizuwohnen, welches eine leichte Gehirn-Operation beinhaltet und der siebzehnjährigen Probandin Mary so Zugang zu geistigen Dimensionen eröffnen soll, in denen der gewaltige antike Gott Pan herrscht.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Gruselkabinett (145) Das unheimliche Puppenhaus - Titania Medien 2019
Gruselkabinett (145) Das unheimliche Puppenhaus - Titania Medien 2019

von M. R. James


53 Min.


Als Mr. Dillet, ein Sammler von Antiquitäten, im Gebraucht-Waren-Laden des Ehepaars Chittenden ein viktorianisches Puppenhaus entdeckt, ist er sich sicher, dass er es haben muss. Er ahnt nicht, dass es nun mit dem Nachtschlaf für ihn und seine Frau erst einmal aus und vorbei sein wird und die Chittendens im Grunde froh sind, das unheimliche Puppenhaus losgeworden zu sein.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Hummel Hummel - Mord Mord (SE) Wer schlägt John - Das Krimi-Special - Radio Hamburg 2019
Hummel Hummel - Mord Mord (SE) Wer schlägt John - Das Krimi-Special - Radio Hamburg 2019


4 Min.


Zwei Hamburger Ikonen treffen aufeinander. John Ment vs. Hauptkommissar Mentenberg – das große "Wer schlägt John-Spezial" in der Radio Hamburrg Morning-Shiow. Aber wer weiß mehr über die Hamburger Verbrecher-Szene und Krimiklassiker? Und wie fit ist John Ment trotz schlimmer Erkältung?

Veröffentlichung am: 24.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

John Sinclair Classics (35) Der Voodoo-Mörder - Lübbe Audio 2019
John Sinclair Classics (35) Der Voodoo-Mörder - Lübbe Audio 2019

von Jason Dark



Seine Opfer sind junge Mädchen, die den Keim des Todes in sich tragen. Wie eine Spinne zieht er sein tödliches Netz über den gesamten europäischen Kontinent. Nur ein Mann kann seinen teuflischen Mordtrieb stoppen: John Sinclair!

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg (18) Duell im Wilden Westen - Maritim 2019
Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg (18) Duell im Wilden Westen - Maritim 2019


55 Min.


Die nie zuvor erzählte, wahre Geschichte der Reise um die Welt in 80 Tagen geht weiter: In der neuen Welt angelangt, trifft Phileas Fogg auf neue und alte Feinde, wird zu einem Duell gefordert und von Indianern überfallen. Und doch ist nicht alles so, wie es auf den ersten Blick scheint. Wird Fogg erfahren, wer seine Ankunft in London verhindern will? Und wird er seine Begleiter retten können?

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Oscar Wilde und Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone (20) Blutzoll - Maritim 2019
Oscar Wilde und Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone (20) Blutzoll - Maritim 2019

von Jonas Maas



68 Min.

Mit Sascha Rotermund, Reent Reins, Jaron Löwenberg, Holger Löwenberg, Hans-Georg Panczak, u. v. a.

Oscar Wilde bleibt keine Zeit zum Durchatmen. Nur knapp ist er in Whitby dem Tod entronnen. Doch kaum in London angekommen, sieht er sich auch hier mit einer neuen Gefahr konfrontiert. Eine unbekannte dunkle Macht streckt ihre Finger nach der britischen Hauptstadt aus. Menschen verschwinden spurlos. Auch einer von Mycroft Holmes´ Agenten gehört zu den Vermissten. Ein neuer Gegner tritt aus den Schatten und fordert die Sonderermittler der Krone zum Kampf heraus!

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Sherlock Holmes (37) Der verschwundene Kutscher - Titania Medien 2019
Sherlock Holmes (37) Der verschwundene Kutscher - Titania Medien 2019

von Herman Cyril McNeile

Regie: Marc Gruppe

Bearbeitung: Marc Gruppe
53 Min.

Mit Joachim Tennstedt, Detlef Bierstedt, u. v. a.

