Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Don Quijote von der Mancha

Hörspielbearbeitung - ein Hörspiel von Miguel de Cervantes Saavedra, SWR / der hörverlag 2019


v.l.n.r.: Gottfried Breitfuss, Regisseurin Kirstin Petri, Daniel Zillmann; Bild: SWR/Peter A. Schmidt
Don Quijote hat einfach zu viele Ritterromane verschlungen. Deshalb hält er sich schließlich selbst für einen "fahrenden Ritter". Todesmutig will er sich in Gefahren stürzen, für Recht und Ordnung sorgen und sich mit ewigem Ruhm bekleckern. Mit seinem klapprigen Gaul Rosinante und seinem Stallmeister Sancho Panza bricht er auf, um seinen idealistischen Träumen zum Durchbruch zu verhelfen. Gemeinsam kämpfen sie gegen Windmühlen und greifen eine Hammelherde an, die sie für ein Heer halten. Der lebenserfahrene Sancho Panza erklärt ihm geduldig den Unterschied zwischen Realität und Einbildung, doch Don Quijote will sich lieber täuschen und vom Zauber blenden lassen ... Jeder kennt Don Quijote, den Ritter, und seinen weltklugen Knappen, Sancho Panza. Wortreich und wunderbar absurd sind die Gespräche, in denen die beiden Helden streiten und philosophieren, während sie sich von ihren absurden Abenteuern erholen. "Don Quijote" gehört zu den wichtigsten Werken der Weltliteratur. Der erste Teil wurde 1605, der zweite 1615 veröffentlicht. Um sich in die fantastischen Welten einzufinden, an den schönsten Stellen zu verweilen und die exotischen Erlebnisse der beiden Helden klanglich erfahrbar zu machen, wird das erste, insgesamt gehaltvollere Buch in zwei Teilen erzählt. Eingeflochten in die skurrilen, lehrhaften und geistreichen Episoden werden Reime und Lieder. Nicht nur Kinder dürften Spaß an diesen schelmischen, bildhaften Geschichten haben.

Miguel de Cervantes Saavedra (1547 – 1616), geboren in Alcalá de Henares, ist der herausragendste Romancier im Siglo de Oro, dem goldenen Zeitalter Spaniens, und gilt als Spaniens Nationaldichter. Als Soldat nahm er an der berühmten Seeschlacht von Lepanto teil, verbrachte fünf Jahre als Gefangener in Algier und musste nach seiner Rückkehr u.a. als Steuereintreiber sein Leben fristen. All diese Erfahrungen gehen ein in einen der ersten modernen Romane der Literaturgeschichte: "Don Quijote". Cervantes starb in Madrid.

Link zum Hörspiel bei Amazon
Vorstellung im OhrCast

Ursendung: 08.06.2019

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 07.06.2019

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!