hoerspieltipps.net
Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

OHrcast

OhrCast-LogoSeit 2011 präsentieren Martin Stelzle (Knallbunt) und Olaf von der Heydt (hoerspieltipps.net) im OhrCast aktuelle Hörspiele, egal, ob sie im Radio zu hören, im Handel erhältlich oder im Netz zu finden sind. (Fast) jeden Monat gibt es eine neue Ausgabe.

Den OhrCast gibt es als Podcast zum abonnieren und / oder herunterladen; Die Übersicht findet ihr hier auf dieser Seite.

Ihr findet dabei auch Links die direkt zur entsprechenden Stelle im OhrCast bei YouTube führen. Die Infolinks führen zur entsprechenden Seite hier auf hoerspieltipps.net.
 

OhrCast 88 - Gordon Bleu: Die abendberaubenden Atemteuer beim Drimi Kinner

OhrCast 88 LogoDownload - YouTube


Wir haben mal wieder für euch geohrcastet und eine bunten Strauß an Hörspielen gebunden. Wir legen los mit einem Update aus dem Monat März, blicken zurück auf die Hörspiele im Februar, haben Reste, News und Feedback für euch, und zum Abschluss blicken wir noch voraus in den Hörspielmonat April!

Haut und hört rein!



Teil 1: Update April 2019

Download - YouTube

Nach unserer April-Vorschau im letzten OhrCast kamen noch ein paar Hörspiele neu hinzu. Außerdem haben wir schon ein paar Sachen aus dem April gehört. Hier die Hörspiele in der Reihenfolge ihrer Erwähung - auf Wunsch einiger Hörer jetzt auch direkt mit ein paar mehr Infos:

Außer Kontrolle (Volker Heise) DLF Kultur 2019
Außer Kontrolle (Volker Heise) DLF Kultur 2019

von Volker Heise

Regie: Judith Lorentz

Bearbeitung: Judith Lorentz
Musik: Lutz Glandien

57 Min.

Mit Moritz Grove, Marleen Lohse, Gustav Peter Wöhler, Marie-Lou Sellem, Mira Partecke, Heiko Pinkowski, Daniel Zillmann, David Gundlach, Thomas Fränzel, Erika Skrotzki, Inka Löwendorf, Jaecki Schwarz, Cathlen Gawlich, Aylin Esener, Henning Vogt, Isabel Schosnig, Ulrich Blöcher, Volker Wackermann, Sabine Falkenberg

Berlin-Wedding, Edelrestaurant Paris. Für Jan ist es der alles entscheidende Abend. Er hat die Liebe seines Lebens gefunden, im Callcenter, in der Kaffeepause. Nun hat er den Ring in der Tasche und den Antrag im Kopf. Und er hat nur diese eine Nacht, um die schöne Nadine zu überzeugen, dass ihre verrückte Liebe eine Zukunft hat. Denn ihre Koffer sind gepackt. Auf dem Land wartet der Verlobte mit dem Einfamilienhaus.

Eine letzte Nacht, in der alles möglich scheint – wäre da nicht dieses groteske Missgeschick. Wäre da nicht Chefkoch Naujoks, ein Choleriker mit Starallüren, der nur darauf wartet, Möchtegern-Romantiker wie Jan zu demütigen. Wäre da nicht Hentschel, ein Streifenpolizist auf dem Abstellgleis, der seinem jungen Kollegen endlich zeigen möchte, wo der Hammer hängt. Wäre da nicht diese Großstadt mit all ihren brutalen Zufällen.

"Das Glück liegt wieder vor ihm. Er wird es mit den Händen greifen, er wird es nicht wieder loslassen, er wird es zwingen, weil das Glück gezwungen werden muss, das weiß er jetzt: Du musst es zwingen, dann bleibt es bei dir. Du musst es verteidigen, zur Not mit Faust oder Messer oder Sense."

hoerspielTIPPs.net:
Es hat ein bisschen gedauert, bis ich mit diesem Hörspiel warm wurde. Das klingt alles so gar nicht nach Krimi. Der lange Anlauf, den das Stück nimmt, ist allerdings notwendig, damit das Finale wirkt. Und das tut es besonders. Die Geschichte kippt schnell ins Dramatische, das es ohne den langen Auftakt vermutlich so irreal wirken würde, wie es nüchtern betrachtet auch ist. Aber das stört überhaupt nicht, im Gegenteil, beim Hören wirkt es stimmig und glaubwürdig. Das ist auch den guten und überzeugenden Sprechern geschuldet.
Ein starker, bitterböser Thriller!

Ursendung im Radio: 15.04.2019

Veröffentlichung am: 15.04.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Das Phantom der Oper (Gaston Leroux) rbb / DAV 2019
Das Phantom der Oper (Gaston Leroux) rbb / DAV 2019

von Gaston Leroux

Regie: Regine Ahrem
Übersetzung: Johannes Piron

Bearbeitung: Regine Ahrem
Musik: Michael Rodach

123 Min. / 110 Min.

Mit Matthias Habich, Mirco Kreibich, Fabian Hinrichs, Marina Frenk, Ursina Lardi, Gerd Wameling, Regina Lemnitz, Martin Seifert, Karl-Heinz Choynski, Carmen Maja Antoni, Udo Schenk, Martina Hesse, Max von Pufendorf, Joachim Bliese, Dominik Maringer

Tief unten in den Katakomben der Pariser Oper lebt das "Phantom der Oper", eine düstere Gestalt mit entstelltem Antlitz und scheinbar übersinnlichen Kräften. Niemand hat es je zu Gesicht bekommen, und dennoch dirigiert es auf geheimnisvolle Weise das Bühnengeschehen. Vor allem die junge Sängerin Christine Daée gerät immer mehr unter den Einfluss des sagenumwobenen Wesens. Als ihr Geliebter versucht, seine Angebetete aus den Händen des Phantoms zu retten, beginnen sich die Ereignisse zu überschlagen. Die schaurig-schöne Geschichte gehört zu den Klassikern der Weltliteratur – nun liegt sie als opulent inszeniertes Hörspiel des Kulturradios vom rbb vor.

hoerspielTIPPs.net:
Nach Abschluss der Hollywood on Air-Reihe hat sich Regine Ahrem noch nicht vom Kunstkopf-Hörspiel an sich verabschiedet. Mit der Umsetzung des Stückes „Phantom der Oper“ hat sie wieder einen prädestinierten Stoff für diese spezielle Spielart des Mediums Hörspiel entdeckt.Gerade die mysteriösen Szenen oder das packende Finale kann man hier Dank der Kunstkopfstereophonie sehr greifbar erleben. Die Bearbeitung der tragischen Geschichte ist ebenso gelungen. Der große Erzählanteil passt gut zur Art Geschichte und sorgt für gute und gruselige Unterhaltung.

Es sei euch ans Ohr empfohlen!

Kunstkopfstereophonie

Ursendung im Radio: 21.04.2019

Veröffentlichung am: 18.04.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Die Frauen von Nampa, Idaho (Kristin Höller) WDR 2019
Die Frauen von Nampa, Idaho (Kristin Höller) WDR 2019

von Kristin Höller

Regie: Claudia Johanna Leist
Technische Realisation: Benedikt Bitzenhofer, Matthias Fischenich
Bearbeitung: Lina Beckmann, Barbara Philipp, Hedi Kriegeskotte, Lou Strenger, William Cohn, u. a.
37 Min.


Humorvolle Geschichte über einen Frauenaufstand in den Fünfzigern

Es herrscht heile Welt in dem kleinen Städtchen im Nordwesten der USA: Die Frauen stehen brav in der Küche und bringen ihren Männern Sandwiches zur Couch. Doch es reicht ein bloßer Funken zur Explosion.

Jeden Donnerstag treffen sich die Frauen des Arbeitskreises "Nöte und Sorgen" im Gemeindezentrum von Nampa, Idaho. Es sind die 1950er Jahre, lange vor 1968 oder #metoo, und so kreisen die Gespräche um den Austausch von Kochrezepten und "den fraulichen Standpunkt", also die Optimierung des ehelichen Servicegedanken. Der frisch getrennten Alice ist das nicht genug. Für sie ist der Frauenkreis die einzige Abwechslung vom einsamen Alltag einer Alleinerziehenden und sie würde so gerne über Literatur sprechen, Poe, Dickinson – aber selbst vom Reader’s Digest sind die anderen nicht zu überzeugen. Die Hausarbeit! Die Kinder! Die Männer! Und dann naht auch noch der jährliche große Osterbasar! Doch irgendetwas ist anders in diesem Jahr. Ostern rückt näher und ein Unwetter kündigt sich an.

hoerspielTIPPs.net:
Eine humorvolle Geschichte über einen Frauenaufstand in den Fünfzigern, so ist dieses Stück untertitelt und hier liegt dann auch schon irgendwie das Problem. Das "Humorvolle" äußert sich hier darin, dass hier die ernste Botschaft von der Farce überrollt wird. Frauen, als Abziehbild der unmündigen, provinziellen Frau, die mit Torten um sich schmeißt. Na, Bravo. Das ist mir dann doch ein bisschen zu wenig - oder zuviel - je nachdem, wohin man mit der Geschichte wollte. Für ein emanzipatorisches Lehrstück ist es zu klischeebeseelt, für eine Groteske über weite Strecken zu ernst. Schade, da hätte ich deutlich mehr erwartet.

Ursendung im Radio: 15.04.2019

Veröffentlichung am: 15.04.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Fleischfabrik (Christian Hussel) SWR 2019
Fleischfabrik (Christian Hussel) SWR 2019

von Christian Hussel

Regie: Steffen Moratz
ca. 55 Min.



Matthias Koeberlin (li.) und Patrick Mölleken (re.); Bild: SWR/Sibylle Anneck

Tatort Hohenlohe: In der Großschlachterei "Weidepark" hat ein Metzger einen Kollegen zu Tode gebissen und fachgerecht ausgeweidet, ehe er vom Wachpersonal erschossen wurde. Der Wagen mit den zwei Leichen verschwindet, weitere zerstückelte Opfer mit tödlichen Bisswunden tauchen auf. Der Skandal lässt sich kaum noch vermeiden, denn die Firma "Weidepark" ist in ein dubioses Integrations-Modell verstrickt, das arbeitslose Alkoholiker beiderlei Geschlechts unter tierischen Bedingungen zu Metzgern ausgebildet. Werden die jetzt zu Zombies? Ist ein Virus an allem schuld? Die Ermittlungen sind in vollem Gange, doch Kriminaloberkommissar Volker König von der Polizei Tauberbischofsheim wird die Arbeit plötzlich untersagt – vom Innenminister persönlich! Die Situation eskaliert – in kürzester Zeit entwickelt sich der "Weidepark" zu einem Schlachtfeld, auf dem Hunderte von Mitarbeitern untereinander ein Massaker anrichten. Die Anlage wird zur militärischen Sperrzone erklärt. König lässt sich nicht davon abhalten, das gefährliche Gelände zu untersuchen, doch kaum ist er drin, wird auch er plötzlich von unbändigem Hunger befallen ... Während in der Fleischfabrik das Grauen tobt, überlegen die Spitzen und Verbände aus Politik, Militär und Wirtschaft, wie sie ihren Profit und Vorteil wahren, ihren Filz pflegen und das Ganze vertuschen. Da endet dann halt auch so mancher Dienstweg tödlich. Denn was sind schon ein paar Zombies gegen das Gemeinwesen.

Ursendung im Radio: 26.04.2019

Veröffentlichung am: 26.04.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Hahnenklee (Jörn Klare) NDR 2019
Hahnenklee (Jörn Klare) NDR 2019

von Jörn Klare

Regie: Susanne Krings

55 Min.

Mit Béla Gabor Lenz, Vanessa Loibl, Cristin König, Yorck Dippe, Catrin Striebeck

Ein junger Mann wird mit diffusem Bewusstseinszustand in eine Arztpraxis in ländlicher Gegend eingeliefert. Wie durch einen Schleier dringen die Geräusche, Wort- und Satzfetzen dieser so hektischen wie chaotischen Situation zu ihm durch. Die Ärztin spricht von einer lebensgefährlichen Schusswunde, während ein Kommissar ihn verhören will. Das Gehirn versucht zu rekapitulieren, was geschehen ist oder geschehen sein könnte. Mathias Hahnenklee, 18 Jahre alt, Mittelstürmer und schwer verliebt, droht zu sterben. Zu hören ist der Soundtrack seines Lebens.

hoerspielTIPPs.net:
Ein starkes Stück Hörspiel - insbesondere Dank der großartigen inszenatorischen Idee. Ein junger Mann stirbt und während eine Ärztin und der Polizist, der ihn angeschossen hat, um sein Leben kämpfen, zieht dieses nochmal an ihm vorbei. Ein wildes Leben, ein kompromissloses und gewaltätiges obendrein. Auch gepusht durch eine lange, große Liebe. Eine Coming-of-Age-Geschichte vom Sterbebett erzählt. Trotz der Sprünge und der kurzen Facetten bleibt das Bild für den Hörer immer klar und nachvollziehbar, selbst die harten Schnitte sind nicht hinderlich.
Eine packende Geschichte, ergreifend und originell erzählt.

Ursendung im Radio: 14.04.2019

Veröffentlichung am: 14.04.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Im Sommer geht man raus, sagt Mutter (Sabine Salzmann) Lauscherlounge 2019
Im Sommer geht man raus, sagt Mutter (Sabine Salzmann) Lauscherlounge 2019

von Sabine Salzmann

Regie: Sabine Salzmann, Johanna Steiner
Technische Realisierung: Thilo Masuth, Robert Lehnert

Musik: Dirk Wilhelm

60 Min.

Mit Antonie Lawrenz, Nell Sophia Korthals, Alicia Stefanis, Lilly Gocht

Sommer in Brandenburg: Das war Jungsein. Das war Rauchen in den leeren Kasernen, nachdem die sowjetischen Soldaten weg waren. Das war Umherstreifen. Das war die lange Dorfstraße und der Bus, der nur dreimal am Tag fuhr. Das war Schwimmen gehen. Das war die Angst vor den Faschos.

Das war die Freundschaft zwischen Anne und Bettina. Das war, bevor Bettina sich zurückgezogen hat und als Anne noch dachte, dass alles anders werden könnte.

Das waren die 90er in der Provinz.

Veröffentlichung am: 05.04.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)


Achtung! Gewinnspiel im OhrCast!


Mahlstrom (Yael Inokai) SRF 2019
Mahlstrom (Yael Inokai) SRF 2019

von Yael Inokai

Regie: Susanne Janson
Technische Realisierung: Basil Kneubühler

Bearbeitung: Katrin Zipse
Musik: Andreas Bick

59 Min.

Mit Jessica Cuna, Dimitri Stapfer, Jirka Zett

Es sind Erinnerungen an die Kindheit. Erinnert von noch gar nicht so alten Erwachsenen. Erinnert, weil sich neben vielen Szenen des Alltags auch Szenen des Glücks und Szenen grosser, obgleich kindlicher Grausamkeit nicht vergessen lassen wollen.

Am Anfang steht Barbara. Barbara, die sich mit zweiundzwanzig im Fluss ertränkt. Ihr Tod, der im ganzen Dorf die Telefone schellen lässt, bringt die anderen zum Reden: ihren Bruder Adam, ihre Freundin Nora und Yann, den Eindringling, der aus der Stadt neu zugezogen war. Sie alle sind mit der Verstorbenen und den Geschwistern Annemarie und Hans zur Schule gegangen.

Es waren kinderreiche Zeiten, und die Enge im Elternhaus trieb die Kinder nach draussen. Doch unter den Erinnerungen an das Jagen über die Felder oder jenes Streichholzspiel auf dem Pausenhof liegt etwas anderes, Unausgesprochenes begraben: ein Verbrechen, verübt in einer unbeobachteten Nacht.

Einen starken Sog auslösend, erzählt Mahlstrom die Geschichte sechs junger Menschen, die in einer dicht verwobenen Dorfgemeinschaft herangewachsen sind. Zugleich geschützt und bedroht von den engen Banden, sind sie im Erwachsenenleben angekommen und stecken doch noch knietief in ihrer Kindheit. Erst Barbaras Selbstmord bringt den Stein ins Rollen und zwingt die Übriggebliebenen, sich mehr als zehn Jahre nach dem Verbrechen dem Geschehenen zu stellen.

Ursendung im Radio: 14.04.2019

Veröffentlichung am: 14.04.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Northanger Abbey (Jane Austen) hr / der hörverlag 2019
Northanger Abbey (Jane Austen) hr / der hörverlag 2019

von Jane Austen

Regie: Silke Hildebrandt
Übersetzung: Andrea Ott
Besetzung: Arne Köhler
Technische Realisierung: Thomas Rombach, André Bouchareb, Melanie Inden
Regieassistenz: Miriam Brand, Aran Kleebaur, Herta Steinmetz
Dramaturgie und Redaktion: Cordula Huth

Bearbeitung: Silke Hildebrandt
Musik: Jakob Diehl, Nikolai Amann, Julian Fahrner, Christoph Langheim, Csilla Kecskes Aved

134 Min.

Mit Ulrich Noethen, Anna Drexler, Anne Müller, Max Bretschneider, Julius Forster, Johanna Meinhard, Fridolin Sandmeyer, Tanja Schleiff, Katharina Lindner, Simon Scardanelli, Robert Dölle, Max Simonischek, Barbara Philipp, Christoph Pütthoff




Augenzwinkernd und liebevoll beschreibt Austen ihre Heldin, von der sie gleich zu Anfang sagt, dass sie sich eigentlich gar nicht zur Romanheldin eigne.

Als Catherine von Freunden der Familie eingeladen wird, mit in den mondänen Kurort Bath zu reisen, verlässt sie das beschauliche Landleben ihrer großen Familie und taucht ein in die Vergnügungen des gesellschaftlichen Hotspots Bath.

Dort freundet sie sich mit der von allen Männern begehrten Isabella Thorpe an und verliebt sich in den jungen Geistlichen Henry Tilney.
Auf Einladung von Henrys Vater reist Catherine mit Familie Tilney auf deren Anwesen Northanger Abbey. Sie ist hocherfreut über diese Gelegenheit und hofft ihre Bekanntschaft mit Henry vertiefen zu können. Außerdem verspricht sie sich einen überaus aufregenden Aufenthalt in dem alten Klostergemäuer – ein Ort, wie aus einem ihrer geliebten Schauerromane, der ihre Phantasie bedenklich anregt. Schon bald glaubt sie tatsächlich, einem dunklen Familiengeheimnis der Tilneys auf der Spur zu sein, wodurch ihr Wunsch Henry näherzukommen plötzlich in Gefahr gerät. Northanger Abbey, von Silke Hildebrandt atmosphärisch dicht mit Musik von Jakob Diehl inszeniert, wird im Oktober 2019 als Hörbuch beim Hörverlag erscheinen.

Ursendung im Radio: 21.04.2019

Veröffentlichung am: 30.09.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Point Whitmark (41) Rückkehr aus dem Totenland - Decision 2019
Point Whitmark (41) Rückkehr aus dem Totenland - Decision 2019


59 Min.


Summer Dawn ist außer sich vor Angst: ihr Großvater ist von den Toten auferstanden. Sein seelenloser Körper lenkt einen vor vielen Jahren verunglückten Schulbus durch die nächtlichen Straßen von Point Whitmark. Zunächst glauben Jay, Tom und Derek nicht an eine widernatürliche Erscheinung - doch bei ihren Nachforschungen stoßen sie auf immer schrecklichere Details aus der Vergangenheit des Küstenortes. In den finsteren Abwasserschächten tief unter der Stadt erwartet die Jungreporter schließlich ein unfassbares Geheimnis. Der Abstieg dorthin führt sie direkt in ihr gefährlichstes Abenteuer.

Veröffentlichung am: 05.04.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Radiotatort (133) Schwestern (Hugo Rendler) SWR 2019
Radiotatort (133) Schwestern (Hugo Rendler) SWR 2019

von Hugo Rendler

Regie: Alexander Schuhmacher
Regieassistenz: Martin Buntz
Technische Realisierung: Andreas Völzing, Judith Rübenach, Marcus Krol
Besetzung: Sandra Pasic
Dramaturgie: Ekkehard Skoruppa

54 Min.

Mit Ueli Jäggi, Karoline Eichhorn, Matti Krause, Lisa Hrdina, Meik van Severen, Holger Kunkel, Sylvana Krappatsch, Anna Gesea-Raija Lappe, Marietta Meguid, Boris Burgstaller, Yuko Geiler, Berthold Toetzke, Wolfgang Pregler, Elke Wiesselmann, Nadine Kettler, Christine Lemke


v.l.n.r.: Lisa Hrdina, Meik van Severen, Matti Krause, Bild: SWR/Alexander Kluge

Die Psychotherapeutin Dr. Anneliese Schnell, spezialisiert auf Trauma- und Mobbingbewältigung, wird im Kellerverschlag eines Stuttgarter Mietshauses tot aufgefunden. Das Mietshaus gehört zwei älteren Damen: Schwestern, die als geizig und gierig gelten. Was hatte Frau Dr. Schnell mit dem Mietshaus zu tun? Entdeckt wird auch eine mit Blut bespritzte Holzskulptur. Möglicherweise eine wertvolle Originalplastik von Hans Arp. Nina Brändle und Xaver Finkbeiner ermitteln parallel.

hoerspielTIPPs.net:
Dass Finkbeiner und Brändle nicht gemeinsam ermitteln, hat einen guten Grund. Der sei hier nicht verraten, aber er sorgt dafür, dass der Fall sich gerade so aus der Durchschnittskrimikost abhebt. Interessant ist auch die Bedeutsamkeit des Titels, der den Mitratenden Hörer auf die eine oder andere Spur lotst.

Die lebendige Inszenierung ist zu Anfang bestechend, im Laufe des Hörspiels hat sie allerdings immer weniger Funktion. Ein solider Krimi, der allerdings nur bedingt nachhaltig wirkt. So richtig verpasst man nichts...

Ursendung im Radio: 10.04.2019

Veröffentlichung am: 10.04.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Scary Stories (10) Morton Malcom Mackle - Hörspiel-Werkstatt Bad Hersfeld 2019
Scary Stories (10) Morton Malcom Mackle - Hörspiel-Werkstatt Bad Hersfeld 2019

von Frank Hammerschmidt



39 Min.

Mit Erzähler: Jörg Buchmüller
Morton und Malcolm Mackle: Maximilian Weigl
Lisa Taylor: Kerstin Raphahn
Danny Clark: Jan Langer
Commissioner Henry Stout: Werner Wilkening
Officer Bob Mulligan: Sebastian Becker
Amanda Stout: Stephanie Preis
Penny : Andrea Schluer
Micky: Pascal Runge
Michelle Bertrand: Frauke Kestner
Credits: Alex Bolte

Kanada im Sommer 1985. Eine Mordserie erschüttert einen kleinen Vorort von White Horse. Hat der neue Mitschüler damit zu tun? Einige Jugendliche gehen dem Verdacht auf den Grund.

Veröffentlichung am: 15.04.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Das schwarze Auge (7) Der Fluch des Goldes  - Winterzeit/Audionarchie 2019
Das schwarze Auge (7) Der Fluch des Goldes - Winterzeit/Audionarchie 2019



48 Min.

Mit Erzähler: Axel Ludwig
Gundar Gemmenschneider: Claus-Peter Damitz
Filoen: Marcus Off
Alinne: Gabrielle Pietermann
Hothar: Marco Kröger
Laske Bjornsson: Tino Kießling
Halgir: Johannes Berenz
Sardos: Eckart Dux
Ragna Sigridsdottir: Marie Bierstedt
Bragdul: Torsten Sense
Aldari: Rene Dawn Claude
Alinnes Mutter: Christin Marquitan
TMarkus Raab, Helmut Krauss, Oliver Baumann, Tom Jacobs, Bastian Sierich, Bernd Rumpf, Udo Schenk, Roland Wolf, Oliver Baumann, Thomas Petruo, Wolfgang Rüter, Tom Jacobs, Patrick Winczewski, Bianca Krahl

Ein neues Abenteuer erwartet unsere Helden. Was hat es mit dem seltsamen Piratenschatz auf sich, den die ehemaligen Kameraden des Thorwalers Hothar erbeutet haben? Ist er tatsächlich verflucht? Schließlich ist seither jedes Besatzungsmitglied, das bei der Eroberung des Schatzes dabei war, auf merkwürdige Weise ums Leben gekommen. Zufall – oder Schicksal?

Veröffentlichung am: 18.04.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Die Spürhasen-Bande (1) Das Geheimnis des magischen Spiegels: Das Abenteuer beginnt - Eulenberg Verlag 2019
Die Spürhasen-Bande (1) Das Geheimnis des magischen Spiegels: Das Abenteuer beginnt - Eulenberg Verlag 2019



ca. 68 Min.

Mit Karoline Mask von Oppen, Dagmar Bittner, Sven Buchholz, u. v. a.

Wäre es nicht toll, wenn wir einfach so an jeden beliebigen Ort reisen könnten? Mit Bartholomäus Zauberspiegel ist das möglich. Aber was wäre, wenn man mit diesem Spiegel auch durch die Zeit reisen könnte? Polly, Kiki und Finn wollen das Geheimnis des magischen Spiegels lüften und mit ihm auf Reisen gehen. Wird es ihnen gelingen?

Veröffentlichung am: 24.04.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Die Welle (Reinhold Tritt) Maritim 2019
Die Welle (Reinhold Tritt) Maritim 2019

von Reinhold Tritt

Regie: Sven Stricker
Geräusche: Jörg Busch
Tontechnik: Stefan Wabnik
Aufnahmeleitung: Anja Zurawski
Bearbeitung: Thomas Kröger
Musik: Freddy Gigele

44 Min.


Wie entsteht Faschismus? Der Lehrer Ben Ross entschließt sich zu einem ungewöhnlichen Experiment. Er möchte seinen Schülern beweisen, dass Anfälligkeit für faschoides Handeln und Denken immer und überall vorhanden ist. Doch die ''Bewegung'', die er auslöst, droht ihn und sein Vorhaben zu überrollen: Das Experiment gerät außer Kontrolle.

Veröffentlichung am: 26.04.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Ghostsitter Staffel 4 (Tommy Krappweis) Audible 2019
Ghostsitter Staffel 4 (Tommy Krappweis) Audible 2019

von Tommy Krappweis



183 Min.

Mit Kai Taschner, Felix Strüven, Christoph Maria Herbst, Paulina Rümmelein, Detlef Tams, Wigald Boning

Ghostsitter Tom, gesprochen von Felix Strüven, ist zurück und mit ihm all seine untoten Freunde. Doch die Ereignisse überschlagen sich mal wieder schneller als Tom verwirrt hin und her schauen kann! Sprecher im 4. Teil von Ghostsitter sind wie in den vorherigen Teilen Christoph Maria Herbst als Vampir Vlarad und Wigald Boning als Anwalt Rufus T. Feuerflieg.

Hop Tep, die untote Mumie, droht endgültig zu Staub zu zerfallen. Das Lazarus-Serum, welches ihn über Jahrtausende am Leben hielt, ging zur Neige und der ägyptische Prinz will nun dafür sorgen, dass niemand hinter das Geheimnis des wundertätigen Mittels kommt. Zu groß ist die Gefahr, dass das Serum in falsche Hände gerät. Doch er hat die Rechnung ohne Dada gemacht, die fest entschlossen ist, ihn zu retten - auch gegen seinen Willen. Als sie bei ihren Forschungen in einem unterirdischen Höhlensystem in Gefahr gerät, machen sich Tom und seine Freunde auf nach Ägypten, um ihr beizustehen.

Veröffentlichung am: 12.04.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Zum Hörspiel bei Amazon

Hummel Hummel - Mord Mord (SE) Die Rückkehr des Incredible Floppy Poppy Cakemakers  - Radio Hamburg 2019
Hummel Hummel - Mord Mord (SE) Die Rückkehr des Incredible Floppy Poppy Cakemakers - Radio Hamburg 2019


4 Min.


Leider liegen hier noch keine Angaben zum Inhalt vor.

Veröffentlichung am: 07.04.2019

Julius und die Geheimen (Eckehard Weis, Bob Konrad) raumstation / WDR 2019
Julius und die Geheimen (Eckehard Weis, Bob Konrad) raumstation / WDR 2019

von Eckehard Weis, Bob Konrad


63 Min.


2019 wird das Grundgesetz 70 Jahre alt. Das Grundgesetz ist die Verfassung des deutschen Staates, nach der sich alle Gesetze und Gerichte richten müssen. Das entdecken auch Julius, Lili und Jens bei ihrer Suche nach der Wahrheit....
Julius, Lili und Jens haben eine Geheimorganisation gegründet. Ihr Ziel: die Wahrheit und nichts als die Wahrheit! Auf der Suche danach geraten die drei aber immer wieder in mysteriöse Kriminalfälle und müssen spannende Abenteuer überstehen. Dabei helfen Julius und seiner Bande immer wieder die Ideen des Grundgesetzes und der Grundrechte - und lassen sie verstehen, was hinter den alten Gesetzestexten auch heute noch steckt. Hier könnt ihr die acht spannenden Fälle von Julius und seiner Bande nachhören.

Veröffentlichung am: 15.04.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Leo und die Abenteuermaschine (9) Eine Schnitzeljagd durch Raum und Zeit (3/3)
 - e.T.Media 2019
Leo und die Abenteuermaschine (9) Eine Schnitzeljagd durch Raum und Zeit (3/3) - e.T.Media 2019


69 Min.


In seinem neuesten Abenteuer verschlägt es Leo und Anne Bonny auf die Freibeuterinsel New Providence. Hier suchen sie den zweiten weiblichen Kapitän der Karibik - Mary Read. Nur gemeinsam können sie den legendären Schatz von Roche Braziliano finden. Bis dahin gilt es, noch viele Gefahren zu meistern. Wird der Schatz dieses Mal gefunden?

Veröffentlichung am: 21.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Rache auf Spanisch (Markus Topf) Pollution Police 2019
Rache auf Spanisch (Markus Topf) Pollution Police 2019

von Markus Topf



In "Rache auf Spanisch" bekommen es Niklas, Linus und Melissa während ihres Urlaubs mit einem Sprengstoffanschlag an Bord einer Yacht zu tun.

Veröffentlichung am: 27.04.2019

Rick Future (15) Die Botschaft - Rick Future 2019
Rick Future (15) Die Botschaft - Rick Future 2019

von Dane Rahlmeyer

Regie: Sven Mathias
Sounddesign: Tim Gössler

Musik: Erdenstern, Tim Gössler

64 Min.

Mit Markus Raab, Sven Matthias, Ralf Pappers, Michelle Martin, Tom Steinbrecher, Marie Burghardt, Marc Schülert, Erik Albrodt (Cytrip), Sabine Graf, Felix Würgler, Ronald Salert, Jan Schroeder, Robert Frank, Marco Rosenberg, Ron Bühlert, Stefanie Puke, Andreas Bötel, Horst Kurth, Nicolas Kurth, Tim Gössler

Mitten im Nirgendwo wird die Crew der Eric von einem schwer beschädigten Raumschiff überrascht. Mit letzter Kraft überbringt ihnen ein Bote den Ruf von Kessador, einem unwirtlichen Planeten am Rande der Milchstraße.

Dort muss jemand unbedingt mit Rick sprechen – eine Frau, der er noch nie zuvor begegnet ist und die ihm trotzdem merkwürdig vertraut erscheint...