Der Duke of Dorset sucht den Rat des Meisterdetektivs, denn sein Leib-Kutscher ist auf seltsamste Art und Weise verschwunden. Dies ist besonders unpassend, da der Duke einen hohen aristokratischen Gast aus Russland erwartet.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Super-Bruno (Hakon Ovreas) SRF 2019
Super-Bruno (Hakon Ovreas) SRF 2019

von Hakon Ovreas

Regie: Päivi Stalder
Technische Realisierung: Mirjam Emmenegger, Lukas Fretz, Franz Baumann

Bearbeitung: Sonja Moresi
Musik: Christian Riesen

61 Min.

Mit Sonja Moresi, Samuel Hanauer, Elias Eckstein, Stella Burkart, Noah Burkart, Julie Bräuning, Urs Peter Halter, Urs Bihler, Anna Gosteli, Sibylle Burkart, Willy Burkhardt

Bruno baut zusammen mit seinem Freund Matze eine Waldhütte. Aber die wird von drei älteren Jungs kaputt gemacht. Bruno ist wütend. Am liebsten würde er sich rächen. Aber wie? Ein Superheldenfilm bringt ihn auf eine Idee!

Mit einer braunen Hose, einem braunen Cape und einem Eimer brauner Farbe mutiert Bruno nachts zum Superhelden "Brauno" und rächt sich an den drei älteren Jungs. "Brauno" verpasst dem Velo eines seiner Widersacher einen nigel-nagelneuen Farbanstrich. Auf geheimnisvolle Weise gesellen sich später "Schwarzke" und "Blaura" hinzu, und die älteren Jungs platzen fast vor Wut. Zwar ist ihnen klar, dass Bruno und seine Freunde Matze und Laura hinter den angestrichenen Velos stecken, aber beweisen können sie nichts. Schliesslich droht der Pfarrer mit der Polizei und Bruno, Matze und Laura stecken ganz schön in der Klemme. Und dann erwischt die Polizei die Farbteufel tatsächlich auf frischer Tat...

Ursendung im Radio: 24.03.2019

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Tina und das Orchester (Marko Simsa) Jumbo 2019
Tina und das Orchester (Marko Simsa) Jumbo 2019

von Marko Simsa



Tina darf an ihrem Geburtstag mit Onkel Theo, dem Dirigenten, zur Orchesterprobe gehen. Die MusikerInnen zeigen Tina ihre Instrumente und spielen sie einzeln vor, z. B. die Geige, Trompete oder Pauke. Dabei darf Tina sie auch selbst ausprobieren! Mit ein bisschen Fantasie hört man die Instrumente sogar miauen, zwitschern und brummen. Als krönenden Abschluss besucht Tinas Familie das festliche Konzert mit Onkel Theo am Taktstock.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Wieder verfügbare Hörspiele:

Ampelmännchen (17) Kampf der Computer - Karusell 198? / maritim / AllEars 2018
Ampelmännchen (17) Kampf der Computer - Karusell 198? / maritim / AllEars 2018


49 Min.


Leider liegen hierzu keine Angaben zum Inhalt vor.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Das Echo der Erinnerung (Richard Powers) WDR 2008 / der hörverlag 2009
Das Echo der Erinnerung (Richard Powers) WDR 2008 / der hörverlag 2009

von Richard Powers

Regie: Fabian von Freier
Übersetzung: Manfred Allié, Gabriele Kempf-Allié
Bearbeitung: Fabian von Freier
Musik: Marron Wörle, Maciej Sledziecki

109 Min.


Als Mark nach einem Autounfall wieder aufwacht, hat er alle Gefühle zu seiner Schwester Karin verloren und hält sie für eine feindliche Doppelgängerin: "Capgras-Syndrom", diagnostiziert der Neurologe. Während Karin alles versucht, um ihm ein normales Leben zu ermöglichen, liegen die Ereignisse der Unfallnacht im mysteriösen Dunkel seiner Erinnerung. Florian Lukas, Annett Renneberg und Gerd Böckmann nehmen den Hörer mit auf eine bewegende Reise ins Innerste einer Familie und in das Innere des Bewusstseins. Aus diesem Bad in Gedankenströmen und Wahrnehmungsfetzen taucht man nach 110 Minuten mit der Erkenntnis wieder auf, dass die Erinnerung der größte Geschichtenerzähler ist: Sie schafft das Echo unseres Lebens, das uns trägt, umfängt und täuscht.

