hoerspieltipps.net

Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Hörspiele der Woche

Kalenderwoche 47 / 2019

Hier findet ihr die neu und wieder erschienenen Hörspiele der letzten Woche. Neben den Neuheiten im Handel sind hier auch Hörspiele zum (kostenlosen) Download aufgelistet.

Bitte beachtet, dass Letztgenannte zum Teil nur befristet zur Verfügung stehen.

Die Links führen zur Seite mit der Downloadmöglichkeit (z. B. beim Radiosender), zum sonstigen Anbieter oder zur entsprechenden Seite bei Amazon. Mit einem Kauf über den Amazon-Link unterstützt ihr den Betrieb von hoerspieltipps.net – Vielen Dank dafür!

Sofern das Hörspiel sowohl im Handel erhältlich ist, als auch zum Download zur Verfügung steht, sind die Links getrennt am Ende bei den Veröffentlichungsdaten hinterlegt.

Eine Übersicht über die kommenden Hörspielveröffentlichungen findet ihr auch in der Vorschau auf hoerspieltipps.net.

Die aktuellen & kostenlosen Downloadmöglichkeiten findet ihr im rss-Sammel-Feed, den ihr hier bei feedinformer.com abonnieren könnt. Die Veröffentlichungen, die im Stream verfügbar sind, findet ihr bei spotify in dieser Playlist.


Neue Hörspiele:

Abdrift (Regine Elbers) Experimentelles Radio Weimar 2018
Abdrift (Regine Elbers) Experimentelles Radio Weimar 2018

von Regine Elbers

Regie: Regine Elbers

48 Min.

Mit Dascha Trautwein, Björn Boresch

Durch einen Atomwaffen-Unfall in Deutschland sind weite Teile Europas verstrahlt und unbewohnbar geworden. Die Infrastruktur ist zerstört, ein elektromagnetischer Puls hat elektronische Geräte beschädigt, die Telekommunikation ist gestört. Internationale Politik und Militärs sind verunsichert, viele Grenzen werden dichtgemacht.

Carla flieht mit ihrem kleinen Sohn in Richtung Afrika, um sich vor radioaktiver Strahlung in Sicherheit zu bringen. Ihr Mann Florian, Rundfunkredakteur, ist zum Zeitpunkt der Katastrophe im Funkhaus. Er hält dort die Stellung, versucht mit wenigen verbliebenen Kollegen die Lage zu überblicken und die Bevölkerung zu informieren. Dem Paar gelingt es erst nach Schwierigkeiten, Kontakt aufzunehmen. Aktuelle Lage und Handlung erschließen sich aus ihren Gesprächen, die immer wieder aufgrund technischer Probleme unterbrochen werden.

Die Mittelmeerüberquerung ist zentrales Motiv dieser Geschichte, erzählt in Telefondialogen und Klang. Wir erleben, wie eine kleine Familie vom Kurs abkommt - dem vermeintlich sicheren Leben - wie ein kleines manövrierunfähiges, abdriftendes Boot.

Radio:Tipp der Hörspiel-Freunde

Ursendung im Radio: 03.11.2018

Veröffentlichung am: 21.11.2019

Downloadmöglichkeit beim BR

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Das Theater von nebenan (Sonja Danowski) WDR 2019
Das Theater von nebenan (Sonja Danowski) WDR 2019

von Sonja Danowski


7 Min.


Die beiden Geschwister Pia und Pablo lieben es, mit ihren Handpuppen Theaterstücke zu erfinden und zu spielen. Ricky, der neue Nachbar von Pia und Pablo, hat keine Lust mitzumachen. Lieber spielt er mit seinem Helikopter. Doch eines Tages wird Ricky krankt, und die Geschwister überlegen sich etwas, um ihn aufzumuntern.

Ursendung im Radio: 17.11.2019

Veröffentlichung am: 17.11.2019

Downloadmöglichkeit beim WDR

Der Tod  kommt auf einem bleichen Pferd (Thomas Meinecke) BR 2019
Der Tod kommt auf einem bleichen Pferd (Thomas Meinecke) BR 2019

von Thomas Meinecke

Regie: Ludwig Abraham
Musik: Ludwig Abraham

57 Min.


Ist das der amerikanische Traum von Freiheit? In der Provinzstadt Roanoke im Staate Virginia treffen sich Schwule, Lesben und Cross-Dresser im Backstreet Cafe. Sie hören Country-Music und spielen Poolbillard. Es ist ihr Stammlokal, sie fühlen sich frei. Ronald Edward Gay, Vietnamveteran, hat eine Pistole und ein Problem mit seinem Nachnamen. Früher bedeutete "gay" fröhlich, heiter, doch inzwischen ist sein Name zu einem Witz und er zu einer Witzfigur geworden. Er besucht das Backstreet Cafe, setzt sich zu der ausgelassenen Geburtstagsgesellschaft, bestellt sich ein Bier und schweigt. Dann zieht er seine Pistole und feuert in die Runde der versammelten Gäste. Seine göttliche Mission: den Kommunismus stoppen, Schwule erschießen. Ein Toter und sechs Verletzte sind das Resultat. Claire und Riki, zwei Drag Queens, schreiben ein Drehbuch über das Massaker. Sie lassen den Täter und die Opfer zu Wort kommen. Sie rekonstruieren minutiös den grausamen Vorfall. Eine wahre Geschichte. "Im Zentrum der musikalischen Umsetzung des Stücks stehen fünf Songs der Country-Sängerin Jeannie C. Riley, die Thomas Meinecke im Text vorschlägt. Diese werden editiert, zum Teil digital bearbeitet und verfremdet, aber auch gecovert und so musikalisch sowie performativ umgedeutet. Eine Mischung aus komponierter Musik und teilweise schnell wechselnden akustischen Hintergründen bildet das restliche Bett des Hörspiels – als Antwort auf die hochfrequente Gangart des Textes, seine Art, Kontexte zu kompilieren und zu verschalten. Für die Coverversionen der Country-Songs arbeite ich mit Pedro Goncalves Crescenti und Peter Rubel (beide International Music und The Düsseldorf Düsterboys) zusammen. Die Haupthandlung, die Recherche der beiden Hauptcharaktere Claire und Riki, wird in die Gegenwart verlegt, um die homophobe Gewalttat im Backstreet Cafe im September 2000 noch stärker in den aktuellen politischen Kontext zu setzen." (Ludwig Abraham)

Ursendung im Radio: 22.11.2019

Veröffentlichung am: 21.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Die Fuchsbande (14) Der sportliche Fisch / Die krautige Vertopfung - Europa 2019
Die Fuchsbande (14) Der sportliche Fisch / Die krautige Vertopfung - Europa 2019


65 Min.


Fall 27: "Der sportliche Fisch"
Martin ist einsam und damit das endlich aufhört, schafft er sich einen Fisch an. Den nennt er Cordula und nun ist er glücklich. Aber die Freude ist kurz - sein Goldfisch ist plötzlich verschwunden und die Fuchsbande muss ihm helfen.

