Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Tante Traudls bestes Stück oder Wer hustet da im Weihnachtsbaum?

Kinderhörspiel - ein Hörspiel von Sabine Ludwig, rbb 2011


⏰ 51 Min.

🎬 Regie: Sven Stricker

🎼 Musik: Jan-Peter Pflug

🎤 Mit: Hannes: Anatol Aljinovic
Luzie: Emilia Quinones
Mutter: Franziska Roloff
Vater: Boris Aljinovic
Tante Traudl: Ingeborg Kallweit
Herr Dobelmann: Hans Peter Hallwachs
Baumverkäufer: Thomas Arnold

Jedes Jahr am 2. Weihnachtsfeiertag bekommt Familie Trautwein Besuch von Tante Traudl. Extra für sie wird eine Gans gebraten, gibt es echte Kerzen am Baum. Und das ganze Theater nur, weil Mutter Trautwein es auf Tante Traudls wertvolle Biedermeierkommode abgesehen hat. Da erträgt man auch öde Geschenke wie Kölnisch Wasser und selbstgestrickte Socken. Doch in diesem Jahr liegt Tante Traudl mit Grippe im Bett. Die Gans landet im Tiefkühler und der Baum auf der Straße, denn er nadelt schon. Die alte Dame erholt sich jedoch schnell und möchte das Fest gern nachholen. Aber wo bekommt man nach Silvester einen Weihnachtsbaum her? Der 11-jährige Hannes hat ein ganz an-deres Problem, er hält einen Wellensittich versteckt, von dem niemand etwas wissen darf, schon gar nicht seine Mutter. Leider kann er nicht gut lügen und seine kleine Schwester Luzie erst recht nicht. Als Tante Traudl eintrifft, schlägt für alle die Stunde der Wahrheit...

Sabine Ludwig, geboren 1954 in Berlin. Studium der Germanistik, Romanistik und Philosophie. Sie war kurze Zeit als Lehrerin tätig, danach arbeitete sie als Regieassistentin, Pressereferentin und Rundfunkredakteurin. Seit 1987 schreibt sie Bücher für Kinder und Jugendliche. Sie erhielt zahlreiche Preise, u. v. a. 2005 den Hans-Jörg-Martin-Preis für den besten deutschsprachigen Kinder- und Jugendkrimi.

hoerspielTIPPs.net:
«Wie gewohnt gibt es bei rbb kultur zu Weihnachten ein neues Kinderhörspiel. Diesmal geht es auch unmittelbar auch um dass Thema, denn bei Trautweins soll Weihnachten gefeiert werden. Alles soll wie immer perfekt sein, denn auch in diesem Jahr hat sich Tante Traudel angekündigt. Diese ist im Besitz einer alten Biedermeierkommode, auf die Mutter Trautwein ein Auge geworfen hat. Daher soll es der Tante an nichts mangeln. Doch dann wird sie krank und sagt den Besuch ab. Das Weihnachtsfest findet also in normalen Bahnen statt - doch dann soll der Besuch nachgeholt werden. Das bringt die Familie ins Trudeln, da natürlich alles so sein soll, wie Tante Traudl es liebt. Dazwischen hängt Hannes, der ohnehin schon eigene Probleme hat, denn er muss einen Wellensittich vor seinen Eltern - er darf kein Haustier haben - und vor dem neugierigen Nachbar verstecken. Beim Besuch von Tante Traudl kommt es zum Showdown - denn alle Maske fallen...

Eine sehr witzige Geschichte hat Sabine Ludwig da erdacht. Die Idee ist zwar nicht neu, aber aufgrund des Tempos und des erfrischenden Witzes trotzdem sehr ansprechend und unterhaltsam. Die Botschaft funktioniert und der moralische Zeigefinger ist mit soviel Humor verpackt, dass er nicht als unangenehm aufgesetzt empfunden wird.

Sven Stricker konnte bei seiner Inszenierung auf sehr tolle Schauspieler zurückgreifen. Neben Emilia Quinonoes und Vater und Sohn Aljinovic gibt es einen wunderbar raubeinigen Hans Peter Hallwachs als fiesen Nachbarn.

Eine vergnügliche Radiostunde, bei der das Zuhören zu keiner Minute langweilig wird.»

🔥 Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe 2011

Link zum Hörspiel bei Amazon
Ursendung: 24.12.2011

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 07.09.2012

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!