Veröffentlichung am: 03.04.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Robin Hood (Angela Obst) BR / Residenz Theater 2019
Robin Hood (Angela Obst) BR / Residenz Theater 2019

von Angela Obst

Regie: Kilian Leypold
Geräusche: Max Bauer

Musik: Cornelius Borgolte

105 Min.

Mit Thomas Lettow, Gunther Eckes, Manfred Zapatka, Thomas Gräßle, Mathilde Bundschuh, Arthur Klemt, Pauline Fusban, Max Koch, Aurel Manthei, Jule Naumann

Jetzt reicht's! Nachdem der Sheriff von Nottingham das Geburtstagsgeschenk der kleinen Mathilde konfisziert hat, nehmen Robin Hood und seine Freunde den Kampf auf. Gegen den Sheriff, seinen Steuereintreiber Guy de Gisbourne und König John, der seinem Volk auch noch den letzten Heller wegnehmen lässt. Die kleine Gruppe um den Rächer der Enterbten (Robin) schlägt ihr Lager im Sherwood Forest auf, stets von Verfolgung durch die Häscher des Königs bedroht. Da bekommt der Retter von Witwen und Waisen (Robin) unvermutet Unterstützung: durch die Tochter des Königs und deren Amme. Das Ziel der Revolutionäre in den grünen Strumpfhosen: Freiheit für alle … außer für den König, den Sheriff und seine gierige Eintreiber-Truppe.

Ursendung im Radio: 21.04.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Sherlock Holmes Chronicles (SE) Das goldene Osterei - Winterzeit 2019
Sherlock Holmes Chronicles (SE) Das goldene Osterei - Winterzeit 2019

von Markus Winter

Regie: Markus Winter

Mit Till Hagen, Tom Jacobs, Lutz Mackensy

Leider liegen hier noch keine Angaben zum Inhalt vor.

Veröffentlichung am: 05.04.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Stein, Stiehl, Schlehe (Esther Kinsky) BR 2019
Stein, Stiehl, Schlehe (Esther Kinsky) BR 2019

von Esther Kinsky

Regie: Jens Bluhm
Musik: Felix Stachelhaus

ca. 55 Min.


Esther Kinsky über ihr erstes Originalhörspiel: "Stein, Stiel, Schlehe ist entstanden aus der ungarischen Wortfolge kó növény kökény - "Stein - Pflanze - Schlehe". Die Schlehen spielen zwar am Schluss eine Rolle, doch ging es bei dieser Sequenz mehr um den Klang, um diese - für den des Ungarischen nicht mächtigen - scheinbare Entwicklung zum Zusammenwachsen der beiden ersten Wörter zu einem dritten: so als sei kökény - das Wort für Schlehe - ein zusammengewachsenes kó und növény - Stein und Pflanze. Im ganzen Text geht es um Transformationen dieser Art, die aus der Spannung zwischen Widrigem erwachsen, die im Klang liegen kann, im Bild, in Fremdheit. Es geht um die versehrten Gelände des Herzens im Schatten von Verlust und Trauer, auf denen aus der Versehrung mittels der Erinnerung eine andere, neue Sprache erwächst, um das Entgleiten der Welt aus dem Wir ins Ich, das sich noch hilflos um zweierlei Blick bemüht, um die unstete Lesbarkeit der Welt, die sich dem halbverwaisten Blick bietet oder entzieht. Dabei geht es nicht um Natur, sondern um den Vorgang des Benennens, die Umsetzung von Sichtbarem in Hörbares, das Finden von Sprache als Lautung, in der sich neue Orientierung findet."

"Tagsüber geht Wind, fährt in die Bäume und Büsche, rüttelt herunter, was längst noch nicht reif ist, knickt die Stockrosen um, die scheu auf den behaarten Stengeln erblüht sind, auf den lappigen Blättern paaren sich Feuerkäfer ohne Ruhe und Rast, der Wind knickt die Stengel, die Feuerkäfer haben es eilig, der Wind füllt die Taschen, die Wagen, die Häuser, alles schwebt im steten Rauschen, unterm Schweben der windgefüllten Häuser, der Ratlosen mit ihren windgefüllten Hosen-, Jacken-, Hemdentaschen und windgeblähten Kitteln, dem Pfeifen der trudelnden Wagen zieht der Sommer des Wegs, nur die Sonnenblumen stehn hoch und starr gegen den Wind." (Aus: Stein, Stiel, Schlehe)

Ursendung im Radio: 05.04.2019

Veröffentlichung am: 05.04.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Utopia (3) Die Begabten - Pandoras Play 2019
Utopia (3) Die Begabten - Pandoras Play 2019



O’Neill! Das können Sie doch nicht machen. Uns hier mitten auf diesem Berggipfel aussetzen! Elisabeth Stanford und Dr. Mertens halten sich in Irland versteckt und sind sich näher gekommen. Ihre junge Liebe genießend, planen sie einen kompletten Neuanfang. Aber ihre Ruhe wird durch das unerwünschte Auftauchen eines Interpolvertreters gestört. Doch der Mann hat einen interessanten Vorschlag im Gepäck. Vollkommene Amnestie, falls Mertens und Stanford einen Auftrag von Interpol annehmen. Das Paar sagt zu, ohne zu ahnen mit welch gefährlichem Gegner sie es schon bald zu tun bekommen. Ihr Feind ist nicht nur geistig verwirrt und somit unberechenbar, sondern auch haushoch überlegen. Schon bald müssen sie um Leib und Leben fürchten. Zu allem Überfluss verfolgt auch ihr Auftraggeber noch ganz andere Ziele.

Veröffentlichung am: 29.04.2019

Wayne McLair (10) Der Feueropal - Maritim 2019
Wayne McLair (10) Der Feueropal - Maritim 2019


63 Min.


Die Welt hat Wayne McLair vergessen - so zumindest verkünden es die Zeitungen. Zu viele Abenteuer fanden im Verborgenen statt, sehr zum Leidwesen des Gentlemangauners. Dieser ersinnt einen neuen Plan, das aufbrausende Inspectorchen O'Neill nach allen Regeln der Kunst an der Nase herumzuführen. Womit der Meisterdieb jedoch nicht gerechnet hat, ist die recht eindringliche Aufforderung O'Neills an McLairs falsche Identität Liam W. Craney, dem Raubzug als Berater beizuwohnen. Eine Zwickmühle?

Veröffentlichung am: 26.04.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Afrika - Auf Eselspfaden in den Drachenbergen (Silja Uibu Horne) WDR 2003
Afrika - Auf Eselspfaden in den Drachenbergen (Silja Uibu Horne) WDR 2003

von Silja Uibu Horne

Regie: Frank-Erich Hübner
Technische Realisierung: Günther Kasper
Regieassistenz: Sven Töniges

47 Min.

Mit Frauke Poolman, Marie-Agnes Reintgen, Lorenzo Liebetanz, Thomas Anzenhofer, Artur Niederfahrenhorst, Robin Bamberg, Zazie-Charlotte Pfeiffer, Silke Natho, Thomas Lang

Das bergige Königreich Lesotho steigt wie eine trutzige Burg aus dem südlichen Afrika hervor. Thiboho lebt mit seiner Familie in einem weit abgelegenen, versteckten Tal im Innern des Landes. Ein paar Mal in Monat treibt er die Eselskarawane des Dorfes bei Wind und Wetter zum nächstliegenden Handelsposten. Die Schluchten und Höhen am Weg sind Schauplätze vieler Geschichten von Menschenfressern, Zauberern, Monstern und Geistern. Für Schule hat er keine Zeit! Beim Handelsposten trifft er Thung Thung, die Tochter eines irischen Entwicklungshelfers und eine Sotho Frau. Ob Thung Thung denn wohl schon mal die Riesenwasserschlange mit dem dreieckigen grünen Stein vor dem Kopf gesehen hat? Die gibt's doch nicht - sagt sie...

Ursendung im Radio: 30.03.2003

Veröffentlichung am: 13.04.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Eine Frau flieht vor einer Nachricht (David Grossman) NDR / Hörbuch Hamburg 2012
Eine Frau flieht vor einer Nachricht (David Grossman) NDR / Hörbuch Hamburg 2012

von David Grossman

Regie: Norbert Schaeffer

Bearbeitung: Norbert Schaeffer
Musik: Martina Eisenreich

240 Min.

Mit Martina Gedeck, Kathrin Angerer, Michael Evers, Tobias Diakow, Christian Redl, Anton Pleva, Stefan Haschke, Ben Marten Lange, u. v. a.


Martina Gedeck als Ora und Michael Evers als Avram; Bild: NDR/Fritz Meffert

Eine Mutter fürchtet sich vor der Nachricht, dass einer ihrer beiden Söhne im Krieg gefallen ist. Sie erzählt dagegen an, erzählt von ihrer Liebe zu zwei Männern, sie kocht süße Auberginen und persischen Reis mit Rosinen und Pinienkernen, alles gegen die Angst. Autor und Friedensaktivist David Grossman spiegelt die großen Fragen in den kleinen Erlebnissen des Alltags. Er zeigt, wie in Israel das Schicksal der Menschen unauflöslich mit Politik verbunden ist, wie das Politische die Familie erodiert.

hoerspielTIPPs.net:
Grossmans Roman, der eindringlich die aktuelle Situation in Israel aus privater Sicht beschreibt, wurde von Norbert Schaeffer eindrucksvoll als Hörspiel bearbeitet. Er lässt der Geschichte viel Raum. Obwohl das Thema eng gesteckt ist, wirkt die Handlung nie langatmig. Sie ist erschreckend authentisch und intensiv erzählt, ohne dass Grossman auf Effekte setzen muss. Das Zulaufen der Geschichte auf den Schlusspunkt, die stets spannungsgeladene Atmosphäre und die sehr gut agierenden Sprecher prägen dieses Hörspiel, das wohl keinen Hörer kalt lassen wird

Radio:Tipp der Hörspiel-Freunde

Veröffentlichung am: 08.06.2012

Downloadmöglichkeit beim Sender

Zum Hörspiel bei Amazon

Heidi wird erwachsen (4) Das Unglück - Märchenland  / Maritim / All Ears  2019
Heidi wird erwachsen (4) Das Unglück - Märchenland / Maritim / All Ears 2019


37 Min.


Durch die Artikel, die der Zeitungsjunge Martin über Heidi und den "Grauen" schreibt, erfährt Herr Sesemann, dass Heidi in Berlin ist. Der treue Sebastian, der Heidi sucht, kann aber keine Spur des Kindes finden. Heidi ist nämlich jenes Kind, das auf dem Alexanderplatz verunglückte und bei diesem Unfall das Gedächtnis verlor und niemandem sagen kann, wer es ist.

Veröffentlichung am: 26.04.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

tschick (Wolfgang Herrndorf) NDR 2911 / Argon Verlag 2011
tschick (Wolfgang Herrndorf) NDR 2911 / Argon Verlag 2011

von Wolfgang Herrndorf

Regie: Iris Droegekamp

Bearbeitung: Norbert Schaeffer
84 Min.

Mit Mark: Julian Greis
Tschick: Constantin von Jascheroff
Fricke: Gerd Baltus
Josef Klingenberg: Stephan Schad
Effi Rabsilber, Ulrike Grote, Samuel Weiss, Michael Prelle, Gerhard Garbers, Hanns Jörg Krumpholz, Hannes Hellmann


Constantin von Jascheroff; Bild: NDR/Fritz Meffert

Mark ist vierzehn und hat das Glück, zwei Wochen Sommerferien allein zu Hause verbringen zu dürfen. Seine Mutter weilt offiziell auf der "Schönheitsfarm", was eine euphemistische Umschreibung ist für ihren Aufenthalt in einer Entzugsklinik, der Vater ist auf "Geschäftsreise", sprich auf amouröser Abenteuerfahrt mit seiner Geliebten. Und Mark, Mark entdeckt die Freiheit. Er disponiert erst mal die vietnamesische Putzfrau um und erteilt ihr Hausverbot für die nächsten 14 Tage. Schließlich braucht er jetzt Raum für sich und seinen Liebeskummer, den er in melancholischen Grübel-Sessions gebührend feiern möchte. Doch dann steht Tschick vor der Tür, der Neue in der Klasse, eigentlich Andrej Tschitscharow, ein Russe aus der Assi-Siedlung, der gerne mal besoffen zum Unterricht kommt. Er lädt ihn ein zu einer Spritztour in die Walachei. Mit geklautem, oder wie er sagt, ausgeliehenen Auto, versteht sich. In Tschicks Schrott-Laube knattern die beiden ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende Provinz und entdecken dabei allerlei Merkwürdiges, aber vor allem: das Leben. Road-Movie, Coming-of-Age-Roman, "Tschick" ist konsequent aus der Perspektive des 14jährigen erzählt. Mit krachertem Witz, leiser Poesie und der unendlichen Melancholie, wie sie nur ein Pubertierender haben kann.

Veröffentlichung am: 11.11.2011

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)


Teil 2: Rückblick März 2019 Teil 1

Download - YouTube

Unser Rückblick auf die Hörspiele im März 2019, wegen viel - aufgeteilt auf zwei dicke Episoden. In Teil 1 stellen wir euch folgende Hörspiele vor:

Achtung! Hurrikan-Gefahr und weitere Abenteuer (Sándor Ferenczy) Polydor 1957 / DAV 2019
Achtung! Hurrikan-Gefahr und weitere Abenteuer (Sándor Ferenczy) Polydor 1957 / DAV 2019

von Sándor Ferenczy

Regie: Sándor Ferenczy

24 Min.

Mit Wolfgang Schwarz, Hans Irle, Charles Brauer, Heinz Lanker, Klaus Clüver, Kurt Langanke, Karl-Heinz Kreienbaum, Benno Gellenbeck, Joachim Rolfs, Heini Kaufeld, Günther Siegmund, Jürgen Sidow, Walter Klam, Wilhelm Walter, Erich Rauschert, Reinhold Lütjohann, Max Schweigmann, Ulf Dannenberg, Michael Klopsch, Gerd Segatz


Die wagemutigen Piloten eines Wetterflugzeugs fliegen ein tollkühnes Manöver mitten in einem Hurrikan, um ein Boot in Seenot zu retten. Fred, Jack und Nicky hingegen haben eine abenteuerliche Begegnung mit echten Indianern, die ihnen nicht wohlgesonnen sind. Ob sie dem Marterpfahl entkommen können? Das Hörbuch "Achtung! Hurrikan-Gefahr und weitere Abenteuer" enthält die Original-Hörspiele:
Achtung! Hurrikan-Gefahr
Am Marterpfahl

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Altenteil (Rainer Nikowitz) WDR 2019
Altenteil (Rainer Nikowitz) WDR 2019

von Rainer Nikowitz

Regie: Martin Zylka
Technische Realisation: Barbara Göbel, Dirk Hülsenbusch, René Kornfeld

Bearbeitung: Martin Zylka
107 Min.

Mit Peter Simonischek , Christopher Schärf, Georg Marin, Hermann Scheidleder, Wolfgang Hübsch, Simon Schwarz, Linde Prelog, Sona MacDonald, Inge Maux, Erni Mangold, Heinz Trixner, Brigitte Karner, Helga Illich, Florentin Groll, Sarah Viktoria Frick, Barbara Petritsch, Susanne Altschul, Elisabeth Rath, Georg Zumann, Eduard Wildner, Michael Steinocher, Matthias Franz Stein, Regina Fritsch, Martin Leutgeb, Doris Schretzmayer, u. v. a.


Ein endlos grauer Wiener Winter. Den zu ertragen wäre an sich schon schlimm genug. Aber Rainer Nikowitz mutet seinem kiffenden, wider Willen ermittelnden Grantler Suchanek Schlimmeres zu: Sozialstunden im Seniorenheim "Sonne".

Seine Vorliebe für Marihuana wurde ihm zum Verhängnis und der Richter hatte kein Mitleid. Suchanek muss sich fügen und gerät in einen Totentanz im Altersheim. Hierwird gestorben was das Zeug hält. Aber jemandem scheint der natürliche Prozess des Sterbens nicht schnell genug zu gehen. Suchanek gerät – selbstredend widerstrebend – auf die Fährte eines Mörders. Mit einem seiner Schutzbefohlenen verbindet den Suchanek bald so etwas wie eine Freundschaft. Der Mann bekommt nie Besuch, hasst alte Menschen und wird zur treibenden Kraft hinter Suchaneks Ermittlertätigkeit.

Nach "Volksfest" und "Nachtmahl" der dritte Kult-Krimi aus Österreich von Rainer Nikowitz.

hoerspielTIPPs.net:
Nach dem großen positiven Echo auf die ersten beiden Suchanek-Hörspiele, bringt der WDR nun auch eine Umsetzung des Romans "Altenteil" von Reiner Nikowitz. Erneut darf man den Antihelden Suchanek begleiten, der ein paar Sozialstunden im Altenheim ableisten muss. Hierin tummeln sich nicht nur schräge Charaktere, sondern es kommt zu ein paar Morden, die ihren besonderen österreichischen "Charme" versprühen. Den besitzt das Hörspiel ohnehin und es strotzt auch wieder vor bösem Witz. Wer die ersten beiden Hörspiele mochte, wird auch von "Altenteil" nicht enttäuscht sein.

Ursendung im Radio: 30.03.2019

Veröffentlichung am: 30.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Anomalia (1) 1 Uhr 23
 - Lübbe Audio 2019
Anomalia (1) 1 Uhr 23 - Lübbe Audio 2019

von Lars Eichstaedt


80 Min.



Sieben Jahre nach der Zerstörung des Gateway ist es der Regierung tatsächlich gelungen das Portal zu rekonstruieren und erneut in Betrieb zu nehmen. Aber mit der Aktivierung kehrt auch das alte Problem mit zufällig auftretenden Anomalien zurück: drei Jugendliche sind trotz höchster Sicherheitsvorkehrungen auf die hiesige Zeitlinie übergetreten und ein gefährlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Im Auftrag von Dr. Elisabeth Ambrose begibt sich der Ex-Marine Matthew Fisher auf die Suche nach den Neuankömmlingen, um diese schnellst möglich vor den staatlichen Behörden in Sicherheit zu bringen. Doch die Routineaktion entpuppt sich als todbringende Unternehmung. Ein erbarmungsloser Hinterhalt des NSA Agenten Mortimer Gibbs fordert seine Opfer und aus tiefer Freundschaft wird blinde Wut und abgrundtiefer Hass.

Veröffentlichung am: 08.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Bilder deiner großen Liebe (Wolfgang Herrndorf) BR 2019
Bilder deiner großen Liebe (Wolfgang Herrndorf) BR 2019

von Wolfgang Herrndorf

Regie: Sebastian Stern
Redaktion: Christine Grimm
Technische Realisierung: Winfried Messmer, Susanne Herzig
Regieassistenz: Stefanie Ramb

Bearbeitung: Sebastian Stern
Musik: Luke Howard

82 Min.

Mit Enea Boschen, Michele Cuciuffo, Butz Ulrich Buse, Martin Feifel, Walter Hess, Anton Winstel, Sandra Schwittau, Michael Kranz, Ben Cervilla Fischer, Lawinia Nowak, Karin Schumacher


Verrückt sein heißt ja auch nur, dass man verrückt ist, und nicht bescheuert. Weil das viele Leute denken, dass die superkomplett bescheuert sind, die Verrückten, nur weil sie komisch rumlaufen und schreien und auf den Gehweg kacken und was nicht alles. Und das ist ja auch so. Aber so fühlt es sich nicht an, jedenfalls nicht von innen, jedenfalls nicht immer." (Isa aus "Bilder deiner großen Liebe")

Isa kennen wir aus dem Erfolgsroman "Tschick". Darin trifft das Mädchen auf die beiden jugendlichen Ausreißer Maik und Tschick und begleitet sie auf ihrer Reise mit einem gestohlenen Lada bis Prag. Wolfgang Herrndorf wollte dazu eine Fortsetzung schreiben, verwarf den Plan zunächst wieder, wollte ihn dann aber doch noch umsetzen. "Bilder deiner großen Liebe" ist weniger Fortsetzung als vielmehr Vorgeschichte zu "Tschick". Darin wird Isas Leben erzählt, aus ihrer Sicht. Das Mädchen bricht aus einer Anstalt aus und beginnt ihre eigene Reise. Sie wandert an der Autobahn entlang, trifft auf viele verschiedene – unterschiedlich nette oder seltsame – Menschen und schließlich dann auf die zwei Jungen Maik und Tschick. Mit Isa hat Wolfgang Herrndorf eine Figur erschaffen, die verloren ist, ziemlich verrückt und mindestens genauso liebenswert. Bis zu seinem Tod arbeitete Wolfgang Herrndorf an dem Manuskript und willigte in dessen Veröffentlichung ein. Auch den Titel des Buches legte er noch selbst fest. "Bilder deiner großen Liebe" ist 2014 erschienen, postum. Der Roman bleibt ein Fragment, der Eindringlichkeit der Erzählung tut das aber keinen Abbruch.

"Bilder deiner großen Liebe" ist die wunderbar seltsame Reise einer jungen Aussenseiterin durch ein provinzielles Niemandsland. Durch eine Welt voller abseitig-melancholischer Figuren und einer Natur, die einem, laut Wolfgang Herrndorf, manchmal regelrecht Angst macht. Mit einer jugendlichen Heldin, die, genau wie das Romanfragment, rau und verletzlich, klug und unschuldig, federleicht und tieftraurig zugleich sein kann. Ich finde, es ist ein großes Geschenk, aus den reichen, schrägen und manchmal so widersprüchlichen Fragmenten dieses Road Trips ein "Roadmovie im Kopf" zusammenzustellen. In den Dialogpassagen inszeniert wie ein Kinofilm, lebt das Hörspiel von seinem markanten Schauspielensemble und der eigens komponierten Musik des Australiers Luke Howard."
(Sebastian Stern)

Ursendung im Radio: 09.03.2019

Veröffentlichung am: 09.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Blindprobe (Ingomar von Kieseritzky) WDR 2010
Blindprobe (Ingomar von Kieseritzky) WDR 2010

von Ingomar von Kieseritzky

Regie: Thomas Werner
Dramaturgie: Georg Bühren
Technische Realisierung: Nico Schütte
Regieassistenz: Laura Fleischer

53 Min.

Mit Rainer Basedow, Ulrich Pleitgen, Jef Bayonne, Tom Zahner, Albert Fortell, René Heinersdorff, Gerd Baltus, Peter Nottmeier, Peer Augustinski, Irm Hermann


Irm Hermann, Ulrich Pleitgen; Bild: WDR/Sibylle Anneck

Am Abend lädt Fischer zur Blindprobe, bei der die Etiketten der Weinflaschen verdeckt sind. Die blumige Sprache der Experten entlarvt sich bald selbst. Es geht um Betrug und möglicherweise gar um Mord.

"Im Abgang Leberwurst und wilde Hindin und eine Hansaplast-Nuance. Starker Körper ...", sagt Ottow, Liebhaber, Sammler und Händler edler Weine. Aber der alte asthmatische Weinsammler Fischer hat Ottow mit einem billigen Amselfelder getäuscht. Anwesend sind der Engländer Wilson und der Franzose Belfort, die leider zu gegenseitigen Beleidigungen neigen, außerdem Fischers Frau Virna. Des weiteren Ottow, der Wiener Psychiater Ferenc (Verfasser der Studie "Psychopathologie des Geschmacks") und dessen Patient Prus, ein Genie, das angeblich Unterschiede im Pikogramm-Bereich herauszuschmecken versteht. Am Ende ist Fischer tot und die Ermittlungen werden vom Geist des Weines nicht gerade befördert.

Ursendung im Radio: 07.08.2010

Veröffentlichung am: 10.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Der kleine Häwelmann und weitere Geschichten (Theodor Storm, Carlo Collodi, u. a. ) DAV 2019
Der kleine Häwelmann und weitere Geschichten (Theodor Storm, Carlo Collodi, u. a. ) DAV 2019

von Theodor Storm, Carlo Collodi, u. a.



44 Min.

Mit Eduard Marks, Erwin Lindner, u. a.


Ob zauberhafte Traumfahrt mit dem kleinen Häwelmann oder abenteuerliche Reise im Walbauch mit Pinocchio, ob lustige Jagd nach dem köstlichen Pfannekuchen oder zuckersüßer Ausflug ins Schlaraffenland – hier werden Kinderträume wahr.

Das Hörbuch "Der kleine Häwelmann und weitere Geschichten" enthält die Original-Hörspiele:
Der kleine Häwelmann
Pinocchio
Der dicke fette Pfannekuchen
Im Kinder-Schlaraffenland

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Die Bibliothek des Attentäters (Franz-Maria Sonner) BR 2003
Die Bibliothek des Attentäters (Franz-Maria Sonner) BR 2003

von Franz-Maria Sonner

Regie: Martina Boette-Sonner
Technische Realisierung: Hans Scheck, Daniela Röder
Regieassistenz: Monika von Aufschnaiter

Musik: Wolfgang Neumann

70 Min.

Mit Stefan Hunstein, Günther Maria Halmer, Peter Veit, Michael Tregor, Hans Korte, Marion Breckwoldt, Anna Barbara Kurek, Achim Höppner, Stefan Born, Michael Habeck, Janos Gönczöl, Maria Toth, Paul Herwig, Axel Milberg, Ulrike Kriener, Kornelia Boje, Carsten Fabian, Armin Berger, Oliver Bendixen


Warum der Journalist Jakob Amon so zurückgezogen lebt, wissen auch die Menschen nicht, die mit ihm zu tun haben. Bei Konrad Bärloch, dem ehemaligen Leiter einer Antiterrorismuskommission, hat die Isolation einen Grund. Er lebt nach seiner Entlassung aus Sicherheitsgründen in einer Bundeswehrkaserne. Doch immer noch sammelt er manisch alle Informationen über die RAF. Wie Amon auch. Als 1998 die RAF ihre Auflösung erklärt, haben Amon und Bärloch ähnliche Gefühle: Eine Epoche ist zu Ende, und für beide ist das vielleicht die Möglichkeit, ihrem Leben noch einmal eine andere Wendung zu geben. Gäbe es nicht einen ungeklärten Fall, der inzwischen über 20 Jahre zurückliegt und der aus dem Schema der üblichen Terroranschläge herausfällt: das Attentat auf den Industriellen Karmann. Als Hauptkommissar Brill, der frühere Assistent Bärlochs, auf eigene Faust die Ermittlungen wieder aufnimmt, geschieht ein zweiter Mord.

Ein subtiles Hörspiel, in dem der Attentäter und sein Verfolger in gefährliche Nähe zueinander geraten. Martina Boette-Sonners Inszenierung verbindet die dichte, temporeiche Krimihandlung mit ein er Reflexion über Gewissen und Gewalt

Ursendung im Radio: 09.05.2004

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Die größten Fälle von Scotland Yard (38) Mord im Transsib - Maritim 2019
Die größten Fälle von Scotland Yard (38) Mord im Transsib - Maritim 2019


59 Min.



Eigentlich wollte Inspector Gale Attenstone nur eine ruhige Verlobungsreise mit ihrem Zukünftigen verbringen, doch wird sie in der Transsibirischen Eisenbahn selbst Zeugin eines brutalen Mordanschlags. Der Täter wird schnell gefasst, doch Attenstone ist sich nicht ganz sicher, ob dies wirklich schon alles war. Die Geschichte erscheint ihr zu undurchsichtig ...

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Die juten Sitten (Anna Basener) Audible 2019
Die juten Sitten (Anna Basener) Audible 2019

von Anna Basener

Regie: Anja Herrenbrück

505 Min.

Mit Jeanette Hain, Saskia Rosendahl, Natalia Belitski, Edin Hasanović, Ursula Werner, Leonard Scheicher


In dem Audible Original Hörspiel „Die juten Sitten“ nimmt die preisgekrönte Autorin Anna Basener (Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte) erneut kein Blatt vor den Mund. Mit einer schonungslos ehrlichen Sprache und basierend auf wahren Gegebenheiten erzählt „Die Juten Sitten“ von einem Berlin der 20er Jahre, das in dieser Form unerhört ungehört ist. Die Geschichte um das Bordell „Ritze“ und seine Bewohnerinnen ist voller schmutziger Anekdoten mit einem Blick für das humorvolle Schöne ebenso wie das erschreckend Verletzliche.

hoerspielTIPPs.net:
Nachdem Audible sich eine kurze Durststrecke mit halbgaren Hörspielprojekten gegönnt hat, bietet man seit Ende 2018 wieder deutlich Hörenswertes. Auch "Die juten Sitten" gehört dazu. Anna Basener hatte ja schon mit "Be my match" für eine originelle und gut erzählte Geschichte gesorgt, die sich vor allem jenseits vom Gros des kommerziellen Marktes tummelt. Jetzt gelingt ihr dies erneut. Das Hörspiel präsentiert ein gelungenes und authentisch wirkendes Bild der Halbwelt der Prostitution im Berlin der 20er Jahre. Eingebettet in einen Rahmengeschichte, die viel mehr bietet, als bloße Erzählebene zu sein. Getragen wird das Ganze von einem sehr gut besetzten Ensemble, bei dem ich insbesondere Ursula Werner hervorheben möchte, die nicht nur im Bordell "Ritze", sondern für die ganze Geschichte der Motor ist. Die Dialoge sind auf den Punkt, ohne Blabla, aber mit viel Derben - das wird vielleicht nicht jedem Gefallen, aber hätte man hier "glatter" gesprochen, wäre dies zu Lasten der Authentizität gegangen.
Wenn ich bei diesem Hörspiel etwas zu kritisieren müsste, dann vielleicht die zu dezente Kulisse. Das "Berlin der 20er Jahre" hört man insgesamt zu wenig. Das ist Geschmackssache, denn aus Sicht er Erzählweise ist diese Dezenz auch durchaus nachvollziehbar.

Großartig erzählt und gespielt, schon jetzt ein Highlight des Jahres

Veröffentlichung am: 28.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Die Punkies (14) Burning Heart Boyz - Europa 2019
Die Punkies (14) Burning Heart Boyz - Europa 2019


76 Min.



Kim, Yin und Jun aus Korea lassen als Burning Heart Boys Tausende von Mädchenherzen höher schlagen. Als ihre Welttournee sie nach Hamburg führt, rasten ihre Fans dermaßen aus, dass die drei die Flucht ergreifen müssen. Durch einen verrückten Zufall finden sie Unterschlupf im frisch eröffneten Music Hostel auf dem Resthof von Bens Eltern. Dort tauen die drei tourgestressten Superstars völlig auf... und besinnen sich auf ihre musikalischen Wurzeln.
Doch die ländliche Idylle ist in Gefahr: Ihre Fans, ihre ehrgeizige junge Tour-Managerin und ein TV-Team sind den B.H.B. auf den Fersen! Und dann sind da noch die krashkiddz, die sich seit Neuestem einbilden, auch eine Boygroup zu sein!

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Ellbogen (Fatma Aydemir) SRF 2019
Ellbogen (Fatma Aydemir) SRF 2019

von Fatma Aydemir

Regie: Kirstin Petri
Tontechnik: Tom Willen
Dramaturgie: Susanne Janson

Bearbeitung: Kirstin Petri
Musik: Peter Kaizar

104 Min.

Mit Aysima Ergün, Altine Emini, Deniz Orta, Uygar Tamer, Orhan Müstak, Thomas Reisinger, Burak Yigit, Jirka Zett, Burkak Öztürk, Mehmet Atesci, Yasemin Cetinkaya, Jale Arikan, Elias Eilinghoff, Ilknur Bahadir, Stephanie Ebner, Julia Kunz


Wut ist eine eruptive, unkalkulierbare Kraft. Sie frisst sich langsam durch die sorgsam gewahrte Fassade, bis sie plötzlich und ungeplant explodiert. Dann genügt manchmal "ein kleiner Schubs an der richtigen Stelle", und alles scheint verloren.