Fall 28: "Die krautige Vertopfung"
Peters Mama wurde ein Küchenkraut gestohlen, doch es taucht schnell wieder auf: sie findet es in einem Blumentopf. Die Fuchsbande ermittelt. War es der Gemüsemann oder ein Reh? Oder die vergessliche Mama von Peter? Doch dann verrät sich der Täter selbst...

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Ein Hauch von Furcht (Sascha Kubath) hoerspielprojekt 2019
Ein Hauch von Furcht (Sascha Kubath) hoerspielprojekt 2019

von Sascha Kubath

Regie: Sascha Kubath

Musik: Sascha Kubath

17 Min.

Mit Anja Klukas, Marek Schädel, Sascha Kubath, Katharina Koschel

In der Kleinstadt Lamar Heights ist Bürgermeister Nigel Goodman gerade im Wahlkampf. Da passt es ihm gar nicht, das sich die Journalistin Paula White für das neue Chemiewerk interessiert. Auch Sheriff Basel Norrington weiß eventuell mehr zu bestimmten Geschehnissen, obwohl er vorgibt keine Ahnung zu haben. Doch dann, überschlagen sich die Ereignisse für alle Beteiligten.

Veröffentlichung am: 19.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Fünf Freunde  (134) und die unheimliche Achterbahn
 - Europa 2019
Fünf Freunde (134) und die unheimliche Achterbahn - Europa 2019


57 Min.


Eigentlich sollte es nur ein kurzer Besuch auf dem Jahrmarkt werden. Doch dann bleibt aus heiterem Himmel die Achterbahn stehen und Julian, Dick und Anne sitzen fest. Als sie endlich wieder festen Boden unter den Füßen haben, ist aber George wie vom Erdboden verschluckt! Erfolglos durchkämmen ihre Freunde den ganzen Jahrmarkt, die Lage von George scheint ausweglos. Um sie zu retten, müssen die Fünf Freunde es diesmal mit ganz hinterlistigen Gaunern aufnehmen.

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Furor (Lutz Hübner, Sarah Nemitz) DLF Kultur 2019
Furor (Lutz Hübner, Sarah Nemitz) DLF Kultur 2019

von Lutz Hübner, Sarah Nemitz

Regie: Stefan Kanis
Technische Realisierung: Alexander Brennecke

54 Min.

Mit Felix Goeser, Bozidar Kocevski, u. a.

Bürgermeister-Kandidat Braubach hat ohne Schuld einen jungen Mann angefahren. Als er vom Cousin des Opfers erpresst wird, beginnt ein gnadenloser Schlagabtausch, der schnell zu eskalieren droht.

Der Bürgermeisterkandidat Heiko Braubach fährt im Bahnhofsviertel einen jungen Mann an, der ihm unter Drogeneinfluss vor das Auto springt. Schuld trifft ihn nicht. Und dennoch besucht er die alleinstehende Mutter des Jungen, der für den Rest seines Lebens an den Rollstuhl gefesselt sein wird. Er will ihr Hilfe anbieten für ihren Sohn Enno – vielleicht aus Gutherzigkeit, vielleicht auch, weil er negative Schlagzeilen fürchtet. Doch plötzlich taucht Jerome auf, Ennos Cousin. Für ihn ist klar: Braubach will nur sein Image retten. Und so wittert der Underdog seine Chance und erpresst Braubach nach allen Regeln der Kunst.

Ursendung im Radio: 18.11.2019

Veröffentlichung am: 16.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Gruselkabinett (154) Tropischer Schrecken - Titania Medien 2019
Gruselkabinett (154) Tropischer Schrecken - Titania Medien 2019

von William Hope Hodgson


46 Min.


Die Besatzung der Vier-Mast-Barke "Glen Doon" sieht sich auf dem Rückweg von Melbourne nach London in tropischen Gewässern einem Schrecken auf hoher See gegenüber, den sich keiner der Seeleute in seinen kühnsten Träumen hätte vorstellen können…

Veröffentlichung am: 22.11.2019 (Download)
Veröffentlichung am: 29.11.2019 (CD)
 

Zum Hörspiel bei Amazon

Gruselkabinett (155) Flaxman Low – Der Geist von Baelbrow - Titania Medien 2019
Gruselkabinett (155) Flaxman Low – Der Geist von Baelbrow - Titania Medien 2019

von E. u. H. Heron


52 Min.


Professor van der Voort hat das im Ruf eines Spukhauses stehende Anwesen Baelbrow von der Familie Swaffam gemietet und bedarf nach einigen übernatürlichen Erscheinungen, die er dort hatte, nun dringend der Hilfe seines Freundes Flaxman Low, denn es gab einen ungeklärten Todesfall…

Veröffentlichung am: 22.11.2019 (Download)
Veröffentlichung am: 29.11.2019 (CD)


Zum Hörspiel bei Amazon

Irene Adler - Sonderermittlerin der Krone (0) Hinter den Kulissen  - Maritim 2019
Irene Adler - Sonderermittlerin der Krone (0) Hinter den Kulissen - Maritim 2019

von Marc-Oliver Bischoff



68 Min.

Mit Charles Rettinghaus, Florian Halm, Reent Reins, Yvonne Greitzke, Michael Pan, Andrea Aust, Florentine Draeger, Rüdiger Schulzki, Timo Kinzel, Matti Klemm, Joachim Tennstedt, Thomas Nero Wolff, Luisa Wietzorek, Uve Teschner, Wolf Frass, Tom Raczko, Rainer Fritzsche, Peter Kirchberger, Gordon Piedesack, Jaron Löwenberg, Patrick Holtheuer, Benjamin Oechsle, Lutz Mackensy

Startenor Guiseppe Frezzolini wird während der Londoner Premiere von Satanella erschossen. Den Finger am Abzug: ausgerechnet Sherlock Holmes Freundin Irene Adler. Nachdem Mycroft Holmes sie dem Gewahrsam von Scotland Yard entwunden hat, ermitteln Sherlock, Watson und Irene Adler gemeinsam. Wer hat die Platzpatronen in der Bühnenwaffe durch scharfe Munition ersetzt? Etwa Adlers väterlicher Freund Mister Wu, der die Spezialeffekte am Theater verantwortet? Oder steckt -der Russe- dahinter, ein Kredithai aus Whitechapel, in dessen Schuld Frezzolini stand? Während ihrer Ermittlungen bekommt es die Gemeinschaft mit einem mächtigen Gegenspieler zu tun, der hinter den Kulissen agiert. Ein Gegner, dessen Ziel viel weniger Frezzolini, als Irene Adler selbst ist.

