Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Mord im Pfarrhaus

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Agatha Christie, BR 1970


Bei einem Besuch im Pfarrhaus wird Oberst Hampton ermordet: erschossen, mit einer Kugel von hinten in den Kopf. Das Entsetzen über die Tat hält sich allerdings in Grenzen, da der Oberst im Dorf nicht sehr beliebt war. Die Polizei tappt zunächst im Dunkeln. Niemand war zur Tatzeit im Hause, außer dem Dienstmädchen, und das hat keinen Schuß gehört. Doch da scheint sich unerwartet schnell die Lösung des Falles anzubahnen: Lawrence Redding, Untermieter im Pfarrhaus und Kunstmaler, gesteht, den Oberst im Streit erschossen zu haben. Doch kurz darauf folgt die nächste Überraschung: Ann Hampton, die Ehefrau des erschossenen Oberst, gesteht den Mord ebenfalls. Miss Marple jedoch, deren Haus sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Pfarrhaus befindet, kann zweifelsfrei bezeugen, daß keiner der beiden zur fraglichen Zeit im Pfarrhaus war.
Die beiden sind ein Paar und haben aus Liebe gelogen, um den jeweils anderen zu entlasten. Inspektor Slack konstatiert, daß man wieder bei Null anfangen könne. Miss Marple aber, die findige Amateuerdetektivin, zieht ihre eigenen Schlüsse.


Link zum Hörspiel bei Amazon
Vorstellung im OhrCast

Ursendung: 05.11.1970

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 15.04.2011


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!