Die siebzehnjährige Hazal ist verletzlich und gleichzeitig grob, voller Energie und unnütz selbst in Billigjobs, überschäumend vor Hoffnungen und Ängsten. Eigentlich fast normal in diesem Alter. Aber Hazal lebt eingezwängt zwischen den traditionellen muslimischen Vorstellungen ihrer Eltern und der brutalen Realität ihres Berliner Kiezes. Auf der Suche nach Perspektive und Heimat macht sie schliesslich einen fatalen Fehler.

"Ellbogen" erzählt die Geschichte von Hazal und ihren Freundinnen in Berlin, die alle ums Überleben kämpfen. Als plötzlich die Polizei hinter ihr her ist, flieht Hazal nach Istanbul, wo sie noch nie im Leben war. Lustig und traurig, wütend und zart stellt die Autorin Fatma Aydemir in ihrem Debütroman, aus dem Kirstin Petri ein zweiteiliges Hörspiel gemacht hat, eine grosse Frage: Was kann in dieser Welt aus einem Mädchen wie Hazal schon werden? Und gibt eine ebenso grosse Antwort: Alles.

Ursendung im Radio: 16.03.2019

Veröffentlichung am: 16.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Die drei ??? (198) Die Legende der Gaukler - Europa 2019
Die drei ??? (198) Die Legende der Gaukler - Europa 2019


70 Min.



Ein kleiner Zirkus hält Einzug in die Stadt und mit ihm die schaurige Legende der zwei Lebenden und der drei Toten. Doch die Gaukler schweigen eisern über die seltsamen Phänomene, die die drei ??? in den Bann ziehen – denn wer über die Legende spricht, den überkommt schreckliches Unheil. Keine guten Voraussetzungen für Justus, Peter und Bob, die sich außerdem fragen müssen, was es mit ihrem mysteriösen Auftraggeber auf sich hat. Können sie das Geheimnis der Gaukler lüften?

Veröffentlichung am: 08.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Es bleibt doch im Dorf (Carmen Molinar, Andy Süss) Brainflower Media 2019
Es bleibt doch im Dorf (Carmen Molinar, Andy Süss) Brainflower Media 2019

von Carmen Molinar, Andy Süss

Regie: Carmen Molinar
Ton: Leo Aderholdt
Schnitt: Andy Suess

Bearbeitung: Andy Suess
12 Min.

Mit Lukas Knauer, Cornelia Prescher, Jan Amazigh Sid, Tessa Rothenberger, Antje Illeson, Tanja Hollingshausen, Anni Dircks, Stefanie Masnik, Elisa Andessner, Lea Walde, Ute von Stockert, Mirco Siegenthaler


Eine Leiche. Viele Verdächtige? Oder keine? Was ist genau passiert? Wer aus dem Dorf hat etwas mit dem Tod eines Mannes zu tun? Pfarrer Kunze ist verwirrt. Vielleicht kann seine Frau, Kommissarin Ulrike Kunze Licht in das Dunkel bringen... oder bleibt alles im Dorf?

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Fake News Blues (Felix Kalaivanan, Yannick Reuter, Andreas Schiessler, Sophia Sixta) ORF 2019
Fake News Blues (Felix Kalaivanan, Yannick Reuter, Andreas Schiessler, Sophia Sixta) ORF 2019

von Felix Kalaivanan, Yannick Reuter, Andreas Schiessler, Sophia Sixta

Regie: Philip Scheiner

Musik: Peter Kaizar

70 Min.

Mit Hannes Duscher, Roland Gratzer, Katharina Knap, Johannes Silberschneider, Sona MacDonald, Gerald Votava, Elisabeth Semrad, Lukas Tagwerker, Felix Kalaivanan, Yannick Reuter, Andreas Schiessler, u. v. a.


Angespannt sitzen Reini und Alfred in ihrem klapprigen Auto und starren auf das Funkhaus in Wien. Ihr Plan ist simpel, aber riskant. Sie wollen endlich ihre Wahrheit verbreiten. Es ist nicht nur ihre Wahrheit. Sie teilen sie mit einer eingeschworenen Gruppe, die sich im Westen des Landes auf ein Anwesen einer verarmten Adelsfamilie zurückgezogen hat. Aus der Sicht dieser Gruppe handelt es sich bei der Republik Österreich um ein pseudostaatliches, ausbeuterisches, freiheitsgefährdendes Firmenkonglomerat. Sie müsse daher kompromisslos abgelehnt werden.

Bewaffnet mit einer Audiokassette, einer Pistole mit Schalldämpfer und einer großen Portion Voreingenommenheit verschafft sich Reini Zutritt zum Abendjournalstudio von Ö1. Sein Plan misslingt und Reini sieht sich gezwungen, die Moderatorin Andrea und den Tontechniker Michael samt Übertragungswagen auf die Ländereien der Gräfin von Virgen zu bringen, den Sitz von Neu-Österreich. Von dort sollen die Nachrichten an die unwissende Welt verkündet werden. Ein nächtlicher Roadtrip beginnt.

"Fake News Blues" wird auch als 3-teilige Podcast-Serie ausgestrahlt.

Ursendung im Radio: 30.03.2019

Veröffentlichung am: 30.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Geister-Schocker (80) Der Seelenfresser - Romantruhe 2019
Geister-Schocker (80) Der Seelenfresser - Romantruhe 2019

von Andreas Masuth



78 Min.

Mit Nicolai Tegeler, Marieke Oeffinger, Uwe Jellinek, Tino Kießling, Jenny Löffler, Achim Buch, Jürgen Thormann, Marie-Isabel Walke, Thomas Schmuckert, Yvonne Greitzke, Heiko Akrap, Bernd Vollbrecht, Harry Kühn


Als Neville Collins auf dem verwaisten Landsitz der Lambournes Schutz vor einem Gewitter sucht, macht er in der alten Scheune eine fantastische Entdeckung: Unter den staubigen Laken schlummert eine Geisterbahn aus den 1920er Jahren – der Nachtmahr. Als Besitzer eines Kuriositäten-Museums ist er sofort Feuer und Flamme und will das marode Fahrgeschäft unbedingt erwerben. Aber der Verwalter der Ländereien, der betagte Mr. Curtis, rät ihm dringend davon ab. Es habe schon zu viele Zwischenfälle mit dieser Geisterbahn gegeben. Und er erzählt dem aufgeregten Zuhörer eine unheimliche Geschichte...

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Gruselkabinett (144) Der gewaltige Gott Pan - Titania Medien 2019
Gruselkabinett (144) Der gewaltige Gott Pan - Titania Medien 2019

von Arthur Machen


77 Min.



Mr. Clarke willigt ein, als Zeuge einem gewagten Experiment seines Freundes Dr. Raymond beizuwohnen, welches eine leichte Gehirn-Operation beinhaltet und der siebzehnjährigen Probandin Mary so Zugang zu geistigen Dimensionen eröffnen soll, in denen der gewaltige antike Gott Pan herrscht.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Gruselkabinett (145) Das unheimliche Puppenhaus - Titania Medien 2019
Gruselkabinett (145) Das unheimliche Puppenhaus - Titania Medien 2019

von M. R. James


53 Min.



Als Mr. Dillet, ein Sammler von Antiquitäten, im Gebraucht-Waren-Laden des Ehepaars Chittenden ein viktorianisches Puppenhaus entdeckt, ist er sich sicher, dass er es haben muss. Er ahnt nicht, dass es nun mit dem Nachtschlaf für ihn und seine Frau erst einmal aus und vorbei sein wird und die Chittendens im Grunde froh sind, das unheimliche Puppenhaus losgeworden zu sein.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Teil 3: Rückblick März 2019 Teil 2

Download - YouTube

und weiter geht's mit den Hörspielen im März:

Herzgrab  (Andreas Gruber ) Audible / Der Hörverlag 2019
Herzgrab (Andreas Gruber ) Audible / Der Hörverlag 2019

von Andreas Gruber



624 Min.

Mit Karyn von Ostholt, Edda Fischer, Rolf Berg, Volker Niederfahrenhorst, Bernd Reheuser, Katrin Hess, Mayke Dähn, Pat Murphy, Bodo Primus

Die junge Wiener Privatdetektivin Elena Gerink hat den Ruf, jede vermisste Person zu finden. Doch die Suche nach dem weltbekannten Maler Salvatore De Vecchio gestaltet sich schwieriger als gedacht. Sein letztes Gemälde weist ihr den Weg in die drückende Schwüle der Toskana, und auf einmal sieht sie sich mit Familien-Intrigen und der Mafia konfrontiert. In Florenz trifft sie auf ihren Ex-Mann Peter Gerink, der als Spezialist des BKA nach einer in Italien verschwundenen Österreicherin sucht. Schon bald erkennen die beiden, dass die Fälle zusammenhängen – auf eine derart perfide Art, dass Elena und Peter den Fall nur gemeinsam lösen können.

Veröffentlichung am: 07.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Holy-Klassiker (35) Huckleberry Finn - Holysoft 2019
Holy-Klassiker (35) Huckleberry Finn - Holysoft 2019

von Dirk Jürgensen nach Mark Twain

Regie: Dirk Jürgensen
Bearbeitung: Markus Kähler, Thomas Güthaus

68 Min.

Mit Huckleberry Finn: Julian Rehrl
Jim: Patrick Arthur
Herzog: Norbert Langer
König: Peter Groeger
Alter Finn: Jan Spitzer
Sherburn: Bernd Rumpf
Parker: Thomas Fitschen
Judith Loftus: Anna Dramski
Mary Jane: Katja Liebig
Tom Sawyer: Patrick Keller
Becky: Gabrielle Pietermann
Witwe Douglas: Almuth Eggert
Richter Thatcher: Christian Rode

Tom Sawyers bester Freund Huck war lange Zeit ein Herumtreiber, bis er durch den Fund eines Schatzes zu plötzlichem Reichtum gelangte. Das Geld lockt jedoch seinen nichtsnutzigen und gewalttätigen Vater an, so dass Huck zusammen mit dem entlaufenen Sklaven Jim die Flucht ergreift. Zusammen fahren die beiden Außenseiter auf einem Floß den Mississippi entlang und erleben dabei zahlreiche Abenteuer.

Veröffentlichung am: 08.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Hummel Hummel - Mord Mord (SE) Wer schlägt John - Das Krimi-Special - Radio Hamburg 2019
Hummel Hummel - Mord Mord (SE) Wer schlägt John - Das Krimi-Special - Radio Hamburg 2019


4 Min.


Zwei Hamburger Ikonen treffen aufeinander. John Ment vs. Hauptkommissar Mentenberg – das große "Wer schlägt John-Spezial" in der Radio Hamburrg Morning-Show. Aber wer weiß mehr über die Hamburger Verbrecher-Szene und Krimiklassiker? Und wie fit ist John Ment trotz schlimmer Erkältung?

Veröffentlichung am: 24.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

In den Augen der Welt (Dominik Busch) DLF Kultur 2019
In den Augen der Welt (Dominik Busch) DLF Kultur 2019

von Dominik Busch

Regie: Dominik Busch
Ton: Jean Szymczak

Musik: Kevin Graber

56 Min.

Mit Manuel Harder, Susanne Bormann, Max Urlacher, Thomas Fränzel, Christoph Franken, Julika Jenkins, Alexander Ebeert, Cristin König, Martin Engler, Urs Stämpfli, Henning Vogt, Lily Kottkamp, Luis Simoes

Christoph Baumann, Mitte fünfzig und leitender Angestellter, hat scheinbar alles: eine liebevolle Frau, zwei Kinder, ein Haus mit Garten, eine Ferienwohnung, zwei Autos und Tennisfreunde für den Kurzurlaub im Süden. Doch dann ruft der Abteilungsleiter an, Viertel vor vier, an einem Freitag vor Pfingsten. Und es passiert, was nicht passieren darf: Baumann wird gekündigt. Die jungen Kollegen, der frische Wind, Prozessoptimierung. Doch statt einen geordneten Rückzug wählt der Familienernährer die Flucht nach vorn. Von dieser Demütigung darf niemand erfahren. Koste es, was es wolle.

Ursendung im Radio: 18.03.2019

Veröffentlichung am: 18.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Insel-Krimi (4) Todesfalle Fehmarn - Contendo Media 2019
Insel-Krimi (4) Todesfalle Fehmarn - Contendo Media 2019

von Marc Freund

Regie: Christoph Piasecki
Sounddesign: Tom Steinbrecher

Musik: Alexander Schiborr, Michael Donner, Konrad Dornfels

68 Min.

Mit Hannah Neuhaus, Rubina Nath, Daniel Oehlwein, Marios Gavrilis, Arno Gruber, Florian Hoffmann, Inga Gruber, Eva Thärichen, Gerda Gruber, Alexandra Lange, Claus Hiebler, Thomas Balou Martin, Henning Marwitz, Santiago Ziesmer, Vivien Kerst, Yvonne Greitzke

Hannahs Leben verläuft nach vielen Turbulenzen endlich wieder normal. Bis sie einen Anruf erhält, dass ihr Ehemann gesehen wurde, wie er ihr Haus beobachtet hat. Doch Arno sitzt seit Jahren in einer psychiatrischen Klinik, nachdem er Hannah beinahe umgebracht hätte. Die junge Frau, die sich gerade auf der Ostseeinsel Fehmarn aufhält, beschleicht ein ungutes Gefühl. Da geschehen auf der Urlaubsinsel dramatische Vorfälle. Ist Arno zurück, um die Sache von damals zu Ende zu bringen?

hoerspielTIPPs.net:
Regionalkrimis sind beliebt. So wundert es sich nicht, dass Hörspielserientäter wie Contendo Media Kurs in diese Richtung nehmen. In der vorliegenden vierten Ausgabe erzählt man einen Krimi, eher einen Thriller, der allerdings das genregebende Flair vermissen lässt. Das Ganze könnte irgendwo spielen, der Bezug zum Regionalen bleibt sehr marginal und hat für das Geschehen keine Bewandnis. Der Plot an sich ist gewohnte, aber ordentlich erzählte Kost. Ein gelungener, wenn auch nicht vollkommen überraschender Twist am Ende versöhnt den Hörer ein wenig für die bis dahin mäßige Originalität.

Als Thriller in Ordnung, aber am selbstgewählten Genre hat man hier leider vorbei erzählt.

Veröffentlichung am: 15.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Inszenierte Sprengung - Nach einem Motiv aus
Inszenierte Sprengung - Nach einem Motiv aus "The Monkey Wrench Gang" von Edward Abbey (Edward Abbey, Thomas Böhm) WDR 2011

von Edward Abbey, Thomas Böhm

Regie: Martin Zylka
Dramaturgie: Martina Müller-Wallraf
Technische Realisierung: Peter Kainz, René Kornfeld, Gerd Nesgen
Regieassistenz: Nadine Schmid

54 Min.

Mit Sona MacDonald, Markus Hering, Alexandra Henkel, Helmut Krauss, Luise Helm, Alexander Hauff, Oliver Bröcker

Das richtige Stück gerät in die richtigen Hände: Ein Roman, in dem eine Gang of Four kaputt macht, was die Natur, das Schöne, das Lebenswerte kaputt machen will. "The Monkey Wrench Gang"! Ein Buch aus dem Jahre 1975 - weitgehend unbekannt - aber voller aktueller Bezüge. Ein Text, der aufs Ganze geht! Der relevant ist, der die Gegenwart deutet!!! DIE Literatur zur Stunde der Wutbürger! Redakteurin, Regisseur und Schauspieler sind enthusiasmiert - das wird eine Bombe!!! Aber wie sie richtig zünden? Was kann man dem Publikum noch zutrauen? Kann man sich selbst überhaupt noch trauen??? Wohin mit der Wut, mit dem Hass???? In die Kunst????? Auf die Straße?????? Haben die anderen das nicht schon alles besser gemacht?????? Sollen WutbürgerInnen als DarstellerInnen gecastet werden? Und was zeigt das Poster zum Stück - die Sexiness der Gewalt oder die Weisheit der Masse? Und was, wenn das Stadttheater das Stück schneller rausbringt????????? Helfen Fragen weiter, wenn sie schwer wie Pflastersteine auf uns lasten? Und was hätte die Moneky Wrench Gang gemacht?????????? Sicher das Stück in die richtigen Hände gegeben!!!!!!!!!!

Ursendung im Radio: 21.11.2011

Veröffentlichung am: 03.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

John Sinclair Classics (35) Der Voodoo-Mörder - Lübbe Audio 2019
John Sinclair Classics (35) Der Voodoo-Mörder - Lübbe Audio 2019

von Jason Dark



Seine Opfer sind junge Mädchen, die den Keim des Todes in sich tragen. Wie eine Spinne zieht er sein tödliches Netz über den gesamten europäischen Kontinent. Nur ein Mann kann seinen teuflischen Mordtrieb stoppen: John Sinclair!

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Johnny Sinclair (4) Dicke Luft in der Gruft Teil 1 - Folgenreich 2019
Johnny Sinclair (4) Dicke Luft in der Gruft Teil 1 - Folgenreich 2019

von Sabine Städing

Regie: Dennis Ehrhardt
Schnitt, Audiogestaltung und Mischung: Sebastian Breidbach, ear2brain productions

51 Min.

Mit Johnny Sinclair: Dirk Petrick
Erasmus von Rothenburg: Wolf Frass
Russell Moore: Leon Blaschke
Cécile: Lène Calvez
Mrs Edwards: Stephanie Kellner
Mrs Adams: Ursula Sieg
Johnnys Mum: Ela Nitzsche
Johnnys Dad: Erik Schäffler
Millie Edwards: Sarah Madeleine Tusk
Mr Hopps: Bert Franzke
Bronzo: Jürgen Holdorf
Arzt: Frank Felicetti
Malcolm Sinclair: Johannes Steck
Leonie Landa, Peter Matic, Thomas Albus

Johnny Sinclair ist endlich offizieller Geisterjäger! Seine erste Auftraggeberin ist Klassenkameradin Millie Edwards, die offenbar von Geistern geplagt wird. Als Johnny zusammen mit seinem Freund und Helfer Russell erste Informationen über die Geister einholen will, ist Millie plötzlich verschwunden!

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg (18) Duell im Wilden Westen - Maritim 2019
Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg (18) Duell im Wilden Westen - Maritim 2019


55 Min.


Die nie zuvor erzählte, wahre Geschichte der Reise um die Welt in 80 Tagen geht weiter: In der neuen Welt angelangt, trifft Phileas Fogg auf neue und alte Feinde, wird zu einem Duell gefordert und von Indianern überfallen. Und doch ist nicht alles so, wie es auf den ersten Blick scheint. Wird Fogg erfahren, wer seine Ankunft in London verhindern will? Und wird er seine Begleiter retten können?

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Lego City (22) Sky Police - Universum-Film 2019
Lego City (22) Sky Police - Universum-Film 2019

von Antje Seibel, Frank Gustavus

Regie: Antje Seibel, Frank Gustavus
Technische Realisation: Janis Grossmann, Alexander Rieß
Geräusche: Martin Langenbach

Musik: Radau, Superhero-Audio

49 Min.

Mit Patrick Bach, Flemming Stein, Jens Wendland, Katja Brügger, Kai-Henrik Möller

Lego City ist noch sicherer geworden: die Sky Police fliegt neuerdings mit ihrem nagelneuen Patrouillen-Flugzeug über die Stadt und überwacht die Straßen. Die Kriminalität ist seither extrem zurückgegangen, denn keiner der stadtbekannten Ganoven traut sich noch aus seinem Versteck. Bis auf Super-Gangster Viktor Pollock und seine Bande. Sie sind zurück und verfolgen einen ausgeklügelten Plan: sie wollen den Geldtransporter der Lego City Polizei überfallen, mit dem kostbare Diamanten in ein Bankschließfach überführt werden sollen. Per Hubschrauber soll der Coup über die Bühne gehen. Doch natürlich kommt es anders als die Ganoven denken, denn in dem Geldtransporter sitzen nicht nur Kommissar Funkel und seine Kollegen Robbie und Lilli, sondern auch die Radio-Reporter Eddie Dix und Max, die über das Ganze berichten wollen. Wird es den Ganoven trotzdem gelingen die Diamanten zu ergaunern?

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Men in Green (Kim Jens Witzenleitner) Wolfy-Office 2019
Men in Green (Kim Jens Witzenleitner) Wolfy-Office 2019

von Kim Jens Witzenleitner


16 Min.


Drei Jahre sind schon vergangen, seit die Men in Green den Blauen Affen vor den bösen Wilderern, allen voran Sturmhard, retten konnten und sie ihrer gerechten Strafe zugeführt haben. Doch Sturmhard macht diese Niederlage noch immer schwer zu schaffen! Während der letzten Jahre hat er die Planungen für seinen Ausbruch aus dem Gefängnis vorangetrieben. Und dabei ist ein alter Bekannter der Men in Green zu einem wichtigen Verbündeten für ihn geworden. Ihr gemeinsames Ziel: Agent 1 und die Men in Green!

Veröffentlichung am: 15.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Mimi Rutherfurt und die Fälle (43) Mörderische Vorahnung - Maritim 2019
Mimi Rutherfurt und die Fälle (43) Mörderische Vorahnung - Maritim 2019



Mimi Rutherfurt hätte ihr beschauliches Leben in dem kleinen, englischen Ort Gutt's Hill eigentlich weiterführen können, hätte sie nicht der Anruf einer alten Bekannten aus ihrer ländlichen Ruhe herausgerissen. Ihre Schulfreundin ist sich sicher, dass in dem irischen Landhaus Riverside Lodge, in dem sie als Hauswirtschafterin beschäftigt ist, einer der Anwesenden das nächste Wochenende nicht überleben wird. Die resolute Mimi reist natürlich sofort zu ihr hin und macht auch schon bald das mutmaßliche Opfer aus. Es ist nicht nur das überraschende Erbe ihrer Tante, das die Ärztin Brenda Cody in Gefahr bringt, auch sonst hat die junge Frau ein großes Talent dafür, sich andere Leute zum Feind zu machen. Als schließlich die Leiche gefunden wird, hat Mimi zu diesem Zeitpunkt schon längst eine Spur aufgenommen. Doch ist tatsächlich alles so, wie es auf den ersten Blick scheint?

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Oscar Wilde und Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone (20) Blutzoll - Maritim 2019
Oscar Wilde und Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone (20) Blutzoll - Maritim 2019

von Jonas Maas



68 Min.

Mit Sascha Rotermund, Reent Reins, Jaron Löwenberg, Holger Löwenberg, Hans-Georg Panczak, u. v. a.

Oscar Wilde bleibt keine Zeit zum Durchatmen. Nur knapp ist er in Whitby dem Tod entronnen. Doch kaum in London angekommen, sieht er sich auch hier mit einer neuen Gefahr konfrontiert. Eine unbekannte dunkle Macht streckt ihre Finger nach der britischen Hauptstadt aus. Menschen verschwinden spurlos. Auch einer von Mycroft Holmes´ Agenten gehört zu den Vermissten. Ein neuer Gegner tritt aus den Schatten und fordert die Sonderermittler der Krone zum Kampf heraus!

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Prof. van Dusen - Die neuen Fälle (17) Professor van Dusen setzt die Segel - Maritim 2019
Prof. van Dusen - Die neuen Fälle (17) Professor van Dusen setzt die Segel - Maritim 2019

von Marc Freund

Regie: Gerd Naumann
Technische Realisierung: Tom Steinbrecher

Musik: Christian Bluthardt

61 Min.

Mit Professor van Dusen: Bernd Vollbrecht
Hutchinson Hatch: Nicolai Tegeler
Greetje Vandermeer: Liane Rudolph
Rudolf Hamann: Douglas Welbat
Hanno Prott: Niels Rieke
Sigmund Schönhausen: Wolf Frass
Antonius Waterboer: Peter Weis
Sina Waterboer: Cornelia Waibel
Franjo van Weijk: Peter Kirchberger
u.v. a.

Professor van Dusen verschlägt es in das niederländische Seebad Zandvoort. Dort will er Ahnenforschung betreiben, jedoch verlaufen seine Recherchen alles andere als glücklich. Noch dazu geschehen im Hotel Zee Paleis seltsame Dinge und nicht jeder ist, wer er vorgibt, zu sein. Als kurz darauf am Strand ein Mord geschieht, muss der Professor nicht nur einen kühlen Kopf bewahren, sondern sich zudem einem altbekannten Gegner stellen. Dieser hat nichts von seiner Gefährlichkeit eingebüßt.

Veröffentlichung am: 15.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Radiotatort (132) Der Schatz in der Taverne (Robert Hültner) BR 2019
Radiotatort (132) Der Schatz in der Taverne (Robert Hültner) BR 2019

von Robert Hültner

Regie: Ulrich Lampen
Technische Realisierung: Gerhard Wichov, Daniela Röder
Regieassistenz: Stephanie Ramb

Musik: zeitblom

51 Min.

Mit Brigitte Hobmeier, Florian Karlheim, Marcus Mittermeier, Manolis Manussakis, Heinz Josef Braun, Andreas Dirscherl, Winfried Frey, Michael A. Grimm, Beate Himmelstoß, Christian Jungwirth, Ercan Karacayli, Michael Lerchenberg, Bettina Mittendorfer, Richard Oehmann, Matthias Christian Rehrl, Susanne Schröder, Robert Spitz, Siggi Zimmerschied, Johannes Zirner

Im Brucker Rathaus beschwert sich Investor Strasser darüber, dass seine Umbaupläne für ein altes Palais in der Altstadt noch immer nicht genehmigt worden sind. Vergeblich versucht man ihm zu erklären, dass es sich bei diesem Gebäude um eines der ältesten Bauwerke der Stadt handelt, mit dem man schließlich nicht verfahren könne wie mit einer Nachkriegsbaracke. Aber nicht nur die Stadt und das Denkmalschutzamt stemmen sich gegen Strassers rücksichtsloses Vorhaben, sondern auch eine täglich anwachsende Gruppe empörter Brucker Bürger. Als der Investor kurz darauf im Obergeschoss des geschichtsträchtigen Hauses tot aufgefunden wird, fällt der Verdacht sofort auf Vlassos, dessen Taverne sich in dem alten Gemäuer befindet – und dessen Existenz vernichtet wäre, wenn sich Strasser mit seinen Plänen durchsetzen würde. Während die Ermittler versuchen, ihm die Tat nachzuweisen, erinnert sich der Stadtarchivar daran, dass das alte Palais vor vielen Jahren eine legendäre Künstlergruppe beherbergte, deren Werke heute hohe Preise erzielen. Liegt dem Mord vielleicht doch ein anderes Motiv zugrunde?

hoerspielTIPPs.net:
Meine Liebe zum BR-Radiotatort wuchs ja erst in den letzten Folgen zu einem eher zarten Pflänzchen heran. Seit Beginn der Reihe hat mir das stetig transortierte Klische der dörflichen Belanglosigkeit oft den Spaß am Hören eingeschränkt. In den letzten Folgen wurde es aber besser. Nun heißt es mit dieser Folge aber schon wieder Abschied nehmen - von Robert Hültner und von Bruck am Inn. Beide machen mir dies aber mit dieser Episode leicht. Hier ist sie wieder, die Bräsigkeit der Provinz, die Kulisse für einen dezent motivierten Krimi bietet. Vom bösen Kapitalisten über den lebenslustigen Griechen werden viele Klischees abgespult, die einem gefühlt zu oft in Bruck übers Trommelfell gelaufen sind.

Nein, das war leider nichts für mich. Ein Tatort, an den ich mich ein ein paar Monaten nicht mehr erinnern werde. Zu seicht, zu belanglos, zu uninspiriert. Abhaken, auf den Nachfolger hoffen!

Ursendung im Radio: 13.03.2019

Veröffentlichung am: 13.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Rübezahl (J. K. A. Musäus, Daniel Dafoe, u. a. ) DAV 2019
Rübezahl (J. K. A. Musäus, Daniel Dafoe, u. a. ) DAV 2019

von J. K. A. Musäus, Daniel Dafoe, u. a.



43 Min.

Mit Eduard Marks, Rolf Marmero, u. v. a.

In Rübezahls Reich werden Wünsche wahr, während Robinsons Insel Wunder und Gefahren birgt. Noah und seine Tiere gehen mit der Arche auf große Fahrt und David bezwingt den Riesen Goliath. Vier sagenhafte Abenteuer für Groß und Klein!

Das Hörbuch "Rübezahl und weitere Geschichten" enthält die Original-Hörspiele:
Rübezahl
Robinson Crusoe
Arche Noah
David und Goliath

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

SEVEN - Das Ende aller Tage (3) Die Stadt der Götter - Fritzi Records 2019
SEVEN - Das Ende aller Tage (3) Die Stadt der Götter - Fritzi Records 2019

von Tascha Grey



70 Min.

Mit Wolfgang Condrus, Ursula Hugo, Marcus Off, Engelbert von Nordhausen, Vera Bunk, Till Hagen, Sven Brieger, Uli Krohm, Michael Pan, Peter Kirchberger, Lutz Harder, Cornelia Waibel, Patrick Winczewski, Douglas Welbat, Svantje Wascher, Selina Goetz, Christian Gaul, Tino Kießling, Peter Lontzek, Bastian Sierich, Julien Haggége, Denis Goetz, Natascha Schmitt, Nicole Lemonidis, Dennis Damberg, Monika Fechter, Peter Flechtner

Eine Gruppe von Menschen, ein Psychologiestudent, eine Ballett-Tänzerin, eine Parapsychologin und ihr undurchsichtiger Liebhaber, ein Kleinkrimineller, ein Hobby Esoteriker und ein Soziopath, werden in unheimliche und merkwürdige Ereignisse gezogen. Schon bald müssen sie feststellen, dass diese Vorkommnisse nicht zufällig geschehen, sondern höhere Mächte im Hintergrund die Fäden ziehen. Denn es gilt die Auslöschung allen Lebens zu verhindern.

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Sherlock Holmes - Die neuen Fälle (40) Die Speise der Götter - Romantruhe 2019
Sherlock Holmes - Die neuen Fälle (40) Die Speise der Götter - Romantruhe 2019

von Peter Krüger



74 Min.

Mit Christian Rode, Peter Groeger, Lutz Harder, Udo Schenk, Peter Weis, Bernd Vollbrecht, Reent Reins, Gabriele Schramm, Martin Kautz, Tino Kießling, David Wittmann

Ein Meisterkoch und kulinarischer Alchemist bittet Holmes um Hilfe bei der Suche nach einer gestohlenen Zutat. Es handelt sich dabei um eine einzigartige Wurzel aus weit entfernten Kolonien, die dem Koch Weltruhm einbringen soll. Auf der Suche nach dem Dieb öffnet sich Holmes eine ungeahnte Subkultur von Gourmets und Küchenzauberern. Als es schließlich auch noch zu einem grotesken Todesfall kommt, bei dem sich ein Mann zu Tode isst, wird klar, dass hinter der Zutat mehr steckt als nur ein Geschmacksveredler.