Erschien bereits unter dem Titel "Sherlock Holmes und Co (45) Hinter den Kulissen - Romantruhe Audio 2019"

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Juniordetektei Jammerthal (19) Der verschnupfte Vampir - Juniordetektei Jammerthal 2019
Juniordetektei Jammerthal (19) Der verschnupfte Vampir - Juniordetektei Jammerthal 2019

von Tobias Graf-Carl


ca. 72 Min.


Opa Hannes behauptet er sei von einem niesenden Vampir heimgesucht worden und verspricht demjenigen sein altes Briefmarkenalbum, der den nächtlichen Besucher dingfest macht. Das nimmt Josts hinterlistiger Cousin Sebastian zum Anlass um die Juniordetektive zu einem Wettstreit herauszufordern. Doch der Fall ist verstrickter als erwartet. Andy hat ebenfalls eine unheimliche Begegnung, Bernd macht eine sonderbare Bekanntschaft und Jost verschwindet spurlos von der Jammerthalschen Familienfeier. Können sich unsere Helden gegen Sebastians Intrigen, brutale Einbrecher und ein riesiges Ungeheuer behaupten, das wie aus dem Nichts auf dem Spielplatz erscheint?

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Kati und Azuro (25) Ein Monster im Schneewald
 - Europa 2019
Kati und Azuro (25) Ein Monster im Schneewald - Europa 2019


67 Min.


Ein Anruf auf dem Fasanenhof bringt einen neuen Detektivfall für die verflixten, feurigen, fantastischen Füchse. Begeistert stürzen sich Kati und Cleo mit ihren Pferden in die Ermittlungen. Doch irgendetwas stimmt nicht. Azuro ist der Erste der bemerkt, dass außer den Detektivinnen noch andere Gestalten durch den Flintruper Winterwald streifen. Zuerst nimmt Kati seine Beobachtungen nicht ernst, aber dann - ganz plötzlich - geht es um ein Menschenleben.

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Schreckmümpfeli - Das Geburtstagsgeschenk (Felicia Cavegn) SRF 2019
Schreckmümpfeli - Das Geburtstagsgeschenk (Felicia Cavegn) SRF 2019

von Felicia Cavegn

Regie: Noemi Gradwohl
Technische Realisierung: Björn Müller

10 Min.

Mit Gottfried Breitfuss, Christian Kerepeszki

Ein ganz speizieller Tropfen

Ursendung im Radio: 18.11.2019

Veröffentlichung am: 18.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Sherlock Holmes - Die neuen Fälle (43) Der Sturm des Unheils   - Romantruhe Audio 2019
Sherlock Holmes - Die neuen Fälle (43) Der Sturm des Unheils - Romantruhe Audio 2019

von Marc Freund


62 Min.


Sherlock Holmes und Doktor Watson erhalten den Auftrag, den Anwalt Derek Brody nach Burgh Island zu überführen, um ihn in die Obhut von Inspektor Stout zu übergeben. Brody ist Kronzeuge in einem Mordprozess und zudem ehemaliger Anwalt des gefürchteten Verbrechers Carson. Ein Sturm sorgt dafür, dass die Anwesenden kurz nach ihrer Ankunft im Burgh Island Hotel von der Außenwelt abgeschnitten werden. Als kurz darauf ein Toter aufgefunden wird, eskalieren die Ereignisse. In dem unheimlichen Hotel geht ein Mörder um, der eine gnadenlose Jagd betreibt...

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Sherlock Holmes und Co. (49) Fahrstuhl zum Mord  - Romantruhe Audio 2019
Sherlock Holmes und Co. (49) Fahrstuhl zum Mord - Romantruhe Audio 2019


59 Min.


Der Fall scheint sonnenklar: Rick Crane hat seinen Chef erschossen. Es gibt viele Augenzeugen. Und doch beteuert Crane felsenfest seine Unschuld. Ein Rätsel ganz nach dem Geschmack von Professor Van Dusen, der mit Hutchinson Hatch das Bürohochaus aufsucht und schon bald auf erste Ungereimtheiten stößt. Wird es dem Professor aber noch rechtzeitig gelingen, Inspektor Mallory von Cranes Unschuld zu überzeugen, um ihn vor dem elektrischen Stuhl zu bewahren?

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Teure Schwalben (Irmgard Maenner) DLF Kultur 2019
Teure Schwalben (Irmgard Maenner) DLF Kultur 2019

von Irmgard Maenner

Regie: Heike Tauch
Technische Realisierung: Martin Eichberg

Musik: Janko Hanushevsky

57 Min.

Mit Irm Hermann, Julika Jenkins, Veronika Bachfischer, Sascha Nathan, Florian Lukas, Friedhelm Ptok, Markus Gertken, Judith Engel, Shelly Kupferberg

Die Tochter besucht Gunda im Pflegeheim. Traumatisierende Erlebnisse aus der Kindheit im Krieg tauchen auf. Gleichzeitig macht Gundas „Vernunftslosigkeit“ die Gegenwart schöner, größer, fantastischer.

„Du träumst wohl von den Hutschwalben!“ Nach einem Unfall holt die Tochter die allein lebende Gunda nach Berlin. Gunda hat Schwalben im Hirn. Sie erlebt fantastische Dinge. Vergangenheit reißt auf, führt Gunda an Abgründe und in Gefahren, doch ihre Schwalben machen die Gegenwart groß, witzig, poetisch und trostvoll. Auch für die Tochter setzt sich etwas in Gang. Im Spannungsfeld zwischen den Frauen entwickelt die Demenz ihr eigenes Drama.

