Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Irmi, geboren 1923

Originalhörspiel - ein Hörspiel von Annedore Bauer, DLF Kultur - Akademie der Künste - Liquid Penguin Ensemble 2022


⏰ 32 Min.

🎬 Regie: Katharina Bihler, Annedore Bauer

Technische Realisierung: Andrei Cucu, Stefan Scheib, Katharina Bihler

🎼 Musik: Stefan Scheib

🎤 Mit: Alexander Ebeert, Annedore Bauer

Als Jugendliche muss Irmi in eine Anstalt, weil sie „ganz verdusselt“ ist. Dort findet sie eine richtige Freundin – Ruth. Das Hörspiel erzählt vom Schicksal zweier Menschen während des Nationalsozialismus.

Irmis Freundin Ruth wird verlegt, angeblich in ein besseres Heim. „Dort schauen sie, ob deine Anfälle doch noch weggehen“, sagt die Schwester, „dann kommst du zurück und wieder hierher.“ Aber Irmi sieht die geliebte Freundin nie wieder. Erst Jahrzehnte später, kurz vor Irmis Tod, macht die Erzählerin sich auf die Spur eines nie aufgearbeiteten Schicksals. Schicht um Schicht legt sie frei, was damals geschehen ist.


Ursendung: 14.09.2022

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 13.09.2022

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!