Veröffentlichung am: 15.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Sherlock Holmes & Co (44) Der Falschspieler mit dem Karo-Ass - Romantruhe Audio 2019
Sherlock Holmes & Co (44) Der Falschspieler mit dem Karo-Ass - Romantruhe Audio 2019

von Paul Burghardt



65 Min.

Mit Paul Burghardt, Thomas Kramer, Tanja Niehoff, Tom Steinbrecher, Detlef Tams, Carsten Steenbergen, Sascha Krüger, Ingo Abel, Patrick Steiner, Stephanie Preis, Ina Bringenberg

Paris im Jahr 1900. Bei einer öffentlichen Hinrichtung verliert Wayne McLairs alter Freund Fips beinahe seinen Kopf. Offenbar ist der alte Gauner Opfer einer hinterhältigen Verschwörung geworden, deren Drahtzieher sich aller Wahrscheinlichkeit nach in den allerbesten Kreisen Frankreichs aufhält. Für den Meisterdieb McLair ist es eine Frage der Ehre, diesem schamlosen Treiben ein Ende zu setzen!

Veröffentlichung am: 08.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Sherlock Holmes (37) Der verschwundene Kutscher - Titania Medien 2019
Sherlock Holmes (37) Der verschwundene Kutscher - Titania Medien 2019

von Herman Cyril McNeile

Regie: Marc Gruppe

Bearbeitung: Marc Gruppe
53 Min.

Mit Joachim Tennstedt, Detlef Bierstedt, u. v. a.

Der Duke of Dorset sucht den Rat des Meisterdetektivs, denn sein Leib-Kutscher ist auf seltsamste Art und Weise verschwunden. Dies ist besonders unpassend, da der Duke einen hohen aristokratischen Gast aus Russland erwartet.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Super-Bruno (Hakon Ovreas) SRF 2019
Super-Bruno (Hakon Ovreas) SRF 2019

von Hakon Ovreas

Regie: Päivi Stalder
Technische Realisierung: Mirjam Emmenegger, Lukas Fretz, Franz Baumann

Bearbeitung: Sonja Moresi
Musik: Christian Riesen

61 Min.

Mit Sonja Moresi, Samuel Hanauer, Elias Eckstein, Stella Burkart, Noah Burkart, Julie Bräuning, Urs Peter Halter, Urs Bihler, Anna Gosteli, Sibylle Burkart, Willy Burkhardt

Bruno baut zusammen mit seinem Freund Matze eine Waldhütte. Aber die wird von drei älteren Jungs kaputt gemacht. Bruno ist wütend. Am liebsten würde er sich rächen. Aber wie? Ein Superheldenfilm bringt ihn auf eine Idee!

Mit einer braunen Hose, einem braunen Cape und einem Eimer brauner Farbe mutiert Bruno nachts zum Superhelden "Brauno" und rächt sich an den drei älteren Jungs. "Brauno" verpasst dem Velo eines seiner Widersacher einen nigel-nagelneuen Farbanstrich. Auf geheimnisvolle Weise gesellen sich später "Schwarzke" und "Blaura" hinzu, und die älteren Jungs platzen fast vor Wut. Zwar ist ihnen klar, dass Bruno und seine Freunde Matze und Laura hinter den angestrichenen Velos stecken, aber beweisen können sie nichts. Schliesslich droht der Pfarrer mit der Polizei und Bruno, Matze und Laura stecken ganz schön in der Klemme. Und dann erwischt die Polizei die Farbteufel tatsächlich auf frischer Tat...

Ursendung im Radio: 24.03.2019

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

TKKG (209) Drohbriefe von Unbekannt - Europa 2019
TKKG (209) Drohbriefe von Unbekannt - Europa 2019

von Martin Hofstetter

Regie: Heikedine Körting
Geräusche und Effekte: Wanda Osten, André Minninger

70 Min.

Mit Wolfgang Kaven, Sascha Draeger, Tobias Diakow, Manou Lubowski, Rhea Harder, Wolfgang Draeger, Joachim Kretzer, Jonas Fischer, Heidi Schaffrath, Wolfgang Häntsch, Udo Schenk, Peter Weis, Carla Becker, Regina Lemnitz, Konstantin Graudus, Till Huster, Katinka Körting

Für die 9b der Internatsschule steht in der ersten Stunde eine Mathearbeit bei Frau Dr. Bleul an. Zehn Minuten nach Unterrichtsbeginn ist die Lehrerin immer noch nicht in der Klasse und bald macht die Nachricht die Runde, dass sie auf der Landstraße zur Schule mit ihrem Auto verunglückt ist. Erst vor kurzem ist bei ihr ein gemeiner Drohbrief eingegangen – unterzeichnet mit dem kryptischen Kürzel "93†3R". War es also wirklich ein Unfall?
Tim, Karl, Gaby und Klößchen nehmen die Spur auf, als ein weiterer Drohbrief auftaucht. Der dritte ist an TKKG gerichtet und bald darauf stecken die vier Freunde ernsthaft in der Klemme...

Veröffentlichung am: 15.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Twilight Mysteries (10) Hades - Maritim 2019
Twilight Mysteries (10) Hades - Maritim 2019

von Paul Burghardt, Tom Steinbrecher


59 Min.


Eine besondere Planetenkonstellation verändert für kurze Zeit die Regeln der paranormalen Welt. Dr. Zephyre, Nina und Dave nutzen dies, um Gewissheit über das Verscheiden eines ihrer ersten Feinde zu erlangen: Thanatos. Was genau hat es mit diesem geheimnisvollen Mann auf sich? Mithilfe von Signora de Angelis dringen sie in die tiefsten Sphären vor, bis sie sich in der Unterwelt verlieren ... Gibt es einen Rückweg?

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)


Bereits in früheren Ausgaben haben wir euch folgende Hörspiele vorgestellt:

ALAAF (Jochen Langner und Ralf Haarmann) WDR 2016
ALAAF (Jochen Langner und Ralf Haarmann) WDR 2016

von Jochen Langner und Ralf Haarmann

Regie: Jochen Langner, Ralf Haarmann
53 Min.

Köln feiert Karneval. Doch als das KAlt-Bier der multikulturellen Helau-Alaaf Bewegung mikrobiologisch sabotiert wird, kommt es zur Katastrophe. Ein tödlicher Virus infiziert die Feiernden. Die Bundesregierung erklärt die Kölner Innenstadt zur verbotenen Zone. Doch wer ist für die Krise verantwortlich?

"ALAAF" schildert den Zustand ein Jahr nach der Virus-Katastrophe: Die verschiedenen politischen Kräfte und karnevalistischen Gruppierungen reiben sich auf, die Bundesregierung übt die totale Überwachung und beschwichtigt nach außen. Ein Schmugglerring hat sich gebildet, der Waren und brisante Informationen aus der verbotenen Zone schafft. Und im Epizentrum der Krise sitzt Tom Häuser, Hauptverdächtiger für die Verursachung der Epidemie. Innerhalb der verbotenen Zone versucht er eine autarke Gesellschaft aufzubauen, fern von jeglicher staatlicher Regulierung von außen. Sind Köln und der Rest der Welt noch zu retten?
Das Hörspiel setzt dem Karneval selbst die Narrenkappe auf. "ALAAF" – ein tödliches Planspiel zur fünften Jahreszeit.

Radio:Tipp der Hörspiel-Freunde

Ursendung im Radio: 07.02.2016

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Bruderliebe (Yves Ravey) WDR 2013
Bruderliebe (Yves Ravey) WDR 2013

von Yves Ravey

Regie: Walter Adler
Übersetzung: Angela Wicharz-Lindner
Technische Realisierung: Matthias Fischenich, Jens Peter Hamacher
Regieassistenz: Hannah Georgi

Bearbeitung: Annette Berger
52 Min.

Mit Ulrich Noethen, Wolfram Koch, Susanne Wolff, Rüdiger Vogler, Martin Reinke, Jele Brückner, Andreas Grothgar, Ernst August Schepmann, Philipp Schepmann, Gregor Höppner


Wolfram Koch, Susanne Wolff; Bild: WDR/Sibylle Anneck

Max und Jerry sind zwei ungleiche Brüder und kennen einander besser, als ihnen lieb ist. Aber gerade deshalb planen sie gemeinsam ein Verbrechen. Seit 20 Jahren hat er ihn nicht mehr gesehen, als Max seinen Bruder Jerry an einem Bahnhof an der schweizfranzösischen Grenze abholt. Auf Skiern überqueren sie die grüne Grenze. Niemand darf wissen, dass Jerry zurückgekommen ist, denn die beiden haben einen perfiden Plan. Sie entführen die Tochter von Max’ Chef und fordern eine halbe Million Lösegeld. Alles scheint wie geplant zu laufen – wäre da nicht von Anfang an ein unausgesprochener Konkurrenzkampf zwischen den Brüdern. Dabei sind die Rollen klar verteilt: Max, der unscheinbare Buchhalter, dessen Liebe zur Tochter des Chefs verschmäht wurde, und Jerry, der harte Profi, der als Konvertit in Afghanistan zum Kämpfer geschult wurde. Aber Regeln und Rollen können sich ändern.

Ursendung im Radio: 18.05.2013

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Das Ende von Laura und Paul (Christoph Prochnow) DLF Kultur 2017
Das Ende von Laura und Paul (Christoph Prochnow) DLF Kultur 2017

von Christoph Prochnow

Regie: Andrea Getto
Ton: Thomas Monnerjahn

55 Min.

Mit Jürg Löw, Matti Krause, Hanna Plaß, Wilfried Hochholdinger, Gerd Wameling, Erika Skrotzki, Wolfgang Michael, Swetlana Schönfeld, Bernardo Arias Porras, Max Urlacher

Im Dezember 1911 geht die Meldung durch die Weltpresse, dass Laura, Tochter von Karl Marx, gemeinsam mit ihrem kreolischen Ehemann Paul Lafargue in Draveil bei Paris den Freitod gesucht habe. Viele ihrer linken Gesinnungsgenossen glauben nicht an einen Doppelselbstmord. So auch Kriminalinspektor Cocu, der vom Polizeidienst suspendiert wurde. Er fährt nach Draveil und versucht auf eigene Faust, den Hintergrund dieses angeblichen Suizids aufzuspüren.

Ursendung im Radio: 08.01.2018

Veröffentlichung am: 11.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

der herzerlfresser (Ferdinand Schmalz) rbb 2016
der herzerlfresser (Ferdinand Schmalz) rbb 2016

von Ferdinand Schmalz

Regie: Hannah Georgi
Ton: Kaspar Wollheim

Musik: zeitblom

46 Min.

Mit Marina Frenk, Maximilian Bauer, Thomas Loibl, Christoph Franken, Regine Zimmermann


Hörspielregisseurin Hannah Georgi mit Thomas Loibl und Maximilian Brauer; Bild. rbb/Gundula Krause

Der steirische Knecht Paul Reininger wird Ende des 18. Jahrhunderts zum Mörder und Kannibalen. Im Kartenspiel seinen gesamten Besitz verloren, geht er einem alten Aberglauben auf den Leim und ist fortan von dem Gedanken besessen, durch den Verzehr von Frauenherzen unsichtbar zu werden. Ferdinand Schmalz transplantiert die Geschichte des Herzerlfressers in die Gegenwart einer ländlichen Kleinstadt. Ein neues Einkaufszentrum soll der Region zu wirtschaftlichem Aufschwung verhelfen, doch kurz vor dem Eröffnungsfest taucht eine Frauenleiche ohne Herz auf. Nun heißt es: "Wer einen Herzerlfresser fangen will, kann leicht sein eigenes Herz verlieren!"

Ursendung im Radio: 01.04.2016

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Der Hexer (1) Als der Meister starb - Lindenblatt Records 2019
Der Hexer (1) Als der Meister starb - Lindenblatt Records 2019

von Wolfgang Hohlbein

Im Jahr 1883 begleitet der junge Robert Craven den geheimnisvollen Mr. Montague auf einer Schiffspassage von New York nach London. Doch dann gerät der Viermaster vor der schottischen Küste in eine Flaute. Im aufkommenden Nebel breitet sich eine beklemmende Stille aus. Bedrohliche Schatten scheinen darin zu wohnen. Und da ist auch noch etwas anderes … Ein uraltes und abgrundtief böses Wesen hat genau auf diesen Augenblick gewartet.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Der Zug (Martin Heindel) WDR 2015
Der Zug (Martin Heindel) WDR 2015

von Martin Heindel

Regie: Martin Heindel

85 Min.

Mit Lin: Marleen Lohse
Tycho: Jonas Baeck
Cris: Clemens Schick
Lou: Jule Böwe
Karina: Julia Riedler
Sammler: Jens Wawrczeck
Consuela: Eva Maria Arteaga
Sean: Charles Ripley
Anders: Rasmus Dahlstedt
Jottpee: Jan-Philipp Hochstetter


Marleen Lohse und Clemens Schick; Bild: WDR/Sibylle Anneck

Ein Zug geistert durch Europas Backpacker-Szene. Es heißt, an Bord sei eine nie endende Party. Es heißt, der Zug bringt einen ans Ziel, und niemand sei je von dort zurückgekommen. Alles nur Legende und Mythos? Der Zug entzieht dem Stromnetz nachweisbar Energie, aber keiner kann ihn finden. Jeder kennt nur jemanden, der jemanden kennt, der den Zug gesehen haben will. Doch dann treffen Tycho und Lin die verwirrte Lou, die behauptet, selbst in dem mysteriösen Zug gewesen zu sein. Und sie will zurück. Mit Tycho und Lin. Warum nicht? Einen Versuch ist es wert.

Radio:Tipp der Hörspiel-Freunde

Ursendung im Radio: 19.02.2015

Veröffentlichung am: 21.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Die dunkle Unermesslichkeit des Todes (Massimo Carlotto) WDR / NDR 2009
Die dunkle Unermesslichkeit des Todes (Massimo Carlotto) WDR / NDR 2009

von Massimo Carlotto

Regie: Steffen Moratz
Übersetzung: Hinrich Schmidt-Henkel
Redaktion: Isabel Platthaus, Susanne Hoffmann
Technische Realisierung: Rieke Wiebelitz, Barbara Goebel
Regieassistenz: Andreas von Westphalen

Bearbeitung: Steffen Moratz
55 Min.

Mit Sylvester Groth, Sven Lehmann, Meriam Abbas, Angelika Bartsch, Johanna Gastdorf, Andreas Grötzinger, Luca Kemmer, Dietmar Mues, Frauke Poolman, Bernd Rehse, Marianne Rocher, Bernhard Schütz, Pierre Siegenthaler, Andreas Spaniol


Sven Lehmann, Sylvester Groth, im Hintergrund der Regisseur Steffen Moratz; Bild: WDR/Sibylle Anneck

Ein Banküberfall, der schief läuft. Ein kleiner Junge und seine Mutter, die als Geiseln genommen werden. Ein Gangster, der die Nerven verliert und beide erschießt. Das alles ist vor 15 Jahren geschehen. Aber seitdem ist das Leben von Silvano Contin, dem Ehemann und Vater der Ermordeten, zerstört.

Auch die Verhaftung und Verurteilung eines der beiden Geiselnehmer hat ihm keine Genugtuung gebracht. Bis er Jahre später einen Brief erhält. Darin bittet der inhaftierte Gangster, inzwischen todkrank, sein Gnadengesuch zu unterstützen.

Der Brief erweckt Contin wieder zum Leben, denn er eröffnet ihm die Möglichkeit, das einzige zu tun, was er wirklich will: Rache nehmen.

hoerspielTIPPs.net:
Eine bitterböse Geschichte hat sich Massimo Carlotto da erdacht. Den Weg der Rache, den Silvano Contin 15 Jahre nach dem Verbrechen, das ihm Frau und Kind raubte, plötzlich beschreitet, überzeugt trotz seiner Ungewöhnlichkeit. Bei der Darstellung seiner Selbstjustiz geht der Autor dabei nicht wirklich behutsam mit seinen Figuren und dem Hörer um.

Contins Feldzug nimmt sehr üble Formen an, so dass sein verständlicher Wunsch nach Gerechtigkeit und sein tatsächliches Handeln in keinem wirklich nachvollziehbaren Kontext stehen. Insofern befremdet und verstört die Geschichte den Hörer immer mehr.

Allerdings schlägt sie den Hörer recht schnell in den Bann und selbst das befremdliche Ende ändert hieran nichts.

Bei den Sprechern hat mich insbesondere Sylvester Groth überzeugt, der hier seine ambivalente Rolle sehr gut auszufüllen weiß. Sven Lehmann hingegen bleibt etwas farblos, wobei diese Interpretation der Figur des Rafaello nachvollziehbar ist.

"Die dunkle Unermesslichkeit des Todes" ist eine spannende und interessante Produktion, die die Frage nach der moralischen Berechtigung der Selbstjustiz in den Fokus stellt. Das Hörspiel kann ich jedem empfehlen, der nicht allzu zartbesaitet ist.

Radio:Tipp der Hörspiel-Freunde

Ursendung im Radio: 12.03.2009

Veröffentlichung am: 07.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Gruselserie (1) Polterabend - Nacht des Entsetzens - Europa 2019
Gruselserie (1) Polterabend - Nacht des Entsetzens - Europa 2019

Die letzten Stunden vor der kirchlichen Trauung halten für das Brautpaar Gudrun und Gerhard eine makabre Überraschung parat: Der Geist der verstorbenen Ehefrau des Bräutigams verwandelt die fröhliche Party in eine Apokalypse des Grauens…

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Gruselserie (2) Yeti - Kreatur aus dem Himalaya - Europa 2019
Gruselserie (2) Yeti - Kreatur aus dem Himalaya - Europa 2019


59 Min.

Im Auftrag einer britischen Tageszeitung begibt sich ein fünfköpfiges Expeditionsteam nach Tibet, um dort den Spuren des sagenumwobenen Yetis zu folgen. Anfangs glaubt niemand der Teilnehmer an die Existenz der Kreatur, von der bisher nur ein fragwürdiges Foto vorliegt. Doch dann geraten die Forscher an einen grauenvollen Ort, der ihnen im wahrsten Sinne des Wortes das Blut in den Adern gefrieren lässt...

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Im Dienst (Ferdinand Führer, Roland van Oystern) WDR 2019
Im Dienst (Ferdinand Führer, Roland van Oystern) WDR 2019

von Ferdinand Führer, Roland van Oystern

Regie: Ferdinand Führer, Roland van Oystern
Technische Realisierung: Ferdinand Führer

37 Min.

Mit Christian Werner, Manoel Vinicius Tavares da Silva, Jörg Stuttmann

Der Herr und sein Protokollant werden im Auftrag des Kaisers auf einen fernen Berg, den "Todesberg", entsandt, um dort drei Jahre ausharrend den Verlauf des Wetters zu dokumentieren.

Diese Aufgabe, so komödiantisch sie zunächst anmutet, entwickelt sich in schnellen Schritten zu einem beklemmenden Kammerspiel, dessen trostlose Grundstimmung weder durch die herzzerreißende Dienstbeflissenheit des Dieners, noch durch die Blasiertheit seines Herrn gemildert wird. Da wächst der Todesberg zur totalen Institution, die tägliche Wetterschau wird zum Zerrbild entfremdeter Arbeit und in der Ferne gurrt die gemeine Bergtaube – das Schreckgespenst, das der Herr benötigt, um seinen Untergebenen in den Dienst zu zwingen. Anachronismen und Umgangssprache kollidieren, seltsamer Alltag und praktische Philosophie treten in einen Dialog und am Ende bleiben Fragezeichen, wo Fragezeichen hingehören.

Ursendung im Radio: 04.03.2019

Veröffentlichung am: 04.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Karl Marx statt Chemnitz (Thilo Reffert) mdr 2018
Karl Marx statt Chemnitz (Thilo Reffert) mdr 2018

von Thilo Reffert

Regie: Stefan Kanis

58 Min.

Mit Ulrike Krumbiegel, Jörg Schüttauf, Thorsten Merten, Carina Wiese, Tilla Kratochwil, Kirsten Block, Hilmar Eichhorn, Michael Pempelforth, Andreas Keller, Brian Völkner, Henning Peker, Barbara Trommer, Sergej Glamosda, Detlef Rentsch, Ellen Schweda, Thilo Reffert

Ludwigshafen, Kristiansand und Karlovy Vary sind es, die Mozartkugel und die Schillerlocke sind es auch. Auch Washington, D.C. und sogar die Kantstraße in Limbach-Oberfrohna sind nach historischen Persönlichkeiten benannt, nach Herrschern, Künstlern und Denkern. Wobei der Bezug zwischen Namensträger und Namensgeber durchaus lose sein kann - so lose wie 1953, als die Regierenden der DDR beschlossen, Chemnitz den Namen eines Philosophen aus Trier zu verpassen, dessen Wirkstätten Köln, Paris und London gewesen waren. Die Arbeiterklasse hatte sich geehrt zu fühlen, die Chemnitzer waren empört. Satte zwei Drittel von ihnen votierten in einer Bürgerbefragung 1990 für die Rückbenennung in Chemnitz. Karl-Marx-Stadt war Geschichte, zum Vergessen freigegeben wie Marx und seine Ideen.

Doch mit dem neuen Jahrtausend erfuhr der Radikalökonom eine Renaissance, die zu seinem 200. Geburtstag 2018 auf einen weltweiten Höhepunkt zusteuert. Soll man die damit verbundenen Werbe- und Synergieeffekte wirklich verpuffen lassen? Ist es vernünftig, von Marx' Namen nicht zu profitieren? In Zeiten, da Aufmerksamkeit die neue Währung ist, härter als Dollar und Bitcoin. Sollen die politischen Aufgeregtheiten der Wende- und Nachwendezeit wirklich noch heute, im 21. Jahrhundert, den wirtschaftlichen Aufschwung einer Stadt sabotieren, die im Aufmerksamkeitsdefizit zwischen Leipzig und Dresden darbt? Kann man ruhigen Gewissens zusehen, wie chinesisches Kapital nach Trier strömt, womöglich noch nach ??? und ??? an den Ufern der Wolga!

Es ist, nüchtern und ökonomisch betrachtet, Zeit für neue Wege in Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung. Auf dass es am Zusammenfluss von Zwönitz und Würschnitz bald heißt: Jawohl, dieser Philosoph hat unsere Welt nicht nur interpretiert, er hat sie verändert.

Hörspiel des Monats April 2018

Ursendung im Radio: 30.04.2018

Veröffentlichung am: 30.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Karoshi - Arbeite dich tot! (Matthais Kapohl) WDR 2012
Karoshi - Arbeite dich tot! (Matthais Kapohl) WDR 2012

von Matthais Kapohl

Regie: Matthias Kapohl
Technische Realisierung: Jürgen Glosemeyer, Tobias Kiendl
Regieassistenz: Luise Weigert

55 Min.

Mit Thomas Sarbacher, Roman Knizka, Anna Blomeier, Ulrich Voß, Louis Friedemann Thiele, Maya Bothe, Susanne Marie Kubelka, Bert Stevens, Holger Kunkel, Fiona Metscher, Susanne Bredehöft, Jonas Baeck, Christina-Maria Greve, Christiane Wedel, Regina Münch, Jürgen Escher, Lars Schmidtke


Roman Knizka; Bild: WDR/Sibylle Anneck

Burnout ist out – Boreout ist in! Ein als Kreativlabor getarntes Containerdorf mit Sterbezimmern für Mitarbeiter auf dem Abstellgleis. Karoshi. Nach realen Vorbildern geplant soll dieses Creative Lab die Personalstrategie im Verlagshaus Karlton & Kurd revolutionieren. Ein moderner Karriere- Zehnkampf beginnt: Gegen Sozialgesetze und durch die Lücken des Arbeitsrechts, gegen sich selbst und gegen die anderen. Marc, der aufstrebende Familienvater und Hannah, die Single-Karrierefrau. Beide kämpfen um die Leitung des Creative Lab und K&K um die Geheimhaltung der kalkulierten Karoshi-Statistik. Wer gewinnt? Zwischen Boreout und Burnout suchen alle ihre Work-Life-Balance nach dem kognitiven Dissonanz-Modell. Bis zum Umfallen.

Ursendung im Radio: 23.04.2012

Veröffentlichung am: 17.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Keltenkind - Band III (Steffen Ziegler) EIG 2018
Keltenkind - Band III (Steffen Ziegler) EIG 2018

von Steffen Ziegler


318 Min.

Mitteleuropa vor 2000 Jahren. Die Kultur der Kelten hat ihren Höhepunkt längst überschritten. Viele Kelten haben sich dem Druck der einwandernden Germanen gebeugt und sich in den Schutz des römischen Reiches geflüchtet. Im heute mittelhessischen Raum sind nur noch wenige Kelten verblieben. So auch die Drudas Belana, deren Sohn Velent sich in das Römermädchen Luna verliebt. Doch die Wirren der Zeit reißen die beiden immer wieder auseinander.

Veröffentlichung am: 31.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Kluge Gefühle (Maryam Zaree) NDR 2019
Kluge Gefühle (Maryam Zaree) NDR 2019

von Maryam Zaree

Regie: Andrea Getto

72 Min.

Mit Anneke Kim Sarnau, Swetlana Schönfeld, Werner Wölbern, Maja Schöne, Ramin Yazdani, Anne Weber, Katja Pilaski, Mahin Hemmatpour, Sonja Szylowicki, Oda Thormeyer, Michael Prelle

Als Anwältin für Asylrecht ist sie ganz erfolgreich. Privat stolpert die 35-jährige Tara von einer Bruchlandung zur nächsten. Irgendwas stimmt nicht mit ihr. Eines Tages verschwindet ihre Mutter ohne Ansage. Als Zeugin sagt sie vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag gegen den Iran aus. Erzählt von den Torturen, denen sie in diesem totalitären Regime seinerzeit ausgesetzt war. Ihrer Tochter gegenüber hat sie darüber immer nur geschwiegen. Ein komplexes Drama über transgenerationale Traumata.

Ursendung im Radio: 03.03.2019

Veröffentlichung am: 03.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Kontrollierter Sinkflug (Schauplatz International) SRF 2016
Kontrollierter Sinkflug (Schauplatz International) SRF 2016

von Schauplatz International

Regie: Anna-Lisa Ellend, Johannes Mayr
Text: Albert Liebl
Tontechnik: Tom Willen

Musik: Martin Lorenz

52 Min.

Mit Stjepan Markovic, Anna-Lisa Ellend, Albert Liebl, Oscar Breuer, Hinrich Sachs

Auf der Suche nach den Gründen für einen Flugzeugabsturz gerät ein Künstlerpaar selbst heftig ins Schleudern. Die Reise zur Absturzstelle wird zum Trip in die eigenen Abgründe, wo Selbstverwirklichung und Selbstoptimierung lauern.

Am 24. März 2015 kamen bei einem Flugzeugabsturz in den provenzalischen Alpen alle 150 Insassen ums Leben. Der Co-Pilot des Germanwings-Flugzeugs hatte um 9 Uhr 30 vorsätzlich den kontrollierten Sinkflug eingeleitet. 10 Minuten und 13 Sekunden später zerschellte der Airbus an einer Felswand. Ein Künstlerpaar plant, die letzten Minuten dieser Katastrophe in einer musikalischen Komposition zu verarbeiten. Es will mit der Arbeit in das Denken des Co-Piloten vordringen. Schwierig, wenn das eigene Denken um Finanzsorgen und Beziehungsstress kreist.

hoerspielTIPPs.net:
Das Hörspiel setzt sich kritisch mit dem Kunstbetrieb - hier sogar konkret mit dem Hörspielgenre - auseinander. Das Künstlerehepaar plant eine musikalisch Aufarbeitung des German-Wings-Unglücks. Ziemlich schnell gerät dies etwas aus dem Fokus, weil sich beide weniger um das tatsächliche Projekt, als um die Rahmenbedingungen kümmern müssen. Die Frage der Finanzierung des Projekts und vielmehr die Sicherung des eigenen Lebensunterhaltes treten hervor und das Projekt wird immer mehr Mittel zum Zweck.

Es wirkt wie eine böse Abrechnung mit dem eigenen Schaffen. Die Autoren wissen, wovon sie reden, das merkt man in jeder Minute des Hörspiels. Daher - und aufgrund des ernsten Hintergrundes - wirkt es bestenfalls nur formal satirisch.

Mir hat dieser Blick hinter die Kulissen sehr gut gefallen. Das Stück lebt von seiner Authentizität und den gut dosierten Klischees, die dem Ganzen die nötige Leichtigkeit verleihen. Daher gibt es von mir eine Hörempfehlung.

Ursendung im Radio: 18.09.2016

Veröffentlichung am: 23.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Matildas letzter Sommer (Mary Wesley) DLF Kultur 2018
Matildas letzter Sommer (Mary Wesley) DLF Kultur 2018

von Mary Wesley

Regie: Steffen Moratz
Übersetzung: Benjamin Schwarz

Bearbeitung: Andrea Czesienski
54 Min.

Mit Winfried Glatzeder, Hedi Kriegeskotte, Barnaby Metschurat, Michael Evers

Das Cottage ist tadellos geputzt und aufgeräumt, die letzten Briefe sind geschrieben, Matilda hat alles geregelt. Doch weil Jugendliche ihren Lieblingsstrand belagern, wo Matilda ihrem Leben ein Ende setzen wollte, muss sie sich die Zeit bis zur nächsten Flut im nahe gelegenen Hafenstädtchen vertreiben. Hier läuft ihr der polizeilich gesuchte Muttermörder Hugh Warner über den Weg. Mit dem Entschluss, dem jungen Mann Zuflucht zu gewähren, beginnt für die lebensmüde Mittfünfzigerin ein letztes großes Abenteuer, schmerzhaft und schön.

Ursendung im Radio: 16.04.2018

Veröffentlichung am: 08.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Nachtmahl (Rainer Nikowitz) WDR 2016
Nachtmahl (Rainer Nikowitz) WDR 2016

von Rainer Nikowitz

Regie: Jörg Schlüter
Technische Realisierung: Dirk Hülsenbusch, Steffen Jahn
Regieassistenz: Eva Solloch

Bearbeitung: Jörg Schlüter
106 Min.

Mit Peter Simonischek, Christopher Schärf, Katrin Hauptmann, Wolf Bachofner, Simon Schwarz, Jeffrey Zach, Manuela Alphons, August Schmölzer, Christian Ingomar, Fritz Hammel, Steffen Reuber, Isabella Archan, Branko Samarovski, Manfred Böll


Suchanek (Christopher Schärf) und Susi (Katrin Hauptmann) in dem Hörspiel "Nachtmahl"; Bild: WDR/Sibylle Anneck

Als Dankeschön für seinen Ermittlungserfolg in Wulzendorf hat Kommissar Suchanek einen Kurzurlaub im beschaulichen Nachbarort Feuchtkirchen erhalten. Hier ist es eigentlich ganz schön, aber irgendwie auch nicht. Und diese Schwärme von Gelsen (hochdeutsch: Stechmücken) machen es nicht schöner. Was dann geschieht, sind indirekte Folgen des "aktiven Kennenlernens" am ersten Abend, wie es auf dem wenig idyllischen "Erlebnisbauernhof" betrieben wird. Oder kann es Zufall sein, dass am nächsten Morgen eine gefesselte Leiche, übersät von Stichen, gefunden wird? Und das, nachdem der Suchanek am Lagerfeuer noch zur besten Unterhaltung der Anwesenden die "Ceausescu-Methode" erklärt hatte: Der Diktator habe Gefangene im Donaudelta durch Millionen von Gelsen zu Tode stechen lassen.

Radio:Tipp der Hörspiel-Freunde

Ursendung im Radio: 04.03.2016

Veröffentlichung am: 19.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Parallel leben (Sebastian Lehmann) hr 2019
Parallel leben (Sebastian Lehmann) hr 2019

von Sebastian Lehmann

Regie: Silke Hildebrandt
Redaktion: Cordula Huth
Dramaturgie: Peter Liermann
Besetzung: Stefan Cordes
Technische Realisierung: Roland Grosch, Thomas Rombach, André Bouchareb, Julia Kümmel
Regieassistenz: Miriam Brand

Bearbeitung: Helmut Peschina
110 Min.

