Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Sexmonster

Originalhörspiel - ein Hörspiel von Jörg Buttgereit, WDR 2009


⏰ 50 Min.

🎬 Regie: Jörg Buttgereit

Technische Realisierung: Jonas Bergler

Regieassistenz: Tina Schimansky

🎼 Musik: André Abshagen

🎤 Mit: Adam Wishman: Sven Plate
Dick Sprengler: Marlon Kittel
Dr. Cockburn: Peter Groeger
Mandy/Prostituierte: Nina Weniger
Jenny: Vivien LaFleur
Conny/Passantin: Jule Böwe
Sprecher, Filmton/Nachrichtensprecher im Radio/Arzt/Schauspieler/Polizist 2: Joachim Kerzel
Frau Dr. Summer/Schauspielerin im Film: Cathlen Gawlich
Vater: Udo Schenk
Lehrerin: Claudia Steiger
Steve/Pilot, Cooper: Robert Kreuzaler
Polizist: Timo Dierkes
Passant: Jörg Buttgereit

Adam und Dick wachsen in den 70ern in New York auf. Der schüchterne Adam beneidet seinen Freund um dessen Erfolg bei Frauen. Könnte Dicks "Geheimnis“ damit zusammen hängen, dass er sich heimlich in diese Kinos in der 42sten schleicht, in die sich Adam nie trauen würde? Als Dick plötzlich an einem Virus stirbt, den Adams strenggläubiger Vater nur als "Strafe Gottes“ bezeichnet, ergreift Adam die Chance: Er lässt sich von dem Quacksalber Dr. Cockburn den Penis seines Freundes transplantieren. Doch unglücklicherweise hat er damit auch Dicks ungezügeltes Verlangen und seinen geheimen Fetisch geerbt. Aus dem schüchternen jungen Frauenversteher Adam ist ein sexbesessener Mann geworden, der als "Sexmonster from 42nd Street“ New York in Angst und Schrecken versetzt.

hoerspielTIPPs.net:
«Der Meister des Trashhörspiels meldet sich zurück. Diesmal schockiert Jörg Buttgereit nicht mit Horrorgeschichten, sondern widmet sich dem Thema Sex. Im prüden Amerika siedelt er die Geschichte an und lässt den irgendwie zu kurz gekommenen Adam Wishman hier ein besonderes Abenteuer erleben. Bei aller Skurillität und Trash, ist diese Geschichte angenehm gradlinig erzählt. Sie folgt grundsätzlich dem bekannten Frankensteinthema - beschränkt sich dabei auf ein zentrales Körperteil.

Die Geschichte ist gespickt mit witzigen Details. Gut gefallen haben mir hier beispielsweise die Idee der "Dr. Summer" und vor allem die sehr "gut" gespielte Sexszene im Kinofilm.

Das Ensemble agiert glänzend, kaum einer gibt sich aufgesetzten Albernheiten hin. Natürlich gibt die Geschichte des Öfteren die Gelegenheit etwas "aufzudrehen", das wird dann auch gemacht, aber nie überzogen.

Keine Frage: Jörg Buttgereits "Sexmonster" ist gut! So gut, dass der WDR das vorgesehene Downloadangebot aus Gründen des Jugendschutzes kurzfristig gestrichen hat. Auch wenn das für die Hörer doof ist, irgendwie adelt es auch diese Produktion.

Aus Gründen des Schutzes und der Stärkung guter Unterhaltung kann ich jedenfalls nur empfehlen, das Stück einzuschalten!»

🔥 Radio:Tipp der Hörspiel-Freunde

Ursendung: 01.09.2009

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 06.05.2019

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!