Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die verkehrte Frau - Steffi & Isa Staffel 3

Originalhörspiel - ein Hörspiel von Holger Böhme, mdr 2022


Wir erinnern uns: Steffi und Isa, die beiden Dresdner Freundinnen, sind zugleich unzertrennlich und wie Feuer und Wasser. Gut möglich, dass Ersteres von Letzterem kommt. Im zweiten Teil wurde Steffi unfreiwillig Stiefmutter - die beiden Freundinnen durchlebten einen Orkan widerstreitender Empfindungen; über den richtigen Lebensweg des "natürlichen Sohns", Justus mit Namen, wurden Schlachten geschlagen. Der steckt nun, weitgehend unauffällig, in Simbabwe - längst ist man an der Elbe also wieder in ruhigeres Fahrwasser gekommen. Seit ein paar Wochen aber scheint Isa Steffi regelrecht aus dem Weg zu gehen. Und tatsächlich, Isa ist bis über beide Ohren verliebt. Und zwar - in eine andere Frau. Was Steffi tapfer zu schlucken versucht.
Doch dass es ausgerechnet Gudrun, die Mutter von Justus, die Ex-Affäre von Steffis Mann Jochen, die Esoterik-Aktivistin sein muss! Die von Isa erbettelte Aussprache zu dritt bewirkt nur, dass sich Steffi noch mehr in Gudrun verbeißt und ihr Geld aus Isas Copy-Shop abziehen will. Zwar bietet sie Aufschub, wenn Isa Jochen zum Geschäftsführer macht. Aber soll sie deswegen hinnehmen, dass Isa sich krank hungert, ihre Medikamente absetzt und alle Nase lang aus den Latschen kippt? Ihre Attacken, um Isa die Augen zu öffnen, belassen es zunehmend nicht mehr bei Spott und Hohn. Als Gudrun Geld für ihr in der Corona-Krise strauchelndes Yoga-Studio braucht, sieht Steffi die Gelegenheit für eine grausame Ernüchterungskur gekommen. Dabei fällt Jochen eine entscheidende Rolle zu. Nach zähem Widerstreben spielt er mit. Und geht dabei noch weiter als gedacht.


Holger Böhme, geboren 1965 in Dresden, nach Abitur und Armeezeit Transportarbeiter, Krankenfahrer und Beleuchter an verschiedenen Theatern Dresdens. Seit 2000 freier Autor und Regisseur. Schreibt Prosa, Theaterstücke und Hörspiele, so "Es ist noch einmal gut gegangen" (Funkhaus Berlin 1990), "Krauses Tod" (ORB 1995), "Still Mutter" (MDR 1997), "Stillleben mit Dorf und Leichen" (ORB/SFB 1998), "Sonnenwende. Toter Hund" (ORB/SFB, NDR 2002), "Spritztour mit Leichenwagen" (DLR 2004), "In einem Zug" (RBB/DLF 2005), "Der Fall Karassek" (RBB 2010), "Der Kormoran" (MDR 2013), "Die meisten Afrikaner können nicht schwimmen" (MDR 2016), "Manitu" (MDR 2017) und "Dieter und der Wolf" (MDR 2019). Mit "Die Entgiftung des Mannes" (MDR 2019) beginnt eine Reihe mit jeweils zehn Miniaturen um die beiden Freundinnen Steffi und Isa, die die zweite Staffel "Gefundenes Fressen" (MDR 2021) fortsetzt.

Vorstellung im OhrCast

Ursendung: 10.10.2022

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 18.09.2022

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!