Mit Ole Lagerpusch, Martin Reinke, Karoline Schuch, Marleen Lohse, Franz Hublow, Christoph Pütthoff, Matthias Scheuring, Thomas Krümmel, Katja Bürkle, Robert Besta, Stefanie Kirsten, Robert Dölle, Johanna Gastdorf, Marek Harloff




Paul Ferber lebt mit seiner Freundin Johanna und ihrem Kind in Berlin, gibt langweilige Seminare an der Universität und sollte eigentlich seine Doktor-arbeit über Liebe in der Literatur zu Ende schreiben. Aber er hat genug vom Unibetrieb und seiner Dissertation, und wäre er nicht so furchtbar träge, hätte er diesen Zustand längst geändert. Einzig die Nachmittage im Büro seines legendären Professors Emrald, an denen sie bei viel Rum und Kaffee über das Leben und die Literatur streiten, scheinen ihn noch zu begeistern. Als er auf einem Kongress Lea begegnet, beginnt eine Dreiecks-Geschichte, von der Paul denkt, dass sie parallel lebbar ist und er sich wieder mal nicht entscheiden muss. Getreu seinem Motto: Entscheidungen trifft man nicht, sie widerfahren einem. Aber der schöne Schein trügt. Die Linien seines Lebens laufen nicht parallel, sie laufen unweigerlich aufeinander zu.

hoerspielTIPPs.net:
Paul lebt zwei Leben. Neben seinem gesetzten mit Johanna und seinem Stiefsohn in Berlin, verliebt er sich bei einem Seminar in Lea, die er fortan immer an den Wochenenden in Leipzig besucht und ihr sogar nach New York nachreist. Die Chancen, mit beiden offen zu reden, lässt er aus. Für ihn sind es zwei Leben, die nichts miteinander zu tun haben. Aber spätestens in der Unendlichkeit treffen sich auch parallele Linien...

Lehmanns Roman besticht in der Bearbeitung von Helmut Peschina und der Inszenierung von Silke Hildebrandt durch ein sehr angenehmes Flair, das den Hörer schnell in den Bann zieht. Obwohl die Geschichte im Grunde dem Plot einer Fernsehschnulze ähnelt und auch deren Leichtigkeit besitzt, hat sie doch deutlich mehr Tiefe und ist mehr im realen Leben verhaftet. Trotz aller Tragik wirkt das Stück zu keiner Zeit schwermütig, man fühlt sich – auch Dank der großartigen Sprecher - mit den Figuren verbunden, leidet und lebt mit ihnen mit.

Ursendung im Radio: 31.03.2019

Veröffentlichung am: 31.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Programm der Freiheit (Fabian von Freier und Andreas von Westphalen) WDR 2015
Programm der Freiheit (Fabian von Freier und Andreas von Westphalen) WDR 2015

von Fabian von Freier und Andreas von Westphalen

Regie: Fabian von Freier, Andreas von Westphalen
Dramaturgie: Isabel Platthaus
Technische Realisierung: Gertrudt Melcher, Mechthild Austermann

53 Min.

Mit Jonas Baeck, Hanna Werth, Hanna Werth, Wolf Aniol, Edda Fischer, Louis Friedemann Thiele, Hannes Hellmann, Matthias Kelle, Dirk Ossig, Jochen Langner, Simon Roden, Waldemar Hooge, Nikolaus Benda, Peter Harting, Florian Seigerschmidt, Ralf Drexler, Ralf Drexler, Christina Puciata, Stefan Preiss


Edda Fischer und Wolf Aniol; Bild: WDR/Sibylle Anneck

Auch durch weitgehend lückenlose Überwachung ist die Welt in der Zukunft nicht friedlicher geworden. Aber was, wenn man die Gewaltbereitschaft in den Menschen neutralisieren könnte?

Es scheint ein eindeutiger Fall zu sein.Alle Beweise sprechen dafür, dass John Lord einen kaltblütigen Mord begangen hat.Die Bilder der Überwachungskameras, DNA-Spuren am Tatort, sogardie Daten des Bordcomputers in seinem Auto. Auch wenn er seine Unschuld beteuert, seine Freundin und ein Freund versichern mit ihm den Abendder Tat verbracht zu haben, kann sogar seine Verteidigerin nicht an seine Unschuld glauben. In seiner verzweifelten Lage fordert John Lord eine "Traumanalyse". Er begibt sich in die Hand des Niendroy-Institutes, das in der Lage ist, anhand der Träume eines Beschuldigten zu erkennen, ob dieser Mensch schuldig ist oder nicht. Aber das Niendroy-Institut will noch mehr, als nur Träume zu analysieren.

Radio:Tipp der Hörspiel-Freunde

Ursendung im Radio: 21.11.2015

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Takimo (32) Tamquam - Polaris 2019
Takimo (32) Tamquam - Polaris 2019



58 Min.

Mit Joachim Kerzel, Peter Flechtner, Antje von der Ahe, Erich Räuker, Joachim Tennstedt, Christin Marquitan, Nicolas Böll, Oliver Feld, Alexandra Wilcke, Peggy Sander, Matthias Klages, Stefan Mehren, Romanus Fuhrmann, Asad Schwarz, Roman Kretschmer, Klaus Lochthove

Es war ein Bauwerk in der Größe des Landers, bestehend aus mehreren sich nach oben hin verjüngenden Türmen, ähnlich einem Bauwerk das von termitenartigen Lebewesen errichtet wird. Nur bestand es nicht aus natürlichen Materialien, sondern aus metallischen Kleinteilen. Zusammenge­halten wurde das Ganze durch ein Gewirr von Drähten und Verbindungsstücken. Und doch war eine gewisse Ordnung, ein gewisser Zweck erkennbar. Ein leichtes Summen und Vibrieren erfüllte den ganzen Bau.

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Tod unter Gurken 2 (Kai Magnus Sting) SWR / der hörverlag 2019
Tod unter Gurken 2 (Kai Magnus Sting) SWR / der hörverlag 2019

von Kai Magnus Sting

Regie: Leonhard Koppelmann

117 Min.

Mit Kai Magnus Sting, Jochen Malmsheimer, Bastian Pastewka, Annette Frier

Nach dem fulminanten Erfolg der ersten beiden Folgen beschloss das bewährte Team, einfach so weiterzumachen wie bisher...

Folge 1: Letzte Grabungen
Eine Horde wilder Schweine, die in einem kleinen Dorf Leute in den Tod treibt, eine nette Einladung zum Abendessen, bei dem eine feine Gesellschaft von Kannibalen unliebsame Mitmenschen verschwinden lässt, und ein seltsamer Mörder, der bei Vollmond seine Opfer lebendig auf dem Friedhof begräbt. Und überall mittendrin Hobbydetektiv Alfons Friedrichsberg, dem es diesmal selbst an den Kragen geht. Wird er unbeschadet all diesen misslichen Lagen entkommen?

Teil 2: Der Sittich der Diva
Hobbydetektiv Alfons Friedrichsberg wird vom Intendanten des Schauspielhauses gebeten, einen spurlos verschwundenen Schauspieler zu suchen. Angeblich kann er das Haus nicht verlassen haben. Aber er ist weg. Bei seiner Suche überstürzen sich die Ereignisse: Plötzlich lassen sich weder Fenster noch Türen des Hauses öffnen, es gibt kein Entkommen, dann sterben nacheinander Schauspieler, Tänzer und Regisseure einen seltsamen Tod, eine Frau in Grün taucht auf und verschwindet ebenso schnell wieder, ein unheimliches Faktotum hockt in den Kellergewölben und schmiedet seltsame Pläne.

Ursendung im Radio: 25.01.2019

Veröffentlichung am: 18.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Wer das Schweigen bricht (Mechthild Borrmann) WDR 2012
Wer das Schweigen bricht (Mechthild Borrmann) WDR 2012

von Mechthild Borrmann

Regie: Annette Kurth
Technische Realisierung: Dirk Hülsenbusch, Barbara Goebel
Regieassistenz: Oliver Metz

Bearbeitung: Mechtild Borrmann, Sebastian Zarzutzki
54 Min.

Mit Ulrich Matthes, Brigitte Grothum, Ingrid van Bergen, Heinrich Gieskes, Frauke Poolmann, Thomas Balou Martin, Ernst August Schepmann, Matthias Haase, Eva Maria Arteaga, Daniel Berger, Rolf Becker, Laura Maire, Luca Kämmer, Jona Mues, Svenja Niekerken, Luzie Kurth, Max Von der Groeben, Wolfgang Rüter, Johanna Gastdorf, Volker Lippmann, Maxim Mumber


Brigitte Grothum und Ulrich Matthes; Bild: WDR/Sibylle Anneck

Nach dem Tod seines Vaters, des Firmenpatriarchen Friedhelm Lubisch, findet Robert Lubisch in dessen Unterlagen das Foto einer schönen fremden Frau und den SS-Ausweis eines Unbekannten. In der Hoffnung, mehr über den Vater zu erfahren, der ihm Zeit seines Lebens unnahbar blieb, macht sich Robert Lubisch auf die Suche nach der Frau auf dem Foto. Was er findet, ist ein dunkles Kapitel der Vergangenheit nicht nur seines Vaters. Es ist die Geschichte einer Gruppe junger Menschen während der Nazizeit, die unter dem Druck der verblendeten Ideologie in einen Strudel aus Freundschaft und Verrat, Liebe und Hass gezogen wurden. Mit fatalen Folgen bis in die Gegenwart.

Radio:Tipp der Hörspiel-Freunde

Ursendung im Radio: 09.06.2012

Veröffentlichung am: 11.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)


Folgende Hörspiele sind im März auch neu erschienen:

Benjamin Blümchen (142) Das besondere Osterei - Kiddinx 2019
Benjamin Blümchen (142) Das besondere Osterei - Kiddinx 2019


49 Min.


Der Bürgermeister bittet Benjamin um Hilfe, denn der Maharadscha von Wischnipur besucht Neustadt, um typische Ostertraditionen kennenzulernen. Kurzerhand packen alle aus dem Zoo mit an, bemalen Ostereier, backen einen Hefezopf und organisieren einen Osterumzug. Benjamin bastelt ein ganz besonderes Ei. Doch das wird gestohlen!

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Conni und die Reise ans Meer - Karussell / Silberfisch 2019
Conni und die Reise ans Meer - Karussell / Silberfisch 2019

von Julia Boehme


76 Min.


Conni freut sich schon auf den Camping-Ausflug mit Oma und Opa an die Nordsee. Obwohl Jakob seine Schwester eigentlich gar nicht dabei haben möchte, sondern die Großeltern viel lieber für sich allein hätte. Aber zum Glück darf Conni Anna und Billi mitnehmen und die drei Freundinnen zelten gemeinsam neben dem Wohnwagen. Bereits die Reise mit der Bahn wird zu einem kleinen Abenteuer und auch am Meer gibt es ganz viel Aufregendes zu erleben: Wattwanderungen, eine Leuchtturmbesichtigung und sogar einen Ausritt in den Dünen. Doch dann passiert es: Mit einem Mal ist Jakob verschwunden. Dabei hatte Conni am Strand eigentlich auf ihn aufpassen sollen. Was, wenn er ins Watt hinausgelaufen ist und die Flut kommt? Am Ende geht natürlich doch alles gut aus und Conni stellt fest, dass man selbst nervige kleine Brüder schon sehr, sehr lieb hat

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Der kleine Major Tom (5) Gefährliche Reise zum Mars - Tessloff Verlag 2019
Der kleine Major Tom (5) Gefährliche Reise zum Mars - Tessloff Verlag 2019

von Bernd Flessner


Musik: Tom Schilling

50 Min.


Der kleine Major Tom, seine Astronautenfreundin Stella und Roboterkatze Plutinchen bereisen in diesem Hörspiel den Mars. Sie besuchen dort den Vater von Tom (gesprochen von Peter Schilling). Mit dem Marsmobil erkunden sie den roten Planeten. Doch plötzlich gibt der Boden unter ihren Füßen nach.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Der kleine Major Tom (6) Abenteuer auf dem Mars - Tessloff Verlag 2019
Der kleine Major Tom (6) Abenteuer auf dem Mars - Tessloff Verlag 2019

von Bernd Flessner


Musik: Tom Schilling

46 Min.


Noch immer sind der kleine Major Tom, seine Astronautenfreundin Stella und Roboterkatze Plutinchen zu Gast auf der Marsstation, auf der Toms Vater (gesprochen von Peter Schilling) Forschungsarbeit betreibt. Doch kurz nach dem Besuch des Yogifelsens geraten die Freunde in einen schweren Sandsturm.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Der letzte Tag von Lissabon (Günter Eich) SDR 1961
Der letzte Tag von Lissabon (Günter Eich) SDR 1961

von Günter Eich

Regie: Otto Kurth

Musik: Mladen Gutesha

77 Min.

Mit Paul Hoffmann, Hans Mahnke, Fred C. Siebeck, Walter Thurau, Lina Carstens, Julia Costa, Johannes Großmann, Margot Hielscher, Erika von Thellmann, Thessy Kuhls, Hans Helmut Dickow, Albrecht Schoenhals, Anneliese Born, Edith Heerdegen, Lotte Betke, Wilfried-Jan Heyn, Maria Wiecke, Ursula van der Wielen, Kurt Haars, Max Wittmann, Ortrud Bechler, Charlotte Schreiber, Marianne Simon, Fred Goebel, Otto Preuss, Karl Renar, Gerhard Reuter

Am 31. Oktober 1755, am Tag vor der Zerstörung Lissabons durch ein Erdbeben, wartet im Gefängnis der einstige Geistliche Goncalves auf den Scheiterhaufen. Der verurteilte Priester kennt unzählige Menschen und erzählt dem Gefängniswärter von weiteren Schicksalen. In der Zelle ist nichts, was ihm die Zeitspanne bis zu seinem Tod vertreiben kann. So formt er sich eine Welt in Gedanken und belebt sie mit Menschen, so wie er sie von draußen aus der Außenwelt hören und vernehmen kann. Aber alle seine Gestalten sind ohne Hoffnung, ohne Zukunft. Ihr Leben scheint sich erfüllt zu haben. Der Augenblick der Zerstörung wird sie alle wie eine Erlösung überkommen - wie für Goncalves, der wenige Augenblicke vor dem Beginn der Katastrophe begnadigt wird.

Ursendung im Radio: 26.11.1961

Veröffentlichung am: 23.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Die drei !!! (60) Liebes-Chaos - Europa 2019
Die drei !!! (60) Liebes-Chaos - Europa 2019



Franzi ist verliebt – soll sie ihrem Schwarm wirklich ihre Gefühle gestehen? Als er mit einer anderen flirtet, beschließt Franzi ihn lieber zu vergessen. Aber das ist gar nicht so einfach...
Warum ist Verliebtsein bloß so chaotisch? Zum Glück gibt es einen neuen Fall für die drei !!!: Franzis Mathelehrer hat ein Geheimnis mit zweien ihrer Mitschüler, die sich ihm gegenüber aber ziemlich gemein verhalten. Was haben die drei zu verbergen?

Veröffentlichung am: 15.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Die drei ??? Kids (69) Die Rätsel-Falle - Europa 2019
Die drei ??? Kids (69) Die Rätsel-Falle - Europa 2019



Ein Hilferuf versteckt in einem Kreuzworträtsel! Das haben die drei ??? Kids noch nie erlebt. Wer braucht ihre Hilfe? Die Spur führt in ein geheimnisvolles Seniorenheim. Dort geht die spannende Rätseljagd weiter…

Veröffentlichung am: 15.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Die Göttinger Sieben (2) Falsche Fünfziger - Saphir Tonart 2019
Die Göttinger Sieben (2) Falsche Fünfziger - Saphir Tonart 2019

von Tobias Schrader

Regie: Sven Schreivogel

Bearbeitung: Lucia Lehmann
ca. 61 Min.

Mit Tim Asch, Lisa Marianne Thiel, Adele Löser, Julius Zimmermann, Julian-Marc Schmid, Lukas Behnen, Helmut Zierl, Yona Sophie Kallenberg, Martin Sabel, Jens Wendland, David Bargiel, Agnes Hilpert, Tanja Dohse, Michaela Klamminger, Heike Schatz, Jürgen Bittrich, Karsten Deutschmann, Daniel von Trausnitz, Markus Riese, Jan Reinartz

Auf dem Rückweg von einem Ausflug aus Hannover belauscht Kröte nachts ein Gespräch, dessen Inhalt er erst Tage später versteht. Später erfahren die Göttinger Sieben von Xiaolis Schwester, dass sich in der Region Göttingen eine Geldfälscherbande herumtreibt, die Blüten in Umlauf bringt. Die Göttinger Sieben sammeln Details und recherchieren wieder einmal auf eigene Faust. Dabei überschätzen sie ihre Kräfte und begeben sich in große Gefahr...

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Die kleine Schnecke Monika Häuschen (53) Warum waschen Waschbären? - Karussell 2019
Die kleine Schnecke Monika Häuschen (53) Warum waschen Waschbären? - Karussell 2019


54 Min.


Im Garten wird es langsam dunkel und die kleine Schnecke Monika Häuschen spielt mit ihrem besten Freund, dem Regenwurm Schorsch, Geisterjagd. Leider fällt der gelehrte Graugänserich Herr Günter dabei auf seinen Bürzel. Wie gut, dass mit Waschbär Rambo ein echter Superheld aus Amerika auftaucht und ihm hilft. Herr Günter weiß aber nicht nur, warum ein Waschbär sein Essen wäscht, sondern auch, dass Rambo Appetit auf Schnecken und Regenwürmer hat. Wird es jetzt etwa gefährlich für Monika und Schorsch?

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Die magischen Fälle des Peter Grant (2) Schwarzer Mond über Soho
 - Audible 2019
Die magischen Fälle des Peter Grant (2) Schwarzer Mond über Soho - Audible 2019

von Ben Aaronovitch



579 Min

Mit Leonard Hohm, Maximilian Laprell, Laura Preiss, Oliver Scheffel, Caroline du Fresne, Claus Brockmeyer

Police Constable Peter Grant ist nicht nur ein relativer Neuling bei der Metropolitan Police, sondern auch der letzte Zauberlehrling Londons. Sollte er aber ernsthaft gedacht haben, dass sein frisch überstandenes Abenteuer in die Kategorie "heftig" fällt, so kann er sich für sein nächstes schon mal eine neue, noch aufregendere Vokabel aussuchen.

In "Schwarzer Mond über Soho", Ben Aaronovitchs Fortsetzung der "Flüsse von London", sieht sich Peter Grant fantastischen Kriminalfällen und Gefahren einer völlig neuen Qualität gegenüber, die selbst den hartgesottensten Polizeibeamten in Angst und Schrecken versetzen würden. Definitiv ein Punkt auf der "lieber-nicht-Haben" Seite. Allerdings tritt auch Simone Fitzwilliam in sein Leben - verführerisch, sexy und voller Lebensfreude wird sie bald Peters Fels in der Schreckens-Brandung. Ein klarer Punkt für die "Haben" Seite. Doch gerade als die Treffen zwischen Peter und Simone eine aufregend-angenehme Regelmäßigkeit annehmen, überschlagen sich die Ereignisse: London wird von einem mysteriösen Serienkiller heimgesucht, der es offenbar auf junge Jazzmusiker abgesehen hat. Als ob das allein für ein junges Polizistenherz nicht schon Aufregung genug wäre, tritt auch noch ein mächtiger und geheimnisvoller Schwarz-Magier ins Bild, der sich an Peters Fersen heftet. Peter erkennt schmerzhaft schnell, dass er kurz davor steht sein Zauberlehrling Gesellenstück abliefern zu müssen ...

Veröffentlichung am: 07.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Dr. John Evelyn Thorndyke (4) Die Stumme Zeugin - HM Audiobooks 2017
Dr. John Evelyn Thorndyke (4) Die Stumme Zeugin - HM Audiobooks 2017

von Ascan von Bargen



Musik: Dirk Hardegen

67 Min.

Mit Konstantin Graudus, Marek Erhardt, Siegfried W. Kernen, Rolf Becker, Ursula Pages, Helmut Zierl, Sky du Mont, Detlef Tams

Dr. Letizia Jardine gerät ins Visier eines Unbekannten. Dieser scheint fest dazu entschlossen, sein blutiges Werk an der jungen Medizinerin zu vollenden. Als die Schlinge des Fremden sich immer enger um Dr. Jardine zusammenzieht, gibt es nur noch einen Mann, der ihr helfen kann: Dr. John Evelyn Thorndyke.

Gemeinsam mit seinem Freund und Kollegen Dr. Christopher Jervis nimmt Thorndyke die Ermittlungen auf, um Letizia Jardine zu retten. Schnell steht für Thorndyke fest, dass die Frau ein Geheimnis hütet, das dem Unbekannten zum Verhängnis werden könnte. Aber noch schweigt die stumme Zeugin...

Veröffentlichung am: 20.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Draußen vor der Tür (Wolfgang Borchert) NDR 1952 / Jumbo 2019
Draußen vor der Tür (Wolfgang Borchert) NDR 1952 / Jumbo 2019

von Wolfgang Borchert

Regie: Ludwig Cremer
Technische Realisierung: Peter Gawehn, Susanne Ziege
Regieassistenz: Willy Lamster

Musik: Willy Kölsch

81 Min.

Mit Hans Paetsch, Hans Quest, Marianne Kehlau, Herbert Steinmetz, Fritz Wagner, Erna Nitter, Inge Stolten, Hans-Günther Martens, Kurt Meister, Inge Meysel, Albert Florath, Carl Voscherau, Wolfgang Wahl, Gustl Busch

Der Unteroffizier Beckmann kehrt aus Sibirien zurück und stürzt sich in die Elbe, weil er seine Frau mit einem anderen antrifft. Die Elbe möchte ihn nicht haben. Sie wirft ihn bei Blankenese an Land. Aufnahme findet er bei einer Frau, deren Mann vermißt ist. Nachdem der Andere zurückkehrt, muß auch er wieder gehen. Danach folgen drei weitere Begegnungen: ein Oberst, der einen unsinnigen Befehl gegeben hat und den Tod von elf Kameraden zu verantworten hat. Ihn möchte er zur Verantwortung ziehen. Der aber verhöhnt ihn nur. Dann folgt der Kabarettdirektor, dem Beckmann seine Erlebnisse vergeblich anbietet. Die gleichgültige Frau Kramer schließlich erzählt ihm, daß sich seine Eltern wegen ihrer Mitläuferschaft im NS-System das Leben genommen haben. Dennoch findet Beckmann kein Verständnis bei den Mitmenschen. Im Traum erscheint ihm der schwache, hilflose Gott und der Tod, ein Straßenfeger, den er bittet, ihm eine Tür offenzuhalten. Noch einmal tauchen seine Mörder auf: der Oberst, der Direktor, Frau Kramer und seine Frau mit ihrem Freund. Als der Einbeinige ihn zur Rechenschaft zieht, weil auch er in die Elbe gesprungen ist, erkennt Beckmann, daß er selbst zum Mörder geworden ist.

Am 21. November 1947 wurde das Stück an den Hamburger Kammerspielen uraufgeführt, einen Tag nach dem Tod des Autors, der nur 26 Jahre alt wurde. Mit dem Frontsoldaten Beckmann, der aus der russischen Kriegsgefangenschaft heimkehrt und im zivilen Leben nicht wieder Fuß fassen kann, identifizierte sich eine ganze Generation. Borchert hatte die Rolle des Beckmann dem Schauspieler Heinz Quest auf den Leib geschrieben.

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Entwicklung einer Theorie (Frank Witzel) hr 2019
Entwicklung einer Theorie (Frank Witzel) hr 2019

von Frank Witzel

Regie: Frank Witzel
60 Min.



v.l.n.r.: Silke Hildebrandt (Regie), Marleen Lohse und Ole Lagerpusch; Bild: HR/Ben Knabe

Unzusammenhängende Fragmente aus dem Zettelkasten eines Arztes fügen sich langsam zu einer Geschichte zusammen, in der sich immer wieder die Frage stellt, was die Medizin vom Menschen und der Mensch von der Medizin weiß. Lässt sich aus den freien Assoziationen, die vom Fachgebiet zu privaten Erinnerungen und weiter zu literarischen Verweisen springen, tatsächlich eine Theorie ablesen, die auf das eigene Leben anwendbar ist? Oder muss jeder aufs Neue seine eigene Theorie entwickeln, deren Ausarbeitung am Ende so lange dauert, dass nicht mehr genug Zeit bleibt, um sie selbst zu erproben?

Ursendung im Radio: 30.03.2019

Veröffentlichung am: 30.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Figures / Ground (Jessica Ekomane) SAVVY Contemporary / DLF Kultur / DISK-CTM 2019
Figures / Ground (Jessica Ekomane) SAVVY Contemporary / DLF Kultur / DISK-CTM 2019

von Jessica Ekomane


55 Min.


Psychologie, Astronomie, Kernphysik: Die Interessen der Klangkünstlerin Jessica Ekomane sind vielfältig. Entsprechend schwer lässt sich ihre Arbeit festnageln. Sie überrascht mit Klanggebilden, die in ständiger Wandlung begriffen sind, sich auflösen und neu zusammensetzen, getrieben von eigentümlichen Kräften der Anziehung und Abstoßung.
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Untraining the Ear" hat Ekomane im Herbst 2018 den Kunstraum SAVVY Contemporary bespielt und daraus im Anschluss eine Radiokomposition entwickelt.

Ursendung im Radio: 29.03.2019

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Globis Abenteuer in Rom - Globi Verlag 2019
Globis Abenteuer in Rom - Globi Verlag 2019



57 Min.

Mit Walter Andreas Müller, Ulrike Cziesla, Karin Moser, Tamara Cantieri, Thomas Meienberg, Peter Fischli, Heiner Hitz, Edward Piccin

Ein Dieb stiehlt eine goldene Statue, die Mama Lupa! Er flüchtet auf dem Fahrrad. Die Hündin der Zwillinge Romy und Remo nimmt die Fährte auf.
Währenddessen erwacht Globi in einem kleinen Albergo und will den Tag beginnen. Da wird er auf dem Trottoir von einem grossen Hund über den Haufen gerannt. Dahinter kommen die Zwillinge … So beginnt eine wilde, spektakuläre Verfolgungsjagd zu Fuss und per Vespa, bei der ganz nebenbei die Stadt Rom entdeckt werden kann.
Globi trifft auch auf die Schweizer Gardisten. Sie lassen es sich nicht nehmen, ihn einzuladen und herumzuführen. Und so kommt es, dass Globi sogar dem Papst begegnet.
Ein spannendes, abwechslungsreiches und verblüffendes Abenteuer. Die Kinder gewinnen mit diesem fulminanten Krimi Einblicke in die schöne Stadt Rom, die italienische Sprache, die Welt der Gardisten und viel, viel mehr.

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Heterotopia (Luise Vogt) DLF Kultur 2018
Heterotopia (Luise Vogt) DLF Kultur 2018

von Luise Vogt

Regie: Luise Vogt
Technische Realisierung: Andreas Stoffels

Musik: Friederike Bernhardt

55 Min.

Mit Maria Hartmann, Fabian Kulp, Pirmin Sedlmeir, Anjorka Strechel, Oda Zuschneid

Fünf Menschen leben die Utopie eines sexuell befreiten und von Geschlechterrollen losgelösten Miteinanders. Sie sehen und begehren mit ganz eigenen Augen, unabhängig von gesellschaftlicher Konvention. So wird der Moment eines Blicks zwischen zwei Fremden zum Möglichkeitsraum, der sich auf den Grenzen zwischen ‚hetero‘, ‚homo‘ und ‚trans‘ aufspannt. Fünf Individuen, fünf Perspektiven. Wir begleiten sie und erfahren, wohin sie ihr Begehren lenkt und über welche Stationen sie die Suche nach ihrer sexuellen Identität geführt hat.

Ursendung im Radio: 11.03.2019

Veröffentlichung am: 08.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Hops & Holly - Die Schule geht los! - Karussell 2019
Hops & Holly - Die Schule geht los! - Karussell 2019


54 Min.


Die Zwillinge Hops und Holly können es kaum erwarten, in die Schule zu gehen! Und zusammen mit ihren Freunden Bommel, Pumpernickel, Murmel und Rosinchen stellen sie immer wieder mal die Schule auf den Kopf. Doch auch Schulleiterin Dr. Kohl-Rabi und Franz Blütenkranz, der beste Klassenlehrer der Welt, sind für Überraschungen gut. Kein Wunder, dass Hops und Holly jeden Tag ein neues Abenteuer erleben!

Veröffentlichung am: 15.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Leo und die Abenteuermaschine (9) Eine Schnitzeljagd durch Raum und Zeit (3/3)
 - e.T.Media 2019
Leo und die Abenteuermaschine (9) Eine Schnitzeljagd durch Raum und Zeit (3/3) - e.T.Media 2019


69 Min.


In seinem neuesten Abenteuer verschlägt es Leo und Anne Bonny auf die Freibeuterinsel New Providence. Hier suchen sie den zweiten weiblichen Kapitän der Karibik - Mary Read. Nur gemeinsam können sie den legendären Schatz von Roche Braziliano finden. Bis dahin gilt es, noch viele Gefahren zu meistern. Wird der Schatz dieses Mal gefunden?

Veröffentlichung am: 21.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Let Them Eat Money. Welche Zukunft ?! (Andreas Veiel) rbb / DLF Kultur 2019
Let Them Eat Money. Welche Zukunft ?! (Andreas Veiel) rbb / DLF Kultur 2019

von Andreas Veiel

Regie: Ulrich Lampen
Redaktion: Juliane Schmidt, Ulrike Brinkmann
Technische Realisierung: Peter Avar, Venke Decker
Regieassistenz: Nick-Julian Lehmann

55 Min. / 81 Min.

Mit Inka Löwendorf, Florian Lukas, Vanessa Loibl, Bettina Hoppe, Christian Schmidt, Bernhard Schütz, Ulrich Noethen, Gunter Schoß, Leon Stiehl, Alexandra Marisa Wilcke, Patrizia Carlucci

2018 ist Europa von Krisen geschüttelt. Die vielen Flüchtlinge, der Brexit, die Folgen der Finanzkrise, ein politisches Abdriften der Gesellschaften nach rechts. Was wird die Zukunft bringen? Ein mögliches Szenario, das in Expertenkreisen als wahrscheinlich gilt: der Austritt Italiens aus der EU, das Entstehen exterritorialer Staaten, das bedingungslose Grundeinkommen, der ökonomische Crash der Rest-EU. Das Hörspiel entstand nach dem Theaterstück, für das Andres Veiel die Ergebnisse von Symposien mit Bürgerinnen und Bürgern und Expertinnen und Experten am Deutschen Theater Berlin 2017 verarbeitete.

Ursendung im Radio: 15.03.2019

Veröffentlichung am: 31.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Love and Rage (Israel Martinez) DLF Kultur / CTM / ORF 2019
Love and Rage (Israel Martinez) DLF Kultur / CTM / ORF 2019

von Israel Martinez


58 Min.


Die mexikanische Gesellschaft ist von großen politischen Spannungen geprägt. Drogenkriminalität, Korruption und die Unterdrückung von Minderheiten schüren viel Wut in der Bevölkerung. Gleichzeitig betreiben Aktivisten, Wissenschaftler, Journalisten und Künstler ein zähes Ringen um präzise Analysen jenseits der Polarisierung. Der Klangkünstler Israel Martínez verbindet Zitate aus politischen Schlüsseltexten der letzten Jahre mit musikalischen Improvisationen zu einem eindringlichen Hörstück.