Ursendung im Radio: 20.11.2019

Veröffentlichung am: 20.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

The Lovecraft 5 (1) Das Bild im Haus - Contendo Media 2019
The Lovecraft 5 (1) Das Bild im Haus - Contendo Media 2019

von Julie Hoverson nach H. P. Lovecraft

Regie: Christoph Piasecki
Übersetzung: Thomas Rippert
Sounddesign: Erik Albrodt

Musik: Michael Donner, Trent Reznor, Ski-King, Peter Müller

44 Min.

Mit Uve Teschner, Lutz Mackensy, Markus Pfeiffer, Florian Hoffmann, Julian Tennstedt, Robin Brosch, Melanie Manstein, Matthias Keller

Willkommen im Club der Lovecraft 5! Tauchen Sie mit den Freunden Charles, Herbert, Warren, Edward und Richard ein in die düstere Atmosphäre Neuenglands. Dort, wo in rätselhaften Geschichten das Grauen H.P. Lovecrafts zu neuem, unheimlichem Leben erweckt wird...

"»Ich erinnere mich noch genau... Gefangen in einem heftigen Sturm, mitten in finsterer Nacht. Da schien jeder Unterschlupf besser zu sein, als keiner. Oder? - Doch als ich dort, in dem abgelegenen, heruntergekommenen Haus am Rande der Zivilisation, dem alten Mann begegnete, begann für mich eine Nacht voller Schrecken. Denn manchmal wartet das schlimmste Grauen in der einfachsten Hütte..."

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

The Lovecraft 5 (2) Jäger der Finsternis - Contendo Media 2019
The Lovecraft 5 (2) Jäger der Finsternis - Contendo Media 2019

von Julie Hoverson nach H. P. Lovecraft

Regie: Christoph Piasecki
Übersetzung: Thomas Rippert
Sounddesign: Erik Albrodt

Musik: Michael Donner, Trent Reznor, Ski-King, Peter Müller

47 Min.

Mit Uve Teschner, Lutz Mackensy, Markus Pfeiffer, Florian Hoffmann, Julian Tennstedt, Michael Che Koch, Matthias Keller

Willkommen im Club der Lovecraft 5! Tauchen Sie mit den Freunden Charles, Herbert, Warren, Edward und Richard ein in die düstere Atmosphäre Neuenglands. Dort, wo in rätselhaften Geschichten das Grauen H.P. Lovecrafts zu neuem, unheimlichem Leben erweckt wird...
"Wurde Robert Blake in jener schicksalhaften Nacht tatsächlich vom Blitz erschlagen? Meine Freunde, aus seinen Tagebucheinträgen entspinnt sich eine Geschichte um einen mysteriösen Sektenkult und einen seltsamen, leuchtenden Stein… Denn nachdem Blake einen Blick in dessen unendliche Weiten warf, erwachte dort etwas Unheimliches in der Finsternis. Ein Grauen, das sich aufmachte, Blake zu holen..."

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Tierarzt Dr. Tierazzt - Weltraumveterinär (Fee Krämer, Alexander Hassencamp) Argon Lab 2019
Tierarzt Dr. Tierazzt - Weltraumveterinär (Fee Krämer, Alexander Hassencamp) Argon Lab 2019

von Fee Krämer, Alexander Hassencamp

Regie: Balthasar von Weymarn
Technische Realisierung: Valentin Rövenstrunk, Thilo Masuth
Geräusche: Robert Lehnert

Musik: Maurice Mersinger, KLING KLANG KLONG, Sonoton

Mit Wolfgang Bahro, Balthasar von Weymarn, Ulrike Kapfer, Patrick Rönsch, Vera Teltz, Mario Klischies, Oskar Ehrhorn, Richard Barenberg

Dr. Svenjamin Tierazzt ist Weltraumveterinär, oder umgangssprachlich: Tierarzt. Solange die Gebühren für seine Zulassung fristgerecht eingezogen werden können, ist er mit seinem Knurr Grischa im Raumkreuzer Pfönix auf Rettungsmission zu den seltsamsten Planeten der Galaxis unterwegs. Denn stets geht es um Leben und Tod!

Veröffentlichung am: 24.10.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

TKKG (212) Tyrannei Kommando Eins  - Europa 2019
TKKG (212) Tyrannei Kommando Eins - Europa 2019


60 Min.


An der Internatsschule häufen sich verbrecherische Zwischenfälle: Diebstähle, fiese Erpressungen, Mobbing. Schließlich trifft es auch Frau Meerbott, die Sekretärin des Direktors. Der mit Edding auf ihren Unterarm gekritzelte Schriftzug "K1" bringt Tim, Karl, Gaby und Klößchen auf die Spur von "Kommando Eins" und einen gerade aufflammenden Bandenkrieg. TKKG müssen dringend die Drahtzieher finden. Um diesen auf die Schliche zu kommen teilen sich TKKG auf, treten den Gangs bei und stürzen sich in ein gefährliches Abenteuer...

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Triptychon eines seltsamen Gefühls (Beatrice Fleischlin) SRF 2019
Triptychon eines seltsamen Gefühls (Beatrice Fleischlin) SRF 2019

von Beatrice Fleischlin

Regie: Reto Ott
Technische Realiseriung: Basil Kneubühler
Sounddesign: Amadine Casadamont

Bearbeitung: Reto Ott
Musik: Amadine Casadamont

80 Min.

Mit Verena Buss, Jean-Pierre Cornu, Liliane Amuat, Jeanne Devos, Inga Eickemeier, Martin Butzke, Fritz Fenne, Benno Schulz, Nic Reitzenstein, Michael Witte, Lena Drieschner, Barbara Horvath, Isabelle Menke, Helmut Berger, Kaija Ledergerber, Lukas T. Sperber, Anna Schinz, Julie Bräuning, Carina Braunschmidt, Urs Jucker, Reto Stalder, Siegfried Terpoorten, Martin Hug, Raphael Clamer, Thomas Douglas

Die Schweizer Performerin Beatrice Fleischlin ist der Liebe auf der Spur. In all ihren diversen Gestalten. Dieser unfassbaren Urgewalt, die einen packt, beflügelt, durchschüttelt, verbrennt, erschöpft. Bizarr, grotesk, bombastisch. Ein Trip durch den Dschungel des Begehrens – wie dieses Hörspiel.