hoerspielTIPPs.net:
Mit "Echo der Erinnerung" hat Fabian von Freier einen Roman von Richard Powers für das Hörspiel bearbeitet und umgesetzt. Ob es an der Vorlage oder der Bearbeitung liegt, dem interessanten Ansatz der Geschichte, folgt leider eine etwas verwässerte Erzählung, die nicht über die gesamte Spielzeit das Hörinteresse aufrecht halten kann. Insbesondere im zweiten Teil, lässt die Produktion sehr nach.

Zwar bietet man immer mal wieder interessante Aspekte und Wendungen, aber es reicht leider nicht, um bei Spannung und Unterhaltungswert ausreichend zu punkten.

Ein Gutteil dieses Mankos ist auch in der etwas zu spröden Umsetzung geschuldet. Trotz guter Sprecherleistungen wirkt das sonstige Setting irgendwie aufgesetzt. Dieses stört ein wenig den Hörspaß, zumal die ohnehin anspruchsvolle Geschichte in einem weniger verkünstelten Kleid, sicherlich besser transportiert worden wäre.

Bei den Sprechern setzt man auf viele junge und frische, aber darunter durchaus etablierte Stimmen. Die Mischung ist gut und selbst bei den eher unbekannten Schauspieler sind die Leistungen auf dem gleichen guten Niveau, wie bei den "alten Hasen". Diesbezüglich hat der auch eher als "unverbracht" gelten dürfende Regisseur Fabian von Freier wirklich gute Arbeit geleistet.

Obwohl die Grundthematik sehr interessant ist, konnte mich die Geschichte an sich letztlich nicht packen. Hier ist es zudem die zu wenig ansprechende Umsetzung, die den den Hörgenuss schmälert.

Ursendung im Radio: 14.12.2008

Veröffentlichung am: 25.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Zum Hörspiel bei Amazon

Die goldene Horde
 (Wilhelm Speyer) Märchenland  / Maritim / All Ears 2019
Die goldene Horde (Wilhelm Speyer) Märchenland / Maritim / All Ears 2019

von Wilhelm Speyer


41 Min.


Große Aufregung im Internat. Annemarie, das Mädchen, das vor Jahresfrist aus der Schule ausriss, ist als Raubtierdompteuse im Zirkus gelandet. Kann man das Mädchen wieder in die Schule zurückholen? Die GOLDENE HORDE lässt sich viel einfallen ... und fällt selbst auf einen tollen Trick herein.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

ENIAC Girls (Udo Moll) DLF Kultur 2018
ENIAC Girls (Udo Moll) DLF Kultur 2018

von Udo Moll

Regie: Udo Moll
51 Min.


Sechs Mathematikerinnen programmierten ab 1945 in Philadelphia den ersten vollelektronischen Computer der Welt. Der ENIAC war 167 Quadratmeter groß, tonnenschwer und fehleranfällig. Für die Programmierung gab es keine Grundlagen – Techniken und Methoden wurden von den "ENIAC Girls" erarbeitet. Und doch dauerte es über 50 Jahre, bis die wegbereitende Arbeit der sechs Programmierer innen als solche erkannt und gewürdigt wurde. Mit Field Recordings, Interviews und einem Ensemble aus Perkussion, Hammondorgel, Gitarre, Stimme und Analogsynthesizern erzählt der Komponist Udo Moll eine beinahe vergessene Geschichte an der Schwelle zum Computerzeitalter.