"Love and Rage" entsteht im Rahmen des Produktionspreises "CTM Radio Lab" von Deutschlandfunk Kultur, CTM Festival Berlin, Goethe Institut und orf musikprotokoll.

Ursendung im Radio: 15.03.2019

Veröffentlichung am: 15.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Pidax Hörspiel-Klassiker - Der Diamant des Radschas (Robert Louis Stevenson) Rundfunk der DDR 1976 / pidax 2019
Pidax Hörspiel-Klassiker - Der Diamant des Radschas (Robert Louis Stevenson) Rundfunk der DDR 1976 / pidax 2019

von Robert Louis Stevenson

Regie: Walter Niklaus
Dramaturgie: Renate Apitz
Technische Realisierung: Erika Schüttauf

Bearbeitung: Helmut H. Schulz
147 Min

Mit Friedhelm Eberle, Wolf Goette, Marylu Poolman, Alfred Driesener-Tressin, Roland Holz, Walther Jäckel, Regine Heintze, Werner Godemann, Rüdiger Evers, Helena Büttner, Horst Kempe, Alfred Struwe, Wolfgang Jakob, Wolfgang Sörgel, Fred-Arthur Geppert, Hans-Joachim Hegewald, Walter Niklaus

Der Diamant des Radschas ist ein riesiger Edelstein, der bereits viele Besitzer hatte. Er ist weltweit der sechstgrößte seiner Art. Da verwundert es nicht, dass ihn jeder gerne sein Eigentum nennen würde. Doch wem er auch gehört, er bringt niemandem Glück. In fünf Episoden werden die kriminellen Verwicklungen geschildert, für die der Diamant bei seinen verschiedenen Besitzern und Räubern sorgt.

Dieser spannende Fünfteiler basiert auf der Erzählung "The Rajah’s Diamond" des für seine "Schatzinsel" weltbekannten schottischen Autors Robert Louis Stevenson. Der Schriftsteller verfasste die Vorlage 1878. Der Hörfunk der DDR produzierte das Kriminalhörspiel mit prominenten Sprechern.

Ursendung im Radio: 24.10.1976

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Ponto dos Mentirosos – Atlas eines Dorfes - Live vom Kölner Kongress 2019 (Merzouga, Nina Hellenkemper) DLF 2019
Ponto dos Mentirosos – Atlas eines Dorfes - Live vom Kölner Kongress 2019 (Merzouga, Nina Hellenkemper) DLF 2019

von Merzouga, Nina Hellenkemper

Regie: Merzouga, Nina Hellenkemper
Visuals: Nicola Rubinstein

Musik: Merzouga, Philip Zoubek, Bira Reis, Janko Hanushevsky, Eva Pöpplein

77 Min.

Mit Felix von Manteuffel, Carlos Lobo, Claudia Mischke

In diesem Live-Hörspiel verbinden sich Geschichten, Gesänge und Geräusche aus dem ältesten Dorf des neuen Brasilien mit einer opulenten Klangkomposition und einer Live-Musik-Performance. Auch 500 Jahre nachdem Pedro Cabral hier zum ersten Mal brasilianischen Boden betrat, erzählt man sich am Ponto dos Mentirosos, unter dem Lügenbaum, Geschichten. Ein fahrender Sänger zeigt uns den 'Atlas eines Dorfes' und singt vom Fluss, der in zwei Richtungen fließt. Der brasilianische Avantgarde-Musiker Bira Reis ist Instrumentenerfinder. Er hat traditionelle Berimbaus, Kalimbas und Trommeln umgebaut und ein einzigartiges Instrumentarium entwickelt, das ihm erlaubt, afro-brasilianische Rhythmik mit Mikrotonalität und abstraktem Gestus zu verbinden. Für den 'Kölner Kongress' kommt er aus Salvador da Bahia und begegnet dem Pianisten Philip Zoubek mit seinem präparierten Klavier und den Musikern des Duos Merzouga. Field-Recordings der tropischen Natur und Gesänge eines Vollmondfestes der Pataxó treffen auf die experimentellen Klänge zeitgenössischer europäischer und brasilianischer Musik. Ein transatlantisches Experiment, das Zeiten, Genres und Kulturen verschränkt. Eine tropische Radio-Nacht voll vibrierender Energie.

Ursendung im Radio: 16.03.2019

Veröffentlichung am: 16.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Sogokuru (Aurélie Nyirabikali Lierman) DLF Kultur / CTM / ORF 2019
Sogokuru (Aurélie Nyirabikali Lierman) DLF Kultur / CTM / ORF 2019

von Aurélie Nyirabikali Lierman


46 Min.


Er kennt den Dschungel wie kein zweiter: Der 108-jährige Kanyoni Ladislas ist einer der letzten Jäger und Medizinmänner Ruandas. Seine Enkelin Aurélie Nyirabikali Lierman spricht mit ihm über das Leben vor der Kolonalisierung und über die Orientierung in einer hochkomplexen Umwelt. In ihrem mehrsprachigen Hörstück zieht sie Parallelen zum heutigen Leben in Großstädten und virtuellen Netzwerken. Bitte Kopfhörer bereithalten!

"Sogokuru" entsteht im Rahmen des Produktionspreises "CTM Radio Lab" von Deutschlandfunk Kultur, CTM Festival Berlin, Goethe Institut und orf musikprotokoll.

Ursendung im Radio: 22.03.2019

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Sternenfohlen (15) Sturmwind in Gefahr - USM 2019
Sternenfohlen (15) Sturmwind in Gefahr - USM 2019



Große Aufregung in der Einhornschule: Eine Gruppe von Austausch-Schülern kommt zu Besuch! Nur Sturmwind macht sich Sorgen: Unter den Besuchern ist sein Cousin, der ihn früher immer geärgert hat. Bei einer Nachtwanderung bringt er Sturmwind sogar in Gefahr. Können Wolke und ihre Freunde helfen?

Veröffentlichung am: 11.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Sternenfohlen (16) Wolke und die Waldgeister - USM 2019
Sternenfohlen (16) Wolke und die Waldgeister - USM 2019



Wolke steht ein aufregendes Ereignis bevor: Gemeinsam mit den Einhörnern Felina, Darian und Camille wird sie einen Abenteuerausflug unternehmen! Noch kennen die vier Mitschüler einander kaum – schließlich wohnen sie alle in verschiedenen Häusern der Einhornschule. Doch schon bald müssen sie zusammenhalten, denn im Wald warten Geister auf sie. Und diese Geister haben nichts als Unsinn im Kopf …

Veröffentlichung am: 11.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Teufelskicker (76) Echt Galaktisch - Europa 2019
Teufelskicker (76) Echt Galaktisch - Europa 2019


77 Min.


Moritz’ Klasse fährt ins Landschulheim in den Harz. In dem beschaulichen Ort Grottenbruck will ihr Astronomie-begeisterter neuer Klassenlehrer Herr Wallner mit ihnen eine Sternwarte besuchen. Sie staunen nicht schlecht, als der Leiter des Observatoriums behauptet, mit Außerirdischen in Kontakt zu stehen, die er per 'Space-Laserpointer' anfunkt. Das ruft auch das Internet-Sternchen Tammi auf den Plan. Die will ihre Follower mit sensationellen Clips versorgen.
Als Landeplatz für die Gäste aus dem All wurde der Mittelkreis des Grottenbrucker Fußballplatzes ausgewählt. Steht jetzt wirklich eine Begegnung der dritten Art bevor... oder ist hier irgendwas faul?

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Tina und das Orchester (Marko Simsa) Jumbo 2019
Tina und das Orchester (Marko Simsa) Jumbo 2019

von Marko Simsa



Tina darf an ihrem Geburtstag mit Onkel Theo, dem Dirigenten, zur Orchesterprobe gehen. Die MusikerInnen zeigen Tina ihre Instrumente und spielen sie einzeln vor, z. B. die Geige, Trompete oder Pauke. Dabei darf Tina sie auch selbst ausprobieren! Mit ein bisschen Fantasie hört man die Instrumente sogar miauen, zwitschern und brummen. Als krönenden Abschluss besucht Tinas Familie das festliche Konzert mit Onkel Theo am Taktstock.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Waringham Saga (12) Der dunkle Thron (2) Nicholas - Treue - Audible 2019
Waringham Saga (12) Der dunkle Thron (2) Nicholas - Treue - Audible 2019

von Rebecca Gablé



Bearbeitung: Florian Bald
673 Min.

Mit Detlef Bierstedt, Constantin Lücke, Vittorio Alfieri, Eva Meckbach, Gerrit Schmidt-Foß, Valerie Niehaus

Nachdem Nicholas - genannt Nick - verhaftet wurde und nun auf der Flucht vor Cromwell ist, droht seine Grafschaft an die Krone oder gar an seine Stiefmutter Yolanda zu fallen. Beides wäre für den jungen Adligen unvorstellbar und so wendet er sich hilfesuchend an Nathaniel Durham, einen alten Freund seines Vaters. Durham, Meister der Tuchhändlergilde und einer der reichsten Männer Englands, stimmt zu, Waringham vorübergehend zu belehnen. Sobald die ausgefallenen Zinsen ausgeglichen wären und es ruhiger um Nick stünde, würde er seinen Familiensitz zurückerhalten.

Auch der Schutz von Prinzessin Mary, der Tochter von König Henry VIII, stellt Nick zunehmend vor Herausforderungen. Er beschließt, sich als Stallbursche in ihren Haushalt in Hetfield einzuschleichen, um weiter über sie wachen zu können. Polly hat er mit seinem Kind ebenfalls dorthin geschickt, die dort als Amme angestellt werden soll. Zunächst läuft alles reibungslos, bis Polly durch die nächtlichen Treffen mit Nick erneut schwanger wird und der strenge Stallmeister ihn zwingt, Polly zu heiraten. Um seine Deckung nicht auffliegen zu lassen, kommt Nick dessen Anweisungen nach und macht Polly so ungewollt zu Lady Waringham.

Nick verbringt die Nacht nach der Hochzeit allein im Wald und wird Zeuge eines Gesprächs, in dem Cromwell über Mordpläne an Mary spricht. Er beschließt, mit Mary auf den Kontinent zu fliehen, doch als es so weit ist, erscheint Mary nicht am vereinbarten Treffpunkt...

Veröffentlichung am: 14.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Zum Hörspiel bei Amazon

Who Moves?<br>Eine mehrspurige Montage der Beweggründe (Swoosh Lieu) NDR / DLR 2019
Who Moves?
Eine mehrspurige Montage der Beweggründe (Swoosh Lieu) NDR / DLR 2019

von Swoosh Lieu

Regie: Rosa Wernecke, Katharina Pelosi
Musik: Katharina Pelosi

55 Min.


Boote, Zäune, Züge, Camps, das offene Meer, Menschenmengen im Transitraum – das sind Bilder von Migration, die die mediale Darstellung dominieren. Wer macht diese Bilder und wie kommen Frauen* darin vor? Was können Bilder verraten und anders erzählen, wenn wir sie gemeinsam de- und remontieren? In ihrem Hörspiel werfen Swoosh Lieu einen feministischen Blick auf das Thema Migration und fragen: Warum setzen sich Frauen* freiwillig oder unfreiwillig seit Generationen und in unterschiedlichen politischen Kontexten in Bewegung? Warum setzen sie sich über Grenzen hinweg, wofür kämpfen sie? Ausgehend von einer gemeinsamen Bildbetrachtung mit bewegten Frauen* stellen sie sich die Frage nach der Macht der Bilder und dem Privileg des Blicks, nach Ausdrucksmöglichkeiten und Wahrnehmungsweisen.

Ursendung im Radio: 06.03.2019

Veröffentlichung am: 06.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Seit März 2019 sind außerdem folgende Hörspiele wieder erhältlich:

Ampelmännchen (17) Kampf der Computer - Karusell 198? / maritim / AllEars 2018

Ampelmännchen (17) Kampf der Computer - Karusell 198? / maritim / AllEars 2018


49 Min.


Leider liegen hierzu keine Angaben zum Inhalt vor.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Das Echo der Erinnerung (Richard Powers) WDR 2008 / der hörverlag 2009
Das Echo der Erinnerung (Richard Powers) WDR 2008 / der hörverlag 2009

von Richard Powers

Regie: Fabian von Freier
Übersetzung: Manfred Allié, Gabriele Kempf-Allié
Bearbeitung: Fabian von Freier
Musik: Marron Wörle, Maciej Sledziecki

109 Min.


Als Mark nach einem Autounfall wieder aufwacht, hat er alle Gefühle zu seiner Schwester Karin verloren und hält sie für eine feindliche Doppelgängerin: "Capgras-Syndrom", diagnostiziert der Neurologe. Während Karin alles versucht, um ihm ein normales Leben zu ermöglichen, liegen die Ereignisse der Unfallnacht im mysteriösen Dunkel seiner Erinnerung. Florian Lukas, Annett Renneberg und Gerd Böckmann nehmen den Hörer mit auf eine bewegende Reise ins Innerste einer Familie und in das Innere des Bewusstseins. Aus diesem Bad in Gedankenströmen und Wahrnehmungsfetzen taucht man nach 110 Minuten mit der Erkenntnis wieder auf, dass die Erinnerung der größte Geschichtenerzähler ist: Sie schafft das Echo unseres Lebens, das uns trägt, umfängt und täuscht.

hoerspielTIPPs.net:
Mit "Echo der Erinnerung" hat Fabian von Freier einen Roman von Richard Powers für das Hörspiel bearbeitet und umgesetzt. Ob es an der Vorlage oder der Bearbeitung liegt, dem interessanten Ansatz der Geschichte, folgt leider eine etwas verwässerte Erzählung, die nicht über die gesamte Spielzeit das Hörinteresse aufrecht halten kann. Insbesondere im zweiten Teil, lässt die Produktion sehr nach.

Zwar bietet man immer mal wieder interessante Aspekte und Wendungen, aber es reicht leider nicht, um bei Spannung und Unterhaltungswert ausreichend zu punkten.

Ein Gutteil dieses Mankos ist auch in der etwas zu spröden Umsetzung geschuldet. Trotz guter Sprecherleistungen wirkt das sonstige Setting irgendwie aufgesetzt. Dieses stört ein wenig den Hörspaß, zumal die ohnehin anspruchsvolle Geschichte in einem weniger verkünstelten Kleid, sicherlich besser transportiert worden wäre.

Bei den Sprechern setzt man auf viele junge und frische, aber darunter durchaus etablierte Stimmen. Die Mischung ist gut und selbst bei den eher unbekannten Schauspieler sind die Leistungen auf dem gleichen guten Niveau, wie bei den "alten Hasen". Diesbezüglich hat der auch eher als "unverbracht" gelten dürfende Regisseur Fabian von Freier wirklich gute Arbeit geleistet.

Obwohl die Grundthematik sehr interessant ist, konnte mich die Geschichte an sich letztlich nicht packen. Hier ist es zudem die zu wenig ansprechende Umsetzung, die den den Hörgenuss schmälert.

Ursendung im Radio: 14.12.2008

Veröffentlichung am: 25.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Zum Hörspiel bei Amazon

Der Alltag des Herrn Held (Jan Georg Schütte und Wolfgang Seesko) NDR 2012
Der Alltag des Herrn Held (Jan Georg Schütte und Wolfgang Seesko) NDR 2012

von Jan Georg Schütte und Wolfgang Seesko

Regie: Jan Georg Schütte, Wolfgang Seesko
Redaktion: Susanne Hoffmann
Technische Realisierung: Dominik Blech, Angelika Körber

Musik: Andreas Blick

51 Min.

Mit Jan Georg Schütte, Gabriela Maria Schmeide, Max Louis Schütte, Max Herbrechter, Brigitte Buhre, Oliver Sauer, Theo Froehlich, Pheline Roggan


Wolfgang Seesko und Jan Georg Schütte; NDR/Andreas Weiss

Thorsten Held, Schrauber in einer Autofabrik, lebt ein ruhiges, konventionelles Leben mit Frau und halbwüchsigem Sohn, gefangen und stumpf geworden in den Routinen des Alltags. Doch eines Tages wird er jäh aus seiner Umlaufbahn geschleudert. Plötzlich kann er den Zugangs- Bestätigungston nach der Codewort-Eingabe am Werkseingang nicht mehr ertragen. Autohupen, Daddelautomaten in Kneipen, Kindergeschrei, das Mahlen der Kiefer beim Essen, das Umrühren mit dem Löffel: Die ganze Welt verwandelt sich in einen lärmenden Alptraum. Schließlich kommt es zum großen Knall: Held erleidet einen akustischen Infarkt – und erlebt eine Art Wiedergeburt, gefolgt von einer kindlichen Neuentdeckung der Welt..

Ursendung im Radio: 26.08.2012

Veröffentlichung am: 31.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Der Kampf der Tertia
 (Wilhelm Speyer) Märchenland  / Maritim / All Ears  2019
Der Kampf der Tertia (Wilhelm Speyer) Märchenland / Maritim / All Ears 2019

von Wilhelm Speyer


57 Min.


Warnung vor von einer anstehenden Tollwutseuche. Freilaufende Hunde sollen erschossen, Katzen totgeschlagen werden. Die Tertia eines ländlichen Schulinternats entschließt sich unter ihrem Anführer, dem "Großen Kurfürsten", die Tiere zu retten, und tritt ein in den Kampf mit den Stadtjungen, die die Rettungsaktion verhindern wollen.

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Der Karlssonsche Magnet (Lorenz Langenegger, Philipp Schaufelberger) SRF 2017
Der Karlssonsche Magnet (Lorenz Langenegger, Philipp Schaufelberger) SRF 2017

von Lorenz Langenegger, Philipp Schaufelberger

Regie: Susanne Janson
Ton: Basil Kneubühler

Musik: Philipp Schaufelberger

60 Min.

Mit Brigitta Furgler, Peter Kner, Annette Strasser, Michael Wächter

Anton ist Physiker. Doch will er nicht mehr die Weltformel erforschen, sondern nur noch das zarte Gefühl, das er für seine Kollegin Lea empfindet. Sie aber will nichts anderes als sich mit ihrem Geliebten verbinden – was schwierig ist, handelt es sich dabei doch um einen stockwerkgrossen Magneten.

Schier unlösbare Probleme haben auch die restlichen Personen des Hörspiels: Wie Faust in seiner Studierstube hockt Herr Gogudz in seiner Wohnung und versucht, verklungene Töne aus dem 16. Jahrhundert wieder hörbar zu machen. Und Frau Mack wird in ihrer zwanzigjährigen Witwenruhe gestört, weil sie plötzlich hinter ihrer Kommode einen neuen Mitbewohner entdeckt: ein unanschaubares, allesfressendes Loch.

Und sowieso allen ist unklar, wie der Erfinder des besagten Magneten, Karlsson, vor einem Jahr unter mysteriösen Umständen spurlos aus dem Labor verschwinden konnte.

Der Autor Lorenz Langenegger und der Musiker Philipp Schaufelberger haben ein Hörspiel konzipiert, das Text und Musik zu gleichwertigen Erzählebenen macht. Es ist eine kauzige Glasperlenspielerei, eine Synthese aus verschiedenen Künsten und Wissenschaften. Und so wie sich auf formaler Ebene Sprache und Gesang, Worte und Noten abwechseln, ergänzen, anziehen und abstossen, so entsteht auch zwischen den vier Figuren ein Beziehungsgeflecht. Zwar ist jeder mit seinen eigenen Problemen beschäftigt, doch auf ihrer blinden Bahn stossen sie immer wieder zusammen und bringen so die Materie zum Klingen.

Ursendung im Radio: 17.09.2017

Veröffentlichung am: 10.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Der Schatten des Körpers des Kutschers (Peter Weiss) BR 2009 / der Hörverlag 2011
Der Schatten des Körpers des Kutschers (Peter Weiss) BR 2009 / der Hörverlag 2011

von Peter Weiss

Regie: Michael Farin
Redaktion: Katarina Agathos
Technische Realisierung: Wilfried Hauer, Regine Elbers
Regieassistenz: Stefanie Ramb

Bearbeitung: Michael Farin
Musik: zeitblom

77 Min.

Mit Tobias Lelle, Nico Holonics, Jochen Noch, Volker Bruch, Paul Herwig

Auf einem Gutshof, ein paar Fahrstunden entfernt von der Stadt, leben eine Haushälterin, ein Hausknecht, ein Hauptmann, ein Doktor, ein Schneider, Herr Schnee, eine vierköpfige Familie und der Ich-Erzähler. Land wird bearbeitet, Tiere werden gefüttert, es wird gekocht, man kommt zum Essen in die Küche. Alles scheint, wie es ist. Die minutiösen Beschreibungen der Örtlichkeit, der Bewohner und ihrer Alltagsrituale jedoch lassen ahnen, dass es mit ihrem Mikrokosmos nicht zum Besten steht. Ein alptraumhafter Druck lastet auf allem, auf der Landschaft, auf den Menschen. Jeden Augenblick könnte die Katastrophe hereinbrechen. Bisweilen flieht der Ich-Erzähler aus dieser Welt, indem er sich Salzkörner in die Augen streut. Durch einen Schleier von Tränen sieht er dann neue Bilder. Doch die Wirklichkeit holt ihn schnell wieder zurück in seine Welt. Mit fast pedantischer Akribie sucht er die ihn umgebende monströse Unwirklichkeit zu bannen, sie sich einzuverleiben und so zugleich vom Leib zu halten. Doch es gelingt ihm nicht. Immer wieder wird er ins skurrilste Geschehen verwickelt, muss auch mit ansehen, wie der Vater den Sohn schlägt, muss konstatieren, dass sich an diesem Ort zwischen seinen schemenhaften Protagonisten menschliche Nähe nicht entfalten will. Der Kulminationspunkt des Romans, die Vereinigung der Körper des aus der Stadt gekommenen Kutschers und der recht derben Haushälterin, ist folgerichtig auch nur ein Schattenspiel. In Anlehnung an Platons Höhlengleichnis wird der Ich-Erzähler Zeuge einer Choreographie der Lust, von der Küchenlampe auf den Boden des Hofes geworfen: "Nach einer Weile richtete sich der Schatten des Kutschers vom Schatten der Haushälterin auf, und auch der Schatten der Haushälterin richtete sich auf, und an den weiteren Bewegungen der Schatten sah ich, dass sowohl der Kutscher wie auch die Haushälterin den Tisch verließen und sich in die Tiefe der Küche hineinbegaben, wo mir ihr Vorhaben verborgen blieb."

"Der Schatten des Körpers des Kutschers", dieses Peter Weiss'sche Wortgewebe, dieser 1952 entstandene, erst 1960 publizierte Mikroroman ist ein surreal anmutendes Prosastück von stupender Modernität, es hat viele Autoren inspiriert und auch viele Nachahmer gefunden: es ist der deutsche nouveau roman.

Ursendung im Radio: 12.06.2010

Veröffentlichung am: 21.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Zum Hörspiel bei Amazon

Der Schatz im Silbersee (Karl May) Märchenland  / Maritim / All Ears 2019
Der Schatz im Silbersee (Karl May) Märchenland / Maritim / All Ears 2019

von Karl May

Regie: Tobby Lüth

49 Min.

Mit Dirk Bender, Ingo Conrad, Harald Eggers, Richard Gentermann, Wolfgang Jürgen, Kurt Stephan, Ernst Günter Seibt, Ulli Wiese

Am geheimnisumwitterten Silbersee soll sich ein sagenhafter Schatz befinden, auf den es eine verbrecherische Truppe von Tramps und Wegelagerern abgesehen hat. Zwei Gruppen um Old Firehand und Old Shatterhand versuchen, den Verbrechern das Handwerk zu legen und das Rätsel um den geheimnisvollen Schatz zu lösen.

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Der Schut (Karl May) Märchenland  / Maritim / All Ears
Der Schut (Karl May) Märchenland / Maritim / All Ears

von Karl May

Regie: Kurt Stephan

Bearbeitung: Kurt Stephan
43 Min.

Mit Erich Kaeding, Hagen Latwesen, Hans Joachim Kipka, Jan Maeder, Siegfried Wald, Willy Witte, Günter Langer

In Skiperia (dem heutigen Albanien) kommt Hadschi Halef in große Gefahr, erlegt Kara Ben Nemsi mit dem Messer einen Bären, gerät den Verbrechern die Teufelsschlucht zur Falle und geht die Jagd auf den Schut, mit Hilfe des Hengstes Rih, erfolgreich zu Ende.

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Die goldene Horde
 (Wilhelm Speyer) Märchenland  / Maritim / All Ears 2019
Die goldene Horde (Wilhelm Speyer) Märchenland / Maritim / All Ears 2019

von Wilhelm Speyer


41 Min.


Große Aufregung im Internat. Annemarie, das Mädchen, das vor Jahresfrist aus der Schule ausriss, ist als Raubtierdompteuse im Zirkus gelandet. Kann man das Mädchen wieder in die Schule zurückholen? Die GOLDENE HORDE lässt sich viel einfallen ... und fällt selbst auf einen tollen Trick herein.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Durch die Wüste (Karl May) Märchenland  / Maritim / All Ears 2019
Durch die Wüste (Karl May) Märchenland / Maritim / All Ears 2019

von Karl May

Regie: Tobby Lüth

39 Min.

Mit Dirk Bender, Ingo Conrad, Harald Eggers, Richard Gentermann, Wolfgang Jürgen, Daisy Ludwig, Ernst Günter Seibt, Ulli Wiese

Auf ihrem Weg durch die Wüste machen Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar, sein treuer Gefährte, an den Salzseen Nordafrikas einen grausigen Fund - der Beginn eines großen Abenteuers, der die beiden bald tief in die Welten des Orients führt. Die bekannte Abenteurer-Geschichte nach Karl May, in Hörspielform dargestellt vom Ensemble der Norddeutschen Schauspielbühne.

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Ein Hologramm für den König (Dave Eggers) NDR 2014
Ein Hologramm für den König (Dave Eggers) NDR 2014

von Dave Eggers

Regie: Irene Schuck
Übersetzung: Ulrike Wasel, Klaus Timmermann
Redaktion: Susanne Hoffmann
Technische Realisierung: Peter Kretschmann, Birgit Gall
Regieassistenz: Janine Lüttmann

Bearbeitung: Irene Schuck
74 Min.

Mit Friedhelm Ptok, Wolfgang Pregler, Julia Nachtmann, Julian Greis, Stephan Schad, Stefan Haschke, Andreas Grötzinger, Traudel Sperber, Nico Holonics, Birte Schnöink, Leslie Malton, Nina Petri, Matthias Leja, Traudel Sperber, Uwe Friedrichsen, Mahmoud Kalifa, Ramin Yazdani


v.l.: Leslie Malton als Pia, Wolfgang Pregler als Alan und Regisseurin Irene Schuck; Bild: NDR/Jann Wilken

Alan Clay reist im Auftrag eines amerikanischen Telekommunikationsriesen mit einem Stab junger Mitarbeiter nach Saudi-Arabien. Dort soll er König Abdullah ein IT-System für eine Retortenstadt verkaufen, die dieser am Roten Meer aus dem Boden stampfen lässt. Für den runtergerockten Consultant Clay ist die Präsentation die letzte Chance, noch einmal beruflich Fuß zu fassen, seinen Schuldenberg abzutragen und seiner Tochter Kit Geld fürs College zu schicken.
Doch der König erscheint nicht, heute nicht und morgen auch nicht. Clay verbringt die Zeit mit sinnlosem Warten in einem Zelt am Rande der riesigen Baustelle, aus der eines Tages die Stadt erwachsen soll. Zusammen mit seinem Team kämpft er gegen die mörderische Hitze und wackeliges WiFi und beobachtet die Arbeiter, die den Sand aus der Wüste fegen. Nachts im Hotel schreibt er lange Briefe an seine Tochter, denkt über seine gescheiterte Ehe und verkorkste Karriere nach. Er betrinkt sich mit dem schwarzgebrannten Schnaps, den die westlichen Arbeitsnomaden einschmuggeln ("Hier wird mehr getrunken als in Finnland") und befühlt seine Geschwulst im Nacken, von der er glaubt, dass sie es sei, die ihm seine Lebenskraft raubt. Befremdlich, nachgerade surreal sind Clays Erfahrungen mit dem restriktiv-islamischen Land, in dem es zwar keine Demokratie und keine Rechte für Frauen gibt, das jedoch aussieht wie "Los Angeles mit Burkas". Clay begegnet lauter Arabern, die vorbildlich ausgebildet sind, besser Englisch sprechen als die amerikanischen Investoren und die islamische Verbotskultur routiniert austricksen. Er stolpert durch schräge Abenteuer, die so unwirklich verflimmern, wie es nur sein kann in dieser zwischen Futurismus und Mittelalter oszillierenden Traumwelt. Auf einer Sex- und Drogenparty lässt er sich auf eine Nacht mit einer skandinavischen Beraterin ein, die er jedoch genauso wenig befriedigen kann wie die arabische Ärztin, die ihn von seiner sich als harmlos entpuppenden Geschwulst befreit. Und bei einem Jagdausflug in die Berge erschießt er beinahe einen Hirtenjungen und wird ums Haar als mutmaßlicher CIA-Agent hochgenommen.
Ein Hologramm für den König ist tragikomisches Endspiel eines amerikanischen Aufsteigers, der es ohne College Abschluss ins mittlere Management brachte und jenen Neoliberalismus beförderte, der ihn jetzt selbst zu Fall bringt.

Ursendung im Radio: 22.06.2014

Veröffentlichung am: 10.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

ENIAC Girls (Udo Moll) DLF Kultur 2018
ENIAC Girls (Udo Moll) DLF Kultur 2018

von Udo Moll

Regie: Udo Moll
51 Min.


Sechs Mathematikerinnen programmierten ab 1945 in Philadelphia den ersten vollelektronischen Computer der Welt. Der ENIAC war 167 Quadratmeter groß, tonnenschwer und fehleranfällig. Für die Programmierung gab es keine Grundlagen – Techniken und Methoden wurden von den "ENIAC Girls" erarbeitet. Und doch dauerte es über 50 Jahre, bis die wegbereitende Arbeit der sechs Programmierer innen als solche erkannt und gewürdigt wurde. Mit Field Recordings, Interviews und einem Ensemble aus Perkussion, Hammondorgel, Gitarre, Stimme und Analogsynthesizern erzählt der Komponist Udo Moll eine beinahe vergessene Geschichte an der Schwelle zum Computerzeitalter.

Ursendung im Radio: 01.06.2018

Veröffentlichung am: 26.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Geheimnis am Holunderweg (Enid Blyton) fontana / Philips 197? / Maritim 2019
Geheimnis am Holunderweg (Enid Blyton) fontana / Philips 197? / Maritim 2019

von Enid Blyton


Bearbeitung: Ludger Billerbeck
49 Min.


Einem alten Mann wird bei einem Einbruch sein gesamtes Bargeld gestohlen, das er versteckt in seinem Haus aufbewahrt hat. Um das Geheimnis aufklären zu können, müssen die Spürnasen mit der Enkelin des Mannes sprechen, die als Einzige sonst das Geldversteck gekannt hat. Doch die junge Frau ist plötzlich ebenfalls verschwunden.

Veröffentlichung am: 15.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Geheimnis um ein verborgenes Zimmer (Enid Blyton) fontana / Philips 197?
Geheimnis um ein verborgenes Zimmer (Enid Blyton) fontana / Philips 197?

von Enid Blyton

Regie: Kurt Vethake
Bearbeitung: Kurt Vethake
58 Min.