In der Anlage ihres Stückes nimmt Beatrice Fleischlin Bezug auf das dreiflügelige Gemälde "Der Garten der Lüste" des niederländischen Renaissancemalers Hieronymus Bosch. Im ersten Teil (bei Bosch der "Garten Eden") materialisiert sich die Liebe in Form eines Paares, mehrstufig und in verschiedenen Varianten gleichzeitig. Im zweiten Teil verliert man sich, analog zu Boschs Wimmelbild, in einer polymorphen Parklandschaft des multiplen Begehrens. Und im dritten Teil (den der Maler mit höllischen Kreaturen bevölkert) bricht eine regelrechte Orgie aus, mit David Hasselhoff, Ameise, Kuh, Gorilla und anderen Gummitieren, die sich durch die Lüfte taumelnd vielfältig bespringen. So erhaschen sie alle "ein paar Happen vom grossen Leidenschaftsbraten".

"Triptychon eines seltsamen Gefühls" entstand in der Spielzeit 2011/12, als Beatrice Fleischlin am Theater Basel als Hausautorin engagiert war. Reto Ott hat den Bühnentext für seine Hörspielinszenierung neu eingerichtet, die Soundartistin Amandine Casadamont aus Paris hat die passenden Klangwelten dazu geschaffen.

Ursendung im Radio: 17.11.2019

Veröffentlichung am: 17.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Verbrechen im  Regionalzug (Carmen Molinar, Andy Suess) Brainflower Media 2019
Verbrechen im Regionalzug (Carmen Molinar, Andy Suess) Brainflower Media 2019

von Carmen Molinar, Andy Suess

Regie: Carmen Molinar
Technische Realisierung: Malte Eiben

11 Min.

Mit Marc Schuchardt, Anette Brechmann, Miriam Kornhass, Louis Proll, Marlon Kreft, Jonas Hartje, Sonja Maria Westermann, Luise Köppen, Mandy Hammer, Laura Hardenberg, Melanie Stahlkopf, Nomsa Siemsen

Eine Gruppe Menschen ist mit der Regionalbahn unterwegs. Da enthüllt der private Ermittler Lumiere Boigot den Anwesenden eines Wagons, dass ein Verbrechen geschehen ist, genauer gesagt: Ein Mord. Wer war der Täter und wie ist es geschehen?

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Wild ist scheu (Karen Köhler) SWR 2019
Wild ist scheu (Karen Köhler) SWR 2019

von Karen Köhler

Regie: Kai Grehn
63 Min.



Leonie Benesch; Bild: SWR/Stephanie Schweigert

Eine Frau, ein Hochsitz, ein Wald, eine Matte aus Schaumstoff, eine Isomatte, ein Schlafsack, eine Decke, ein Wasserkanister, eine Taschenlampe, ein Vogelbestimmbuch, Zeitungen, ein Notizbuch, ein Stift, eine Kalimba, Kleidung. Durch den plötzlichen Tod des Partners aus der Bahn geworfen, bricht die allmählich aus dem Schockzustand erwachende Ich-Erzählerin mit dem Nötigsten aus dem zivilisierten Leben aus. Ihr Domizil ist ein weit abgelegener Hochsitz draußen in der Wildnis. "Wild ist scheu" erzählt mit feiner Melancholie, leisem Humor und großem Zartgefühl von einem Abschied. "Ich finde, Liebeskummer oder Verlassen-Sein oder Nicht-zurück-geliebt-Werden sind mit die quälendsten Gefühle, die man haben kann. Man kann leiden wie ein Hund. Man verliert auch Würde in solchen Momenten. Und das sind dann wieder Punkte, die interessieren mich. Weil wir es alle kennen. Ich habe das Gefühl, dass das Leben bei jedem Narben hinterlässt oder Schmerzpunkte. Wir sind alle der eigenen Endlichkeit unterworfen, der Liebe, der Möglichkeit einer Krankheit und des Verlustes eines Partners." (Karen Köhler)

Ursendung im Radio: 17.11.2019

Veröffentlichung am: 17.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Wieder verfügbar:

Die Logik des Schlimmsten (Etienne Lepage) DLF Kultur 2018
Die Logik des Schlimmsten (Etienne Lepage) DLF Kultur 2018

von Etienne Lepage

Regie: Dimitrij Schaad, Alexander Schaad
Übersetzung: Frank Weigand
Ton: Alexander Brennecke

Musik: Richard Ruzicka

49 Min.

Mit Paula Beer, Bettina Hoppe, Jonas Dassler, Taner Sahintürk, Dimitrij Schaad

Die fünf Figuren Renaud, Gabrielle, Alex, Marilyne und Yannick erzählen kurze, bissige Geschichten mit scheinbar banalem Anfang, die sich rasant "zum Schlimmsten" wenden. Die Protagonisten offenbaren mit scheinbarer Gleichgültigkeit ihre Schwächen und Fehler. Sie wirken dabei nicht bösartig, sondern sind offensichtlich auf der Suche zu verstehen, was mit ihnen passiert.

Ursendung im Radio: 30.05.2018

Veröffentlichung am: 13.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Wat is, Rami? (Rami Hamze) WDR 2018
Wat is, Rami? (Rami Hamze) WDR 2018

von Rami Hamze

Regie: Gerrit Booms

29 Min.

Mit Rami Hamze, u. v. a.

Rami Hamze ist gebürtiger Ostwestfale. Sein Äußeres scheint bei seinen Mitmenschen damit aber nicht überein zu bringen sein. Die häufig gestellte Frage, wo er herkomme, beantwortet er daher mit: "Aus der Zukunft." Ob sich Humor, Sarkasmus und Angriff als beste Verteidigung sich hierbei die Waage halten, ist die Frage. In autobiographischen Anekdoten nimmt uns Rami mit auf eine Reise durch den Alltag eines "Menschen mit Migrationshintergrund". Dabei sind Dinge komisch, die eigentlich nicht zum Lachen sind.

Ursendung im Radio: 26.06.2018

Veröffentlichung am: 13.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Angriff der Terror-Zombies (Veit König) WDR 2014
Angriff der Terror-Zombies (Veit König) WDR 2014

von Veit König

Regie: Thomas Leutzbach

55 Min.

Mit Andreas Fröhlich, Helmut Krauss, Frank Glaubrecht, Jürgen Mai u.v.a.