Ursendung im Radio: 01.06.2018

Veröffentlichung am: 26.03.2019

Downloadmöglichkeit beim SWR

Geheimnis um einen unsichtbaren Dieb (Enid Blyton) fontana / Philips 197?  / Maritim 2019
Geheimnis um einen unsichtbaren Dieb (Enid Blyton) fontana / Philips 197? / Maritim 2019

von Enid Blyton


38 Min.


Mitten am Tag werden in Peterswalde wertvolle Gegenstände aus Häusern gestohlen. Der Täter hinterlässt auffällige Spuren, doch keiner hat ihn je gesehen. Bei ihren Ermittlungen Herrn Grimm immer eine Nasenlänge voraus, durchschauen die Spürnasen schließlich den Trick des Täters.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Hunkeler macht Sachen (Hansjörg Schneider) DRS 2005 / CMV 2005
Hunkeler macht Sachen Teil 3 (Hansjörg Schneider) DRS 2005 / CMV 2005

von Hansjörg Schneider

Regie: Reto Ott
Bearbeitung: Helmut Peschina
Musik: Domenico Ferrari

200 Minuten


Ein grauer Spätherbst in Basel. Kriminalkommissär Peter Hunkeler, temporär sitzengelassen von seiner Freundin, bearbeitet erfolglos den Mordfall an einer Prostituierten. Er tappt durch den Nebel, von Nachtbeiz zu Nachtbeiz, und stolpert dabei buchstäblich über die Leiche eines zweiten Mordopfers. Hardy Schirmer war ein Stromer und Hunkelers gelegentlicher Saufkumpan. Bald ist klar: zwischen beiden Fällen gibt es eine Verbindung. Beide Opfer wurden stranguliert, beiden wurde ein Ohrläppchen aufgeschlitzt. Doch noch bevor Hunkeler eine erste heisse Spur aufnehmen kann, verliert er zwei Zähne und wird vom Dienst suspendiert. Er verzieht sich ins Elsass und leckt seine Wunden. Aber dann ermittelt er weiter, auf eigene Faust und in seiner typisch intuitiven Art. Bis er unversehens mit einem düsteren Kapitel der jüngeren Schweizer Geschichte konfrontiert wird.

Für "Hunkeler macht Sachen" - seinen fünften Roman mit dem kantigen Kommissär als Hauptfigur - ist Hansjörg Schneider 2005 mit dem "Glauser" ausgezeichnet worden, dem wichtigsten Krimi-Preis im deutschsprachigen Raum. Und zum mittlerweile dritten Mal ist Hunkeler nun auf DRS 1 zu hören. Nach den szenischen Lesungen der Romane "Das Paar im Kahn" und "Tod einer Ärztin" dieses Mal in einem aufwändig produzierten Hörspiel in 4 Folgen mit über 40 Mitwirkenden.

hoerspielTIPPs.net:
Kommissar Hunkelers Fälle schwankten bislang in meiner Betrachtung ja stets zwischen "gut" und "eher mäßig". Nicht immer konnte die Geschichte mit dem guten Rahmen der Reihe mithalten.
In "Hunkeler macht Sachen" stimmt aber die Mischung. Hansjörg Schneider nutzt ein paar sehr interessante, aber historische dunkle Ereignisse in der Schweiz als Aufhänger, und hebt den Fall so ein wenig aus dem üblichen Krimimilieu heraus.

Auch wenn diese Geschichte nicht ganz ausreicht, um die Spannung über die gesamte Spielzeit oben zu halten, der sehr unterhaltsame Rahmen um Hunkeler selbst, hilft hier über die kleineren Flauten hinweg.

Beim DRS wird beim Hunkeler nicht gekleckert, sondern geklotzt. Eine - nicht nur aufgrund der Länge - eindrucksvolle Liste tut sich da auf, die auch tatsächlich durchweg gute schauspielerische Leistungen zu bieten hat. Vorneweg die Allzweckwaffe Ueli Jäggi, den man nördlich des Bodensees zumindest aus den SWR-Radiotatorten kennt. Verständigungsprobleme gibt es bei "Hunkeler" nicht, da diese Produktion weitestgehend in Hochdeutsch gehalten ist. Es gibt zwar ein Spiel mit diversen Dialektfarben, was dem ganzen einen sehr bodenständigen Anstrich verleiht, aber nicht soweit geht, dass man in Norddeutschland damit Probleme hätte.