Diesmal entdecken die Spürnasen in einem verlassenen Haus ein gemütlich eingerichtetes Zimmer. Neugierig versuchen sie zu erkunden, wer sich dort eingenistet hat. Dabei kommen sie unversehens Verbrechern auf die Spur. Dicki wird von ihnen eingesperrt, es sieht sehr böse für ihn aus. Aber er ist schlau, und er weiß sogar, wie man aus einem verschlossenen Zimmer entkommt.

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Geheimnis um einen roten Schuh (Enid Blyton) fontana / Philips 197?
Geheimnis um einen roten Schuh (Enid Blyton) fontana / Philips 197?

von Enid Blyton

Regie: Michael Weckler, Hans-Joachim Herwald

Bearbeitung: Brita Subklew
41 Min.

Mit Wolfgang Kieling, Sascha Draeger, Mark Seidenberg, Simone Seidenberg, Gerald Schuster, Kerstin Draeger, Frank Straass, Henry Kielmann, Klaus Wagener, Gerhart Hinze, Rolf Jülich, Ursula Sieg

In ein Haus in Peterswalde wird eingebrochen, der Bewohner ist geflüchtet. Hat er etwas Wertvolles bei sich gehabt, auf das der Einbrecher aus ist? Und warum behauptet der Mann nach seiner Rückkehr, dass bei ihm gar nicht eingebrochen worden sei? Die Spürnasen ermitteln.

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Geheimnis um einen unsichtbaren Dieb (Enid Blyton) fontana / Philips 197?  / Maritim 2019
Geheimnis um einen unsichtbaren Dieb (Enid Blyton) fontana / Philips 197? / Maritim 2019

von Enid Blyton


38 Min.


Mitten am Tag werden in Peterswalde wertvolle Gegenstände aus Häusern gestohlen. Der Täter hinterlässt auffällige Spuren, doch keiner hat ihn je gesehen. Bei ihren Ermittlungen Herrn Grimm immer eine Nasenlänge voraus, durchschauen die Spürnasen schließlich den Trick des Täters.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Geheimnis um einen Wohnwagen (Enid Blyton) fontana / Philips 197? / maritim 2019
Geheimnis um einen Wohnwagen (Enid Blyton) fontana / Philips 197? / maritim 2019

von Enid Blyton


Bearbeitung: Brita Subklew
37 Min.


Dieses Mal scheinen die Osterferien für die fünf Spürnasen Rolf, Flipp, Gina, Betti und Dicki nicht so toll zu verlaufen. Besonders für Dicki, da er sich um Eulalie kümmern soll, die mit ihrem Vater bei den Kronsteins zu Besuch ist. Doch bald ergibt sich ein neuer Fall für die jungen Spürnasen: Ein entflohener Häftling wurde auf dem Jahrmarktsgelände zwischen den vielen Wohnwagen gesichtet - und jetzt kann ihn die Polizei nicht mehr finden ...

Veröffentlichung am: 08.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Genesis (Nadja Schöning) DLR 2015
Genesis (Nadja Schöning) DLR 2015

von Nadja Schöning

Regie: Nadja Schöning

Musik: Nadja Schöning

55 Min.

Mit Max von Pufendorf, Evamaria Salcher, Konstantin Bühler, Barbara Becker

"Kunst verhält sich zur Schöpfung gleichnisartig. Die Freimachung der Elemente, die bildnerische Polyphonie, die Herstellung der Ruhe durch Bewegungsausgleich, hinter der Vieldeutigkeit steht ein letztes Geheimnis, und das Licht des Intellekts erlischt kläglich." (Paul Klee, 1879-1940)

Sein "Pädagogisches Skizzenbuch" von 1925 ist ein komprimiertes Dokument seiner "Bildnerischen Formlehre" am Bauhaus Weimar 1921/22. Im Hörstück wird es zur dialogisch-bilderschaffenden Textebene. Inspiriert von den einzelnen Kapiteln, vom Punkt über die Linie zur Fläche, zum Mehrdimensionalen bis hin zur "unendlichen Bewegung" im spektralen Farbkreis, entstehen polyphone Klang-Bilder einer Genesis.

Veröffentlichung am: 10.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Gespräche mit Astronauten (Felicia Zeller) NDR 2010
Gespräche mit Astronauten (Felicia Zeller) NDR 2010

von Felicia Zeller

Regie: Antje Vowinckel
Redaktion: Hilke Veth
Dramaturgie: Hilke Veth
Technische Realisierung: Peter Kretschmann, Ole Halver
Regieassistenz: Stefanie Porath-Walsh

Musik: Antje Vowinckel, Chris Dahlgren, Steven Heather, Thomas Meadowcroft

55 Min.

Mit Irina Potapenko, Margarita Breitkreiz, Patrycia Ziolkowska, Anne Weber, Catrin Striebeck, Susanne Lothar, Felix Kramer, Achim Buch




Sie sind billiger als Billiglohnkräfte und haben keinerlei Rechte. Sie heißen Olanka, Anjuschka, Olga und kommen aus Ländern an der Grenze Mitropas. Ländern, die ihnen keine Perspektive bieten. Das Land ihrer Träume ist das Land der Skispringer und heißt Knautschland. Sie sind die Dienstmägde der Globalisierung und nennen sich "Au Pair". "Au Pair" bedeutet "auf Gegenseitigkeit". Was das heißt, diktieren die anderen. Gegen Kost und Logis erhalten die jungen Frauen eine Lektion nach der anderen im Ökospießertum von ehemals Linksbewegten. Felicia Zeller stapelt, was da an unterschiedlichen Lebenshaltungen und Bedürfnissen aufeinander prallt, zu einer vielschichtigen Kakophonie. Die Ausflüchte genervter Au Pairs werden überflutet von den Wortkaskaden gestresster Powerfrauen, unterbrochen von dem Geschrei tyrannischer Kinder ... Einzig die Väter sind in diesem Wortschwall nicht hörbar, schweben im All oder kommen gegen halb zehn oder heute vielleicht später oder gar nicht mehr.

Ursendung im Radio: 05.12.2010

Veröffentlichung am: 13.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Glüht ein Stern in alter Haut (Holger Siemann) SRF 2015
Glüht ein Stern in alter Haut (Holger Siemann) SRF 2015

von Holger Siemann

Regie: Margret Nonhoff
Technische Realisierung: Franz Baumann

Musik: Jürg Kienberger

50 Min.

Mit Marie-Thérèse Escribano, Wolfram Berger

Victoria ist Opernsängerin. Sie ist schon sehr alt. In ihrem Kopf geht es manchmal drunter und drüber. Manchmal bemerkt sie die Verwirrung, meist aber nicht. Und darunter leidet ihr glühender Verehrer Dorian, emeritierter Professor für Musikgeschichte. Die beiden bewohnen als letzte ein Abbruchhaus.

Draussen wütet ein Schneesturm, der Strom fällt aus, es ist finstere Nacht. Da irrt sich Dorian beim Heimkommen im Stockwerk und versucht, Victorias Wohnung aufzuschliessen. Der Schlüssel bricht ab, das Telefon für den Schlüsseldienst ist unauffindbar. Dorian sucht und findet ein Meissener Porzellan der Kommode. Das war Victorias Gage bei einem ihrer vielen Gastspiele. Eine Erinnerungsreise durch rauschende Erfolge, Interviews, Ehemänner, Kinder, die Sehnsucht nach Weite und Licht beginnt. Was haben die Zwei wirklich erlebt, was ist pure Erfindung? Gemeinsam wehren sie sich gegen das Schwinden der Kräfte.

Ursendung im Radio: 30.01.2015

Veröffentlichung am: 08.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Im Land der Skipetaren
 (Karl May) Märchenland  / Maritim / All Ears 2019
Im Land der Skipetaren (Karl May) Märchenland / Maritim / All Ears 2019

von Karl May


33 Min.


Eine aufregende Abenteuergeschichte nach Motiven der Balkanromane von Karl May. Ein Hörspiel aus dem bekannten Märchenland-Katalog.

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Imaginäre Gespräche:<br>Zarin Katharina und Fürstin Daschkow<br>Alexander der Große und der Ammon-Priester (Walter Savage Landor) WDR 2013
Imaginäre Gespräche:
Zarin Katharina und Fürstin Daschkow
Alexander der Große und der Ammon-Priester (Walter Savage Landor) WDR 2013

von Walter Savage Landor

Regie: Jörg Schlüter
Technische Realisierung: Dirk Hülsenbusch, Werner Jäger
Regieassistenz: Rami Hamze

Bearbeitung: Elisabeth von Schorn
47 Min.

Mit Tanja Schleiff, Mareike Hein, Orlando Klaus, Hanns Zischler


Tanja Schleiff und Mareike Hein; Bild: WDR/Sibylle Anneck

Der englische Autor Walter Savage Landor wurde von Nietzsche zu einem der vier "Meister der Prosa" des 19. Jahrhunderts gezählt. Und bald vergessen. Doch Landor ist auch für das 21. Jahrhundert ein hochaktueller, weil unbequemer Klassiker. Er wurde bewundert wegen seines Stils und Esprits und gefürchtet wegen seiner Schärfe und Polemik. Berühmt wurden seine "Imaginary Conversations" – eine Serie geschliffener und geistreicher Dialoge zwischen literarischen und politischen Persönlichkeiten, von Helden der antiken Mythologie bis zu Landors Zeitgenossen. Es sind Unterhaltungen, die so nie stattfanden, aber stattgefunden haben könnten, ja: sollten. Wie unter einem Brennglas entzünden sich hier die Konflikte, Begierden, Träume und Schwächen, die die Menschen und die Geschichte antreiben. So auch in den zwei Gesprächen dieser Auswahl, die von der Hybris der Macht erzählen, von ihrer Selbstrechtfertigung und ihrem Preis.

Ursendung im Radio: 16.11.2013

Veröffentlichung am: 06.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Jackie und Nickie - Das doppelte Abenteuer (neue Version) (1) Wem gehört Blacky? - Märchenland 2002 / AllEars 2019
Jackie und Nickie - Das doppelte Abenteuer (neue Version) (1) Wem gehört Blacky? - Märchenland 2002 / AllEars 2019

von Gaby Martin

Regie: Lothar Zibell, Hans-Joachim Herwald
36 Min.


Jackie und Nickie, die aufgeweckten Zwillinge entdecken beim Aufräumen des Reitstalls einen kleinen Hund. Als sie nach dem Besitzer des Hundes forschen, hören sie merkwürdige Geschichten um verschwundene Hunde. Sie beschließen, der Sache nachzugehen. Ein spannendes Abenteuer nimmt seinen Lauf ...

Veröffentlichung am: 08.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Jackie und Nickie - Das doppelte Abenteuer (neue Version) (2) Der unerwünschte Besuch - Märchenland  / Maritim / All Ears 2019
Jackie und Nickie - Das doppelte Abenteuer (neue Version) (2) Der unerwünschte Besuch - Märchenland / Maritim / All Ears 2019


33 Min.


Jackie und Nickie, die beiden Zwillingsschwestern, freuen sich schon sehr auf die Schulferien. Da kündigt sich plötzlich Besuch an, der unbeliebte und hochnäsige Cousin Friedrich soll die Ferienzeit mit den Zwillingen und deren Bruder Phillip verbringen. Die drei ahnen nichts Gutes.

Veröffentlichung am: 08.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Jackie und Nickie - Das doppelte Abenteuer (neue Version) (3) Mona Lisa in Schwierigkeiten - Märchenland 2002 / AllEars 2019
Jackie und Nickie - Das doppelte Abenteuer (neue Version) (3) Mona Lisa in Schwierigkeiten - Märchenland 2002 / AllEars 2019

von Gaby Martin

Regie: Lothar Zibell, Hans-Joachim Herwald
33 Min.


Das Pferd von Katrin, der besten Freundin der Zwillinge, soll verkauft werden, weil die Mutter in finanzieller Not ist. In ihrer Verzweiflung flieht Kathrin mit dem Pferd ins Moor. Da organisieren Jackie und Nickie eine große Hilfsaktion für die kleine Kathrin…

Veröffentlichung am: 08.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

John Sinclair (85) Die Zombies (Teil 2/2) (Jason Dark) Tonstudio Braun 19?? / Lübbe Audio 2019
John Sinclair (85) Die Zombies (Teil 2/2) (Jason Dark) Tonstudio Braun 19?? / Lübbe Audio 2019

von Jason Dark



Überall waren Zombies. Plötzlich fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Myxin und der Schwarze Tod. Hier wollten sie ihre Entscheidungsschlacht austragen. Keiner der hier wohnenden Menschen würde das überleben. In wenigen Minuten mußte der Kampf beginnen.

Das Kult-Comeback der Hörspiel-Legende:

Die originalen Klassiker von Tonstudio Braun digital überarbeitet und erstmals auf CD!

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Karl May Klassiker (21) Der Ölprinz - Maritim 197? / 2019
Karl May Klassiker (21) Der Ölprinz - Maritim 197? / 2019

von Karl May

Regie: Tobby Lüth

33 Min.

Mit Dirk Bender, Ingo Conrad, Harald Eggers, Richard Gatermann, Jürgen Wolfgang, Ernst Günter Seibt, Kurt Stephan, Ulli Wiese

Hörspiel nach der gleichnamigen Erzählung von Karl May

Veröffentlichung am: 15.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Lederstrumpf 1
 (J. F. Cooper) Märchenland  / Maritim / All Ears 2019
Lederstrumpf 1 (J. F. Cooper) Märchenland / Maritim / All Ears 2019

von J. F. Cooper


30 Min.


J. F. Cooper ist nach Karl May wohl der bekannteste Autor von Indianergeschichten. Sein berühmtestes Werk: Lederstrumpf - die Geschichte des Waldläufers Natty Bumppo. Ein spannendes Hörspiel aus dem bekannten Märchenland-Katalog (Teil 1).

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Lederstrumpf 2
 (J. F. Cooper) Märchenland  / Maritim / All Ears 2019
Lederstrumpf 2 (J. F. Cooper) Märchenland / Maritim / All Ears 2019

von J. F. Cooper


30 Min.


J. F. Cooper ist nach Karl May wohl der bekannteste Autor von Indianergeschichten. Sein berühmtestes Werk: Lederstrumpf - die Geschichte des Waldläufers Natty Bumppo. Ein spannendes Hörspiel aus dem bekannten Märchenland-Katalog (Teil 2).

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Letzte Begegnung (Helga Schneider) WDR 2004
Letzte Begegnung (Helga Schneider) WDR 2004

von Helga Schneider

Regie: Thomas Wolfertz
Übersetzung: Claidia Schmitt
Technische Realisierung: Brigitte Angerhausen, Matthias Fischenich

Bearbeitung: Thomas Wolfertz
Musik: Hans-Jürgen Schunk

55 Min.

Mit Hille Darjes, Gisela Trowe, Therese Hämer, Ilse Stambowski

1941. Helga ist gerade vier Jahre alt, als ihre Mutter die Familie verlässt. Um Aufseherin in einem KZ zu werden. Doch das erfährt die Tochter erst 30 Jahre später, als sie die Mutter zum ersten Mal wiedersieht. Eine Frau, die nichts bereut. Eine Mutter, die Helga nicht gehabt hat. Und nicht haben möchte. Sie bricht jeden weiteren Kontakt zu ihr ab. Bis sie 1998 ein Brief erreicht. Ihre Mutter ist jetzt in einem Altenheim in Wien, und die Tochter entschließt sich, sie ein letztes Mal zu besuchen. Aus dem erwünschten Abschied wird eine Abrechnung, ein zähes Ringen um die Wahrheit und die Macht über die Erinnerung. "Letzte Begegnung" dokumentiert dieses Treffen.

Das Hörspiel geht zurück auf Helga Schneiders autobiografischen Roman "Lass mich gehen".

Veröffentlichung am: 30.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Münchhausen - Der Lügenbaron
 () Märchenland  / Maritim / All Ears 2019
Münchhausen - Der Lügenbaron () Märchenland / Maritim / All Ears 2019


40 Min.


Münchhausen, Der Lügenbaron vom Norddeutschen Puppentheater Die alten und immer lustigen Lügengeschichten des Barons Münchhausen aus dem bekannten Märchenland-Katalog.

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Old Firehand (Karl May) Zebra / Märchenland 1975 / Maritim 2019
Old Firehand (Karl May) Zebra / Märchenland 1975 / Maritim 2019

von Karl May

Regie: Kurt Stephan

Bearbeitung: Kurt Stephan
37 Min.

Mit Harald Eggers, Karin Eckhold, Kai Bronsema, Edgar Maschmann, Kurt Klopsch, Kurt Stephan

Eine spannende Indianergeschichte nach Karl May um Old Shatterhand, Old Firehand, Winnetou und Firehands Tochter Ellen - ein Hörspiel aus dem bekannten Märchenland-Katalog.

Veröffentlichung am: 08.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Old Surehand (Karl May) Märchenland  / Maritim / All Ears 2019
Old Surehand (Karl May) Märchenland / Maritim / All Ears 2019

von Karl May

Regie: Kurt Stephan

Bearbeitung: Kurt Stephan
52 Min.

Mit Erich Kaeding, Hagen Latwesen, Hans Joachim Kipka, Jan Maeder, Siegfried Wald, Willy Witte

Old Surehand verfolgt die Bande des "Generals", um so einen Aufstand der Indianer zu verhindern, die der Meinung sind, Siedler hätten den Sohn des Häuptlings getötet. Die Siedler werden vom "General" geblufft und glauben, dass die Indianer gegen sie revoltieren. Old Surehand gelingt es mit Hilfe Winnetous den Schwindel aufzudecken und den "General" zu stellen.

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Pat, Kai und der feuerrote Ball (1) Das Geheimnis des kahlen Berges - Märchenland  / Maritim / All Ears 2019
Pat, Kai und der feuerrote Ball (1) Das Geheimnis des kahlen Berges - Märchenland / Maritim / All Ears 2019

von Jo Roszak


Musik: Martin Seul


Eine Höhle, ein Gewinner und eine Suchmeldung im Rundfunk sind der Anfang eines spannenden Abenteuers mit Pat und Kai, in dem ein geheimnisvoller, feuerroter Ball eine ganz entscheidende Rolle spielt…

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Pat, Kai und der feuerrote Ball (2) Die Pyramide der drehenden Steine - Märchenland  / Maritim / All Ears 2019
Pat, Kai und der feuerrote Ball (2) Die Pyramide der drehenden Steine - Märchenland / Maritim / All Ears 2019

von Jo Roszak



Musik: Martin Seul

41 Min.

Mit Kathrin Simon, Christel Halm, Jo Roszak, Ingo Baerow, Axel Muck, Wolf Golden

Pat und Kai sind zwei aufgeweckte Jungen, die immer unternehmungslustig sind. Sie haben schon unheimlich viel auf ihren Streifzügen erlebt und sind auch bereits in richtig gefährliche Lagen gekommen. Eines Tages begegnen sie einem merkwürdigen "Ding", und damit geht eine ganze Kette von Abenteuern und seltsamen Erlebnissen los. Wie oft wünscht man sich, irgendetwas Übernatürliches könnte uns helfen, die tollsten Sachen in Gang zu setzen, aber immer wieder müssen wir auf den Boden der Tatsachen zurück und uns auf unsere eigenen, bescheidenen Kräfte besinnen. Wäre es nicht herrlich, wenn wir auch mal so einen feuerroten Ball hätten, der einfach alles kann . . .?

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Phallstricke (Carl Djerassi) WDR 2006
Phallstricke (Carl Djerassi) WDR 2006

von Carl Djerassi

Regie: Angeli Backhausen
Übersetzung: Ursula-Maria Mössner
Technische Realisierung: Herbert Kuhlmann, Anne Effertz
Regieassistenz: Oliver Metz

54 Min.

Mit Daniela Ziegler, Walter Renneisen, Matthias Koeberlin, Sigrid Burkholder

Die Kunsthistorikerin Dr. Regina Leitner-Opfermann leitet die Altertumsabteilung eines bedeutenden Museums in Wien und ist Autorin eines Buches über die römische Bronzestatue eines nackten Jünglings, die zu den wertvollsten Stücken der Sammlung gehört. Professor Rex Stolzfuß hingegen ist Chemiker und hat aufgrund einer sehr speziellen Analyse herausgefunden, dass es sich bei dem Wiener Exponat keineswegs um das Original, sondern um einen Guss aus der Renaissance handelt. Die beiden Herrschaften geraten sich in die Haare, nicht nur wissenschaftlich. Auf raffinierteste Weise versuchen sie, sich gegenseitig auszutricksen und vor allem die jeweilige wissenschaftliche Methode als unhaltbar und betrügerisch zu desavouieren. Doch alle Versuche laufen ins Leere, denn einzig eine winzige Abweichung eines nicht ganz unwichtigen Details (siehe Titel) gibt wahrhaft Aufschluss über Original und Duplikat.

Ursendung im Radio: 03.03.2006

Veröffentlichung am: 24.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Robin Hood Teil 4 () Märchenland / Maritim / All Ears 2019
Robin Hood Teil 4 () Märchenland / Maritim / All Ears 2019


48 Min.


Eine abenteuerliche Geschichte um einen Tyrannen, der unberechtigt als Bischof regiert und dem Robin das Handwerk legt. Robin und die seltsamen Kinder: Die spannenden und lustigen Erlebnisse zweier Kinder, die unbedingt "Geächtete" werden wollen.

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Schreckmümpfeli - Der Totenschein (Peter Weingartner) DRS 2008
Schreckmümpfeli - Der Totenschein (Peter Weingartner) DRS 2008

von Peter Weingartner

Regie: Anina Barandun
11 Min.


Ein Sans-Papier im Himmel

Veröffentlichung am: 04.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Schreckmümpfeli - Sein köstlichstes Mahl (Irma Greber) DRS 2006
Schreckmümpfeli - Sein köstlichstes Mahl (Irma Greber) DRS 2006

von Irma Greber

Regie: Margret Nonhoff
Technische Realisierung: Norbert Elser
8 Min.


Auskosten bis zum letzten Augenblick

Veröffentlichung am: 18.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Sizilianische Trilogie (Werner Cee) SWR 2016
Sizilianische Trilogie (Werner Cee) SWR 2016

von Werner Cee

Regie: Werner Cee
162 Min.


Westsizilien – Die Insel ist eine Abrisskante von 2000 Jahren europäischer Geschichte. Sizilien ist alles - und immer auch das Gegenteil davon: Arkadien und Apokalypse, Lärm und Stille, Idylle und Konfusion, Schatzkammer der Phantasie, Dürre, Fruchtbarkeit, Reichtum, Armut und Raub.
Werner Cee hat es bereist. Entstanden ist eine Trilogie der radiophonen Erzählformen: Hörspiel, Feature und Klangkunst. Leitfaden ist die Sage der Proserpina. In Sizilien soll Hades sich in Demeters Tochter verliebt und sie in die Unterwelt entführt haben. In ihrem Zorn wollte Demeter alles Leben verdorren lassen. Doch Proserpina darf im Frühling zurückkehren – und damit die Fruchtbarkeit.

Teil 1: Palermo und die Mysterien der Karfreitagsprozession von Trapani finden Ausdruck in einer überbordenden Fülle von Stimmen, Klängen, Musik, Lärm. Gemeinsam mit der uralten Rezitationsform des "Cunto" verbinden sie sich zu einem sehr diesseitigen Klangstrudel, einem Filmsoundtrack ohne Film mit Anklängen an Morricone und Fellini, zusammengehalten von Goethes Monodrama "Proserpina".

Teil 2: Jedes Frühjahr führt die Route der Thunfische direkt an Favignana vorbei. Im Laufe von 900 Jahren entstand dort eine rituelle Form der Thunfischjagd. Die letzte Mattanza ereignete sich 2007. In Favignana im Mai gibt es keine Fische mehr, dafür Touristen. Von der Mattanza gibt es aber noch alte Aufnahmen, es erzählen von ihr noch Gesänge und es leben noch Zeitzeugen.

Teil 3: "Meine klangkünstlerische Pastorale kombiniert dokumentarische Aufnahmen mit dem traditionellen Sprechgesang des "Cunto", Drone- und Rockmusik. Es ist der Versuch, die akustischen Landschaften Siziliens in eine künstlich-künstlerische Form der Fruchtbarkeit zu übertragen, in die Rückkehr Proserpinas."
Werner Cee

Ein Video- und Bilder-Stream begleitet im Internet die Hörstücke und das Feature.

Ursendung im Radio: 31.03.2016

Veröffentlichung am: 20.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

sprechmaschinenfest (Ulrich Bassenge, Bernhard Jugel) BR 2005
sprechmaschinenfest (Ulrich Bassenge, Bernhard Jugel) BR 2005

von Ulrich Bassenge, Bernhard Jugel

Regie: Ulrich Bassenge, Bernhard Jugel
Technische Realisierung: Bernhard Jugel
63 Min.


"Ohne Zweifel wäre das eine von den wichtigsten Entdeckungen, wenn man eine Maschine erfünde, die alle Töne unserer Wörter mit allen ihren Artikulationen aussprechen könnte." Leonhard Eulers Wunsch aus dem Jahr 1768 sollte sich bald darauf erfüllen: Der ungarische Baron von Kempelen baute seine berühmte Sprechmaschine, die mit körperlos krächzender Kinderstimme Wörter und kurze Sätze erzeugte. Ende des 19. Jahrhunderts verstand man unter einer Sprechmaschine noch ein Grammophon. Seit Homer Dudley 1939 auf der New Yorker Weltausstellung seinen "Voder" präsentierte, wird der Begriff für Apparaturen verwandt, die aus eingegebenen Texten hörbare Sprache erzeugen. Ulrich Bassenge und Bernhard Jugel haben Texte über Sprechapparate und Aufnahmen von Sprechmaschinen aus drei Jahrhunderten gesammelt. Und so erzählen beim Sprechmaschinenfest künstliche Stimmen Geschichten und Geschichte der Sprachsynthese. Und entfesseln in Testsätzen für Text-to-speech-Programme, in wildgewordener Sprachmelodie und dem Sturm der Einzellaute potentielle Literatur und Lautdichtung. Sie raunen von der Sprachmaschine "Euphonia" des tieftraurigen Herrn Faber, gebaut in den 1830er Jahren und geleiten mit maschineller Anmut auf sounddesignten Wohlklangswogen durch Tunnel und Einbahnstraßen unserer Tage. Doch letztlich kann nur Satan persönlich den Blechkopf des "doctor mirabilis" Roger Bacon zum Sprechen bringen. Wenn Stanley Kubricks verrückter Computer HAL ein Liebeslied singt, Dennis Klatt als Sprechmaschinendompteur von Meilenstein zu Meilenstein der Maschinenstimmen führt und Roboter aus Professor Lorenz Okens "Lehrbuch der Naturphilosophie" (1813) zitieren, ist die zutiefst romantische Idee einer robotischen Welt wahr geworden.

Ursendung im Radio: 26.08.2005

Veröffentlichung am: 08.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Tim und Struppi (16) Im Reich des schwarzen Goldes - Ariola - Baccarola - Marcato 1987 / Europa 2018
Tim und Struppi (16) Im Reich des schwarzen Goldes - Ariola - Baccarola - Marcato 1987 / Europa 2018

von Hergé

Regie: Hans-Joachim Herwald, Wolfgang Buresch

Bearbeitung: Wolfgang Pauls
Musik: Hartmut Kulka, Ludger Billerbeck, Alexander Ester

Mit Lutz Schnell, Wolfgang Buresch, Gottfried Kramer, Günter Lüdke, Klaus Wagener, u. v. a.

Wieso explodiert der Automotor der beiden Schulzes? Und wieso noch viele andere? Die Frage führt Tim nach Arabien, wo er Zeuge einer Entführung wird. Kann Tim seinem Land und dem Scheich Mohammed Ben Kalisch Ezab helfen?

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Tim und Struppi (17) Tim im Kongo - Ariola - Baccarola - Marcato 1987 / Europa 2018
Tim und Struppi (17) Tim im Kongo - Ariola - Baccarola - Marcato 1987 / Europa 2018

von Hergé

Regie: Hans-Joachim Herwald, Wolfgang Buresch

Bearbeitung: Thorsten Warnecke
Musik: Hartmut Kulka, Ludger Billerbeck, Alexander Ester

41 Min.

Mit Lutz Schnell, Wolfgang Buresch, Gottfried Kramer, Günter Lüdke, Klaus Wagener, Manoel Ponto, Manfred Schermutzki, Albert Lichtenfeld, Günther Dockerill, Utz Richter, Michael Grimm, Volker Bogdan, Karen Hüttmann, Günther Riebold, Rolf Jahncke, Jens Paetow

Tim und Struppi machen Urlaub in Afrika. Der Diebstahl ihres Wagens mitten in der Wildnis, der Zusammenstoß mit einem Zug und schließlich mehrere Mordanschläge auf Tim machen diesen Urlaub zu einem Abenteuer.

Veröffentlichung am: 08.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Tim und Struppi (18) Tim in Amerika - Ariola - Baccarola - Marcato 1987 / Europa 2018
Tim und Struppi (18) Tim in Amerika - Ariola - Baccarola - Marcato 1987 / Europa 2018

von Hergé

Regie: Hans-Joachim Herwald, Wolfgang Buresch

Bearbeitung: Thorsten Warnecke
Musik: Hartmut Kulka, Ludger Billerbeck, Alexander Ester

48 Min.

Mit Lutz Schnell, Wolfgang Buresch, Gottfried Kramer, Günter Lüdke, Klaus Wagener, u. v. a.

Kaum haben Tim und Struppi Amerika erreicht, als sie auch schon bei ihrer ersten Taxifahrt entführt werden. Der Gangsterboß Bobby Smiles will Tim zur Strecke bringen. Wilde Verfolgungsjagden führen bis zu den Indianern, wo es ein Häuptling sogar auf Tims Skalp abgesehen hat.

Veröffentlichung am: 15.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Tim und Struppi (19) Der Arumbaya-Fetisch - Ariola - Baccarola - Marcato 1987 / Europa 2018
Tim und Struppi (19) Der Arumbaya-Fetisch - Ariola - Baccarola - Marcato 1987 / Europa 2018

von Hergé

Regie: Hans-Joachim Herwald, Wolfgang Buresch

Bearbeitung: Thorsten Warnecke
Musik: Hartmut Kulka, Ludger Billerbeck, Alexander Ester

44 Min.

Mit Lutz Schnell, Wolfgang Buresch, Gottfried Kramer, Günter Lüdke, Klaus Wagener, u. v. a.

Eine scheinbar wertlose Holzfigur wird aus einem Museum gestohlen und durch eine Kopie ersetzt. Nur Tim wittert ein Verbrechen und nimmt die Verfolgung zweier Verdächtiger Männer auf. Er landet schließlich in Süd-Amerika, wo er von der Polizei sogar zum Tode verurteilt wird...

Veröffentlichung am: 22.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Tim und Struppi (20) Die schwarze Insel - Ariola - Baccarola - Marcato 1987 / Europa 2018
Tim und Struppi (20) Die schwarze Insel - Ariola - Baccarola - Marcato 1987 / Europa 2018

von Hergé

Regie: Hans-Joachim Herwald, Wolfgang Buresch

Bearbeitung: Thorsten Warnecke
Musik: Hartmut Kulka, Ludger Billerbeck, Alexander Ester

47 Min.

Mit Lutz Schnell, Wolfgang Buresch, Gottfried Kramer, Günter Lüdke, Klaus Wagener, u. v. a.