Helmut Krauss; Bild: WDR/Sibylle Anneck

Regisseur George Steel ist verzweifelt. Ganz Hollywood lehnt sein Drehbuch "Angriff der Terror-Zombies" ab. Als er in dem reichen Mr. Laine endlich einen Produzenten findet, stellt dieser eine Bedingung: Der Film muss innerhalb von zwei Wochen abgedreht sein. Zähneknirschend sagt Steel ja. Und als wenn der Zeitdruck nicht schon schlimm genug wäre, muss er sich am Set auch noch mit dem abgehalfterten Hauptdarsteller Rex Morris herumschlagen, der meist betrunken keine einzige Textzeile zustande bringt. Außerdem gehen die Requisiten aus, die Komparsen sind schlecht – was schief gehen kann, geht schief. Steel gibt sein Bestes, doch die suboptimalen Bedingungen führen zu einem entsprechenden Ergebnis. Laine ist das offensichtlich egal. Hauptsache der Film wird pünktlich geliefert. Doch was will der Produzent mit so einem Film? Auf der Suche nach Laines Geheimnis wird Steel in eine Story verwickelt, deren Handlung selbst sein eigenes Drehbuch noch an Absurdität übertrifft. Willkommen in der Welt der B-Movies!

Radio:Tipp der Hörspiel-Freunde

Ursendung im Radio: 02.10.2014

Veröffentlichung am: 21.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Bibi & Tina (SE) Viktoria und Sarina auf dem Martinshof - Kiddinx 2019
Bibi & Tina (SE) Viktoria und Sarina auf dem Martinshof - Kiddinx 2019


42 Min.


Bibi und Tina sollen sich um zwei neue Martinshof-Feriengäste kümmern. Sie heißen Viktoria und Sarina und sind älter als die üblichen Ferienkinder. Die vier Mädchen freunden sich schnell miteinander an. Tinas Freund Alexander bleibt dabei außen vor. Plötzlich gerät er sogar in Verdacht, Sarinas Pony Flora Blue gestohlen zu haben! Wer sind Viktoria und Sarina? Mit ihren unterhaltsamen Videos begeistern Viktoria und Sarina auf Youtube über 1.500.000 Abonnentinnen und Abonnenten (Stand September 2019). Die erfolgreichen Influencerinnen sind außerdem absolute Bibi-und-Tina-Fans! In dieser Sonderproduktion spielen sie sich selbst.

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Business Class (Martin Suter) DRS 1999
Business Class (Martin Suter) DRS 1999

von Martin Suter

Regie: Charles Benoit
Tontechnik: Jack Jakob

Bearbeitung: Charles Benoit
Musik: Ruedi Häusermann, Tini Hägler, Martin Schütz

54 Min.

Mit Michael Wittenborn, Renate Müller, Jörg Schröder, Siegfried Meisner, Jodoc Seidel, Michael Maassen, Klaus Henner Russius

Martin Suter kennt als ehemaliger erfolgreicher Werber und Agenturinhaber das Innenleben der Geschäftswelt und erzählt davon pointiert und mit viel Witz. In seinen Geschichten werden die Mächtigen plötzlich klein, ihre Arroganz und Ängste hautnah spürbar.

Von 1992 bis 2004 erschien in der "Weltwoche" und dann bis Anfang Mai 2007 in "Das Magazin" Martin Suters Kolumne "Business Class". Sie spielt auf dem glatten Parkett der Chefetagen, im Dschungel des mittleren Managements, in der Welt der ausgebrannten niederen Chargen. Sie zeichnet die alltäglichen Rituale des Machterhalts, die lustvolle Hackordnung und den erfindungsreichen Kampf um Statussymbole nach. Pointiert beschreibt Suter einen Kosmos, der nach einer eigenen Moral und eigenen Gesetzen funktioniert. Die Hörspielfassung von zwölf dieser Kolumnen wurde 2000 mit dem Prix Suisse ausgezeichnet.

Prix Suisse 2000

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Columbus (2) Meuterei auf der Santa Maria  - Ravensburger / Karussell / All Ears 2019
Columbus (2) Meuterei auf der Santa Maria - Ravensburger / Karussell / All Ears 2019


31 ;om-


Christoph K. gründet mit seinen Freunden einen Kolumbus-Fanclub. Aber im Segelverein gibt es eine Verschwörergruppe, die den Fanclub zerstören will. Christoph lässt sich auf ein gefährliches Wettsegeln ein. Er ahnt nicht, dass sich in seine Crew ein Verräter eingeschlichen hat.

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Das verrückte Labyrinth (3) Das Geheimnis der Katakomben - Ravensburger / Karussell / All Ears 2019
Das verrückte Labyrinth (3) Das Geheimnis der Katakomben - Ravensburger / Karussell / All Ears 2019


40 Min.


Svenja und Kolja sehen sich die Katakomben in Rom an. Da lässt ein Erdbeben den Gang einstürzen - und sie sind unter der Erde eingeschlossen. Werden sie gerettet? Welche Rolle spielt der Schatz?

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Der Staatssekretär und sein Steckenpferd (Kurt Heynicke) hr 1955
Der Staatssekretär und sein Steckenpferd (Kurt Heynicke) hr 1955

von Kurt Heynicke

Regie: Mathias Neumann

67 Min.

Mit Joseph Offenbach, Rosemarie Gerstenberg, Horst Beilke, Johannes Schauer, Werner Siedhoff, Otto Osthoff, Ernst Altmann, Herbert Schimkat, Maria Madlen Madsen, Gottfried Hoster, Hanns Ernst Jäger


v.l.n.r.: Rosemarie Gerstenberg, Joseph Offenbach und Regisseur Mathias Neumann, hinten Horst Beilke; Bild: hr/Kurt Bethke

Könige sammeln Briefmarken, Premierminister malen in Öl. Der Staatssekretär in Heynickes Hörspiel hat sich dem interessanten Gebiet der Höhlenforschung zugewandt. Wie dieser hohe Beamte seines mit Leidenschaft gerittenen Steckenpferdes wegen in Konflikt mit seinen Amtspflichten gerät, und wie er sich mit Hilfe seines recht selbständig werdenden Doppelgängers in eine schwierige Lage hinein- und wieder herausmanövriert, das schildert Kurt Heynicke mit der ihm eigenen Mischung aus Witz, Ironie und Lebensweisheit. Seine sowohl an menschlichen Bezügen als auch an witzigen Situationen reiche Komödie hat sich mittlerweile auch im Fernsehen und auf der Bühne bewährt. Hier ist der in Deutschland so oft missglückte Versuch einer politischen Satire gelungen.