Sehr gefällig ist auch die sehr klassisch gehaltene Umsetzung, die mit der Verwendung der sehr guten Musikscores von Domenico Ferrari, eine sehr stimmige Kulisse für diesen Krimi bildet.

Alles in allem, ein guter und gemütlicher Krimi, der mit einer sehr interessanten Hintergrundgeschichte aufwarten kann.

Veröffentlichung am: 25.11.2005

Downloadmöglichkeit beim Sender

Zum Hörspiel bei Amazon

Im Land der Skipetaren
 (Karl May) Märchenland  / Maritim / All Ears
Im Land der Skipetaren (Karl May) Märchenland / Maritim / All Ears

von Karl May


33 Min.


Eine aufregende Abenteuergeschichte nach Motiven der Balkanromane von Karl May. Ein Hörspiel aus dem bekannten Märchenland-Katalog.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

John Sinclair (85) Die Zombies (Teil 2/2) (Jason Dark) Tonstudio Braun 19?? / Lübbe Audio 2019
John Sinclair (85) Die Zombies (Teil 2/2) (Jason Dark) Tonstudio Braun 19?? / Lübbe Audio 2019

von Jason Dark



Überall waren Zombies. Plötzlich fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Myxin und der Schwarze Tod. Hier wollten sie ihre Entscheidungsschlacht austragen. Keiner der hier wohnenden Menschen würde das überleben. In wenigen Minuten mußte der Kampf beginnen.

Das Kult-Comeback der Hörspiel-Legende:

Die originalen Klassiker von Tonstudio Braun digital überarbeitet und erstmals auf CD!

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Kontrollierter Sinkflug (Schauplatz International) SRF 2016
Kontrollierter Sinkflug (Schauplatz International) SRF 2016

von Schauplatz International

Regie: Anna-Lisa Ellend, Johannes Mayr
Text: Albert Liebl
Tontechnik: Tom Willen

Musik: Martin Lorenz

52 Min.

Mit Stjepan Markovic, Anna-Lisa Ellend, Albert Liebl, Oscar Breuer, Hinrich Sachs

Auf der Suche nach den Gründen für einen Flugzeugabsturz gerät ein Künstlerpaar selbst heftig ins Schleudern. Die Reise zur Absturzstelle wird zum Trip in die eigenen Abgründe, wo Selbstverwirklichung und Selbstoptimierung lauern.

Am 24. März 2015 kamen bei einem Flugzeugabsturz in den provenzalischen Alpen alle 150 Insassen ums Leben. Der Co-Pilot des Germanwings-Flugzeugs hatte um 9 Uhr 30 vorsätzlich den kontrollierten Sinkflug eingeleitet. 10 Minuten und 13 Sekunden später zerschellte der Airbus an einer Felswand. Ein Künstlerpaar plant, die letzten Minuten dieser Katastrophe in einer musikalischen Komposition zu verarbeiten. Es will mit der Arbeit in das Denken des Co-Piloten vordringen. Schwierig, wenn das eigene Denken um Finanzsorgen und Beziehungsstress kreist.

hoerspielTIPPs.net:
Das Hörspiel setzt sich kritisch mit dem Kunstbetrieb - hier sogar konkret mit dem Hörspielgenre - auseinander. Das Künstlerehepaar plant eine musikalisch Aufarbeitung des German-Wings-Unglücks. Ziemlich schnell gerät dies etwas aus dem Fokus, weil sich beide weniger um das tatsächliche Projekt, als um die Rahmenbedingungen kümmern müssen. Die Frage der Finanzierung des Projekts und vielmehr die Sicherung des eigenen Lebensunterhaltes treten hervor und das Projekt wird immer mehr Mittel zum Zweck.

Es wirkt wie eine böse Abrechnung mit dem eigenen Schaffen. Die Autoren wissen, wovon sie reden, das merkt man in jeder Minute des Hörspiels. Daher - und aufgrund des ernsten Hintergrundes - wirkt es bestenfalls nur formal satirisch.

Mir hat dieser Blick hinter die Kulissen sehr gut gefallen. Das Stück lebt von seiner Authentizität und den gut dosierten Klischees, die dem Ganzen die nötige Leichtigkeit verleihen. Daher gibt es von mir eine Hörempfehlung.