Als Tim den Piloten eines notgelandeten Flugzeuges seine Hilfe anbietet, wird er niedergeschossen. Wieder auf den Beinen, verfolgt er eine Spur nach England. Was hat es mit dem mysteriösen Flugzeug auf sich? Und haust auf der schwarzen Insel, zu der Tims Spur weiter führt, wirklich ein grausames Monster?

Veröffentlichung am: 29.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Tommy und seine Freunde (1) Der Bär / Der geheimnisvolle Berg / Das Gespenst / Die Teufelsbrücke - Polyband / Märchenland / All Ears 2019
Tommy und seine Freunde (1) Der Bär / Der geheimnisvolle Berg / Das Gespenst / Die Teufelsbrücke - Polyband / Märchenland / All Ears 2019

von Gören Stendal

Regie: Heinz- Günter Stamm

44 Min.

Mit Günther Ungeheuer, Fritjof Vierock, Pierre Franckh, Thomas Margulies, Stefan Wille, Hans Ernst Jäger, Eric Schumann, Christian Margulies, Marlies Schoenau, Herbert Fleischmann, Joachim Wichmann, Harry Kalenberg

Vier Jungen und ihre spannendsten Abenteuer

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Tommy und seine Freunde (10) Das Geheimnis der schwarzen Karo Vier - Polyband / Märchenland / All Ears 2019
Tommy und seine Freunde (10) Das Geheimnis der schwarzen Karo Vier - Polyband / Märchenland / All Ears 2019

von Anke Beckert



35 Min.

Mit Pierre Frankh, Florian Halm, Martin Halm, u. a.

Leider haben Tommy und seine Freunde nur ein Zelt fürs Camping, deshalb muss immer einer im Freien schlafen. Schnicks ist der Erste. Am nächsten Morgen aber ist er weg. Entführt? Ein seltsamer Anrufer verlangt 400 DM für seine Freilassung. Mühselig erarbeiten sich die Freunde das Geld. Als sie es dann übergeben haben, wartet auf sie eine Überraschung...

Veröffentlichung am: 15.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Tommy und seine Freunde (2) Der schwarze Hengst / Das Geheimnis um Bimbo - Polyband / Märchenland / All Ears 2019
Tommy und seine Freunde (2) Der schwarze Hengst / Das Geheimnis um Bimbo - Polyband / Märchenland / All Ears 2019

von Gören Stendal



34 Min.

Mit Günther Ungeheuer, Holger Ungerer, Thomas Brandner, Fred Büttner, Fabian Brinkmann, Jochaeim Wichmann, Horst Sachtleben, Harry Kalenberg,

Der schwarze Hengst: Ein frei herumlaufendes Pferd wird von Tommy und seinen Freunden gefangen. Sie belauschen zwei Männer, die das Pferd suchen, und kommen einem Riesenschwindel auf die Spur.
Das Geheimnis um Bimbo: Aus Tierliebe wollen Tommy und seine Freunde einen Affen befreien. Der jedoch hat's in sich.

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Tommy und seine Freunde (3) Der Mann in der Kiste / Das brennende Schiff / Der Wolf / Der Zauberring - Polyband / Märchenland / All Ears 2019
Tommy und seine Freunde (3) Der Mann in der Kiste / Das brennende Schiff / Der Wolf / Der Zauberring - Polyband / Märchenland / All Ears 2019

von Gören Stendal


52 Min.


Neue spannende Abenteuer der unzertrennlichen Vier, nämlich Tommy mit Kukusch, Schnicks und Siebenschläfer.

Veröffentlichung am: 01.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Tommy und seine Freunde (4) Das Feuerwerk / Der verhinderte Überfall - Polyband / Märchenland / All Ears 2019
Tommy und seine Freunde (4) Das Feuerwerk / Der verhinderte Überfall - Polyband / Märchenland / All Ears 2019

von Rudolf Fröhler



27 Min.

Mit Herbert Fleischmann, Fritjof Vierock, Udo Wachtveitl, Fabian Brinkmann, E. Mattes, Dietrich Thoms, Bum Krüger, Heinz Göbel, Horst Sachtleben

Ein Taschendieb benutzt ein Feuerwerk in der Stadt als willkommene Gelegenheit, seiner "Arbeit" nachzugehen. Doch er hat nicht mit der Wach…von Tommy und seinen Freunden gerechnet. Sie verfolgen ihn und stellen seine Autonummer fest. Doch bis zur Verhaftung des Verbrechers passiert noch einiges...
eigentlich wollten Tommy und seine Freunde im Wald nur die Tiere beobachten. Doch da bekommen sie ein Gespräch zwischen zwei entflohenen Häftlingen mit, die den Jäger überfallen wollen, um an sein Gewehr zu kommen. Es wird ein Wettlauf mit der Zeit, um den Gangstern zuvorzukommen...

Veröffentlichung am: 08.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Tommy und seine Freunde (5) Die verräterische Spur / Die Wilddiebe - Polyband / Märchenland / All Ears 2019
Tommy und seine Freunde (5) Die verräterische Spur / Die Wilddiebe - Polyband / Märchenland / All Ears 2019

von Helmut Brennicke, Rudolf Fröhler



Musik: Martin Seul

33 Min.

Mit Herbert Fleischmann, Fritjof Vierock, Nicki Makulis, Udo Wachtveitl, E. Mattes, Klaus Höhne, Horst Sachtleben, Harry Kalenberg

Die verräterische Spur: Tommy und seine Freunde machen einen Skiausflug ins Gebirge. Sie suchen Schutz vor einem Schneesturm in einer Hütte. Geheimnisvolle Geräusche in der Nacht führen zu einer Entdeckung ... ? Die Wilddiebe: Schnicks und Kukusch sind auf dem Weg zur Jagdhütte. Doch unterwegs werden sie von Wilddieben gefangen. Gott sei Dank haben Tommy und Siebenschläfer das Auto der Männer vorher entdeckt und können nun die Freunde befreien. Nun geht es daran, die Wilddiebe hinter Schloss und Riegel zu bringen...

Veröffentlichung am: 08.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Tommy und seine Freunde (6) Der Gefangene - Polyband / Märchenland / All Ears 2019
Tommy und seine Freunde (6) Der Gefangene - Polyband / Märchenland / All Ears 2019

von Anke Beckert



30 Min.

Mit Herbert Fleischmann, Fritjof Vierock, Hans Putz, Udo Wachtveitl, Fred Büttner, Klaus Höhne, Herbert Bötticher, Michael Lenz

Beim Rudern fahren Tommy und seine Freunde ihr Boot auf die Klippen der Teufelsinsel. Es sinkt - die Mannschaft kann sich nur mit Mühe auf die einsame Insel retten. In dem verlassenen Leuchtturm entdecken sie nicht nur eine Geldfälscherwerkstatt, sondern auch einen entführten Professor, der die Druckvorlagen für Falschgeld herstellen soll. Doch wie soll man ihn befreien und die Gangster verhaften, wenn man ganz allein auf einer einsamen Insel ist?

Veröffentlichung am: 08.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Tommy und seine Freunde (7) Der Dicke mit der roten Perücke - Polyband / Märchenland / All Ears 2019
Tommy und seine Freunde (7) Der Dicke mit der roten Perücke - Polyband / Märchenland / All Ears 2019

von Anke Beckert



33 Min.

Mit Fritjof Vierofck, Hans Putz, Udo Wachtveitl, Fred Büttner, Herbert Fleischmann, Herbert Bötticher, Klaus Höhne, Michael Lenz

Das Kaufhaus Petermann ist überfallen worden. Tommy und seine Freunde wollen sich die Belohnung für die Ergreifung der Täter verdienen. Doch so leicht, wie sie sich das vorgestellt haben, ist das nicht. Oder hat etwa der Zirkus, der so plötzlich abgereist ist, etwas damit zu tun?

Veröffentlichung am: 15.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Tommy und seine Freunde (8) Das Geheimnis der unterirdischen Höhle - Polyband / Märchenland / All Ears 2019
Tommy und seine Freunde (8) Das Geheimnis der unterirdischen Höhle - Polyband / Märchenland / All Ears 2019

von Anke Beckert



34 Min.

Mit Harald Leipnitz, Fritjof Vierock, Nicki Macoulis, Florian Halm, Martin Halm, Karl Renar, Alexander Malachowski, Herta Worell

Während der Ferien bei Tante Albertine entdecken Tommy und Siebenschläfer eine geheime Höhle - voll mit Schmuggelware. Doch bei den Nachforschungen werden Schnicks und Kukusch von den Schmugglern erwischt und eingesperrt. Hoffentlich gelingt es den anderen zusammen mit der Polizei die Freunde zu befreien und die Schmuggler zu fangen.

Veröffentlichung am: 15.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Tommy und seine Freunde (9) Der nächtliche Überfall - Polyband / Märchenland / All Ears 2019
Tommy und seine Freunde (9) Der nächtliche Überfall - Polyband / Märchenland / All Ears 2019

von Anke Beckert



37 Min.

Mit Harald Leipnitz, Pierre Franckh, Nicki Macoulis, Florian Halm, Martin Halm, Jochaim Wichmann, Michael Cramer, Werner Schwier, Horst Sachtleben

Tommy und seine Freunde verbringen die Ferien bei Tante Albertine an der See. Da hören sie den Hilferuf eines Professors. Er hat eine Erfindung gemacht - und zwielichtige Gestalten sind hinter ihm her. Ein neues, spannendes Abenteuer beginnt ...

Veröffentlichung am: 15.03.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Zur Zeit live (Hermann Kretzschmar) hr 2001
Zur Zeit live (Hermann Kretzschmar) hr 2001

von Hermann Kretzschmar

Regie: Hermann Kretzschmar
Musik: Hermann Kretzschmar

54 Min.


Hermann Kretzschmars "Zur Zeit" ist der Versuch einer Standortbestimmung auf der Grundlage autobiographisch-dokumentarisches Klangmaterials. Dazu zählen Aufnahmen von Chicagoer Straßenschluchten, eines Fahrstuhls in Japan, der Stimme John Cages oder des Schiffsdecks eines Ausflugdampfers in der italienischen Adria. Sie werden jedoch nicht nach chronologischen oder abbildrealistischen Gesichtspunkten zusammengefügt. Vielmehr steht im Vordergrund, diese Originaltöne nach musikalischen Aspekten auf ihre akustischen Korrespondenzen hin neu zu strukturieren und zu bearbeiten. Dafür nutzt der in Frankfurt am Main lebende Kretzschmar, Komponist und als Pianist Mitglied des Ensemble Modern, die Möglichkeiten des Mischpults im Aufnahmestudio, das wie ein Instrument genutzt wird. „Zur Zeit“ versteht sich so als Bestandsaufnahme einer Live-Performance wie zugleich des eigenen, im Autobiographischen verankerten Klangkosmos.

Ursendung im Radio:

Veröffentlichung am: 27.03.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender


Teil 4: Reste - News - Gedöhns

Download - YouTube

Folgende Hörspiele aus Vormonaten möchten wir euch auch noch vorstellen:

Die Chroniken der Seelenwächter (1) Die Suche beginnt - Greenlight Press 2019
Die Chroniken der Seelenwächter (1) Die Suche beginnt - Greenlight Press 2019

von Nicola Böhm

Regie: Balthasar von Weymarn
Aufnahme:Tommi Schneefuß, Stefan Schieffer, Henrik Cordes
Wortschnitt: Tommi Schneefuß
Sounddesign: Jochim-C. Redeker

Bearbeitung: Balthasar von Weymarn
Musik: Jochim-C. Redeker

60 Min.

Mit Akil: Sascha Oliver Bauer
Jaydee: Konrad Bösherz
Jessamine Harris: Maria Koschny
Violet: Alexandra Riemann
Joanne: Tanya Kahana
Ariadne Lewis: Franziska Arnold
Joshua: Hans-Eckart Eckhardt
Ilai: Leon Boden
William: Rainer Fritzsche
Sgt. Kimbell: Georg Matthias
Sgt. Robbs: Tilmar Kuhn
Zentrale: Dagmar Bittner
Whiny: Carsten Krabbe
Hank: Martin Keßler
Bill: Jochim-C. Redeker
Zac: Daniel Claus

Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheim Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft.

Veröffentlichung am: 07.02.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Die Zauberflöte - Ohne W. A. Mozart (Emanuel Schikaneders) ORF 2017
Die Zauberflöte - Ohne W. A. Mozart (Emanuel Schikaneders) ORF 2017

von Emanuel Schikaneders

Regie: Leonhard Koppelmann
Technische Realisation: Martin Leitner, Friedrich Trondl, Georg Mittermayr, Michael Radinger
Assistenz: Julia Herzog

Bearbeitung: Leonhard Koppelmann
Musik: Peter Kaizar, Anton Burger, Wolfgang Tockner, Patrice Heral, Georg Mittermayr, Georg Graf

79 Min. / 70 Min.

Mit Laurence Rupp, Pippa Galli, Petra Morzé, Albert Fortell, Matthias Franz Stein, Daniela Golpashin, Peter Scholz, Johannes Silberschneider, Alina Fritsch, Tanja Raunig, Jakob Elsenwenger, Stefan Rosenthal, Manuel Haumer, Severin Kolb, Emil Kurz,

Was ist Mozarts bekanntestes Werk - ein Mysterienspiel, ein Märchen, eine Freimaurer-Oper, ein humanistisch-utopisches Lehrstück? Worum geht es in der Zauberflöte? Die Zauberflöte ohne die Musik Mozarts ermöglicht einen neuen Blick auf die Handlung der Oper. Unabhängig von den Deutungen mancher Operninszenierungen zeigt die neue, wortgetreu am Libretto Emanuel Schikaneders ausgerichtete Hörspielfassung der Zauberflöte auch jene Inhalte, die von Mozarts faszinierender Musik gleichsam verborgen werden...

Ursendung im Radio: 07.10.2017

Veröffentlichung am: 09.10.2017

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Du kannst nich vör mi weglopen (Hans-Hinrichs Kahrs) RB / NDR 2019
Du kannst nich vör mi weglopen (Hans-Hinrichs Kahrs) RB / NDR 2019

von Hans-Hinrichs Kahrs

Regie: Bernd Poppe
Redaktion: Ilke Bartels
Regieassistenz: Lisa Krumme

49 Min.

Mit Stefanie Fromm, Peter Kaempfe, Beate Kiupel, Birte Kretschmer, Birgit Bockmann, Sandra Keck, Meike Meiners, Susanne Schrader

Voller Selbstzweifel und Scham steht Susann vor den Trümmern ihrer Ehe. Dass sie selbst zum Opfer häuslicher Gewalt geworden ist, lässt sie beinahe verstummen. Ausgerechnet im familiären Umfeld bekommt sie keine Unterstützung: „Streit gibt es in jeder Ehe“ lautet die Devise ihrer Mutter.

Um sich und ihre kleine Tochter vor den sich immer bedrohlicheren Einschüchterungsversuchen ihres Mannes zu schützen, sucht sie sich professionelle Hilfe. Doch die Mühlen der Justiz mahlen langsam.

hoerspielTIPPs.net:
Gerade die neueren Produktionen im "Niederdeutschen Hörspiel" unterscheiden sich doch oft deutlich vom gängigen Klischee des mundartlichen Schwanks. Auch "Du kannst nich vör mi weglopen" ist alles andere als seichte volkstümliche Unterhaltung. Hans-Hinrich Kahrs erzählt einen bewegende Geschichte, die vielleicht einfach erzählt ist, aber den Hörer garantiert nicht kalt lassen wird.

Ursendung im Radio: 22.02.2019

Veröffentlichung am: 22.02.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Young & Grace (1) Mörderisches Spiel - Gerth Medien 2019
Young & Grace (1) Mörderisches Spiel - Gerth Medien 2019


71 Min.


Reine Routine. Und eigentlich will sie nur einen Mordfall aufklären: Da trifft die ambitionierte Kriminalkommissarin Grace Bennett auf den etwas verträumten Pastor Liam Young. Schnell stellt sich heraus, dass Grace nur mit der Hilfe des Pastors an bestimmten Lösungssträngen für ihren Fall ziehen kann.

Gleichzeitig gibt es ein Problem: Die Herangehensweise, einen Fall zu lösen, könnte bei Liam und Grace unterschiedlicher nicht sein. Grace ist auf Beweise und Fakten fokussiert - Young setzt auf Intuition und bringt gern seinen Glauben an Gott mit ins Tatgeschehen. Doch irgendwie mögen sie sich ja doch ... Schauplatz der tiefgründigen, spannenden und vielschichtigen Kriminalfälle ist San Francisco. Mörderisches Spiel
Selbstmord?! Oder doch nicht ...? Nach ihrem geschulten ersten Blick läuft es für Lieutenant Grace Bennett auf Selbstmord hinaus. Doch als der exakt gleiche Davidstern am Strand auftaucht, der ebenfalls bei einer Leiche in einem Krematorium gefunden wurde, wird sie hellhörig. Wie kommt der Stern an den Strand? Grace Bennett muss sich Rat bei Pastor Liam Young holen, der einen Lehrstuhl in der "University of Berkeley" innehat. Gemeinsam arbeiten sie an dem sehr schwierigen Fall weiter. Als sie Hinweisen im Silicon Valley nachgehen, müssen sie feststellen, dass auch ihr Leben nicht vor dem Bösen verschont bleibt.

Veröffentlichung am: 16.01.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Young & Grace (2) Das Geheimnis des Generals - Gerth Medien 2019
Young & Grace (2) Das Geheimnis des Generals - Gerth Medien 2019


68 Min.


Reine Routine. Und eigentlich will sie nur einen Mordfall aufklären: Da trifft die ambitionierte Kriminalkommissarin Grace Bennett auf den etwas verträumten Pastor Liam Young. Schnell stellt sich heraus, dass Grace nur mit der Hilfe des Pastors an bestimmten Lösungssträngen für ihren Fall ziehen kann.

Gleichzeitig gibt es ein Problem: Die Herangehensweise, einen Fall zu lösen, könnte bei Liam und Grace unterschiedlicher nicht sein. Grace ist auf Beweise und Fakten fokussiert - Young setzt auf Intuition und bringt gern seinen Glauben an Gott mit ins Tatgeschehen. Doch irgendwie mögen sie sich ja doch ... Schauplatz der tiefgründigen, spannenden und vielschichtigen Kriminalfälle ist San Francisco. Das Geheimnis des Generals
Durch Zufall trifft die knallharte Polizistin Grace erneut den schusseligen Pastor Young beim Zahnarzt. Für Young handelt es sich um eine Routine-Untersuchung, Grace ermittelt in der Praxis in einem Todesfall. Denn in einem der Röntgenräume wurde ein ehemaligerArmy-General tot aufgefunden. Und es gibt nichts, was auf einen Mord hindeutet. Als Grace sich während ihrer Ermittlungen in Militärgeheimnisse verstrickt, ist sie auf die Hilfe von Pastor Young angewiesen. Doch damit finden sich jetzt beide in einem Netz von Vertuschung und Rache wieder - und sie wünschten, sie könnten in die Köpfe der Menschen schauen, die glauben, Recht und Wahrheit ausweichen zu können.

Veröffentlichung am: 16.01.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)


News:

Hörspielwiese Köln 2019
Vom 16. Bis 18. August findet im Leo-Amann-Park in Köln-Ehrenfeld zum zweiten Mal die Hörspielwiese Köln statt.

Hörspiel des Monats März 2019
Zum Hörspiel des Monats März 2019 wurde "Hafen" nach Mishka Lavigne (SR 2019) gekürt.

10. Berliner Hörspielfestival vom 2. bis 5. Mai 2019

Hörspielpreis der Kriegsblinden 2019
Die Nominierungen für den Hörspielpreis der Kriegsblinden wurden bekanntgegeben. Aus den 24 Nominierungen drei auf der Shortlist: Die Toten von Feuerland, Absprung und Auf der Suche nach den verlorenen Seelenatomen


Abb. HörbertMartins Produktempfehlung: Der Hörbert!

Martin hat für Lütti einen Hörbert gekauft und ist begeistert. Schaut euch das Ding ruhig mal an!

Der "Klappentext":

Das besonders einfache Bedienkonzept macht hörbert schnell zum Liebling Deines Kindes und fördert seine Selbstständigkeit: 9 bunte Tasten steuern kinderleicht 9 Playlists, die von Dir in 3 einfachen Schritten bespielt werden können. Dafür sorgt die auf der Speicherkarte enthaltene übersichtliche hörbert-Software.
hörbert wird in Handarbeit gefertigt aus einem Massivholzrahmen, in dem die Frontplatte fest verleimt ist. Das Lautsprechergitter aus Edelstahl schützt den großen, feuchtigkeitsimprägnierten Lautsprecher.

Dank des stabilen Griffs und der robusten Bedienelemente kannst Du hörbert beruhigt in Kinderhände geben, denn da gehört er hin.

hörbert kommt spielbereit zu Dir nach Hause.
Im Lieferumfang enthalten sind Batterien und eine mit über 140 Minuten vorbespielte Speicherkarte, wahlweise mit deutschen oder mehrsprachigen Kinderliedern und Geschichten. Die Speicherkarte bietet insgesamt Platz für 1000 Minuten Musik und Hörspiele.

Zum Anbieter

Zum Hörbert bei Amazon


Cover Quality LandAußerdem möchte Martin euch noch das Buch "Qualityland" von Marc Uwe Kling ans Herz legen. Hier findet ihr das Buch bei Amazon.

Auch hier der "Klappentext":

Willkommen in QualityLand! In der Zukunft läuft alles rund: Arbeit, Freizeit und Beziehungen sind von Algorithmen optimiert. QualityPartner weiß, wer am besten zu dir passt. Das selbstfahrende Auto weiß, wo du hinwillst. Und wer bei TheShop angemeldet ist, bekommt alle Produkte, die er bewusst oder unbewusst haben will, automatisch zugeschickt, ganz ohne sie bestellen zu müssen. Superpraktisch! Kein Mensch ist mehr gezwungen, schwierige Entscheidungen zu treffen ― denn in QualityLand lautet die Antwort auf alle Fragen: o. k.

Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter immer mehr das Gefühl, dass mit seinem Leben etwas nicht stimmt. Wenn das System wirklich so perfekt ist, warum gibt es dann Drohnen, die an Flugangst leiden, oder Kampfroboter mit posttraumatischer Belastungsstörung? Warum werden die Maschinen immer menschlicher, aber die Menschen immer maschineller?

Marc-Uwe Kling hat die Verheißungen und das Unbehagen der digitalen Gegenwart zu einer verblüffenden Zukunftssatire verdichtet, die lange nachwirkt. Visionär, hintergründig ― und so komisch wie die Känguru-Trilogie.



Teil 5: Vorschau Mai 2019

Download - YouTube

Hörspiele Mai 2019Wir blicken voraus auf die Hörspiele im März 2019. Wer mitblättern möchte, dem sei das Hörspielheft Mai 2019 (pdf, 6,21 MB) empfohlen. 

In der Vorschau auf die Hörspiele im Mai stellen wir euch u. a. diese Hörspiele neu vor:

Jasseron, Rechtsanwalt und Notar (Alain Franck) DRS 1969
Jasseron, Rechtsanwalt und Notar (Alain Franck) DRS 1969

von Alain Franck

Regie: Robert Bichler
Übersetzung: Maria Frey

50 Min.

Mit Kurt Horwitz, Rosel Schäfer, Gert Westphal

Der Sohn des in der Provinz praktizierenden Rechtsanwaltes und Notars André Jasseron ist in Paris ermordet worden. Zur Aufklärung des Geschehens werden auch die Eltern des Opfers beigezogen. Ein Inspektor der Polizei unterzieht sie einer Routinebefragung. Dabei verstricken sich Monsieur und Madame Jasseron mehr und mehr in Widersprüche.

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Wer Wagenitz, der nichts gewinnt (AnniKa von Trier) rbb 2019
Wer Wagenitz, der nichts gewinnt (AnniKa von Trier) rbb 2019

von AnniKa von Trier

Regie: Heike Tauch

54 Min.

Mit Lisa Hrdina, Astrid Meyerfeldt, Valery Tscheplanowa, Inka Löwendorf, Kerstin Reinsch, AnniKa von Trier

Die Performance-Künstlerin AnniKa von Trier hat sich als Stipendiatin auf Schloss Wiepersdorf zurückgezogen. Doch es fehlt ihr an Inspiration. Da meldet sich zur Geisterstunde die ehemalige Hausherrin Bettine von Arnim zu Wort. Und – unfassbar! – im weiteren Verlauf gesellen sich auch noch Jenny Marx und die Dadaistin Hannah Höch hinzu. Alle drei Frauen sind zu ihrer Zeit höchst ungewöhnliche, selbstbestimmte Wege gegangen. Anhand von fiktiven Texten nah an der biographischen Realität sowie mit sprach- und lautmalerischen Elementen beginnt ein angeregter Disput über die Frage nach weiblicher Autonomie – damals wie heute. Ein Disput über die Schwierigkeit, sich als Frau und Künstlerin zu behaupten.

Ursendung im Radio: 10.05.2019

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Das Glasauge (Michael Krüger) hr 2019
Das Glasauge (Michael Krüger) hr 2019

von Michael Krüger

Regie: Ulrich Lampen

56 Min.

Mit Rainer Bock, Günter Lamprecht, Barbara Nüsse, u. a.




"Mein Großvater hatte nur ein Auge, das andere war aus Glas." So beginnen die Erinnerungen des Erzählers, der als kleiner Junge in denersten Nachkriegsjahren bei den Großeltern aufwächst Die Beschreibungenaus der Perspektive des Kindes und die Äußerungen des alten Mannesverbinden sich zu einer großen poetischen Erzählung, die viele Parallelenzum Leben des Autoren Michael Krüger aufweist. Eine untergegangeneWelt wird sichtbar: Kriegserlebnisse, die Enteignung des sächsischen Familienguts, der Verlust der selbstbestimmten Arbeit in der Landwirt-schaft, das alles hat die Großeltern schwermütig werden lassen. Das Kindhat die Bereitschaft, diese Welt ohne Widerwehr trotz aller Armut und Notanzunehmen und reiht die Details der Erinnerungen staunend aneinander,bis das kleine Dachzimmer, in dem der Junge mit den Großeltern auf demlandwirtschaftlichen Hof lebte, durch eine Unachtsamkeit beim Pfeiferauchen in Flammen aufgeht.

Ursendung im Radio: 12.05.2019

Veröffentlichung am: 12.05.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Der Unsichtbare (Mats Wahl) DLR 2003
Der Unsichtbare (Mats Wahl) DLR 2003

von Mats Wahl

Regie: Stefan Dutt
Übersetzung: Angelika Kutsch
Redaktion: Torsten Enders
Technische Realisierung: Andreas Meinetsberger
Regieassistenz: Beate Mayer

Bearbeitung: Valerie Stiegele
55 Min.

Mit Erzähler: Anian Zollner
Lehrerin: Conny Wolter
Ellen: Liv-Juliane Barine
Polizist Nilsson: Klaus Herm
Direktor Humbleberg: Friedhelm Ptok
Marcus: Frank Brückner
Henrik: Matthias Walter
Markus Meyer, Michael Rotschopf, Udo Kroschwald, Gunter Schoß, Linda Olsansky, Martin Engler

An einem Tag im Mai spürt Hilmar Eriksson, dass er unsichtbar ist. Seine Mutter hat bereits eine Vermisstenanzeige aufgegeben. Auch seine Freundin Ellen ist verzweifelt. Als sie ihn zum letzten Mal sah, wollte er nur sein vergessenes Handtuch aus der Schule holen und sich anschließend im Fernsehen ein Fußballspiel anschauen. Jugendliche kommen schnell mal später nach Hause, meint Kommissar Harald Fors. Doch dann sieht er, dass der Umkleideschrank von Hilmar überstrichen wurde und jetzt darauf 'Verräter' steht. Je mehr er den Spuren Hilmars nachgeht, um so erschreckender sind die Tatsachen. Hilmar versteht hingegen das Problem nicht. Er ist doch da. Warum hört ihn keiner?

hoerspielTIPPs.net:
Ein in jeder Hinsicht phantastischer Krimi, den Mats Wahl uns da präsentiert. Die Melancholie, die skandinavischen Krimis gerne mal anhaftet, ist auch hier stets präsent, wird aber immer wieder von den real wirkenden Elementen unterbrochen. Eine nicht nur unterhaltsame, sondern auch vor allem ein sehr nachdenkliche Produktion, die sich deutlich von den Standardradiokrimis abhebt, ohne dabei allerdings auf das ebenso gern im Radio vorkommenden 'Überkünstelte' zurückzugreifen.

Ursendung im Radio: 10.03.2003

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Ab nach Paris! (Bernd Gieseking) hr / BR 2018 / Sauerländer Audio 2019
Ab nach Paris! (Bernd Gieseking) hr / BR 2018 / Sauerländer Audio 2019

von Bernd Gieseking

Regie: Hans Helge Ott

Musik: Serge Weber

47 Min.

Mit Lou Tillmanns, Jakob Roden, Edda Fischer, Enno Kalisch, Judith von Radetzky, Hubert Schlemmer, Cornelia Niemann, Andrea Dewell, Jef Bayonne, Matthias Redlhammer, Stéphane Bittoun, Philippe Jacq, Philippe Ledun, Andreas Wellano


vlnr: Jef Bayonne, Jakob Roden, Edda Fischer, Lou Tillmanns und Judith von Radetzky, Bild: hr/Ben Knabe

Oh je! Oma ist weg und zwar über Nacht! Nele und ihr kleiner Bruder Felix vermuten, dass ihr Verschwinden etwas mit den Bildern des französischen Malers zu tun hat, der in Paris gerade eine Ausstellung eröffnet hat und den Oma noch aus Zeiten kennt, in denen sie noch nicht den Haushalt für alle geschmissen hat, sondern als junge Frau inmitten der studentischen Unruhen 1968 in Paris lebte. Und tatsächlich: Ein Blick in Omas Zimmer gibt ihnen Recht. Es fehlt das eine Bild, das sie immer über ihrem Bett hängen hatte. Die beiden Kinder zögern nicht lange, sie müssen Oma nach – ab nach Paris! Und Elvis, ihren Hund, nehmen sie natürlich auch mit, schließlich hat der die feinste Spürnase von allen. Doch auch mit Elvis ist die Reise mehr als ein großes Abenteuer.

Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe 2018

Ursendung im Radio: 22.09.2018

Veröffentlichung am: 22.05.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Die Leoparden brüllen wieder (Jan Decker) SWR 2013
Die Leoparden brüllen wieder (Jan Decker) SWR 2013

von Jan Decker

Regie: Mark Ginzler
Technische Realisierung: Dietmar Rözel, Judith Rübenach

37 Min.

Mit Torben Kessler, Joanna Kitzl, Paul Fassnacht

Alles ist da in der ostdeutschen Großstadt Pleißnitz. Nur noch kein Profi-Fußballklub. Und der muss her, damit die Stadt eine Seele hat, sagt Fußballmanager Ralf Hetzmann. Im Ruhrgebiet hat er den FC Wannetal und Alemannia Lipphausen in die zweite Liga katapultiert. Jetzt will er es im Osten richten und den angeschlagenen Fußballverein Turbine Pleißnitz ganz nach oben bringen. Da darf kein Ausrutscher passieren. Und erst recht kein Mord.

Ursendung im Radio: 06.08.2013

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)


Wir hören uns wieder - Ende Mai / Anfang Juni mit Ausgabe 89 mit dem Arbeitstitel "Colin Firth und Peter Second vs. Lars Vegas und Horst Angeles"






Zur Startseite