Ursendung im Radio: 01.08.1955

Veröffentlichung am: 17.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Die Frau mit den silbernen Augen (Karin Berri) SRF 2015
Die Frau mit den silbernen Augen (Karin Berri) SRF 2015

von Karin Berri

Regie: Karin Berri

ca. 30 Min.

Mit Mona Petri, Thomas Sarbacher, Siggi Terpoorten, Gottfried Breitfuss, Heiner Hitz, Bastian Becker, Mona Vetsch, Nik Hartmann, Rahel Giger

Die Frau mit den silbernen Augen" spielt im korrupten Kasino-Milieu. Libby Yamato ist nicht nur eine stadtbekannte Sängerin und die Geliebte des Kasino-Betreibers Vinz Ventura, sondern auch die Frau, die über Vinz dreckige Machenschaften und dunkelsten Geheimnisse Bescheid weiss. Als Libby aussteigen will, wird sie zum Problem und soll liquidiert werden. Doch Libby Yamato schlägt zurück. Denn sie ist nicht irgendeine Frau. Sie ist die Frau mit den geheimnisvollen silbernen Augen...

Ursendung im Radio: 04.05.2015

Veröffentlichung am: 15.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Dracula (Bram Stoker) WDR 1995 / der hörverlag 1999
Dracula (Bram Stoker) WDR 1995 / der hörverlag 1999

von Bram Stoker

Regie: Annette Kurth
Übersetzung: Hubert von Bechtoldsheim
Technische Realisation: Theresia Singer. Eöle Tratnik
Regieassistenz: Jörg Schlüter

Bearbeitung: Nick McCarty
167 Min.

Mit Mina: Katharina Palm
Lucy: Daniela Hoffmann
Jonathan: Lutz Herkenrath
Seward: Matthias Haase
Quincey: Christoph Zapatka
Dracula: Martin Reinke
Vampir A: Nina Danzeisen
Vampir B: Barbara Hintzen
Vampir C: Mechthild Großmann
Renfield: Thomas Piper
Mrs. Westenra: Luitgard Im
Agnes: Angelika Bartsch
Oberin: Christa Strobel
Novizin: Abak Safaei-Rad
Mann 1, 2: Wolfgang Forester
Frau 1: Marianne Rogée
Swales: Alois Garg
Alter: Aljoscha Sebald
Steuermann: Hans-Peter Deppe
Johnson: Steve Karier
Pearce: Josef Tratnik
Matrose: Simon Roden
Billington: Jürg Löw
Frau 2: Anja Niederfahrenhorst
Pensniff: Frank Jungermann
Hawkins: Ernst August Schepmann
Kapitän der Demeter: Reinhard Schulat

1. Teil
Der junge englische Rechtsanwalt Jonathan Harker soll einem gewissen Grafen Dracula in Transsylvanien juristischen Beistand leisten. Der Blaublütige möchte ein Haus in der Nähe Londons kaufen. Unheimliche Ereignisse bringen Jonathan nach seinem Besuch im Schloß des Grafen fast um den Verstand: die düstere Atmosphäre des Schlosses, das Geheul von Wölfen, Vampire und die Tatsache, daß der Graf anscheinend Kinder entführt. Harker ist so verwirrt, daß er in ein Krankenhaus eingeliefert wird. Derweil verbringt seine Verlobte Mina den Sommer mit ihrer Freundin Lucy an der englischen Küste. Um Lucys Hand haben der Arzt Sewad und der weltenbummelnde Amerikaner Quincey angehalten. Sie gibt beiden einen Korb in der Hoffnung, daß nun Sir Arthur sie ehelichen wird. Als ein russisches Schiff an der Küste strandet, erzählt man sich unglaubliche Dinge. Man findet an Bord nur den toten Kapitän, der ein Kruzifix umklammert hält und so aussieht, als habe er den Leibhaftigen selbst gesehen: Unter Deck sind Särge mit Erde geladen. Niemand ahnt, daß Dracula nach England gereist ist, um sich dort neue Opfer und Gehilfen zu suchen

2. Teil
Mina bekommt endlich Nachricht von Jonathan und reist nach London, um ihm zur Seite zu stehen. Mit Lucy scheint etwas nicht zu stimmen. Sie ist unruhig, schlafwandelt. Ihre Freunde rufen den berühmten Wissenschaftler Van Helsing aus Amsterdam zu Hilfe. Dieser entdeckt zwei Wundmale an ihrem Hals und eines Nachts ein Paar spitzer Zähne in ihrem Gebiß. Unterdessen bezieht jemand das leerstehende Haus neben der Klinik für Geistesgestörte von Dr. Seward. Einer der Patienten ist seitdem wie verwandelt und beschwört, daß nun sein Meister nahe. Für Lucy ist, trotz Van Helsings Behandlung und mehrerer Bluttransfusionen, jede Hilfe zu spät, sie stirbt. Als kurz darauf die sogenannte "blutige Dame" von Hampstead kleine Kinder anfällt entschließt sich Van Helsing zu einer grauenvollen Tat.

3.Teil
Van Helsing sagt Dracula den Kampf an. In einer grauenhaften Prozedur schneidet er, zusammen mit dem Verlobten und Freunden Lucys, der Untoten den Kopf ab und schlägt ihr einen Pfahl durch das Herz. Mit Mina und Jonathan, die inzwischen verheiratet nach London zurückgekehrt sind, kann van Helsing einige der Rätsel um Dracula aufklären. Zunächst werden alle Särge Draculas in England ausfindig gemacht und zerstört. Doch noch bevor Dracula in dem letzten Sarg die Flucht in seine Heimat angetreten hat, wählt er Mina als nächstes Opfer. Eine Verfolgungsjagd quer durch Europa beginnt, an deren Ende Dracula gefunden und von den Männern gepfählt wird. Er zerfällt zu Staub, Mina ist gerettet.