Ursendung im Radio: 18.09.2016

Veröffentlichung am: 23.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Lederstrumpf 1
 (J. F. Cooper) Märchenland  / Maritim / All Ears 2019
Lederstrumpf 1 (J. F. Cooper) Märchenland / Maritim / All Ears 2019

von J. F. Cooper


30 Min.


J. F. Cooper ist nach Karl May wohl der bekannteste Autor von Indianergeschichten. Sein berühmtestes Werk: Lederstrumpf - die Geschichte des Waldläufers Natty Bumppo. Ein spannendes Hörspiel aus dem bekannten Märchenland-Katalog (Teil 1).

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Lederstrumpf 2
 (J. F. Cooper) Märchenland  / Maritim / All Ears 2019
Lederstrumpf 2 (J. F. Cooper) Märchenland / Maritim / All Ears 2019

von J. F. Cooper


30 Min.


J. F. Cooper ist nach Karl May wohl der bekannteste Autor von Indianergeschichten. Sein berühmtestes Werk: Lederstrumpf - die Geschichte des Waldläufers Natty Bumppo. Ein spannendes Hörspiel aus dem bekannten Märchenland-Katalog (Teil 2).

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Phallstricke (Carl Djerassi) WDR 2006
Phallstricke (Carl Djerassi) WDR 2006

von Carl Djerassi

Regie: Angeli Backhausen
Übersetzung: Ursula-Maria Mössner
Technische Realisierung: Herbert Kuhlmann, Anne Effertz
Regieassistenz: Oliver Metz

54 Min.

Mit Daniela Ziegler, Walter Renneisen, Matthias Koeberlin, Sigrid Burkholder

Die Kunsthistorikerin Dr. Regina Leitner-Opfermann leitet die Altertumsabteilung eines bedeutenden Museums in Wien und ist Autorin eines Buches über die römische Bronzestatue eines nackten Jünglings, die zu den wertvollsten Stücken der Sammlung gehört. Professor Rex Stolzfuß hingegen ist Chemiker und hat aufgrund einer sehr speziellen Analyse herausgefunden, dass es sich bei dem Wiener Exponat keineswegs um das Original, sondern um einen Guss aus der Renaissance handelt. Die beiden Herrschaften geraten sich in die Haare, nicht nur wissenschaftlich. Auf raffinierteste Weise versuchen sie, sich gegenseitig auszutricksen und vor allem die jeweilige wissenschaftliche Methode als unhaltbar und betrügerisch zu desavouieren. Doch alle Versuche laufen ins Leere, denn einzig eine winzige Abweichung eines nicht ganz unwichtigen Details (siehe Titel) gibt wahrhaft Aufschluss über Original und Duplikat.

Ursendung im Radio: 03.03.2006

Veröffentlichung am: 24.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Programm der Freiheit (Fabian von Freier und Andreas von Westphalen) WDR 2015
Programm der Freiheit (Fabian von Freier und Andreas von Westphalen) WDR 2015

von Fabian von Freier und Andreas von Westphalen

Regie: Fabian von Freier, Andreas von Westphalen
Dramaturgie: Isabel Platthaus
Technische Realisierung: Gertrudt Melcher, Mechthild Austermann

53 Min.

Mit Jonas Baeck, Hanna Werth, Hanna Werth, Wolf Aniol, Edda Fischer, Louis Friedemann Thiele, Hannes Hellmann, Matthias Kelle, Dirk Ossig, Jochen Langner, Simon Roden, Waldemar Hooge, Nikolaus Benda, Peter Harting, Florian Seigerschmidt, Ralf Drexler, Ralf Drexler, Christina Puciata, Stefan Preiss


Edda Fischer und Wolf Aniol; Bild: WDR/Sibylle Anneck

Auch durch weitgehend lückenlose Überwachung ist die Welt in der Zukunft nicht friedlicher geworden. Aber was, wenn man die Gewaltbereitschaft in den Menschen neutralisieren könnte?

Es scheint ein eindeutiger Fall zu sein.Alle Beweise sprechen dafür, dass John Lord einen kaltblütigen Mord begangen hat.Die Bilder der Überwachungskameras, DNA-Spuren am Tatort, sogardie Daten des Bordcomputers in seinem Auto. Auch wenn er seine Unschuld beteuert, seine Freundin und ein Freund versichern mit ihm den Abendder Tat verbracht zu haben, kann sogar seine Verteidigerin nicht an seine Unschuld glauben. In seiner verzweifelten Lage fordert John Lord eine "Traumanalyse". Er begibt sich in die Hand des Niendroy-Institutes, das in der Lage ist, anhand der Träume eines Beschuldigten zu erkennen, ob dieser Mensch schuldig ist oder nicht. Aber das Niendroy-Institut will noch mehr, als nur Träume zu analysieren.

Radio:Tipp der Hörspiel-Freunde

Ursendung im Radio: 21.11.2015

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Sizilianische Trilogie (Werner Cee) SWR 2016
Sizilianische Trilogie (Werner Cee) SWR 2016

von Werner Cee

Regie: Werner Cee
162 Min.


Westsizilien – Die Insel ist eine Abrisskante von 2000 Jahren europäischer Geschichte. Sizilien ist alles - und immer auch das Gegenteil davon: Arkadien und Apokalypse, Lärm und Stille, Idylle und Konfusion, Schatzkammer der Phantasie, Dürre, Fruchtbarkeit, Reichtum, Armut und Raub.
Werner Cee hat es bereist. Entstanden ist eine Trilogie der radiophonen Erzählformen: Hörspiel, Feature und Klangkunst. Leitfaden ist die Sage der Proserpina. In Sizilien soll Hades sich in Demeters Tochter verliebt und sie in die Unterwelt entführt haben. In ihrem Zorn wollte Demeter alles Leben verdorren lassen. Doch Proserpina darf im Frühling zurückkehren – und damit die Fruchtbarkeit.

Teil 1: Palermo und die Mysterien der Karfreitagsprozession von Trapani finden Ausdruck in einer überbordenden Fülle von Stimmen, Klängen, Musik, Lärm. Gemeinsam mit der uralten Rezitationsform des "Cunto" verbinden sie sich zu einem sehr diesseitigen Klangstrudel, einem Filmsoundtrack ohne Film mit Anklängen an Morricone und Fellini, zusammengehalten von Goethes Monodrama "Proserpina".

Teil 2: Jedes Frühjahr führt die Route der Thunfische direkt an Favignana vorbei. Im Laufe von 900 Jahren entstand dort eine rituelle Form der Thunfischjagd. Die letzte Mattanza ereignete sich 2007. In Favignana im Mai gibt es keine Fische mehr, dafür Touristen. Von der Mattanza gibt es aber noch alte Aufnahmen, es erzählen von ihr noch Gesänge und es leben noch Zeitzeugen.

Teil 3: "Meine klangkünstlerische Pastorale kombiniert dokumentarische Aufnahmen mit dem traditionellen Sprechgesang des "Cunto", Drone- und Rockmusik. Es ist der Versuch, die akustischen Landschaften Siziliens in eine künstlich-künstlerische Form der Fruchtbarkeit zu übertragen, in die Rückkehr Proserpinas."
Werner Cee

Ein Video- und Bilder-Stream begleitet im Internet die Hörstücke und das Feature.

Ursendung im Radio: 31.03.2016

Veröffentlichung am: 20.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Tim und Struppi (20) Die schwarze Insel - Ariola - Baccarola - Marcato 1987 / Europa 2018
Tim und Struppi (20) Die schwarze Insel - Ariola - Baccarola - Marcato 1987 / Europa 2018

von Hergé

Regie: Hans-Joachim Herwald, Wolfgang Buresch

Bearbeitung: Thorsten Warnecke
Musik: Hartmut Kulka, Ludger Billerbeck, Alexander Ester

47 Min.

Mit Lutz Schnell, Wolfgang Buresch, Gottfried Kramer, Günter Lüdke, Klaus Wagener, u. v. a.

Als Tim den Piloten eines notgelandeten Flugzeuges seine Hilfe anbietet, wird er niedergeschossen. Wieder auf den Beinen, verfolgt er eine Spur nach England. Was hat es mit dem mysteriösen Flugzeug auf sich? Und haust auf der schwarzen Insel, zu der Tims Spur weiter führt, wirklich ein grausames Monster?

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Yswasser (Sabrina Andermatt) DRS 2010
Yswasser (Sabrina Andermatt) DRS 2010

von Sabrina Andermatt

Regie: Buschi Luginbühl
Technische Realisierung: Fabian Lehmann

39 Min.

Mit Charlotte Joss, Mona Petri, Leonardo Nigro, Maria Thorgevsky, Leo Roos, Heidi Diggelmann, René Schnoz, Päivi Stalder, Rachel Braunschweig, Clara Seebach, Jana Roth, Samuel Ziegler-Akhbari

Ein Junge fällt in die Limmat und ertrinkt. An einem Sonntagabend entdeckt ihn ein Fussgänger, wie er leblos beim Höngger Wehr im Fluss treibt. Ein tragischer Unfall? Oder steckt mehr dahinter? Auf jeden Fall wird Kriminalkommissarin Gertrud Gut an den Tatort gerufen.

Die gerichtsmedizinischen Untersuchungen geben keine Hinweise auf einen gewaltsamen Tod. Auch die Befragungen der Hundehalter, die regelmässig am Limmatufer unterwegs sind, bringen keine neuen Erkenntnisse. Niemand hat gesehen, wie der 10-jährige Sinan Berisha ins Wasser gefallen ist. Die Ermittlungen drohen im Sand zu verlaufen, doch Kriminalkommissarin Gut lässt nicht locker.
Zusammen mit ihrem Assistenten Sandro Mancini findet sie eine Spur, die jedoch in eine Sackgasse führt. Doch dann verschwindet plötzlich ein Mädchen.

hoerspielTIPPs.net:
"Yswasser" ist ein extrem düsterer, aber auch entsprechend spannender und bewegender Krimi. Der Fall ist gut und strukturiert erzählt und beschränkt sich aufs Wesentliche. Drastisch und Bitter ist der im Fokus stehenden Tod des kleinen Jungen, Sabrina Andermatt gelingt es aber, dies durch das Drama der dahinterstehenden Tat noch zu steigern.

Das Hörspiel wirkt in seiner bodenständigen Erzählweise besonders auf den Hörer ein und dürfte diesen auch nicht mehr so schnell loslassen.

Nichts für Zartbesaitete, aber für alle anderen!

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Zur Zeit live (Hermann Kretzschmar) hr 2001
Zur Zeit live (Hermann Kretzschmar) hr 2001

von Hermann Kretzschmar

Regie: Hermann Kretzschmar
Musik: Hermann Kretzschmar

54 Min.


Hermann Kretzschmars "Zur Zeit" ist der Versuch einer Standortbestimmung auf der Grundlage autobiographisch-dokumentarisches Klangmaterials. Dazu zählen Aufnahmen von Chicagoer Straßenschluchten, eines Fahrstuhls in Japan, der Stimme John Cages oder des Schiffsdecks eines Ausflugdampfers in der italienischen Adria. Sie werden jedoch nicht nach chronologischen oder abbildrealistischen Gesichtspunkten zusammengefügt. Vielmehr steht im Vordergrund, diese Originaltöne nach musikalischen Aspekten auf ihre akustischen Korrespondenzen hin neu zu strukturieren und zu bearbeiten. Dafür nutzt der in Frankfurt am Main lebende Kretzschmar, Komponist und als Pianist Mitglied des Ensemble Modern, die Möglichkeiten des Mischpults im Aufnahmestudio, das wie ein Instrument genutzt wird. „Zur Zeit“ versteht sich so als Bestandsaufnahme einer Live-Performance wie zugleich des eigenen, im Autobiographischen verankerten Klangkosmos.

Ursendung im Radio:

Veröffentlichung am: 27.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Zur Startseite