Ursendung im Radio: 20.09.1995

Veröffentlichung am: 18.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Liebesgeschichte (Thomas Joningk) SWR 2017
Liebesgeschichte (Thomas Joningk) SWR 2017

von Thomas Joningk

Regie: Björn SC Deigner
Dramaturgie: Manfred Hess
Technische Realisierung: Angela Raymond, Johanna Fegert
Regieassistenz: Christof Schwab

54 Min.

Mit Wolfgang Pregler, Lilith Stangenberg, Robert Gallinowski, Astrid Meyerfeldt, Sandra Gerling


Wolfgang Pregler und Maria Melnyk; Bild: SWR/Monika Maier

Der sympathische Herr mit ehrbarem Beruf entpuppt sich plötzlich als Monster. Der wäre ja immer schon etwas eigen gewesen und man habe immer mal wieder so ein komisches Gefühle gehabt, meinen dann seine Nachbarn, wenn die Perversität endlich ans Licht kommt. Oder vielleicht haben sie einfach nur weggeschaut, im Dorf, im Städtchen, in der Metropole? Und die Psychologie und Psychiatrie – sie versucht, wissenschaftlicher Heuristik verpflichtet, nachher einen Grund in der Form einer Fallgeschichte zu ergründen, einen Sinn zu ersinnen. Vielleicht weil der Schrecken wortlos macht, man ihm aber widerstehen will und muss. Ihn verstehen. Die Grenzüberschreitung als physische Tat war immer schon Stoff für die bildende Kunst, die Literatur, den Film. David Lynch und Gottfried Benn könnten für dieses Hörspiel Pate gestanden haben.

Der Arzt für Allgemeinmedizin, Dr. Alexander Wertheimer, schwitzt viel wegen seines Köpergewichts, ist aber ansonsten überaus reflektiert und gebildet, dank seiner Schwester sogar in feministischer Theorie. Sein Job als Arzt bringt es mit sich, dass er, ohne im Wesen zynisch zu sein, kalt diagnostiziert. Und jetzt stellt er sich selber die Diagnose in einem Protokoll, das in eine Erzählung über Pathologie und Gewalt mündet, die er aber als Rettung, leidenschaftliche Zuneigung und letztendlich Liebe legitimiert.

Es geschah eines Abends: Wertheimer will gerade die Praxis schließen, aber seine Assistentin kann nicht verhindern, dass ein unsympathischer Mann, vermutlich ein Lude, eine bewusstlose und blutende junge Frau in die Praxis bringt. Sie ist noch minderjährig, vermutet Wertheimer, und Ukrainerin, als sie später erwacht. Maria Melnyk lautet angeblich ihr Name. Anstatt sie in die Klinik zu schicken, behandelt er sie, entdeckt Hämatome und einen Abgang. Und plötzlich nimmt das Schicksal seinen Lauf.

Dieses Hörspiel ist nichts für Menschen unter achtzehn, und nichts für Menschen über achtzehn mit schwachen Nerven.

Ursendung im Radio: 28.09.2017

Veröffentlichung am: 21.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Mein prähistorisches Hirn (Andreas Liebmann) WDR 2017
Mein prähistorisches Hirn (Andreas Liebmann) WDR 2017

von Andreas Liebmann

Regie: Andreas Liebmann

Musik: Hannes Strobl

53 Min.

Mit Astrid Meyerfeldt, Benedict Volk-Orlowski

Meier ist Hirnforscher. Er weiß alles über seine Krankheit. Sein Hirn macht nicht, was Meier will, sein Körper macht nicht, was Meier will. Was Meier bleibt: seinen Zerfall beobachten, mitdenken, mitteilen.
"Die Krankheit hat mich tödlich beleidigt. Ich kann Ihnen sagen, wenn ich das überstehe, hab ich einen Zuwachs an – nicht an Wissen – an ... Leben! Der Mensch ist für sein Gehirn überhaupt nicht geeignet. Muss die medizinische Forschung immer vorneweg marschieren, um dem Menschen vorzugaukeln, dass die Erde das Paradies ist?" Über ein Jahr hinweg hat sich Autor und Regisseur Andreas Liebmann mit dem schwerkranken Neurologen ausgetauscht und aus den Gesprächen seinen Text entwickelt. Er zeichnet den kämpferischen, manchmal an Wahnsinn und Absurdität grenzenden Kraftakt eines Menschen, der mit Hilfe seines Wissens über das menschliche Gehirn und die Auswirkungen seiner Krankheit seine Autonomie und Kreativität zu bewahren versucht.

Ursendung im Radio: 12.02.2017

Veröffentlichung am: 16.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Twee Minschenkinner (Konrad Hansen) RB / NDR 1999
Twee Minschenkinner (Konrad Hansen) RB / NDR 1999

von Konrad Hansen

Regie: Frank Gruppe

53 Min.

Mit Meike Meiners, Wilfried Dziallas, Birte Kretschmer, Jochen Schenck, Edda Loges, Konrad Hansen, Christian Seeler, Detlef Heydorn, Heinke Andresen, Uwe Detlev Jessen, Heinke Andresen, Kira-Maria Seeler, Rolf Petersen

Das Hörspiel erzählt die Geschichte zweier Liebender, denen es in unserer Zeit so erging, wie den beiden Königskindern der alten niederdeutschen Volksballade: "Se konnen ton anner nich kummen"
Die Geschichte der DDR-Bürgerin Inge Schröder und des BRD-Bürgers Hans Burmeister orientiert sich zwar an ähnlichen Schicksalen, ist aber frei erfunden. Die fiktive Handlung wird ergänzt durch O-Ton-Material, das dem Hörer die zeitliche Zuordnung der zahlreichen Rückblenden erleichtern soll: Am Tag der Grenzöffnung, am 10. November 1989, begegnen sich Inge (48) und Hans (50) am Grenzübergang Schlutup bei Lübeck. Wenig später gesellt sich ihre gemeinsame Tochter Bettina (27) hinzu. In einem Lokal und im Hotelzimmer erzählen Inge und Hans ihrer Tochter die Geschichte ihrer Liebe im geteilten Deutschland. Aus dieser Gegenwartsebene des Hörspiels wird die Vergangenheit der beiden in Form von Rückblenden beleuchtet. Inge hat ihre Tochter Bettina gebeten, dabeizusein. Sie soll die Geschichte dieser Liebe von beiden Eltern hören und genaugenommen handelt es sich um zwei Geschichten, so dass einer allein sie gar nicht erzählen könnte. Insgeheim erhofft sie sich auch von Bettina Zuspruch: Vielleicht sieht die junge Frau Chancen für einen Neubeginn? Doch Bettina wird keine solche Hoffnung in ihr wecken. Diese Liebe, die stark genug war, viele Jahre der Trennung zu überdauern, hat nun nicht mehr die Kraft, die innere Distanz zu überwinden

Ursendung im Radio: 08.11.1999

Veröffentlichung am: 16.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender